zyriotische Finanzaufsicht – Binare Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Immer wenn neue Produkte auf den Finanzmärkten publik werden, fragen sich vor allem die unerfahreneren Anleger, ob der Handel mit selbigen zulässig und legal ist. Klar ist, dass solche Transaktionen mit Sicherheit erlaubt sind, wenn Anbieter der Produkte aus Deutschland stammen und von der hiesigen Finanzaufsicht reglementiert und kontrolliert werden. Und hier liegt das Problem, das mancher Händler in spe sieht: Die meisten Broker stammen aus dem europäischen Ausland, in dem zum Teil gänzlich andere Regeln gelten. Doch was macht den Handel mit Binären Optionen aus? Sind Binäre Optionen legal?
Weiter zu BDSWISS: www.bdswiss.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

5 Eigenschaften von Binären Optionen:

  • Binäre Optionen sind ein spekulatives Finanzinstrument
  • Ein bestimmter Basiswert bildet die Grundlage
  • Es wird auf steigende oder fallende Kurse gesetzt
  • Es können hohe Renditen generiert, aber auch ebenso Verluste eingefahren werden
  • Eine Binäre Option ist mit einer festgelegten Laufzeit versehen

Digitale Optionen erst seit 2008 offiziell gelistet

Binäre Optionen sind ein recht junges Finanzprodukt. Nachdem die Options Clearing Corporation (OCC) im Jahr 2007 erste Bemühungen in Angriff nahm, auch den kurzfristigen Handel mit Binären Optionen zu ermöglichen, folgte im Frühjahr 2008 die Freigabe. Seit Juni 2008 sind die Handelsinstrumente an der CBOE – der Chicago Board Options Exchange, einer der größten Options-Börsen der Welt – gelistet. Die Genehmigung kam von der CFTC – der Commodity Futures Trading Commission –, somit können Binäre Optionen auch offiziell und reguliert an der Börse gehandelt werden.
Kurzum kann zunächst also gesagt werden: Ja, Digitale oder Binäre Optionen sind legal. Allerdings bezieht sich die Erfolgsgeschichte des Binäroptionshandels in den letzten Jahren vor allem auf den außerbörslichen Bereich über spezialisierte Handelsplattformen von Finanzdienstleistern. In den Anfangstagen ließ der außerbörsliche Handel aus Sicht mancher Experten ordentliche Binäre Optionen Regulierungen vermissen. Mittlerweile sind konsequenterweise auch die ersten außerbörslichen Binäre Optionen Handelsplattformen reguliert. Verantwortlich hierfür ist meistens die CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) Dass Binäre Optionen legal sind, sorgt jedoch nicht automatisch dafür, dass jeder Broker ohne Wenn und Aber seriös arbeitet und von staatlichen Instanzen reguliert wird. Hier eine kurze Übersicht der Broker, die offiziell durch die CySEC lizensiert wurden und reguliert arbeiten:

Fazit: Eine Vielzahl der Broker für Binäre Optionen ist in Zypern ansässig und werden aufgrund dessen von der dortigen Finanzaufsichtsbehörde reguliert. Was bedeutet, dass der Anbieter strengen Kontrollen unterzogen wird. Broker sind im Zuge der Regulierung dazu angehalten, die entsprechenden Richtlinien einzuhalten. Bei Verstößen kann es zu Strafen bis hin zum Lizenzentzug kommen.

Unterschiedliche Vorgaben in den Heimatstaaten der Broker

Einschränkungen beim Handel gibt es für deutsche Trader von Seiten des Gesetzgebers zunächst einmal nicht. Wichtig ist die ordnungsgemäße Versteuerung der Gewinne aus dem Handel im Rahmen der Binäre Optionen Steuer. Ansonsten können Interessenten ein Handelskonto bei jedem erdenklichen Broker eröffnen und den Handel aufnehmen. Auch wenn dieser seinen Sitz am anderen Ende der Welt hat. Der deutsche Staat sieht kein Verbot beim Trading binärer Optionen vor, was im Umkehrschluss bedeutet, dass Binäre Optionen legal sind. Allerdings können in anderen Staaten durchaus rechtliche Einschränkungen bestehen, weshalb Händler sehr genaue Einzelfall-Prüfungen vornehmen sollten, um sich nicht strafbar zu machen, weil sie auf illegale Weise im Ausland mit Digitalen Optionen gehandelt haben.
Fazit: Bei Brokern, die den Firmensitz nicht innerhalb der EU besitzen, sollten Trader zunächst weitere Informationen zum legalen Handel einholen. In Deutschland ansässige Broker werden durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. Trader sollten sich stets auch über die Einlagensicherung der Kundengelder kundig machen. Hierdurch sind Kundengelder bis zu einem bestimmten Betrag geschützt, falls der Anbieter insolvent geht.

Regulierungen durch den Staat nur eine Seite der Medaille

Mit einem Broker mit Sitz innerhalb Europas oder am besten der EU gehen Händler jedoch auf Nummer Sicher. Nationale Finanzaufsichten schaffen Sicherheit und bewahren die Trader vor einem Binäre Optionen Betrug. Nehmen Broker die Vorgaben der Behörden nicht ernst und verstoßen sie gegen diese, riskieren die Anbieter den Lizenzentzug. Mindestens ebenso wichtig neben der Erkenntnis, dass Binäre Optionen legal gehandelt werden können, ist ein hohes Maß an Transparenz neben der Regulierung durch den Staat beziehungsweise die Staaten. Und dazu gehören vor allem durchschaubare Gebührenmodelle, damit Händler wissen, welche Nebenkosten, beispielsweise für Gewinnauszahlungen und Zusatzleistungen, entstehen.
Die Konditionen für den Handel mit Binären Optionen können von Broker zu Broker variieren, sodass sich Trader zunächst entsprechend damit auseinandersetzen sollten. Um den Handel erfolgreich aufzubauen, sind faire und seriöse Konditionen ein relevanter Aspekt. Dabei sollten Trader genau auf die maximale Rendite achten und ebenso auf die Mindesthandelssumme. Ebenso ist die Höhe der Mindesteinzahlung gerade für Anfänger und Kleinanleger wichtig. Lassen Sie sich nicht von einem attraktiven Binäre Optionen Bonus vorschnell überzeugen.

BDSwiss informiert umfassend über seine Regulierung

Fazit: Dass Binäre Optionen ein legales Finanzinstrument darstellen, wurde vorangehend deutlich dargelegt. Zudem sollten Trader auch auf die Leistungen und Konditionen des jeweiligen Brokers achten. So kann ein überzeugendes Angebot gefunden werden, das die eigenen Ansprüche an den Handel unterstützt.
Weiter zu BDSWISS: www.bdswiss.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Handelsbedingungen müssen transparent sein

Sicherheit spielt auch in puncto Verwaltung der Kundendaten sowie der Ein- und Auszahlungen auf das Händlerkonto eine zentrale Rolle. Einzahlungen sind zwar ohne Personennachweis möglich, bei der Auszahlung müssen indes amtliche Ausweise (als Kopie) vorgelegt werden. So wird ein Missbrauch von Kundendaten verhindert.
Dabei können Trader zumeist aus verschiedenen Zahlungsmethoden für Ein-und Auszahlungen wählen. Zu den bekanntesten zählen:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • Skrill
  • Neteller

Wobei die Online Bezahldienste durch verschiedene Anbieter auffällig vertreten sind. Im Bereich der Auszahlungen können Gebühren entstehen. Ob seitens des gewählten Brokers Auszahlungsgebühren erhoben werden, sollte im Vorfeld abgeklärt werden. Zudem können Gebühren für den Geldtransfer vonseiten des jeweiligen Geldinstitutes oder Online Bezahldienstleister anfallen.

BDSwiss ist transparent

Hohe Sicherheitsstandards und verschlüsselte Datenübertragungen bei allen Transaktionen und Transfers tragen neben Binäre Optionen Regulierungen dazu bei, dass Kunden sicher handeln können. Zur Sicherheit der persönlichen Kundendaten verwenden die meisten Plattformen eine 128 bit SSL Verschlüsselung.
Fazit: Eine Verifizierung des Kundenkontos wird spätestens vor der ersten Auszahlung nötig. Hierzu sind Trader aufgefordert, die verlangten Dokumente, wie bspw. eine Kopie des Personalausweises, einzureichen. Im Bereich der Auszahlungen kann es zu zusätzlichen Gebühren kommen, sodass sich Trader vor der Anweisung der ersten Auszahlung entsprechend informieren sollten. Des Weiteren arbeiten die gängigen Plattformen mit hohen Sicherheitsstandards, wie eine 128 bit SSL Verschlüsselung, um die Kundendaten vor unrechtmäßigen Zugriffen zu schützen.

Weiter zu BDSWISS: www.bdswiss.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Fazit: Unsere Erfahrungen dazu, ob Binäre Optionen legal sind

Insgesamt wurde aufgezeigt, dass Binäre Optionen legal sind. Trader, die sich für einen Broker entscheiden, der innerhalb der EU ansässig ist, gehen auf Nummer sicher. Zudem sind Lizenzierung und Regulierung durch die zuständige Regulierungsbehörde ein erstes Indiz, das auf einen seriös arbeitenden Broker hinweist. Gewinne aus dem Handel mit Binären Optionen müssen vom Trader beim deutschen Finanzamt als Kapitalerträge aufgeführt werden. Die Informationseinholung über die Konditionen und Leistungen des jeweiligen Brokers ist ein relevanter Punkt. Dazu sollten die entsprechenden Informationen vonseiten des Broker transparent und vollständig dargestellt werden.

FSC (Financial Services Commission) – Finanzaufsicht von Mauritius

Financial Services Commission: Finanzaufsicht in Mauritius. Wie ist die Aufsicht von Forex Brokern und DC in einer der beliebten Offshore-Zonen?

Die Regulierung von Maklerorganisationen ist ein wichtiger Aspekt für den Gesamterfolg des Händlers. Zweifellos möchte jeder Spekulant mit einer zuverlässigen Organisation zusammenarbeiten und das potenzielle Risiko eines Kapitalverlusts verringern. Daher bei der Auswahl eines Handelsplatzes für den Handel auf Forex Achten Sie auf viele Faktoren, deren Bewertung es Ihnen ermöglicht, keinen Fehler zu machen und ausschließlich mit einem zuverlässigen Unternehmen zusammenzuarbeiten. Fortrader.org Bewertungen für Sie FSC-Regler – Mauritius Financial Supervision Commission, eine der wichtigsten Offshore-Zonen, in der viele Makler „parken“.

Mauritius Finanzaufsicht

  • Vollständiger Name: Finanzaufsichtskommission von Mauritius
  • Titel in Englisch: Finanzdienstkommission
  • Kurzname: FSC
  • Untergeordnete Länder: Mauritius
  • Finanzierung: durch die Erteilung von Lizenzen an kontrollierte Unternehmen
  • Der Grad des Vertrauens der Händler: Durchschnitt
  • Offizielle Website:www.fscmauritius.org

Offshore-Zonen Sie sind für einen kompetenten Händler von besonderer Bedeutung, da die meisten Handelszentren international und genau außerhalb der Kontinentalstaaten registriert sind, so dass sie auf attraktivere Steuerprogramme zählen können. Die Kommission, über die wir jetzt nachdenken, ist die Regulierungsbehörde auf der Insel Mauritius. Ihre Tätigkeit wird durch die Politik des Finanzministeriums und die Entwicklung der Wirtschaft in Übereinstimmung mit dem auf internationaler Ebene geltenden Rechtsrahmen geregelt.

Neben der direkten Kontrolle der Geschäftstätigkeit vergibt das FSC Lizenzen, reguliert und kontrolliert die Geschäftstätigkeit von Unternehmen, die nicht mit dem Bankensektor verbunden sind. Im Allgemeinen unterliegen Bankinstitute und globale Wirtschaftsunternehmen jedoch nicht der FSC-Kontrolle Maklerfirmen und Handelszentren – genau die Objekte, die für die Organisation von Interesse sind.

Ich muss sagen, dass Mauritius, obwohl es sich um eine Offshore-Zone handelt, die Glaubwürdigkeit bewahrt, die Frage der Lizenzierung von Maklerunternehmen sehr ernst nimmt. Daher sollten Sie die Lizenz des FSC nicht verachten. Das Vertrauen des Händlers sollte auf einem durchschnittlichen Niveau liegen.

Sonstige Devisenaufsichtsbehörden

FORTRADER Magazinexperten

Das FORTRADER Magazine ist ein großes Expertenteam für den Handel an Finanzmärkten. Händler, Manager, Investoren, Programmierer, Tester, technische Administratoren – wir alle arbeiten seit vielen Jahren jeden Tag für Sie. Manchmal schreiben wir Artikel zusammen, dann wird die gesamte Zeitschrift zum Autor.

Talkin go money

▶️ Price Action: iq option live trading setups call option example and put option example part 20 (April 2020).

Inhaltsverzeichnis:

Binäre Optionen bieten eine feste Auszahlungsstruktur – entweder $ 100 oder $ 0. Diese einmalige Auszahlung ermöglicht die Verwendung von binären Optionen zur Absicherung und Risikominderung für verschiedene andere Wertpapiere. In diesem Artikel wird anhand eines funktionierenden Beispiels gezeigt, wie eine Long-Call-Optionsposition mit binären Put-Optionen abgesichert werden kann. (Weitere Informationen zu Anrufoptionen und Binäroptionen finden Sie unter: Optionen – Grundlagen: Was sind Optionen? , Grundlagen zu Anrufoptionen – Video und Informationen und Hinweise zu binären Optionen.)

Long-Call-Optionen bieten Gewinne, wenn der Kurs der zugrunde liegenden Aktie über den Ausübungspreis steigt und zu Kursverlusten führt. Binäre Put-Optionen bieten Gewinne nach unten und Verluste nach oben. Die Kombination der beiden in einem angemessenen Verhältnis bietet die erforderliche Absicherung für eine lange Call-Optionsposition. (Siehe dazu: Hedging-Grundlagen: Was ist eine Hecke?)

Angenommen, Paul, ein Trader, hält eine Long-Position mit drei Lots (= 300 Kontrakte) auf Call-Optionen von ABC, Inc., die einen Basispreis von $ 55 haben. Sie kosteten ihn 2 Dollar pro Vertrag (die Optionsprämie). Binäre Put-Optionen mit einem Ausübungspreis von $ 55 sind zu einem Optionspreis von $ 0 erhältlich. 2 pro Vertrag. Wie viele binäre Put-Optionen würde Paul brauchen, um seine lange Call-Position abzusichern?

Die Anzahl der erforderlichen Binär-Puts zu ermitteln, umfasst mehrere Schritte: Berechnen einer anfänglichen Anzahl von binären Optionen, dann die Anzahl der für die Absicherung erforderlichen binären Optionen und schließlich die Anzahl der erforderlichen binären Optionen für die Gesamtkostenanpassung (falls erforderlich) ). Die Summe aller drei ergibt die Gesamtzahl der für die Absicherung benötigten binären Put-Optionen.

Hier sind die Berechnungen:

  • Gesamtkosten der Long-Call-Position = $ 2 * 300 Kontrakte = $ 600.
  • Anfangsanzahl der binären Put-Optionen = Gesamtkosten des langen Aufrufs / 100 = 600/100 = 6 Lose.
  • Die Kosten für die anfängliche Anzahl von binären Put-Optionen = $ 0. 28 * 6 Lose * 100 Verträge = 168 $.
  • Anzahl der binären Optionen, die für die Zahlung der Absicherung erforderlich sind = (Kosten der anfänglichen Anzahl binärer Put-Optionen / 100) = (168/100) = 1. 68, gerundet auf 2.
  • Gesamtanzahl der benötigten binären Put-Optionen = anfängliche Zahl + Anzahl, die erforderlich ist, um die Absicherung zu bezahlen = 6 + 2 = 8.
  • Kosten der binären Put-Optionen = $ 0. 28 * 8 Lose * 100 Verträge = 224 $.
  • Maximale Auszahlung von 8 binären Put-Optionen = 8 * $ 100 = $ 800 (Jeder binäre Put kann eine maximale Auszahlung von $ 100 ergeben).
  • Gesamtkosten des Handels = Kosten für lange Anrufe + Kosten für binäre Puts = $ 600 + $ 224 = $ 824.

Da die Gesamtkosten des Handels ($ 824) höher sind als die maximale Auszahlung ($ 800), werden für die Absicherung mehr binäre Put-Optionen benötigt. Die Erhöhung der binären Put-Optionen von acht auf neun führt zu:

  • Kosten für binäre Put-Optionen = $ 0. 28 * 9 Lose * 100 Verträge = 252 $.
  • Maximale Auszahlung von neun binären Put-Optionen = 9 * $ 100 = $ 900.
  • Gesamtkosten des Handels = Kosten für lange Anrufe + Kosten für binäre Puts = $ 600 + $ 252 = $ 852.

Mit neun binären Put-Optionen sind die Gesamtkosten des Handels jetzt niedriger als die maximale Auszahlung. Es gibt eine ausreichende Anzahl für die Absicherung an. In der Regel sollte die Anzahl der binären Optionen inkrementell erhöht werden, bis die Gesamtkosten des Handels niedriger als die Auszahlung der binären Optionen werden.

Hier ist die Szenarioanalyse, wie sich diese abgesicherte Kombination am Verfallsdatum gemäß den unterschiedlichen Preisniveaus des Basiswerts verhalten wird:

Binäre Optionen Broker im Vergleich 2020

ACHTUNG: Der Handel mit Binären Optionen ist seit Kurzem gesetzlich verboten. Als mögliche Alternative wäre der Forex Handel denkbar.

Oft stellt sich die Frage, was hinter dem Handel mit binären Optionen steckt. Auf unserer Website Nachgefragt.net haben wir es uns zur Aufgabe gemacht binäre Optionen Broker zu testen, um die verschiedenen wichtigen Kriterien hervorzuheben und die Suche nach einem passenden Broker zu vereinfachen.

Einen besonders positiven Eindruck hat hier der Anbieter IQ Option als unser Testsieger hinterlassen.

Wir zeigen nur die vertrauensvollen Broker auf, damit Sie Ihre Auswahl nur auf seriöse Broker basieren können.

Hier erhalten Sie eine Übersicht aller überprüften Broker: (Aktualisiert: 12.04.2020)

Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein.

Nachgefragt.net – Eine Plattform gegen Betrug

Der Handel mit binären Optionen ist in den vergangenen Jahren immer populärer geworden, sodass es heutzutage nicht mehr allzu schwierig ist im Internet einen Broker zu finden. Bei den verschiedenen Brokern gibt es natürlich Unterschiede, was das Angebot angeht. Darum muss man am besten immer einen Broker auswählen, der nicht nur zu den individuellen Erfahrungen von einem Selbst passt, sondern auch einen, der den Ansprüchen entspricht, was die bevorzugten Handelsarten betrifft, um die beherrschten Handelsstrategien effizient umsetzen zu können.

Darum bemühen wir uns unsere Reviews von Brokern stets so detailliert zu gestalten, um Interessenten an binäre Optionen Broker mehr als ausreichend über diese zu informieren, sodass ein zukünftiger Trader einen passenden Broker findet. Denn leider ist es nun einmal so, dass es unter den vielen Brokern für binäre Optionen immer welche gibt, die nicht vertrauenswürdig erscheinen. Immerhin locken die meisten Broker damit, schnell bei ihnen Geld verdienen zu können. Aber ist das wirklich bei allen Brokern der Fall?

Hierbei sind die Tests bei Nachgefragt dem folgenden Schema untergeordnet:

    Das Handelsangebot des Brokers Vor- und Nachteile auf einen Blick Die Handelsplattform und Benutzerfreundlichkeit Ersteinzahlung und Bonus Beurteilung und abschließendes Fazit

Zu Recht sollte man sich also fragen, ob all die Broker, die wöchentlich und monatlich neu auf den Markt kommen es auch wirklich wert sind mit ihnen zusammen zu arbeiten. Genau das, haben wir uns von nachgefragt.net zur Aufgabe gemacht. Nämlich zu kontrollieren, ob ein Broker vertrauenswürdigen Voraussetzungen entspricht, um unabhängig ein Urteil darüber zu fällen, dass ein Broker seriös oder eben nicht ist. Der Grund dafür ist einfach: Uns liegt es am Herzen Konsumenten über seriöse und unseriöse Broker aufzuklären, sodass möglichst niemand in die Fänge von betrügerischen Machenschaften in dieser Branche gerät.

Durch unsere Reviews wird es somit einem Trader also möglich, bei der unübersichtlichen Masse an binären Optionen Broker einen auszuwählen, der nicht nur seriös und vertrauensvoll ist, sondern auch zugeschnitten ist auf das Profil eines Neueinsteigers oder Profis mit individuellen Präferenzen bezüglich des Handels mit binären Optionen an sich.

Bevor man sich also bei einem Broker wie zum Beispiel 24Option oder AnyOption registriert und anmeldet, ist es wichtig sich zuvor zu informieren und bereits eine gewisse Handelsstrategie zu entwickeln.

Dazu gehören zum Beispiel die Auswahl der bevorzugten Handelsgüter, die Laufzeiten der Optionen, die man kauft, und welche Handelsarten man anwenden will. Bei den Handelsgütern kann in der Regel zwischen Indexen, Aktien und Rohstoffen gewählt werden. Zu den wahrscheinlich bekanntesten, klassischen Handelsarten gehören zum Beispiel die sogenannten Put- und Call-Optionen. Dabei wird auf fallende oder steigende Kurse spekuliert, welche sich innerhalb eines bestimmten Zeitfensterns einstellen müssen, wobei man die sogenannte Laufzeit einer Option selbst bestimmen kann.

Die Laufzeiten können 30 Sekunden betragen, sich aber auch über Minuten und Stunden bis hin zu einem ganzen Jahr ziehen. Das Angebot an Handelsgütern, Handelsarten und Laufzeiten unterscheidet sich von natürlich Anbieter zu Anbieter. Auch die Mindesteinzahlungen und Minimumbeträge pro Trade sind interessant für einen Trader, wenn er sich für einen binären Optionen Broker entscheiden möchte. Suchen Sie vor der Anmeldung bei einem Broker also selbst stets nach den relevanten Informationen, die Sie für ihre Entscheidung nötig haben. Natürlich wollen wir ihnen diese Aufgabe erleichtern und probieren deswegen so viele Broker für binäre Optionen wie möglich zu überprüfen und zu testen. Dadurch können Sie weitestgehend von unseren binäre Optionen Erfahrungen profitieren und können anhand unserer Reviews schneller eine Entscheidung fällen, wenn Sie auf der Suche nach dem richtigen Anbieter für sich sind.

Broker überprüfen – So gehen wir dabei vor

Um binäre Optionen Broker realistisch einschätzen zu können, gehen wir bei der Überprüfung stets systematisch vor und untereilen unsere Tests in zwei Kategorien.

Als erstes wird immer die Seriosität eines Brokers anhand bestimmter Kriterien ermittelt und danach stets eine Prüfung der Konditionen und dem gesamten Leistungsangebot durchgeführt, um letztendlich eine Aussage darüber fällen zu können, ob ein Anbieter erstens vertrauenswürdig ist und zweitens über ein gutes Gesamtpaket verfügt, sodass ihnen die Wahl des Brokers vereinfacht wird.

Dieser Anbieter hat bei der Analyse mit “Sehr gut” abgeschnitten

Anbieter
1
Anbieter IQ Option Erfahrungen – Fakten zum Anbieter
Bewertung
Getestet
Typ Forex / CFD / Crypto
Anmeldung
Special
App
Deutscher Kundenserivce
Reguliert
Zum TestberichtHier anmelden

Wie vertrauenswürdig ist der Anbieter?

Bei der Überprüfung auf die Seriosität eines Brokers steht in erster Linie das Unternehmen an sich im Fokus. Dabei wird zunächst die Unternehmensgröße ermittelt und in Erfahrung gebracht, ob sich der Firmensitz innerhalb der Europäischen Union befindet.

Je größer und älter ein binärer Optionen Anbieter ist, desto wahrscheinlich ist es, dass es sich hierbei um einen seriösen Anbieter handelt. Ist ein Broker schon lange auf dem Markt, haben dementsprechend mehr Trader mit ihm Erfahrungen machen können, sodass Missstände bis zu diesem Zeitpunkt bereits hätten vorliegen müssen. Außerdem ist es immer interessant zu wissen, ob es sich um einen binären Optionen Broker mit Sitz in Deutschland oder zumindest innerhalb der Europäischen Union handelt.

Denn dort unterliegen Broker gewissen Richtlinien, die gesetzlich geregelt sind und deren Einhaltung regelmäßigen Überprüfungen von dafür zuständigen Finanzbehörden unterliegen. Der erste Schritt der Überprüfung auf Seriosität eines Anbieters für binäre Optionen endet also damit, dass festgestellt wird, ob ein Broker offiziell reguliert ist durch zum Beispiel die „Cyprus Securities and Exchange Commission“, kurz CySEC. Dabei handelt es sich um die zypriotische Finanzbehörde, die vielen Brokern mit Firmensitz auf Zypern, unter der Einhaltung gesetzlich festgelegter Standards, eine offizielle EU-Lizenz zum regulierten Handel mit binären Optionen ausstellen.

In einem darauffolgenden Schritt des binary checks, wird der Umgang mit Kundengeldern und Kundeninformationen kontrolliert. Dazu wird zunächst in Erfahrung gebracht, ob ein Anbieter bei jeglichen Daten- und Geldtransfers eine sogenannte SSL-Verschlüsselung anwendet. Dabei handelt es sich um eine hybride Verschlüsselung der Daten, sodass diese sicher über das Internet übertragen werden können.

Dadurch wird das Abfangen sensibler Kundendaten durch Dritte entgegengewirkt, was für einen Anbieter spricht, denn offensichtlich stehen die Interessen der Kunden und deren Datenschutz im Vordergrund, sodass davon ausgegangen werden kann, dass man es mit einem vertrauenswürdigen Anbieter zu tun hat. Nicht nur der Umgang mit den Kundeninformationen, sondern auch der Umgang mit den Kundengeldern unterzieht sich bei nachgefragt.net einer Überprüfung. Was die Verschlüsslung angeht, hat auch auf die Geldtransfers zuzutreffen.

Auch hier wird von einem binäre Optionen Broker im besten Falle eine SSL-Verschlüsselung gehandhabt, um bei Ein- und Auszahlungen auf das Handelskonto einen Sicherheitsstandard zu bieten, der sich an dem von Überweisungen zwischen regulären Bankkonten misst.

Konditions- und Leistungsprüfung

Die zweite Kategorie befasst sich mit der Prüfung der bei einem Anbieter gehandhabten Konditionen und der Qualität des Gesamtangebotes. Dazu werden die Konditionen bezüglich der Boni und Prämien untersucht und anschließend das gesamte Leistungsangebot überprüft, um abschießende Aussagen über die Seriosität aber auch die Qualität des Gesamtangebotes machen zu können.

Nicht nur die Seriosität eines Anbieter an sich ist also wichtig, sondern auch dass dieser hält was er verspricht. Das bezieht sich vor allem auf die Boní und Prämien, aber auch auf die allgemeinen Konditionen, die bei einem Broker für binäre Optionen gehandhabt werden. Denn fast jeder Broker wirbt mit einem Angebot, bei welchem vorteilhafte Belohnungen für eine Anmeldung auf einen zukünftigen Kunden warten.

Es ist zum Beispiel nicht selten, dass ein 100% Bonus auf die erste Einzahlung auf das Handelskonto versprochen wird, sodass man seinen Einsatz von Anfang an verdoppelt. Hierbei ist es bei der Vielzahl von Brokern oftmals nicht direkt ersichtlich, an was für Konditionen ein Bonus gekoppelt ist und welche Vorrausetzungen in Form von zum Beispiel Mindestumsätzen erfüllt werden müssen, bis sich dieser wieder auszahlen lässt.

Und da kommen wir von nachgefragt.net ins Spiel, indem wir mit einem Team von erfahrenen Tradern uns bei Brokern anmelden und registrieren, um alle Schritte zu durchlaufen, die nötig sind, bis sich ein Bonus oder eine Prämie wieder auszahlen lassen. Dadurch profitieren sie davon, dass wir für Sie festgestellt haben, ob ein binäre Optionen Broker mehr verspricht als er im Endeffekt hält.

Ähnlich gehen wir bei der Kontrolle der Ein- und Auszahlungsmodalitäten vor. Denn immerhin ist es interessant zu wissen, wie viel man einzahlen muss, wie viel Kapital man umgesetzt haben muss und ob es mit weiteren Kosten verbunden ist, um sich seine erzielten Gewinnen auszahlen lassen zu können. Zunächst überprüfen wir erst einmal wie hoch die Mindesteinzahlungssumme ist.

Ist diese unverhältnismäßig hoch und ist mit Auszahlungskonditionen verbunden, die erst einen gewissen Mindestumsatz erfordern, wirkt sich das negativ auf unseren Testbericht aus, es sei denn, ein Trader wird darüber auf verständliche Weise vor Registrierung auf die Konditionen bezüglich der Auszahlungen aufmerksam gemacht.

Die Dauer der Auszahlungen ist hinsichtlich dessen auch ein Kriterium, wie auch die Anzahl an kostenlosen Auszahlungen pro Monat. Immerhin ist es unsere Aufgabe Aufklärung zu betreiben, sodass auch negative Erfahrungen mit den Ein- und Auszahlungsmodalitäten und die damit verbundenen Konditionen bei einem Broker durch unsere Reviews für einen potenziellen Kunden nachvollziehbar werden. Denn es ist immer wichtig zu wissen, worauf man sich einlässt, bevor man letztendlich enttäuscht wird.

Als letztes wird von nachgefragt.net immer das Gesamtangebot eines binäre Optionen Broker unter die Lupe genommen. Dabei sind mehrere Kriterien relevant. Zunächst wird darauf geachtet, wie benutzerfreundlich die Handelsplattform ist. Wirft die Navigation durch die Plattform Fragen auf? Ist die Plattform intuitiv zu bedienen? Wie verhält es sich mit dem Design?

Ist dieses schlicht, minimalistisch und wirkt dadurch professionell oder ist das Gegenteil der Fall? Gibt es ein kostenloses Demokonto und kann dieses im besten Falle zeitlich unbegrenzt genutzt werden? Außerdem testen wir auch immer den Kundenservice eines Brokers für binäre Optionen wie zum Beispiel 365Trading oder IQ Option.

Denn erweist sich dieser nicht als fachlich kompetent und ist nur schwer zu erreichen, wirkt sich das letztendlich negativ auf unser Testurteil bezüglich der Seriosität aus. Darum sind wir der Meinung, je mehr Möglichkeiten bestehen den Kundensupport zu erreichen, desto besser ist dieser. Wenn man dann am Telefon schnell an der Reihe ist, E-Mails und Nachrichten in einem Live-Chat schnell und kompetent beantwortet werden, können wir mit höherer Sicherheit davon ausgehen, dass auch unsere abschließenden Prüfkriterien für einen seriösen oder eben gegen einen unseriösen binäre Optionen Broker sprechen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Alles über Binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: