Salesforce-Aktie kaufen – Die Analyse

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Salesforce übernimmt Analyse-Spezialist Tableau für 15,3 Milliarden Dollar

Salesforce plant das bisher größte Geschäft der Unternehmensgeschichte. Der SAP-Rivale möchte den Daten-Spezialisten Tableau für 15,3 Milliarden US-Dollar übernehmen. Dies gaben beide Konzerne am Montag bekannt. Mit dem Schritt wollen die beiden Co-CEOs Marc Benioff und Keith Block neue Märkte erschließen.

Salesforce möchte mit der Übernahme von Tableau eine größere Rolle in der digitalen Transformation spielen, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens. Der Deal umfasst alle Tableau-Stammaktien, die gegen 1103 Salesforce-Stammaktien eingetauscht werden. Salesforce-Papiere verloren verloren knapp sechs Prozent, während die von Tableau zuletzt um ein Drittel stiegen. “Tableau hilft Menschen, Daten zu sehen und zu verstehen, und Salesforce hilft Menschen, Kunden zu binden und zu verstehen. Es ist wirklich das Beste aus beiden Welten für unsere Kunden“, erklärte Co-CEO Marc Benioff in einem Statement.

Laut Prognose: ein Markt von 1,8 Billionen US-Dollar im Jahr 2022

“Durch die Zusammenarbeit mit Salesforce können wir Menschen auf der ganzen Welt helfen, Daten zu sehen und zu verstehen”, sagte Adam Selipsky, CEO von Tableau, der auch künftig die Geschäfte leiten soll. Tableau hat seinen Hauptsitz in Seattle und mehr als 86.000 Kunden. Auch der US-Provider Verizon und Netflix nutzen die Dienste. Selipsky, ehemals Manager bei Amazon, hat die Softwaretools von Tableau auf cloudbasierte Abos umgestellt. Zum Sortiment der Firma gehören mittlerweile neben Diagrammanwendungen und Analyse-Dashboards auch Datenbereinigungs- und Machine-Learning-Tools.

Today is a big day at Tableau! We are joining the @Salesforce family and together we’re going to dramatically accelerate our mission to help people see and understand data. Our #DataFam just got a lot bigger! https://t.co/kA6Pdh2qGU

— Tableau Software (@tableau) June 10, 2020

Die Verwaltungsräte von Salesforce und Tableau haben bereits zugestimmt, vollzogen werden soll die Übernahme zum 31. Oktober 2020. Mit dem Schritt möchte der Konzern seinen Analytics-Bereich verstärken. Ziel ist es, den Kunden in Zukunft Tools bereitzustellen, um die enormen Datenmengen effizient zu verarbeiten.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

eBay Aktie kaufen – Börsengang der Tochter PayPal wird in die Wege geleitet!

Heute fiel mir die Ebay-Aktie auf, die im US-Handel innerhalb weniger Minuten um rund einen US-Dollar nach oben sprang. Was war da los? Hier zunächst der Blick auf den heutigen (10. Februar) Intraday-Chart von Ebay, US-Handel:

Gibt es Gründe dafür? Das kann man so sagen: Denn unter Marktteilnehmern machen Gerüchte die Runde, dass Alibaba Ebay übernehmen möchte!

Offiziell gibt es dazu keine Stellungnahmen.

Die entsprechenden Gerüchte sind auch nicht ganz neu. Bereits im Januar stellte „Computerbild“ diese Frage: „Klopft der chinesische Handelsriese Alibaba bald an Ebays Tür, um den Marketplace zu schlucken?“

Ich habe diese Gerüchte zum Anlass genommen, mir die Fundamentaldaten der Ebay-Aktie genauer anzuschauen. Hier meine Ergebnisse:

Ebay: Börsengang der Tochter PayPal

Offiziell ist dies: Ebay möchte sich in diesem Jahr von seiner Tochter PayPal trennen. Wenn Sie öfter im Internet etwas kaufen, dann kennen Sie diesen Dienst wahrscheinlich: PayPal ist ein Online-Bezahldienst, welcher sichere und komfortable Bezahltransaktionen für Endkunden bieten möchte.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

So ganz glücklich verlief diese Entscheidung meiner Ansicht nach nicht. Der CEO (chief executive officer) von Ebay, John Donahoe, hatte des Öfteren betont, wie gut Ebay und Paypal seiner Ansicht nach zusammenpassen. Doch von Investorenseite gab es Druck, Paypal abzuspalten. So solle der fundamentale Wert dieses Geschäftsbereich offensichtlicher sein – aus Sicht der Aktionäre besser (wenn es denn auch so kommt).

Der Druck der Investoren war wohl zu groß, denn der Ebay-CEO ist umgeschwenkt und hat nun den Börsengang der Tochter Paypal in die Wege geleitet. In diesem Jahr soll der Börsengang von Paypal über die Bühne gehen – spätestens im zweiten Halbjahr, heißt es.

Ebay hatte Paypal im Jahr 2002 gekauft, und damals relativ bequem mit eigenen Aktien bezahlt. Für jede Paypal-Aktie gab es 0,39 Ebay-Aktien. Das entsprach damals einem Kaufvolumen von rund 1,5 Mrd. US-Dollar.

Um die Ebay-Aktie vernünftig bewerten zu können, müsste ich natürlich wissen, wieviel Ebay durch den Börsengang für die Tochter Paypal erhält. Wichtig zu wissen wäre auch, einen wie hohen Anteil Ebay behält – und wieviel dieser dann wert ist (basierend auf der Marktkapitalisierung von Paypal nach dem Börsengang).

Der Hauptgeschäftssitz von Ebay

Das ist aber vor dem Börsengang natürlich noch unbekannt. Schauen wir also auf die Zahlen, welche auf dem Tisch liegen.

Am 21. Januar hatte Ebay die Zahlen für das vierte Quartal 2020 und das Gesamtjahr 2020 veröffentlicht. Hier die Eckdaten dieser Zahlen:

Ebay: Eckdaten Geschäftszahlen 2020

  1. Im vierten Quartal 2020 stieg der Umsatz von Ebay um 9% auf 4,9 Mrd. Dollar.
  2. Der Gewinn (laut Non-GAAP) betrug 1,114 Mrd. Dollar oder 0,90 US-Dollar
  3. Im Gesamtjahr 2020 steigen die Umsätze um 12% und der Gewinn (Non-GAAP) um 5%.
  4. Der Gewinn pro Aktie stieg 2020 auf 2,95 (ebenfalls Non-GAAP) nach 2,71 US-Dollar im Vorjahr, ein Zuwachs von 9%.

Am 5. Februar vermeldete Ebay übrigens einen Nachtrag zu den Zahlen vom 4. Quartal – es mussten demzufolge wohl 87 Mio. US-Dollar weniger an Steuern gezahlt werden. Ich habe diese Zahl nicht mit berücksichtigt, weil es sich auch nicht um einen operativen Erfolg handelt.

Bei einem aktuellen Kurs von jetzt 54,75 US-Dollar errechne ich auf Basis des Gewinns pro Aktie im letzten Geschäftsjahr (2,95 US-Dollar) ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von rund 18,6.

  • Angesichts von Wachstumsraten im Bereich 9% (Gewinn pro Aktie) ist das nicht billig.
  • Angesichts eines Shiller-KGVs für den US-Aktienmarkt von derzeit deutlich über 20 ist es aber auch nicht teuer (im Vergleich mit dem Gesamtmarkt).

Sollte Ebay auch in diesem Jahr wieder einen Zuwachs beim Gewinn pro Aktie von 9% schaffen, dann würde dieser Wert bei ca. 3,22 US-Dollar liegen. Beim aktuellen Kurs würde das einem KGV von ziemlich genau 17 entsprechen.

Zum Vergleich: Das aktuelle KGV von Alibaba liegt bei deutlich über 30. Insofern könnte es durchaus realistisch sein, dass Alibaba Ebay übernehmen möchte. Denn das wäre für das Alibaba-Management durchaus sinnvoller als ein Rückkauf der eigenen Aktien (diese sind nämlich höher bewertet).

Alibaba: Die Ebay Tochter ePacket könnte besonders interessant sein!

Und laut meiner Einschätzung könnte besonders die Ebay-Tochter ePacket könnte für Alibaba interessant sein. Denn ePacket könnte für chinesische Händler attraktiv sein, welche in die USA verschicken möchten. So könnte Alibaba zwei sehr bedeutende Märkte besser verzahnen.

An Paypal hingegen hat Alibaba wahrscheinlich weniger Interesse als an ePacket. Drei Szenarien sehe ich:

3 mögliche Szenarien:

  • Die Gerüchte über eine Übernahme von Ebay durch Alibaba bestätigen sich nicht
  • Alibaba möchte Ebay in der Tat übernehmen – wartet aber ab, bis der Börsengang der Ebay-Tochter Paypal über die Bühne gegangen ist. Dann sollte der Kaufpreis für Ebay auch deutlich geringer sein.
  • Alibaba möchte Ebay möglichst bald übernehmen: Dann wird Paypal erst einmal mit übernommen. Dann wiederum bestehen zwei Möglichkeiten: Der Börsengang von Paypal wird abgesagt – oder er erfolgt, und Alibaba holt so schnell einen Teil des Kaufpreises herein.

Mein Fazit: Ebay – kauft Alibaba, oder kaufen sie nicht?

Ebay ist eine Aktie, die aktuell mehr oder weniger fair bewertet ist. Die Zeiten mit hohem Wachstum sind (erstmal?) vorbei, die Wachstumsraten lagen zuletzt im Bereich 9%, gemessen am Gewinn pro Aktie. Teuer ist die Aktie im Vergleich zum US-Aktienmarkt aber auch nicht. Und wie üblich ist Übernahmephantasie tendenziell positiv für den Aktienkurs des Unternehmens, welches übernommen werden soll. Es bleiben mehrere Fragezeichen. Zunächst in Bezug auf die Summe, die Ebay durch den Börsengang seiner Tochter Paypal hereinholen kann. Und dann natürlich in Bezug auf die Pläne von Alibaba! Jedenfalls könnte es spannend werden bei Ebay – es spricht einiges dafür, diese Aktie auf die Watchlist zu setzen.

Klarstellung

Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, diese Aktie zu verkaufen oder zu kaufen. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld – verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine.

CFD-Handel mit SALESFORCE Aktien SALESFORCE

Stock Quote

Typ:Aktien

Aktienbörse: NASDAQ

Bereich:Technologie

Demo deal was closed with a positive profit.

Demo deal was closed with a negative profit

In order to start real trading in the Forex market, you will need:

Start trading in the Forex and CFD markets without risking your own money.

Try Your Trading

Demo deal was closed with a positive profit.

Demo deal was closed with a negative profit

In order to start real trading in the Forex market, you will need:

Start trading in the Forex and CFD markets without risking your own money.

#S-CRM – Handelsbedingungen für CFD-Aktien von SALESFORCE

OPTIONEN Standard-Fixed & Floating Beginner-Fixed & Floating Demo-Fixed & Floating
Spread
in Pips
15 15 15
Floating Spread
in pips
15 15 15
Orderdistanz
in Pips
30 30 30
Swap in Pips
(Long/Short)
-1.71 / -1.23 -1.71 / -1.23 -1.71 / -1.23
Verfügbare
Volumina
>=1.00 >=1.00 >=1.00
Kontraktgröße 1 1 1
Lotgröße -/- -/- -/-
1 Pip-Wert
per 1 STOCK
0.01 USD 0.01 USD 0.01 USD
OPTIONEN Standard-Fixed Micro-Fixed Demo-Fixed
Spread
in Pips
15 15 15
Orderdistanz
in Pips
30 30 30
Swap in Pips
(Long/Short)
-1.71 / -1.23 -1.71 / -1.23 -1.71 / -1.23
Verfügbare
Volumina
0.01 – 10000 lot 0.01 – 10000 lot 0.01 – 10000 lot
Kontraktgröße 1 1 1
Lotgröße 100 contr. 100 contr. 100 contr.
1 Pip-Wert
per 1 lot
1 USD 1 USD 1 USD
OPTIONEN Standard-Floating Micro-Floating Demo-Floating
Floating Spread
in pips
0 0 0
Orderdistanz
in Pips
30 30 30
Swap in Pips
(Long/Short)
-1.71 / -1.23 -1.71 / -1.23 -1.71 / -1.23
Verfügbare
Volumina
0.01 – 10000 lot 0.01 – 10000 lot 0.01 – 10000 lot
Kontraktgröße 1 1 1
Lotgröße 100 contr. 100 contr. 100 contr.
1 Pip-Wert
per 1 lot
1 USD 1 USD 1 USD

You can see the commission size in the Commissions table

Dividendenkalender

Periodizität Datum der Bekanntmachung Adjustment
date
Zusammensetzung des Registers Datum der
Zahlung von Dividenden
Dividend
adjustment
01.01.2020 01.01.2020

Kalender der Gewinne

Q1 Q2 Q3 Q4

SALESFORCE Börsenzeit für Aktien

Company profile

Salesforce.com, inc. – an American company that evolves in the field of cloud technologies and is the world leader in the market of CRM systems. Salesforce CRM is provided to SaaS model customers. The company also provides a PaaS model called Force.com for custom application development and a cloud-based database management system Database.com. The company headquarters and regional offices employ more than 25,000 people. Salesforce.com stocks are traded on the New York Stock Exchange and are included in the list of the companies in S&P 500 index.

When was Salesforce.com Inc. Established?

The company was founded in 1999 by former Oracle executive Marc Benioff, Parker Harris, Dave Moellenhoff and Frank Dominguez as a company specializing in software as a service (SaaS).

How to Buy Stock

To buy stocks traders should follow these steps:

  • How much to invest in Stock:Decide how much to invest in stock. Never invest in more than what you’re willing to lose.
  • Open account:To buy stock you need to open a brokerage account. To open account you should go to ‚Open Account‘ page and fill all the required fields of the form.
  • Buy Stock Using Trading Platform:After opening account you can trade shares CFDs by using MetaTrader or NetTradeX trading platforms.

SALESFORCE Stock Quote

Real-time quotes help traders to analyze and fix effective prices to trade shares. View SALESFORCE stock quote (previous, closing, opening, high and low prices) and start trading with us.

Commerzbank-Aktie: Analyse selbst machen

Sie suchen eine Commerzbank-Aktie-Analyse? Dann stehen Sie nicht alleine da. Viele Kleinanleger suchen nach aktuellen Analysen zu Commerzbank und fragen sich zumeist, ob sich ein Kauf des Papiers lohnt.

Das wundert mich kaum. Denn die DAX-Aktie gehört vor allem seit der Finanzkrise (hier einfach erklärt) zu den meistdiskutierten, meistgehandelten und meistgesuchten deutschen Aktien. Das kann man anhand entsprechender Top-Listen, zum Beispiel auf wallstreet-online.de oder finanzen100.de sehen. Dort ist die Aktie in den Ranglisten seit Monaten und Jahren ganz oben mit dabei.

Aber woher kommt das starke Interesse an der Commerzbank-Aktie?

Das liegt in meinen Augen wohl daran, weil es sich bei der Commerzbank-Aktie um eine große bekannte Aktie handelt (DAX-Aktien stehen stark im Fokus), die im Zuge der Finanzkrise einen starken Kursrückfall erlitten hat. Dadurch fragen sich anscheinend viele Anleger, ob die Aktie aufgrund der niedrigen Kurse aktuell ein Schnäppchen ist und womöglich bald wieder zu alter Stärke von vor der Finanzkrise zurückfindet.

Aber wie lautet doch eine kluge Börsenweisheit: Greife nicht in ein fallendes Messer! Das sollte sich einige hinter die Ohren schreiben, die hier die große Aktienchance wittern.

Viele denken anscheinend, dass die Aktie kaum mehr weiter fallen kann, da es ja eine DAX-Aktie ist. Klar, DAX-Aktien sind ja auch wirklich meist sicherer als die meisten anderen Aktien, da es sich hier normalerweise um starke etablierte Unternehmen handelt.

Trotzdem sollte man nicht alleine darauf vertrauen. Außerdem können DAX-Aktien durchaus auch wieder aus dem DAX absteigen. Ein Platz im DAX kann demzufolge auch schnell mal wieder weg sein. Merken Sie sich daher (natürlich auch in Bezug auf andere Aktien):

Eine Commerzbank-Aktie-Analyse ist wichtig vor einem eventuellen Kauf

Bevor man die Aktie einfach blind kauft (nur weil der Börsenkurs niedrig ist), sollte man das Papier unbedingt analysieren und prüfen, ob die Kurse womöglich zu Unrecht so tief stehen und sich daher ein Kauf wirklich lohnen könnte oder ob das Gegenteil der Fall ist.

Natürlich kann man stattdessen auch aktuelle und frei zugängliche Aktienanalysen von Börsenexperten aufrufen (zum Beispiel über finanznachrichten.de; dort einfach im Suchfeld „Commerzbank“ eingeben). Aber: Kostenlose Wertpapieranalysen für jedermann sind oft ziemlich oberflächlich.

Sinnvoller ist es, den Wert selbst zu untersuchen und eine eigene Commerzbank-Aktie-Analyse zu erstellen (beispielsweise per Chartanalyse oder Fundamentalanalyse). Man sollte dazu am besten eine bewährte Aktienstrategie im Hintergrund haben.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Alles über Binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wochentag Börsenstunden (MEZ) Lokale Handelszeiten
Montag 15:30 — 22:00 15:30 — 22:00
Dienstag 15:30 — 22:00 15:30 — 22:00
Mittwoch 15:30 — 22:00 15:30 — 22:00
Donnerstag 15:30 — 22:00 15:30 — 22:00
Freitag 15:30 — 22:00 15:30 — 22:00