flatex Aktionscode 2020 Tipps fur mehr Kapital zum Traden

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Der flatex Aktionscode – gibt es ihn und was kann er?

Wer sich schon ein wenig mit dem Thema rund um den Online-Handel beschäftigt hat, der ist auch zu dem Ergebnis gekommen, dass viele Broker mit Boni und Aktionscode arbeiten. Grund dafür ist die große Konkurrenz am Markt. Interessant wird dieses Thema vor allem dann, wenn man selbst gerne ein Depot eröffnen möchte, beispielsweise bei flatex. Hier stellt sich die Frage, ob es einen flatex Gutscheincode gibt und wie dieser eingelöst werden kann.

  • Händler werben Händler
  • Aktionen des Brokers, wie 0-Euro-Handel
  • flatex Aktionscode wird bei der Anmeldung eingelöst

1. Wichtige Informationen zum Broker

Bei der flatex GmbH handelt es sich um eine Tochter der FinTech Group AG. Der Discountbroker steht online seit dem Jahr 2006 zur Verfügung. Der Handel mit Wertpapieren war lange Zeit vor allem den Personen vorbehalten, die sich gut am Markt auskannten und bereit waren, einen Börsenmakler in Anspruch zu nehmen. Mit der Entwicklung der Online-Broker hat sich hier jedoch viel getan. Viele Anbieter haben gemerkt, dass auch Privatpersonen ein großes Interesse am Handel haben und diesen gerne von zu Hause aus betreiben möchten. Der Broker flatex gehörte mit zu den ersten Anbietern am Markt, die auf ein besonders einfaches und übersichtliches Design gesetzt haben. Die Idee dahinter: Trading für alle! Jeder, der gerne als Anleger aktiv werden wollte, sollte dies auch tun und das war und ist bei flatex möglich. Durch die fairen Konditionen sowie die intuitiv aufgestellte Plattform können selbst Einsteiger investieren.

Auch um die Sicherheit brauchen sich Anleger keine Gedanken machen, wenn es darum geht, ob ihr Geld bei flatex gut aufgehoben ist. Der deutsche Broker wird durch die BaFin reguliert. Die deutsche Finanzaufsichtsbehörde hat sehr strenge Regulierungsvorgaben, die einzuhalten sind. Dazu gehört beispielsweise die klare Trennung des eigenen Vermögens von den Kundengeldern. Der Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes deutscher Banken, der bei einer möglichen Insolvenz greift, rundet das Sicherheitspaket ab.

Der Broker flatex wurde schon vielfach ausgezeichnet

Bei Kundensupport punktet der Broker durch eine sehr gut erreichbare Hotline, die unter der Woche zur Verfügung steht. Ab 8 Uhr bis 22 Uhr ist es möglich, einen Berater zu erreichen. Für die Wochenenden oder für schriftliche Anfragen findet sich auf der Webseite ein Kontaktformular.

Der Wertpapierhandel bei flatex ist breit aufgestellt. Anleger können den Direkthandel mit Optionsscheinen, Aktien, Fonds oder Zertifikaten und ETFs starten. Zudem sind der CFD- und der Forex-Handel möglich. Als Handelsplattform hat flatex selbst den flatex Trader entwickeln lassen.

Hinweis: Die Anmeldung und Nutzung der Plattform sind Kunden aus Deutschland und Österreich vorbehalten.

weiter zu FLATEX

2. Die strenge Regulierung der Boni

Auch wenn es sich bei flatex um einen deutschen Broker handelt, der durch die BaFin reguliert wird, ist es für Anleger dennoch interessant zu wissen, wie Boni eigentlich von den Regulierungsbehörden gesehen werden. Lange Zeit war es ganz normal, dass Broker Bonuszahlungen angeboten werden. Dieser Anreiz sollte dafür sorgen, dass sich Neukunden für den jeweiligen Anbieter entscheiden. Je attraktiver der Bonus klingt, desto eher wurde auch hier das Depot eröffnet. Oft haben die Kunden jedoch die Bonusbedingungen nicht richtig gelesen oder verstanden, denn die Bonuszahlungen erfolgten nur dann, wenn der Bonus auch in einer bestimmten Menge umgesetzt wurde. Diese Menge war aber recht utopisch angesetzt und kaum zu erreichen. Daher hat die CySec nun für Änderungen gesorgt. Die CySec ist die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde für Broker, die zahlreiche Anbieter reguliert, hat entschieden, dass dies nicht zulässig ist. Wer von der CySec weiter reguliert werden möchte, der darf Boni in der Form nicht mehr anbieten.

Nun gehört flatex nicht zu den Brokern, die der CySec unterliegen – bietet seinen Kunden aber auch keine hohen Bonuszahlungen an. Stattdessen gibt es bei flatex ein Demokonto, auf das zurückgegriffen werden kann. Zudem kann es sinnvoll sein, einen flatex Aktionscode zu verwenden oder einen Gutschein zu nutzen. Aktuell bietet der Broker einen typischen Aktionscode in Form von 100,00 Euro auf die erste Einlage an, zudem erhält man nach einem erfolgreichen Depotübertrag 5 Freetrades, mit denen sich Gebühren sparen lassen.

3. Kunden werben Kunden – Aktion und Bedingungen

Ein flatex Aktionscode wird meist nicht geboten. Stattdessen bietet der Broker seinen Kunden die Möglichkeit, selbst Kunden zu werben und davon zu profitieren. Wer neue Kunden gewinnt, der bekommt 5 Orders geschenkt. Insgesamt können sogar bis zu 10 Freetrades und bis zu 300 Euro erhalten werden. Allerdings gibt es einige Angebotsbedingungen, die einzuhalten sind. Dazu gehören:

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

  • Der Neukunde ist noch nicht bei flatex gemeldet, auch nicht im Rahmen von einem Gemeinschaftskonto.
  • Nach der Eintragung der E-Mail des Neukunden im Programm, muss er sich innerhalb von 2 Monaten bei flatex angemeldet haben.
  • Nach der Freischaltung der 5 Frei-Order für den Neukunden sind diese 1 Monat gültig.
  • Nach der Freischaltung der 5 Frei-Order für den Werber sind diese 3 Monate gültig.
  • Um 150 Euro zu erhalten, muss der Neukunde innerhalb von 3 Monaten 150 Order machen.

Die Durchführung der Aktion ist einfach gehalten. Wer ein Kundenkonto bei flatex hat, der meldet sich hier einfach an und geht in den Bereich der Einstellungen. Hier gibt es einen Button für die Kundenwerbung. Abgefragt wird einfach die Mail-Adresse des Neukunden. Sobald dies abgesendet ist, wird dem Neukunden eine Mail zugesendet, die einen Gutschein enthält. Dieser muss nun nur noch ein Konto eröffnen und den Gutschein aktivieren. Wenn er seine erste Order gesetzt hat, erhält der Werber seinen eigenen Gutschein.

Die „Kunden werben Kunden“ – Aktion von flatex

4. Der 0-Euro-Handel bei flatex

Zwar handelt es sich bei dem 0-Euro-Handel nicht um einen flatex Aktionscode, dafür ist dies eine dauerhafte Aktion des Anbieters, die von Tradern sehr gerne in Anspruch genommen wird. Die flatex GmbH agiert als Vermittler für die biw AG. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird die spezielle Aktion angeboten. Zusammen mit Morgan Stanley wird Kunden hierbei ermöglicht, dass sie bis zu 1.000 Order handeln können, ohne dafür Gebühren zahlen zu müssen. Die Voraussetzung dafür ist, dass Kunden monatlich ein Ordervolumen von mindestens 500 aufweisen können. Versteckte Kosten gibt es bei diesem Angebot nicht. Besonders interessant ist diese flatex Aktion damit für Vieltrader.

Die Preise für die Order können auf der Webseite sehr gut eingesehen werden. Für den Handel an Deutschen Börsen fällt ein Preis pro Order in Höhe von 5 Euro an. Hier werden noch die Börsengebühren berechnet. Bei dem außerbörslichen Direkthandel zahlen Trader einen Festpreis von 5,90. Wer an den Auslandsbörsen in den USA und Kanada handeln möchte, der zahlt einen Festpreis von 9,90 Euro. Die Auslandsbörsen in Europa stehen ebenfalls zur Verfügung. Hier belaufen sich die Kosten pro Order auf 24,90 Euro.

Inwieweit sich der 0-Euro-Handel also lohnen kann, hängt von dem eigenen Trading-Verhalten ab.

weiter zu FLATEX

5. Den flatex Aktionscode oder Gutschein einlösen

Wenn Sie einen flatex Aktionscode oder einen Gutschein erhalten haben, dann können Sie diesen ganz einfach einlösen. Um den flatex Aktionscode einlösen zu können, wird ein Konto benötigt. Die Kontoeröffnung ist in wenigen Schritten durchgeführt. Dafür wird auf der Seite einfach der Button zum Konto eröffnen aufgerufen. Es öffnet sich ein Online-Formular, das durch den Kunden ausgefüllt wird. Hier braucht es Informationen zu den persönlichen Angaben, wie Name, Wohnort und beispielsweise auch Beruf. Ebenfalls sehr wichtig ist die Information zum Referenzkonto. Bei flatex erhalten Kunden kein eigenes Girokonto, wie es oft bei Depots von Banken der Fall ist. Stattdessen werden die Beträge vom Referenzkonto übertragen und dorthin auch wieder überwiesen, wenn Sie sich Guthaben auszahlen lassen. Es muss sich um ein SEPA-fähiges Konto handeln. Nach der Legitimation können Sie sich dann einloggen und den Gutscheincode einlösen.

In nur 3 Schritten zum flatex Konto

Im internen Bereich geht man dafür auf die Einstellungen. Hier gibt es einen Button für die Gutscheine. Es öffnet sich ein Feld, in das der Gutscheincode eingetragen werden kann. Die Eingaben werden übernommen und der flatex Aktionscode ist eingelöst. Schon kann mit dem Handel begonnen werden.

6. Mobiler Handel bei flatex

Auch wenn es nicht möglich ist, mit einem flatex Aktionscode bei dem Broker zu sparen, kann es durchaus sinnvoll sein, sich mit dem Angebot des Brokers zu beschäftigen. Dazu gehört auch der mobile Handel. Die mobile WebFiliale wurde entwickelt, damit Trader in aller Ruhe von unterwegs dem Handel nachgehen können. Anders als bei anderen Anbietern ist es über die App nicht nur möglich, sein eigenes Depot zu überprüfen und sich einen Überblick zu verschaffen. Auch der Handel kann hier durchgeführt werden.

Die Plattform für die App ist sehr einfach und schlicht gehalten. Sie surfen über eine sichere SSL-Verbindung und können sich mit TouchID einloggen. So verhindern Sie den Zugriff von Fremden auf Ihr Konto. Wichtig zu wissen ist, dass es bei flatex allerdings drei verschiedene Anwendungen gibt:

  1. Die mobile Webfiliale
    Bei der mobilen Webfiliale handelt es sich um die klassische App, mit der die Konten und Depots überprüft und geführt werden können. Hierfür braucht es keine Anwendung, die auf das Konto heruntergeladen werden muss. Über den Browser des Smartphones ist sie anwählbar.
  2. Die mobile App
    Die CFD2GO ist die mobile App, die extra für den CFD-Handel entwickelt wurde. Sie ist ausschließlich auf den CFD-Handel zugeschnitten, andere Handelsvarianten können nicht umgesetzt werden.
  3. Die mobile MetaTrader 4-App
    Schließlich bietet der Broker auch noch eine MetaTrader 4-App an. Mit dieser Version für Apple und Android kann der FX-Handel vom mobilen Endgerät aus gestartet werden. Über verschiedene Charts sehen Trader die Kurse in Realtime.

Der mobile Handel wird den Tradern bei flatex besonders leicht gemacht. Damit bewegt sich der Broker am Zahn der Zeit, denn immer mehr Trader agieren komplett von unterwegs. Oft fehlt die Zeit, sich zu Hause an den PC zu setzen und sich mit dem Handel zu beschäftigen. Auf dem Weg zur Arbeit oder auf der Dienstreise ist jedoch viel Zeit. Mit der App oder einer mobilen Webseite haben Trader nicht den Ärger, dass sie nicht alle Bereiche der Webseite erreichen oder die Auflösung zu gering ist.

flatex ist auch mobile via Smartphone erreichbar

7. Weiterbildungsbereich mit vielseitigen Angeboten

Ebenso einfach wie der mobile Handel bei flatex, ist auch die Weiterbildung. Auf der Webseite gibt es ein groß aufgestelltes Weiterbildungsangebot, das Trader für sich nutzen können. Inwieweit diese Weiterbildung noch notwendig ist, hängt natürlich von dem eigenen Wissensstand ab. Tatsächlich ist die Akademie aber so aufgebaut, dass sie nicht nur für Einsteiger sehr interessante Aspekte zu bieten hat, sondern auch für erfahrene Trader, die sich gerne weiterbilden möchten.

Die Webinare und Schulungsvideos beschäftigen sich mit verschiedenen Themen. So gibt es beispielsweise Informationen zum Einstieg in den Handel mit CFDs oder mit Forex. Es gibt Hinweise zum Echtgeldtrading mit Zertifikaten oder zur Strategie für den Handel. Bei den Schulungsvideos wird zwischen drei Bereichen unterschieden:

  • Ausbildung
  • Plattformvideos
  • Produktvideos

Bei der Ausbildung gibt es Videos rund um den Börsenhandel und die Chart-Analyse, die Indikatoren und die Erstellung einer Strategie. Die Anleitungen sind detailliert gehalten und damit für Anfänger sehr gut nachvollziehbar. Die Plattformvideos geben einen sehr guten Einblick in die Funktionsweisen der Handelsplattformen. Es ist empfehlenswert, sich die Videos vor dem Trading-Start anzusehen und so den kompletten Umfang nutzen zu können.

8. Fazit zum flatex Aktionscode

Es gibt nur sehr selten flatex Aktionscodes, welche immer zur Verfügung steht. Anders als andere Broker setzt der Anbieter nicht darauf, durch hohe Boni die Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Stattdessen bietet er dauerhaft günstige Konditionen. Auf Sparmöglichkeiten müssen Trader aber dennoch nicht verzichten. So gibt es beispielsweise die Möglichkeit, neue Kunden zu werben und dabei bis zu 300 Euro und Free Trades zu erhalten. Das ist zwar keine klassische Aktion, aber ein faires Angebot. Auch 0-Euro-Trades stehen unter bestimmten Bedingungen zur Verfügung. Diese Aktion ist jedoch in erster Linie für Vieltrader geeignet.

Aktuell bietet der Broker neben der „Kunde wirbt Kunde“ Aktion auch einen Neukundenbonus über 100,00 Euro auf die erste Einlage. Zudem gestaltet sich der Depotübertrag zu flatex nicht nur dank günstiger Angebote, sondern durch 5 Freetrades die flatex dazu gibt, zu einem lohnenden Wechsel.

Der Broker flatex selbst ist eine empfehlenswerte Plattform. Der deutsche Anbieter ist seit mehr als zehn Jahren als Online-Broker aktiv und bekannt für einen sehr guten Kundenservice und eine optimal aufgestellte Akademie, von der Trader profitieren können. Damit stimmen die Rahmenbedingungen für den Handel schon einmal.

flatex Gutscheine – Apr 2020

Alle Gutscheincodes und Rabatte für flatex

flatex ist ein Online-Broker, bei dem du lukrative Geschäfte mit Wertpapieren tätigen kannst. Wir verraten dir, wie du lohnenswerte Vorteile geltend machen kannst und stellen dir auf dieser Seite verschiedene Coupons zur Verfügung. Weiter unten erfährst du, wie du einen flatex-Gutschein einsetzt und deinen Kontostand entlastest.

Bei flatex handelt ihr nur für 5,90 Euro pro Order flat (es kommen noch Börsengebühren dazu).

Rabattgutscheine, die zu flatex passen

Bei WeltSparen sichert ihr euch eine Willkommensprämie im Wert von bis zu 100€. Die Prämie kann beim Abschluss eines Festgeld, Tagesgeld und WeltInvest-Produkts bei einer beliebigen Partnerbank angefordert werden. Die Höhe der Prämie ist abhängig vom Volumen des abgeschlossenen Produkts. 10€ Prämie bei einem Volumen von 5.000 – 9.999 €, 25€ Prämie bei einem Volumen von 10.000 – 39.999 €, 50€ Prämie bei einem Volumen von 40.000 – 74.999 €, 100€ Prämie bei einem Volumen > 75.000 €.

  • nur für Privatkunden
  • die Willkommensprämie gilt einheitlich für Festgeld, Tagesgeld und WeltInvest-Produkte
  • für Tagesgeld und WeltInvest-Produkte gibt es eine Mindest-Anlagedauer von 6 Monaten
  • Mindestanlagesumme: 5.000 EUR (gilt für alle Produkte)
  • Grundlage für die Mindesteinlage ist das erste abgeschlossene Produkt des Neukunden, welches mind. 6 Monate nicht gekündigt oder (teilweise) ausgezahlt werden sollte
  • die Willkommensprämie muss innerhalb von 6 Monaten nach Produktabschluss durch den Kunden durch eine entsprechende E-Mail an den WeltSparen-Kundenservice beansprucht werden (Betreff: „Willkommensprämie“)

Ihr könnt smartsteuer kostenlos ausprobieren: Mit einem Interview werdet ihr durch eure Steuererklärung geführt und bezahlt am Ende nur, wenn ihr eure fertige Steuererklärung über smartsteuer ans Finanzamt senden lasst.

Abonniere den growney Newsletter und du erhältst das E-Book „Vermögensmanagement für Privatanleger“ gratis dazu.

Nach der Anmeldung erhältst du 5 Spargeheimnisse

Durch das Klicken auf „Anmelden“ registrierst du dich für den SPARWELT-Newsletter. Weitere Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.

Kategorien von flatex

Top-Shops aus Finanzen

Sparen bei flatex

Du möchtest mit dem Wertpapierhandel beginnen und die Luft an der Börse schnuppern? Dafür musst du nicht an die Wallstreet oder an die Frankfurter Wertpapierbörse, sondern kannst das bequem von zu Hause aus am PC, Laptop oder Tablet tun. Der Online-Broker flatex bietet dir zahlreiche Möglichkeiten, um als privater Anleger in den börslichen Handel oder den außerbörslichen Direkthandel einzusteigen. Mit einem flatex-Gutschein kannst du tolle Rabatte nutzen, die dir den Handel mit Wertpapieren und Co. um einiges günstiger machen – ein tolles Angebot, sowohl für Einsteiger als auch für alte Hasen!

Wie findest du das beste flatex-Angebot?

Du hast mehrere Optionen, um beim Aktienhandel mit einem flatex-Gutschein bares Geld zu sparen.

  • Die erste Möglichkeit besteht darin, dass du einen Aktionscode wählst, welcher dir eine bestimmte Summe gutschreibt. Somit kannst du beim Einrichten eines Aktiendepots sparen. Andere Aktionscodes erlassen dir einen bestimmten Prozentteil der Endsumme: Entweder bei Transaktionen oder beim Organisieren deines Depots.
  • Eine andere Art von Rabattgutscheinen sieht vor, dass du eine Gratis-Beigabe erhältst. Das kann beispielsweise ein Transaktions-Paket sein, welches du nicht bezahlen musst oder ein bestimmtes Goodie, das deinen Account betrifft.
  • Du hast außerdem die Option, von saisonalen Sales und Rabatten zu profitieren. Klicke dich doch einmal durch die Auflistung der Vorteilscoupons bei SPARTWELT und entdecke deinen persönlichen flatex-Gutscheincode, der dir tolle Vorteile bringt.

So einfach löst du deinen flatex-Gutschein ein

Deinen Coupon kannst du in nur wenigen Schritten einlösen und so mit deinem ganz persönlichen Börsengang beginnen. Entdecke mit einem flatex-Gutschein günstige Handelsmöglichkeiten und erweiterte Optionen für deine Handelssoftware.

  • Bevor du deinen Aktionscode einlösen kannst oder überhaupt etwas kaufen kannst, musst du dich zunächst mit all deinen persönlichen Daten anmelden. Dies hat den einfachen Grund, dass flatex nach § 2 Abs. 10 Kreditwesengesetz als vertraglich gebundener Vermittler agiert und du als zweiter Vertragspartner deine Identität nachweisen musst.
  • Klicke dafür auf das Feld „Konto eröffnen“ und gib deine Daten ein.
  • Unterhalb des Feldes „E-Mail“ kannst du deinen Aktionscode von flatex eingeben.
  • Der Vorteil deines flatex-Gutscheins wird nun auf der Anmeldung vermerkt, welche du später auf dem postalischen Weg zu flatex schicken musst.

Alles rund um deine Bestellung bei flatex

Da es sich bei flatex um einen Online-Broker handelt, der mit sensiblen Daten und ebenfalls mit jeder Menge finanzieller Ressourcen agiert, ist die Kontoeröffnung bzw. die Eröffnung eines Depots etwas umfangreicher. Dafür musst du dich zunächst auf der Website von flatex anmelden und ein Konto öffnen. In das vorgefertigte Formular auf der Homepage werden alle persönlichen Daten und – wenn vorhanden auch dein Vorteilscoupon von flatex – eingetragen. Diese Dokumente kannst bzw. musst du später ausdrucken und unterschreiben. Die Unterlagen müssen dann auf dem postalischen Weg zu flatex gesendet werden. Damit das Unternehmen weiß, dass es sich wirklich um dich und die von dir angegebene Identität handelt, wird das PostIdent-Verfahren angewandt. Erst wenn klar ist, dass es sich bei deiner Person wirklich um die Person handelt, deren Daten auf dem Formular angegeben wurden, kann ein Depot eröffnet werden. Dafür benötigst du ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass), welches du mit zur Post nimmst. Dort stellt der Mitarbeiter über das PostIdent-Verfahren deine Identität fest.

Wenn die Unterlagen beim Online-Broker eingegangen sind und du als Depotinhaber legitimiert bist, kommen die von dir angeforderten Unterlagen ebenfalls auf dem Postweg zurück. Dazu gehören neben deinem persönlichen Zugang zur Webfiliale auch weitere PINS und notwendige Identifikationsmittel und Dokumente, die dir den Einstieg in den Aktienhandel ermöglichen.

flatex ist ein reiner Online-Broker, was bedeutet, dass du Unterstützung lediglich auf dem schriftlichen oder telefonischen Weg erhalten kannst. Ein Besuch in einer Filiale vor Ort ist dementsprechend nicht möglich. Du kannst den Kundenservice unter der Telefonnummer +49 (0) 9221 7035 898 erreichen. Das Kontaktformular auf der Website von flatex ist ebenfalls eine Option, um bei Fragen den Online-Broker direkt zu erreichen.

So sparst du noch mehr

Du möchtest zusätzlich sparen und hast bei SPARWELT nicht den passenden flatex-Gutschein entdeckt? Kein Problem: Wir bieten dir eine Vielzahl an praktischen Vorteilscoupons, mit denen du in Sachen Wertpapierhandel noch mehr Geld einsparen kannst. Schau dich doch einmal bei den Banken um: Ob Commerzbank, Comdirect oder norisbank – bei uns findest du mit Sicherheit einen geeigneten Rabattcode, der dir den Einstieg in den Aktienhandel erleichtert.

Wenn du noch mehr praktische Angebote und Aktionscodes finden möchtest, bist du bei SPARWELT in der Kategorie „Finanzen“ genau richtig. Hier findest du eine umfangreiche Auflistung an praktischen Rabattgutscheinen. In den Subkategorien „Sparen & Anlegen“ sowie „Versicherungen & Vorsorge“ kannst du noch gezielter nach nützlichen Rabatten suchen. Egal, ob Bestandskunden oder Neukunden – in diesen Kategorien findest du immer eine Gelegenheit, um zu sparen!

Damit du immer auf dem Laufenden bleibst, haben wir einen Newsletter-Service in unser Angebot integriert. Mit den regelmäßigen Infos rund um die Themen Rabatte, Gutscheine und Voucher verpasst du keine Angebote mehr!

Häufig gestellte Fragen zu flatex

  • Können auch Personen mit ausländischen Staatsbürgerschaften ein Aktiendepot bei flatex eröffnen?

Ja, alle Bürger können ein Konto bei flatex öffnen. Wichtig ist, dass die angegebenen Daten mit den Angaben auf dem Ausweisdokument übereinstimmen. Mehr Informationen zur Kontoeröffnung als nicht-deutscher oder -österreichischer Staatsbürger findest du auf der Website des Online Brokers.

  • Können auch Gemeinschaftskontos eröffnet werden?

Ja, das ist kein Problem. flatex bietet ebenfalls die Möglichkeit, ein Gemeinschaftskonto oder ein Gemeinschaftsdepot zu eröffnen. Allerdings ist der CFD-Handel über ein Gemeinschaftskonto nicht möglich.

  • Besteht eine Verpflichtung, sich in eine Risikoklasse einstufen zu lassen

Ja, diese besteht. Das Wertpapierhandelsgesetz hält fest, dass sich jeder Investor in eine Risikoklasse einstufen muss. Dies wird zum Schutz der Anleger gemacht, damit diese kein Risiko eingehen können, welches das persönliche Vermögen bzw. die Bereitschaft für ein Risiko übersteigt.

  • Kann die Risikoklasse geändert werden?

Die Risikoklasse kann jederzeit vom Kunden selbst geändert werden und an die individuelle Handelsaktivität angepasst werden.

  • Besteht bei flatex eine Einlagesicherung?

flatex ist der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) zugeordnet. Es werden Sicht-, Termin- und Spareinlagen sowie Sparbriefe bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert.

Du brauchst Unterstützung?

Wenn du den Entschluss gefasst hast, dich bei flatex anzumelden und deinen persönlichen Gang an die Börse zu starten, dann solltest du es nicht verpassen, einen flatex-Gutschein einzulösen. Doch nicht immer klappt das direkt beim ersten Mal. Wir haben dir die drei häufigsten Ursachen zusammengestellt, weshalb dein Rabattcoupon für flatex nicht funktioniert.

  • Achte beim Eintippen des flatex-Gutscheincodes unbedingt auf die richtige Schreibweise. In den meisten Fällen, wenn das Einlösen nicht klappt, wurde der Aktionscode nicht richtig eingegeben und kann aus diesem Grund nicht eingelöst werden. Ein Leerzeichen zu viel oder eine fixierte Feststelltaste sind die häufigsten Ursachen.
  • Wenn die Schreibweise stimmt, können Schwierigkeiten beim Nutzen deines Rabattcodes auch mit den Einlösebedingungen zusammenhängen. Oftmals sind Coupons an bestimmte Konditionen, einen Mindestbestellwert oder spezielle Produkte gekoppelt. Verifiziere außerdem, dass der flatex-Aktionscode noch gültig ist.
  • Ist die Schreibweise korrekt und sind die Einlösebedingungen beachtet, kann das Nicht-Funktionieren deines Rabattgutscheines auch daran liegen, dass der Aktionscode bereits eingelöst wurde. Die meisten Codes können pro Person lediglich einmal verwendet werden.

Wenn du noch weitere Fragen rund um das Einlösen deines persönlichen flatex-Gutscheins hast, kannst du auch die Redaktion von SPARWELT kontaktieren. Das Team unterstützt dich gerne bei allen Fragen rund um einen Vorteilscoupon von flatex.

Top Themen zu flatex

Gerade, wenn du neu auf dem internationalen Börsenparkett bist, ist es ratsam, sich zunächst ein wenig zu informieren. Schnell vermischen sich die Begrifflichkeiten im Kopf und der Überblick ist dahin: Freetrades, börslicher Handel, außerbörslicher Direkthandel, CFD und so weiter: Hier gilt es, stets zu wissen, was man tut. flatex hat einen umfangreichen Kundenservice etabliert, der jedem (Nachwuchs-) Händler einen unverkennbaren Mehrwert bietet.

flatex hat interessante Videos entwickelt, welche die wichtigsten Punkte im Zusammenhang mit Wertpapier- und Aktienhandel erklären. Darüber hinaus engagiert sich flatex aber auch mit Webinaren: Experten führen für die Kunden Online-Schulungen durch, wo im interaktiven Gespräch offene Fragen geklärt und wertvolle Tipps gegeben werden können.

Auch das Social Media-Angebot von flatex überzeugt mit einem unverkennbaren Informationsgehalt – sowohl für Kunden als auch für alle, die an börslichen Themen interessiert sind. Auf Facebook, Twitter, Youtube oder Google+ teilt der Online Broker wichtige Informationen und verlinkt nützliche Artikel über alles, was in der Welt der Aktien und Wertpapiere wichtig ist.

flatex im Detail

flatex ist ein Online Broker, der pünktlich vor der Jahrtausendwende, genau im Jahr 1999, unter dem Namen PRE.IPO AG gegründet wurde. Sieben Jahre später, im Jahr 2006, hat sich das Unternehmen als Online Broker auf dem Markt etabliert. Die Vision war klar: flatex wollte aus der Vielzahl der Online Broker vor allem durch das überschaubare Handling der einzelnen Tools sowie durch nachvollziehbare und übersichtliche Börseninformationen herausstechen. Die Zielgruppe der privaten Anleger konnte nach und nach erschlossen werden: Ob Aktiendepot, Wertpapierhandel oder die verschiedenen Handelsmöglichkeiten sowie diverse Handelssoftwares – flatex adressiert den privaten Investor und achtet dabei auf einen nachvollziehbaren und transparenten Informationsfluss.

flatex ist ein reiner Online Broker, der keine Filialen unterhält. Der Handel mit Wertpapieren findet über das Internet in einer sogenannten ‚Webfiliale‘ statt. Dort ermöglicht der Web Broker seinen Kunden diverse Handelsmöglichkeiten: Ob Aktien, Optionsscheine, Anleihen, Fonds, ETFs, CFDs und FX – jeder Kunde kann individuell wählen, was er ver- und ankaufen möchte. Dies kann sowohl im börslichen Handel als im außerbörslichen Direkthandel abgewickelt werden. Der börsliche Handel findet über flatex an allen deutschen Parkettbörsen sowie über die elektronischen Börsen Xetra, Frankfurt Zertifikate AG und EUWAX statt.

Im Juni 2020 konnte flatex auf rund 161.000 Kunden zurückblicken. Der Online Broker betreut dabei ein Kundenvermögen von rund 5,5 Mrd. Euro – das macht flatex zu einem der größten Online Broker in Deutschland und Österreich. Dem stimmt auch die öffentliche Meinung bzw. diverse Fachblätter zu: Das Handelsblatt hat flatex zum dritten Mal in Folge zum ‚Besten Online Broker‘ gekürt. Hier konnte sich der Internet Broker mit einer hervorragenden Leistung von 16 weiteren Brokern abheben.

Melde uns neue Gutscheine für flatex

Du bist beim Surfen im Web auf einen flatex-Gutschein gestoßen, welcher noch nicht bei SPARWELT gelistet ist? Dann beteilige dich doch aktiv bei SPARWELT und teile uns deinen Fund mit. So trägst du dazu bei, dass auch andere User von deiner Entdeckung profitieren können und mit einem passenden Aktionscode ihr eigenes Aktiendepot eröffnen und so als Trader in den Wertpapierhandel starten können!

flatex : 3.7 von 5 Punkten basierend auf 17 Bewertungen.

flatex GmbH
E.-C.-Baumann-Straße 8a
95326 Kulmbach

flatex Depot: Alle Infos und Preise des Online Brokers

Depot

  • 0,1 % jährliche Depotgebühr
  • 3,80 € pro Order für Neukunden
  • kostenlose Realtimekurse

Das flatex Depot liefert viele attraktive Vorteile: Günstige Orderkosten (vor allem für Neukunden), niedrige Depotgebühren und ein umfangreicher Service sorgen für ein bequemes und günstiges Traden. Sie können sich über eine breite Wertpapier-Auswahl, kostenlose flatex-Webinare und -Seminare und passende Apps freuen.

Vor- und Nachteile des flatex Depots: Für wen eignet es sich?

Vorteile:

  • Niedrige Gebühren: Günstige Kontogebühren und viele kostenlose Leistungen (Realtime-Kurse, Schulungen, Handelsplattform)
  • Günstige Orderpreise: Neukunden handeln sechs Monate für Flatfee pro Order, ab dem 7. Monat zu pauschalen Orderpreisen zzg. Handelsplatzgebühren
  • Großes Angebot an Wertpapieren an heimischen, internationalen Börsen und außerbörslich: Aktien, Fonds, ETFs und Co.
  • Web- und App-Nutzung für einfaches Traden daheim und unterwegs
  • Umfangreiche Hintergründe und Zusatzinfos dank Online-Akademie, Schulungen mit Referenten, Realtime-Kursen und Newslettern

Nachteile:

  • Depotkontogebühren
  • Flatfee nur für sechs Monate

Das bietet das flatex Depot

Das flatex-Depot besticht durch seine günstige Preisstruktur und eine umfangreiche Handelsplattform. Der Discountbroker bietet ein Depot, bei dem günstige Konto- und Depotgebühren, preiswerte und transparente Orderkonditionen sowie eine hohe Servicequalität gelten. Abgerundet wird das flatex-Angebot durch eine kostenlose App, die sowohl für Android als auch iOS geeignet ist.

Große Auswahl an Wertpapieren: Das flatex Depot hält für jeden Anlegertyp das passende Wertpapier bereit. Einsteiger und sicherheitsbewusste Trader haben die Möglichkeit, in sparplanfähige ETFs und Fonds zu investieren, während fortgeschrittene Anleger aus Aktien und – eine gewisse Erfahrung und Risikobereitschaft vorausgesetzt – Zertifikaten und Optionsscheinen wählen können. Viele Sparpläne können Sie sogar kostenlos handeln. Dies ist auf allen deutschen und verschiedenen internationalen Börsenplätzen sowie außerbörslich möglich.

Umfassender Service: Wer sich für ein flatex-Depot entscheidet, kann sich nicht nur auf günstige Preise freuen. Denn der Broker bietet rundum attraktive Konditionen. Zahlreiche Zusatzservices erleichtern Ihnen den Trading-Alltag. Intuitiv bedienbare Handelstools und kostenlose Realtime-Kurse sorgen für ein unkompliziertes Trading-Erlebnis. Möchten Sie Ihr Trading-Wissen noch erweitern, haben Sie die Möglichkeit, kostenlos an Webinaren und Seminaren teilzunehmen. Das alles nutzen Sie entweder mit Ihrem Computer oder per App.

Video: So einfach ist der Handel mit dem flatex Wertpapierdepot:

flatex Depot Kosten und Gebühren

Der flatex Online Broker hebt sich durch eine günstige und übersichtliche Kostenstruktur von den Mitbewerbern ab. Kostenlos sind für Sie die Erstellung einer Limitorder, Limit- oder Orderänderungen sowie Orderstreichungen. Viele Sparpläne sind zudem kostenlos. Lediglich für andere Orders (wie Aktien) fallen bei flatex Kosten an. Doch diese halten sich in überschaubaren Grenzen. Denn flatex bietet seinen Kunden verschiedene flat-Modelle an, die für dauerhaft günstige Ordergebühren sorgen. Ob außerbörslicher Direkthandel, Xetra-, US-, Fonds-Handel: Der Broker bietet Ihnen Flatrates, die das Traden besonders unkompliziert gestalten.

Seit März 2020 erhebt flatex eine Depotgebühr. Diese beläuft sich auf 0,10 % p.a. inklusive Mehrwertsteuer. Der Wert hängt vom Kurswert Ihrer verwahrten Wertpapiere ab und wird monatlich neu ermittelt. Zum Quartalsende wird Ihnen der entsprechende Preis vom Referenzkonto abgebucht.

Achtung, Negativzinsen auf Depotbestände

Sie sollten es vermeiden, allzu große Guthaben auf dem zugehörigen Cash-Konto zu lagern, denn der Broker erhebt hier derzeit (März 2020) einen Negativzins in Höhe von 0,50 %.

Depoteröffnung bei flatex

Das flatex-Depot können Sie ganz unkompliziert und bequem online eröffnen. Über unseren Depotrechner kommen Sie direkt auf die Website des Brokers. Ein Klick auf „Konto eröffnen“ führt Sie zum Eröffnungsformular. Hier müssen Sie im ersten Schritt einige persönliche Daten eintragen. Dazu gehören Name, Adresse, Geburtsdatum und Berufsgruppe. Auch steuerrelevante Angaben werden abgefragt. Zudem müssen Sie entscheiden, ob Sie ein Einzel- oder Gemeinschaftskonto eröffnen möchten. Schließlich wählen Sie noch ein Referenzkonto, etwa Ihr Girokonto, über das alle Überweisungen von Ihrem Depotkonto laufen.

Haben Sie das Antragsformular vollständig ausgefüllt und unterschrieben, können Sie es zusammen mit allen benötigten Unterlagen an flatex schicken. Im Anschluss müssen Sie Ihre Identität nachweisen. Das passiert entweder bei der Post oder per Video-Ident. Danach dauert es meist nur wenige Tage, bis Ihr Depot eröffnet wird und Sie mit dem Trading über Ihr neues flatex-Konto beginnen können.

So funktioniert der Depotübertrag

Sie haben bereits ein Depot bei einem anderen Anbieter? Wenn Sie Ihre Finanzen zu flatex wechseln möchten, können Sie die Bestände von Ihrem alten Depot problemlos auf ein flatex-Depot übertragen. Dabei entstehen von Seiten flatex‘ keine Kosten. Um den Depotübertrag in die Wege zu leiten, füllen Sie das von flatex zur Verfügung gestellte Formular aus und senden es unterschrieben an Ihren alten Anbieter. Die Dauer des Depotübertrags hängt von mehreren Faktoren ab, beträgt aber meist bis zu zwei Wochen.

Die wichtigsten Fragen zu flatex

Was kostet eine Order bei flatex?

Für Neukunden kosten alle Orders erst einmal 3,80 Euro flat – abgesehen natürlich von den ohnehin kostenlosen Orders wie ausgewählte ETF-Sparpläne. Nach sechs Monaten zahlen Sie dann den Normalpreis. Hier kommen aber meist noch Gebühren obendrauf, die vom Handelsplatz und dem Ordervolumen abhängig sind.

Wie gut ist flatex?

flatex gehört zu den führenden Depotanbietern in Deutschland, der regelmäßig Bankentests gewinnt. Auch bei testsieger-Konto.de war flatex schon oftmals Testsieger. In vielen namhaften Anbietern, beispielsweise bei Stiftung Warentest, belegt der Broker seit der Markteinführung 2006 gute Plätze.

Was ist flatex Secure?

Mit flatex Secure können Sie mit Ihrem Smartphone schnell und sicher Transaktionen freigeben. Dabei erhalten Sie eine TAN auf Ihr Handy. Das Verfahren können Sie in Ihrem Account freischalten lassen. Alternativ wird die sogenannte iTANCard genutzt.

Wer steckt hinter flatex?

flatex gibt es seit 2006. Seit 2009 ist der Broker eine Aktiengesellschaft. Laut eigenen Angaben hat er einen Marktanteil von 25 Prozent. 2020 nutzen schon ungefähr 300.000 Kunden das Depot – Tendenz steigend. Heute ist der Broker eine Tochter der FinTech Group AG und unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung. Kundengelder sind damit bis zu einer Höhe von 100.000 Euro geschützt.

flatex: Erfahrungen und Meinungen zum Depot

Sie haben Fragen zum Depot von flatex oder Erfahrungen mit dem Broker gemacht? Dann hinterlassen Sie hier einen Kommentar.

Flatex Aktiendepot Test – Alle Erfahrungen zum Flat-Fee Angebot und mehr!

Mindesteinlage 0 €
Ordergebühren ab 7,00 €
Demokonto Ja

Zu flatex

Die Webseite von flatex wird von der flatex AG betrieben, die eine 100-prozentige Tochter der FinTechGroup AG in Kulmbach ist. Als Finanzdienstleister mit der Berechtigung zur Anlagevermittlung und Finanzportfolioverwaltung wendet sich flatex an Privatkunden mit Erfahrungen, die an Online-Brokerage mit dauerhaft günstigen Preisen und einem Aktiendepot bei einem in Süddeutschland ansässigen Broker interessiert sind. Der Anbieter ist seit 2006 am Markt. Inzwischen handeln dort knapp 130.000 Kunden aus Deutschland und Österreich.

„Die ganze Börse auf Ihrem Schirm“: was bietet flatex den Kunden?

Flatex bietet innovative Handelstools und verspricht darüber hinaus auch noch eine große Produktauswahl bei dauerhaft günstigen Preisen. Im Test hat die Aktiendepot-Redaktion dieses Angebot geprüft.

Wie will sich flatex von konkurrierenden Online- Brokern abheben?

Versprechen in der Werbung sind gut, echte Vorteile wie dauerhaft niedrige Preise durch eine Flat-Fee, kostenlose Depotanalysen (durch die Universität Frankfurt (Main) begleitet) und tagesaktuelle Übersichten über die meistgehandelten Finanzprodukte sind sehr viel besser. Die Aktiendepot-Redaktion hat flatex im Detail getestet und dabei Erfahrungen aus Praxis einfließen lassen.

Wie tritt flatex auf und was wird den Kunden geboten?

Auf flatex.de präsentiert sich dieser Finanzdienstleister durch sein dauerhaft angelegtes Discount-Preismodell als Alternative sowohl zu Filial- als auch zu Direktbanken. Außerdem verzichtet das bereits 2006 etablierte Gebührenmodell auf volumenabhängige Entgelte zugunsten eines Festpreises (Flat-Fee), welcher lediglich beim börslichen Handel um die Fremdkosten erweitert wird. Als besonders wichtig wird bei diesem Broker tatsächlich der feste Order-Preis betrachtet. Man sieht das beim Namen und beim Werbespruch des Online-Brokers: „flatex – Guter Handel beginnt bei einem guten Preis“.

Passt die Neukundenwerbung von flatex zu den Wünschen wechselwilliger Kunden?

Neukunden und wechselwillige Aktienhändler will flatex durch ein kostenloses Depot ohne Mindesteinlage, dauerhaft günstige Orderpreise durch die Flat-Fee und einfach als mehrfach prämierter „bester deutscher Broker“ beeindrucken. Außerdem bietet flatex im Rahmen der Kontoeröffnung ein Kontingent von 50 Realtime Kursabfragen an. Die Aktiendepot-Redaktion hat im Test herausgefunden, ob diese Argumente auch tatsächlich überzeugen.

Unsere Erfahrungen: wie hat flatex im Aktiendepot-Test abgeschnitten?

Kosten für den Handel: 1 (doppelt gewichtet)
Kundenservice: 2 (doppelt gewichtet)
Risiko: 3
Sicherheit: 3
Wissensvermittlung: 2
Benutzerfreundlichkeit: 2
Mobiler Wertpapierhandel: 2
Orderarten und Orderzusätze: 2
Zusatzangebote: 3
Rechtliches: 2

  • Tolle Konditionen mit Flat-Fee und Real-Time-Kursabfragen
  • Prämierter Kundenservice fast rund um die Uhr
  • Schwer zu findende Risikohinweise, aber guter Schutz der Kundengelder
  • Webinare und Seminare sind Trumpf
  • flatex Trader 2.0 mit praktisch unbegrenztem Demokonto
  • Mobiler Handel mit Apps für iPhone und Android sowie responsive möglich
  • Viele Orderarten und Orderzusätze
  • Regulierung in Deutschland (BaFin)

Zu flatex

  • Verschlüsselte Webseite, aber keine Gefahrenhinweise
  • Nur Freunde-werben-Freunde Aktion

Kosten für den Handel – Tolle Konditionen mit Flat-Fee und Real-Time-Kursabfragen

Egal, ob Anleger kurz- oder langfristig orientiert sind, sie müssen Wertpapiere kaufen und ggf. auch mal verkaufen. Dafür fallen Gebühren an. Je häufiger ein Trader handelt, umso mehr Gebühren muss er zahlen. Daher ist in unserem Testbericht die Kategorie „Kosten für den Handel“ die wichtigste. Wir beziehen uns dabei jedoch nicht nur auf die Kosten, welche direkt im Handel anfallen, sondern auch auf Depotgebühren, Kosten für Limits, Ein- und Auszahlungen usw. Um eine Vergleichbarkeit der Anbieter untereinander zu gewährleisten, beziehen wir uns dabei immer auf eine Order einer deutschen Aktie im Xetra Handel.

Bei flatex gibt es keine Gebühren für die Depotführung. Allerdings leitet flatex den Negativzins an Kunden weiter, die Geld auf dem Verrechnungskonto haben. Von seinen Kunden fordert er auch keine Mindesteinlage. Bei den Orderkosten gehörte flatex schon immer zu den Online-Brokern mit Flatrate. Im Test sah das Flatrate-Modell so aus: eine Order kostet bei flatex 5 EUR zuzüglich ab 0,87 EUR Börsengebühr (nur Deutschland), im außerbörslichen Direkthandel kostet eine Order 5,90 EUR. Nur wer in den USA und Kanada oder an anderen europäischen Börsenplätzen handeln möchte, muss tiefer in die Tasche greifen: 9,90 EUR (USA & Kanada) und 24,90 EUR (Europa). Aber auch diese Preise verstehen sich als FlatFee. Die Kosten sind dabei Provisionssätze zuzüglich Fremdspesen (in Deutschland, Österreich und der Schweiz).

Aktienorders werden nicht immer unlimitiert von Anlegern an die Börse in Auftrag gegeben. Häufig arbeiten Händler daher mit Limits, um entweder zu einem bestimmten Kurs in den Markt zu kommen oder um sich nach unten hin abzusichern. Die Höhe des Limits kann dann ggf. auch mal während der Laufzeit geändert werden. Hier sollten Broker kosteneffiziente Lösungen anbieten. flatex verlangte in unserem Aktiendepot Test weder für das Einstellen, noch für das Ändern oder Löschen einer Order Gebühren. Manchmal kann es aufgrund einer geringen Liquidität des Basiswertes dazu kommen, dass die Börse eine Order in mehreren Teilen ausführen muss. Mit keinen Gebühren bei Teilausführung am ersten Tag und 5 EUR, wenn die Teile auf mehrere Tage verteilt sind, ist dieser Kostenfaktor bei flatex erfreulich niedrig.

Zu guter Letzt prüften wir auch die Transparenz der Gebühren. Denn die absolute Höhe ist die eine Sache. Eine andere Sache ist, wie einfach sich der Kunde über diese Gebühren informieren kann. Diesen Ansprüchen wird flatex gerecht, weil der Anbieter ein sehr übersichtliches 3-seitiges PDF mit allen Preisen auf Homepage anbietet. Weiterhin bietet flatex Echtzeit-Kursanfragen an, welche sich monatlich bei entsprechender Handelstätigkeit erhöhen (um 25 monatlich und um 10 pro Order). Letztendlich ergibt sich aus allen Testkriterien die Gesamtnote „sehr gut“ für die flatex-Handelskosten.

Erfahrungen mit dem flatex-Kundenservice – Prämierter Kundenservice fast rund um die Uhr

Gebühren sind bei der Wahl des richtigen Brokers wichtig – ohne Frage. Doch insbesondere Großanleger legen hohen Wert auf einen kompetenten Kundenservice. Dabei spielt nicht nur die Kompetenz der Mitarbeiter eine Rolle, sondern auch die verfügbaren Kommunikationskanäle sowie Schnelligkeit bei Antworten.

Flatex bietet seinen Kunden folgende Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice: Webfiliale, Telefon, E-Mail und sogar ein Rückruf-Service. Im Vergleich mit anderen Anbietern ist dies ein überdurchschnittliches Angebot. Im Test wurde auch die zeitliche Erreichbarkeit von flatex berücksichtigt, denn die globalen Wertpapiermärkte stehen natürlich nie still. Mit Fragen und Problemen konnte flatex im Test über Telefon und in der Webfiliale Mo-Fr von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie für Kunden bis 22 Uhr kontaktiert werden. Sehr entscheidend für die schnelle Hilfe ist die Auffindbarkeit der Kontaktmöglichkeiten und Kontaktdaten. Hier kann der Online-Broker überzeugen, denn sie befinden sich direkt auf der Startseite. Im Test von flatex hat die Aktiendepot-Redaktion deswegen die Note „gut“ vergeben. Das Urteil der Redaktion deckt sich mit den Ergebnissen anderer Online-Fachmagazine: Sowohl Handelsblatt („Bester OnlineBroker“ 04/20) als auch Euro (Platz 1 aus 04/20) sowie das Magazin „Konsument“ aus Österreich (100/10 Punkten, 04/20) kamen im Jahr 2020 nach eigenen Erfahrungen zu einem vergleichbaren Testresultat. Bewertet wurde bei flatex natürlich auch der Kundenservice.

Flatex im Risiko-Test – Schwer zu findende Risikohinweise, aber guter Schutz der Kundengelder

Wer ein Brokerkonto bei flatex eröffnet tut das, weil er dort Wertpapiere handeln möchte. Der Handel mit Wertpapieren geht jedoch einher mit einem Risiko. Darüber müssen sich Anleger im Klaren sein. Allerdings gibt es ein breites Spektrum an Wertpapieren und dementsprechend auch an möglichen Risiken. Es ist unter anderem auch Aufgabe des Brokers, den Kunden auf die allgemeinen sowie spezifischen Risiken hinzuweisen. Kam flatex im Test den Ansprüchen nach?

Zum Zeitpunkt des Testes waren unsere Erfahrungen mit flatex in dieser Beziehung gespalten. Denn natürlich kommt der Broker den Anforderungen nach und weist Kunden auf die Risiken hin. Aber unserer Meinung nach zu wenig und nicht sichtbar genug.

Ein weiteres Risiko besteht direkt im Unternehmen. Nämlich dann, wenn es pleitegeht. Auch an dieser Stelle ist der Broker gefragt. Zum Beispiel muss sichergestellt sein, dass das Kapital der Kunden getrennt vom Vermögen der Firma verwahrt wird. Dazu wird das Kundenvermögen bei flatex auf einem Verrechnungskonto bei der biw AG verwaltet. Die Kundengelder sind also reine Einlagen und fließen nicht zum Broker. Das ist sinnvoll, denn Insolvenzen von Depot-Anbietern sind zwar selten, können aber natürlich vorkommen. Um das Vermögen auch im finanziellen Kollaps der Depotbank sowie der Bank, auf dem die Verrechnungskonten verwahrt werden, zu schützen, gibt es weitere gesetzliche Sicherungseinrichtungen. Dazu gehört unter anderem auch die Einlagensicherung. Diese Einrichtung gilt natürlich auch beim Broker flatex. Jede einzelne Kundeneinlage ist bis zu einem Betrag in Höhe von maximal 100.00 EUR somit abgesichert. Alles in allem macht flatex in Bezug auf Risiko und Vorsorge einen „befriedigenden“ Eindruck.

Flatex: Erfahrungen mit der Sicherheit – Verschlüsselte Webseite, aber keine Gefahrenhinweise

Und auch in dieser Kategorie wenden wir uns dem Thema Sicherheit zu. Sicherheit spielt eben gerade bei der Geldanlage in vielfältiger Form eine wichtige Rolle. In der Testkategorie „Sicherheit“ prüften wir insbesondere die IT-Sicherheit. Unsere Erfahrungen mit flatex beziehen wir hier vor allem darauf, ob zum Beispiel eine aktuelle sowie gültige SSL-Lizenzierung und -Verschlüsselung vorhanden ist. Dabei muss diese auf der Website im Allgemeinen und im Login-Bereich speziell vorhanden sein. Um den Test umzusetzen, bedienten wir uns dabei kostenfreier und unabhängiger Online Tools. Beides ist bei flatex vorhanden und ausreichend gesichert.

Im nächsten Schritt prüften wir bei flatex, ob es Presseberichte oder Hinweise darauf gibt, dass es beim Broker ein Datenleck oder eine schlechte IT-Wartung gibt. Das Ergebnis der Recherche war zum Glück negativ, denn es gibt keine erschreckenden Berichte. Allerdings gibt es natürlich nicht nur Cyber-Attacken direkt auf den Broker. Auch der Kunde bzw, Händler an sich ist oftmals das Ziel solcher Angriffe. Häufig sogar eher als der Broker. Internet-Kriminelle versuchen daher zum Beispiel mittel Computer-Viren oder Phishing-Mails an die Kontodaten des Kunden zu gelangen. Das kann flatex selbstverständlich in keinster Weise beeinflussen. Allerdings kann das Unternehmen den Kunden auf die Gefahren aufmerksam machen. Inwieweit der Broker hier eine gute Kommunikation zum Kunden pflegt, war ebenfalls Bestandteil unseres Tests. Zum Zeitpunkt der Überprüfung gab es jedoch keinerlei solcher Hinweise. Auch eine Benachrichtigungsservice, der den Kunden bei verdächtigen Transaktionen informiert, konnten wir nicht finden.

Wenn wir hier alles in Betracht ziehen, dann können wir flatex in dieser Kategorie daher leider nur die Teilnote „befriedigend“ geben.

Wissensvermittlung – Webinare und Seminare sind Trumpf

Wie sieht es beim Online Broker flatex in Sachen Aus- und Weiterbildungsangebot aus? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns in dieser Rubrik. Uns ist natürlich bewusst, dass flatex in erster Linie die Orders der Kunden abwickeln muss. Der Broker ist schließlich keine Ausbildungsstätte. Doch wer sich von der Konkurrent abheben will, muss auch einfach mehr bieten. Und da insbesondere eine gute Ausbildung dafür sorgt, dass Kunden dauerhaft handeln, sollte es im Interesse des Brokers sein, die Kunden zu informieren und aufzuklären. Nun nochmal zur Frage: Bietet flatex einen Wissensbereich?

Ja, flatex bietet kostenlose Trading-Webinare und sogar persönliche Seminare. Das Angebot präsentierte sich im Test als professionell und übersichtlich. Auf flatex.de gibt es damit sowohl ein Online-Angebot als auch ein Offline-Angebot. Dies ist ein sehr gutes Konzept. Im Test von flatex wollte die Aktiendepot-Redaktion auch einen Blick auf die digitalen Informationsprodukte des Online-Brokers werfen. Im Vergleich zu anderen Brokern ist dieses Angebot allerdings unterdurchschnittlich. Immerhin bietet der Broker einen übersichtlichen und informativen FAQ-Bereich. Ein weiteres Plus ist die regelmäßige kostenlose Depot-Analyse, die der Broker anbietet. Zusammengefasst lässt sagen: in der Kategorie „Wissensvermittlung“ konnte flatex prinzipiell „gut“ überzeugen.

Benutzerfreundlichkeit, die Erfahrungen mit flatex – flatex Trader 2.0 mit praktisch unbegrenztem Demokonto

Ein breites Feld welches viele Testberichte bei flatex außen vor lassen, der dennoch sehr wichtig ist, ist die Benutzerfreundlichkeit respektive Usability der Website. Jeder von uns bewertet intuitiv einen Anbieter auch nach diesem Kriterium. Dabei beschränken wir uns im Test von flatex nicht lediglich auf die Optik, sondern gehen so richtig in die Tiefe. Welchen Eindruck hat die Redaktion von flatex gewonnen?

Dieser ist bei der flatex-Webseite im Übrigen sehr gut, denn die Seite kommt modern und frisch daher. Auf dieses erste Bauchgefühl hat sich die Aktiendepot-Redaktion aber nicht verlassen, sondern viele weitere Testkriterien abgefragt. Kunden entscheiden sich bei der Wahl des Brokers gern für einen Anbieter, der nachweislich gute Leistungen erbracht hat. Der Öffentlichkeit zugänglich kann das der Broker mittels Testsiegeln, Auszeichnungen, echten Kundenmeinungen und Erfahrungen machen. In diesem Zusammenhang kann flatex auf eine große Bandbreite an Auszeichnungen usw. verweisen. Weiterhin können wir sagen, dass auch die Webseite flatex.de gut und benutzerfreundlich aufgebaut ist sowie auf allen mobilen Endgeräten optisch ansprechend dargestellt wird.

Wie sieht es aber mit der Handelsplattform aus? Bei flatex kommt der hauseigene flatex Trader 2.0 zum Einsatz. Für diese Software ist ein kostenloser Demozugang verfügbar, der bis zu 90 Tagen nach dem letzten Login aufgerufen werden kann. Außerdem gibt es den flatex TradingDesk mit vielen nützlichen Analysetools und Echtzeit-Kursen. Eine große Hilfe für jeden professionellen Trader!

Und zu guter Letzt: Wie schneidet die flatex Suchfunktion im Test ab? Sie funktioniert gut und ist deswegen eine hilfreiche Unterstützung für Kunden und Benutzer. In dieser Kategorie überwiegen eindeutig die positiven Erfahrungen. Daher können wir guten Gewissens die Note „gut“ vergeben.

Mobiler Aktienhandel – Mobiler Handel mit Apps für iPhone und Android sowie responsive möglich

Vielleicht gibt es noch den einen oder anderen Broker der noch keine eigene App im Angebot hat, aber viele gibts da bestimmt nicht mehr. Wir konzentrieren uns im Testbericht daher auch auf das Angebot in Sachen mobiler Aktienhandel für Smartphones und Tablets. flatex bietet dabei eine App für Android und iOS.

Mobiler Aktienhandel ist übrigens nicht gleich mobiler Aktienhandel. Damit Inhaber von Aktiendepots auch auf dem Smartphone oder Tablet handeln können, gibt es zwei grundlegende technische Lösungen: eine App oder aber das responsive Webdesign. Ein Anbieter kann seinen Kunden natürlich auch beide Varianten parallel anbieten. Im Aktiendepot-Test machte die in Smartphone- und Tablet-Browsern aufrufbare Responsive-Variante von flatex.de einen mittelmäßigen Eindruck, da der Funktionsumfang eingeschränkt ist. In diesem Bereich hat sich die Aktiendepot-Redaktion letzten Endes auf die Note „gut“ geeinigt.

Orderarten & Orderzusätze – Viele Orderarten und Orderzusätze

Wer einen sehr langen Anlagehorizont von vielleicht deutlich mehr als zehn Jahren hat, wird – abgesehen bei kleinen weniger liquiden Werten – wohl kaum eine limitierte Order aufgeben. In dem langen Zeitraum spielen ein paar Kurspunkte mehr oder weniger kaum eine Rolle. Aber nicht jeder handelt unlimitiert. Abhängig von der jeweiligen Strategie des Händlers kommen dabei nicht nur einfache Orderarten zum Einsatz, sondern auch komplexere Limittypen. Wer Wertpapiere kaufen möchte, die zudem wenig gehandelt werden, sollte jedoch in jedem Fall eine limitierte Order abgeben.

Um auch diesen Ansprüchen der Anleger Rechnung zu tragen, schaute sich unsere Redaktion gezielt die Orderarten bzw. Orderzusätze an, die flatex den Kunden bietet. Abgesehen von den bereits genannten einfachen Limittypen, können Händler hier auch auf eine breite Palette an komplexeren Orderzusätzen zurückgreifen. Beispielhaft seien hier AON, FOK, IOC oder OCO genannt.

Wenn wir hier alles in Betracht ziehen, was flatex in dieser Kategorie zu bieten hat, dann kommen wir auf die Teilnote „gut“.

Zusatzangebote – Nur Freunde-werben-Freunde Aktion

Neukundenangebote, Bestandskundenboni, Cashback usw. All das sind Mittel, damit Broker neue Kunden gewinnen und bestehende halten. Flatex hat zwar kein direktes Neukundenangebot. Dafür aber die FlatFee für Orders, was einen erheblichen Unterschied bei den Kosten machen kann. Manche ausgewählten Zertifikate, Optionsscheine oder Fonds können bei flatex sogar für 0 EUR gehandelt werden. Unsere Erfahrungen im flatex-Test sind eindeutig: wechselwillige Privatanleger, egal ob Einsteiger oder Vieltrader, jeder kann von den Angeboten profitieren. Wie unsere Erfahrung zeigt, greifen wechselwillige Kunden zudem gerne auf Prämien und Boni im Rahmen eines Depotumzugs zu einem anderen Anbieter zurück. Zudem gibt es auch eine Kunden-werben-Kunden Aktion, bei der FreeTrades erlangt werden können. Im Gesamtbild erreicht die flatex daher in der Kategorie „Zusatzangebote“ die Teilnote „befriedigend“.

Rechtliches – Regulierung in Deutschland (BaFin)

Auch wenn es die letzte Testkategorie ist, so heißt das nicht, dass sie am wenigsten von Bedeutung ist. Die Regulierung spielt bei der Auswahl des Brokers immer eine zentrale Rolle. Unternehmen die von seriösen und zuverlässigen Aufsichtsbehörden reguliert und überwacht werden, genießen tendenziell eher das Vertrauen des Kunden – und das auch zu Recht!

Da flatex seinen Hauptsitz in Deutschland unterhält, sind auch die hiesigen Behörden für die Regulierung zuständig. Namentlich sei hier die BaFin genannt. Zudem sind selbstverständlich alle Vertragsinhalte sowie AGBs usw. auf Deutsch vorhanden, sodass der Anleger sich diese auch problemlos durchlesen kann. Wer sich einmal die Mühe machen möchte, einen detaillierten Blick hineinzuwerfen, könnte bei Google die Anfrage starten: „flatex AGB PDF“. Im Anschluss gelangt er umgehend zum Dokument. Wir wissen natürlich auch, dass eine detaillierte Chartanalyse für den passionierten Händler wesentlich wichtiger und auch interessanter ist. Dennoch sollte sich jeder Kunde zumindest im Groben mit den rechtlichen Dokumenten auseinandersetzen. Denn schließlich können auch ungünstige rechtliche Verträge zu hohen Depotkosten führen.

Uns kann flatex in dieser Kategorie überzeugen. Daher vergeben wir hier die Teilnote „gut“.

Im Test von Aktiendepot.de: Konnte flatex überzeugen?

JA, der Online-Broker flatex konnte im Aktiendepot-Test überzeugen! Die Bewertung der Aktiendepot-Redaktion zu flatex fällt folgendermaßen aus: das Depot-Angebot ist mit der Testnote von 2,1 besonders empfehlenswert. Es ist genau auf Trader mit Erfahrung und größeren Depots und auf Trading-Experten mit viel Handels- und Markterfahrung zugeschnitten. Im Test hat sich gezeigt: besonders empfehlenswert ist das Aktiendepot von flatex tatsächlich auch für die erfahrenen Trader, obwohl grundsätzlich jeder von den Konditionen profitieren kann. Überzeugen konnte der Online-Broker bei seinen Handelskonditionen, der FlatFee und seinem Kundenservice. Weniger gut waren die Erfahrungen bei Sicherheit und mobilem Handel.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Alles über Binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: