Digitale Optionen Erfahrungen 2020 die besten Broker im Uberblick

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Binäre Optionen 2020 – Die besten Anbieter im binäre Optionen Test

Heute einen binäre Optionen Vergleich zwischen Brokern mit dem genannten Produktangebot durchzuführen, ist empfehlenswert. Dieses Marktsegment steckt nach wie vor in den Kinderschuhen und zahlreiche Anbieter versuchen potentielle Kunden mit Werbeaussagen wie “Schnell reich werden im Internet“ zu übertölpeln. Die Redaktion von Depotvergleich.com hat einen umfassenden binäre Optionen Test durchgeführt und alle relevanten Broker für Binäre Optionen für Sie getestet.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com

Eine wichtige Information für alle, die sich für den Handel mit Binären Optionen interessieren: Die europäische Finanzaufsicht ESMA (European Securities and Markets Authority) hat beschlossen, den Handel mit binären Optionen bis auf Weiteres vollständig zu verbieten. Diese Maßnahme soll dem Schutze der Privatanleger dienen, die durch das Trading mit Binären Optionen ihr gesamtes Kapital verlieren könnten. Hiervon betroffen sind neben Anlegern auch die Anbieter, da das Verbot Handel, Betrieb, Vermarktung und Verkauf binärer Optionen umfasst. Als Alternative zum Handel mit binären Optionen empfehlen wir daher den Handel mit klassischen Optionen als CFD.

CFDs – auch Differenzkontrakte genannt – weisen einige Gemeinsamkeiten mit binären Optionen auf. In beiden Fällen können Trader long oder short gehen und damit von einer Entwicklung des Basiswertes in beide Richtungen profitieren. Da beim CFD Handel Hebel zum Einsatz kommen, ist für die Positionseröffnung nur ein vergleichsweise geringes Kapital notwendig. Der Hebel ist bei vielen Anbietern frei wählbar, wodurch auch bei einem niedrigen Einsatz hohe Gewinne möglich sind. CFD Trader profitieren weiterhin von der Entscheidung des ESMA, da diese im Zuge des Verbots von binären Optionen auch die Nachschusspflicht bei CFDs abgeschafft hat.

  • Minikontrakte: nein
  • Krypto handelbar: ja
  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: nein
  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: ja
  • Minikontrakte: nein
  • Krypto handelbar: nein

Das Wichtigste für Sie auf einen Blick

  • Welche Broker bieten Binäre Optionen an? Der Markt ist an diesem Punkt außerordentlich breit gefächert und reicht von Spezialisten für digitale Optionen bis zu Broker, bei denen von Aktie bis Zertifikat alles gehandelt werden kann. Besonders interessant sind für Sie als Trader übrigens nicht die reinen Spezialisten, sondern Anbieter, die eine möglichst breite Palette hochriskanter und entsprechend Rendite-trächtiger Produkte anbieten. Ein weiteres wichtiges Kriterium für einen guten Broker ist die Auswahl von Basiswerten für Binäre Optionen. Neben Optionen mit Aktien und Rohstoffen als Underlying (Basiswert) sind momentan vor allem Binäre Optionen mit Devisen-Underlying ein wichtiger Trend. Broker für Binäre Optionen können sehr unterschiedliche Geschäftsmodelle haben: Die Palette reicht von Market Makern über STP-Brokern bis hin zu ECN-Brokerage-Angeboten für professionelle Trader.
  • Wie funktioniert das Trading mit Binären Optionen? Genau wie CFDs werden Binäre Optionen so gut wie ausschließlich außerbörslich gehandelt. Sie brauchen also einen Broker, der große Expertise im OTC-Trading aufweist
  • Unter dem Motto “to level the playing field“ (= Chancengleichheit herstellen) bringt der CFD-Anbieter-Test von Depotvergleich.com Sie auf Augenhöhe mit allen Anbietern und stellt Chancengleichheit zwischen allen Anbietern her.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com

Was sind Binäre Optionen?

Binäre Optionen sind Finanzderivate, mit denen Anleger die Möglichkeit erhalten, auf fallende oder steigende Kurse eines Basiswertes zu setzen. Im Unterschied zu klassischen Optionen, die für viele Anleger meist undurchsichtig und schwer zu verstehen sind, zeichnen sich Binäre Optionen durch ihre einfache Struktur aus. Die auch als digitale Optionen bezeichneten Finanzinstrumente bieten lediglich die Möglichkeit, auf fallende oder steigende Kurse zu setzen, Zeitwerte oder Kennzahlen müssen hingegen nicht beachtet werden. Anleger, die auf fallende Kurse setzen, erwerben eine Put-Option. Tritt das Ereignis schließlich ein, wird die zuvor genannte Rendite ausgezahlt. Bei einfachen Optionen kann sich diese Rendite zwischen 70-90 Prozent bewegen. Sollte die Entwicklung jedoch gegenläufig sein, ist der individuelle Einsatz für die Option verloren. Um den Verlust zu begrenzen, ist es mitunter möglich, eine Verlustabsicherung von 20 Prozent zu vereinbaren und so zumindest einen Teil des Geldes zu sichern.

Der Handel mit Binären Optionen ist mit verschiedenen Basiswerten möglich, was den Handel in nahezu jeder Börsen- und Marktsituation möglich macht. Als Basiswerte kommen sowohl Aktien wie auch Währungen, Indizes und Rohstoffe in Betracht.

Dies zeichnet den Handel mit Binären Optionen aus:

  • einfache und schnell verständliche Produktgestaltung
  • hohe Gewinne in kurzer Zeit möglich
  • Spekulation auf steigende oder fallende Kurse
  • Absicherung von Verlusten kann vereinbart werden
  • große Auswahl an Basiswerten

Chancen und Risiken beim Handel mit Binären Optionen

Der Handel mit Binären Optionen bietet zahlreiche Chancen, aber auch Risiken. Da Anleger hier ausschließlich auf fallende oder steigende Kurse setzen können, wird oft auch vom Binäre Optionen Glücksspiel gesprochen, denn der Handel erscheint vielen Anlegern wie eine Lotterie. Grundsätzlich muss gesagt werden, dass es natürlich etwas Glück bedarf, die richtige Entscheidung zu treffen und Gewinne zu erzielen. Dennoch ist der Handel mit Binären Optionen viel mehr, denn es ist durchaus möglich, eine eigene Handelsstrategie zu entwickeln. Wie im Wertpapiergeschäft allgemein ist es natürlich auch beim Handel mit Binären Optionen wichtig, das Marktgeschehen zu verfolgen und kurzfristig hierauf reagieren zu können. Viele Broker bieten hierzu über ihre Marktplattformen News und Nachrichten an und ermöglichen außerdem, Charts und Kursverläufe abzurufen. Auch Realtime-Kurse gehören zum Angebot. Mit diesem Wissen wird der Handel nicht mehr zum Glücksspiel, sondern verfolgt eine spezielle Strategie, die im Bestfall auch zum Erfolg führt. Dennoch sollten Anleger nicht vergessen, dass es sich bei Binären Optionen um „Finanzwetten“ handelt, bei denen ein vollständiger Verlust der Einlagen möglich ist. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, zuerst mit eher kleinen Beträgen einzusteigen und den Handel erst einmal zu trainieren.

Tipps und Tricks für Anfänger

Obwohl der Handel mit Binären Optionen recht einfach ist, sollten sich Anfänger die Zeit nehmen, das Binäre Optionen traden zu lernen. Nachdem zuerst die Funktionsweise der Optionen verstanden wurde, bietet sich die Eröffnung eines Demokontos an. Dieses Konto bietet die Möglichkeit, virtuell und ohne den Einsatz von echtem Geld am Handel mit Binären Optionen teilzunehmen und damit live zu spüren, welche Auswirkungen einzelne Handelsentscheidungen haben. Ein individueller binäre Optionen Test ist damit problemlos möglich. Demokonten werden mittlerweile von verschiedenen Brokern angeboten und stehen natürlich kostenfrei zu Verfügung. Zu beachten ist lediglich, dass die Nutzungsdauer dieser Konten oft begrenzt ist, denn schließlich wollen die Broker mit den Anlegern auch Geld verdienen. Sinnvoll kann es außerdem sein, die verschiedenen Handelsstrategien einmal genauer zu betrachten und abzuwägen, welche dieser Strategien für den eigenen Handel erfolgreich eingesetzt werden kann.

Bei Plus500 können sich Trader beim klassischen CFD-Optionshandel zwischen Call und Put entscheiden

Diese Handelsstrategien werden von vielen Tradern genutzt:

Trendfolgestrategie

Bei dieser Strategie soll das Tradingverhalten einer breiten Masse analysiert werden. Wenn bekannt ist, welchem Trend eine Entwicklung folgt, können Anleger diesem Trend getreu dem Motto „The Trend is your friend“ folgen. Dabei ist es möglich, sowohl Aufwärts- wie auch Abwärtstrends zu nutzen. Vor allem für Anfänger kann dies eine sehr erfolgreiche Strategie sein, da hierfür keine weiteren Analysen notwendig sind.

Volatilitätsstrategie

Ist kein eindeutiger Trend auszumachen, etwa in stark schwankenden Märkten, kann auch die Volatilitätsstrategie erfolgreich sein. Mit ihr soll es möglich sein, von größeren Kursschwankungen zu profitieren und dennoch Gewinne zu erzielen. Bei dieser Strategie erwerben Trader sowohl eine Call- wie auch eine Put-Option, um so in beide Richtungen profitabel sein zu können. Sinn dieser Strategie ist es, mit einer Option so viel Gewinn zu machen, um den Verlust der anderen Option ausgleichen zu können.

Absicherungsstrategie

Eine dritte Strategie beim Handel mit Binären Optionen ist die Absicherungsstrategie. In diesem Bereich werden die Optionen genutzt, um andere Wertpapiergeschäfte, etwa im Forex-Handel, abzusichern. Auch Aktienpositionen können theoretisch entsprechend gehedged werden, wenn auch nur über eine kurze Zeitspanne und mit begrenzter Renditeerwartung. Mit den Optionen ist es in einem solchen Fall möglich, in kurzfristigen Abwärtsbewegungen Gewinne zu erzielen und so die Verluste aus den sinkenden Kursen auszugleichen. Diese Strategie eignet sich aber in erster Linie für Profis und Experten im Wertpapierhandel.

So finden Anleger den richtigen Broker für Binäre Optionen

Um mit Binären Optionen erfolgreich handeln zu können, ist auch ein professioneller Broker notwendig. Die verschiedenen Broker unterscheiden sich dabei sowohl in ihren Konditionen wie auch in ihren Leistungen, weshalb ein binäre Optionen Vergleich der Anbieter durchaus sinnvoll sein kann.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com

Hierauf sollten Anleger bei der Wahl eines Brokers für Binäre Optionen unbedingt achten:

Mindesteinzahlung bei Depoteröffnung

Dieses Kriterium ist vor allem für Anfänger wichtig, wie unser binäre Optionen Test zeigt. Die Mindesteinzahlung bei Depoteröffnung gibt an, wie viel Geld Anleger bei einem Broker mindestens investieren müssen. Die Spanne reicht hier von nur 100-250 Euro. Neben der Mindesteinzahlung sollte aber auch der Mindestanlagebetrag pro Trade berücksichtigt werden. Liegt dieser bei einigen Anbietern bei lediglich einem Euro, müssen Anleger bei anderen Brokern bis zu 25 Euro pro Trade investieren.

Plus500 ist ein bekannter CFD-Broker, der auch den Handel mit klassischen Optionen mittels CFDs ermöglicht

Die Auswahl an Basiswerten

Binäre Optionen können grundsätzlich mit allen Basiswerten gehandelt werden. Um Zugriff auf ein breites Spektrum zu haben, sollte der Broker dies natürlich auch anbieten. Neben Aktien ist es wichtig, dass die Optionen auch für Währungen, Rohstoffe und Indizes zur Verfügung stehen. So können Anleger ihr Portfolio variieren und verschiedene Chancen am Kapitalmarkt nutzen.

Maximaler Gewinn pro Trade

Der Gewinn, der pro Trade möglich ist, ist natürlich ein weiteres Kriterium für die Auswahl eines Brokers. Schließlich wollen Anleger bei richtiger Entscheidung möglichst viel Geld verdienen. Die Gewinne reichen hier je nach Anbieter von 81 bis hin zu 95 Prozent. Vor allem Anleger, die sehr aktiv sind, können hier allein durch die Auswahl des Brokers ihre Gewinne deutlich verbessern.

Anbieter mit mobilen Handelsplattformen

Die Handelsplattformen, die von den Brokern zur Verfügung gestellt werden, unterscheiden sich ebenso wie die Konditionen für das Depot. Um immer und überall handeln zu können, empfiehlt es sich, einen Broker zu wählen, der den mobilen Handel über Apps oder webbasierte Plattformen ermöglicht. So können Anleger auch unterwegs Optionen öffnen und Gewinne erzielen.

Kostenloses Demokonto

Ein kostenloses Demokonto ist vor allem für Anfänger wichtig, die Binäre Optionen Broker Erfahrungen sammeln wollen. Mit diesen Konten kann ein binäre Optionen Test ohne Risiko ausprobiert werden, um bei den ersten Erfahrungen Verluste auszuschließen.

Plus500 hält eine große Auswahl an CFDs auf klassische Optionen bereit

Binäre Optionen Anbieter Vergleich: Von Spezialisten und Generalisten

Binäre Optionen sind noch längst nicht im Trading-Mainstream angekommen. Bei den Online-Brokern von Direktbanken, Filialbanken und Großbanken sucht man sie vergebens und es zeichnet sich keine Änderung der Lage ab. Die Mehrzahl digitaler Optionen wird also weiterhin über spezialisierte Anbieter gehandelt, unter diesen gibt es aber wieder Spezialisten und Generalisten. Generalisten bieten dabei verschiedene Finanzprodukte mit hohem Risikoprofil an, Spezialisten bieten ausschließlich Binäre Optionen mit bekannt hohen Risiken. Bei Generalisten werden beispielsweise Aktien-CFDs und Binäre Optionen mit Aktien-Basiswert gemischt, bei Spezialisten ist die Markttiefe bei digitalen Optionsvarianten deutlich größer. Forex-Spezialisten konzentrieren sich auf Binäre Optionen mit Devisen-Underlying.

Neben der Frage, wie spezialisiert Ihr Broker sein soll, spielt auch das Geschäftsmodell des Anbieters eine wichtige Rolle: Market Maker ermöglichen keinen direkten Zugang zum globalen Devisenmarkt und STP-Broker substituieren den Forex-Markt durch einen Pool von Liquiditätsgebern. Nur ECN-Broker erfüllen tatsächlich die Werbeversprechen vieler Binäre Optionen-Broker und bieten direkten Marktzugang.

Binäre Optionen Anbieter Test: Jeder Test braucht einen Testsieger

Depotvergleich.com hat für Sie zahlreiche Spezialanbieter für Binäre Optionen verglichen und erlaubt sich eine Empfehlung auszusprechen: “Bester Binäre Optionen Broker“ ist momentan der Anbieter BDSwiss aus Zypern. Hier erfahren Sie mehr über die Unternehmensgeschichte von BDSwiss.

Vor einem binäre Optionen Vergleich empfehlen wir etwas Grundlagenarbeit. Binäre Optionen traden lernen können Sie mit folgenden Ratgebern:

IQ Option Erfahrungen 2020: Betrug oder seriös

IQ Option in unserem großen Test

Der Broker IQ Option wurde 2020 auf dem Markt für binäre Optionen aktiv. Mit einer eigens entwickelten Plattform bemüht er sich, ein möglichst passendes Angebot für Trader im Bereich der binären Optionen zu schaffen. Zu Beginn unserer IQ Option Erfahrung macht der Broker gleich mit innovativen Ideen, wie einer eigenen Plattform, einem Demokonto und einem Bildungsangebot auf sich aufmerksam. Inwieweit dieser Enthusiasmus noch anhält, zeigen unsere IQ Option Erfahrungen!

    • 5 Argumente für IQ Option:
  • 1. Sitz und Regulierung im Test: Der britische Zypriot IQ Option
  • 2. Erfahrungen des Handelsangebots bei IQ Option
  • 3. Test der Handelskonditionen & Mindesteinlage: bei IQ Option günstig traden
  • 4. IQ Option Handelsplattform und Mobile Trading Erfahrungen
  • 5. Kontoeröffnung & unverbindliches Demokonto im Test
  • 6. Die IQ Option Erfahrungen mit dem Demokonto: 1.000 Dollar virtuelles Guthaben
  • 7. IQ Option Service Test: Deutsche FAQ und englische Video-Tutorials
  • 8. Einzahlung & Auszahlung im Test: Kreditkarte, eWallet & Banküberweisung
  • 9. Betrug oder seriös?: Kein IQ Option Betrug
  • 10. Fazit unserer IQ Option Erfahrung
  • Verwandte Artikel – Dies könnte Sie auch interessieren

5 Argumente für IQ Option:

  • Nur 10 EUR/GBP/USD Mindesteinlage
  • Mobile App für Android und iOS
  • Keine Ein- oder Auszahlungsgebühren bei Zahlung mittels E-Wallets oder Kreditkarte
  • Kosten pro Trade: 1 – 5.000 Euro

Inhaltsverzeichnis:

1. Sitz und Regulierung im Test: Der britische Zypriot IQ Option

Der Broker IQ Option hat seinen Firmensitz in London, die operativen Tätigkeiten werden aber von Zypern aus geleitet. Daher wird der Broker von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert. Diese hat darin inzwischen reichlich Übung. Unter anderem gehört zu den Vorgaben der Finanzaufsichtsbehörde auch die Forderung, die Kundengelder getrennt vom eigenen Betriebsvermögen aufzubewahren. Grundlage dieser Forderung ist es, bei einer möglichen Insolvenz die Kundengelder zu schützen. Die Informationen hierzu stellt der Broker in seinen AGB bereit (https://eu.iqoption.com/en/terms-and-conditions).

Dank einiger steuerrechtlicher Umstrukturierungen gibt es immer mehr Broker, die die Vorteile in Zypern nutzen. Deshalb kann die CySEC auch als Spezialist für die Regulierung von Brokern bezeichnet werden. Damit sind bei IQ Option die rechtlichen Rahmenbedingungen gegeben.

Die Regulierung des Brokers findet durch die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC statt, da die operativen Geschäfte von Zypern aus gelenkt werden.

  • Ratgeber zu IQ Option:

2. Erfahrungen des Handelsangebots bei IQ Option

Die Angebotspalette von IQ Option umfasst zahlreiche Basiswerte. Die Erfahrungen mit IQ Option zeigen, dass sich die Assets in vier Kategorien einteilen lassen. Bei den Edelmetallen wird gerade mal das Asset Gold angeboten; daneben finden sich jedoch auch Indizes und die global stärkstenWährungspaare in den Underlyings.

Da wären zunächst der US-amerikanische, der neuseeländische, der kanadische und der australische Dollar, sowie der Euro, die britischen Pfund, die Schweizer Franken, der russische Rubel und die japanischen Yen. Diese Währungen werden in verschiedenen Kombinationen angeboten. Exotische Währungen, wie die synthetische Währung Bitcoin oder auch die kleineren Währungen, wie die tschechischen, dänischen, norwegischen oder schwedischen Kronen stehen bei IQ Option nicht zur Auswahl.

Die IQ Option Erfahrungen haben gezeigt, dass der Broker zudem auch noch Aktien anbietet. Bei den IQ Option Aktien handelt es sich um die üblichen Assets, wie Google, Yahoo!, E.ON, Microsoft oder auch die Allianz. Natürlich kann man dieses Angebot als durchaus solide bezeichnen. Damit reiht sich IQ Option ein in die Reihe der Binäre Optionen-Broker, die ihren Kunden ein solides Angebot machen. Doch gibt es auch noch andere Broker, die mit mehreren Hundert Basiswerten eine starke Konkurrenz bilden.

Das Handelsangebot von IQ Option umfasst zahlreiche Assets. Damit ist bereits eine solide Grundlage geschaffen. Bei den Devisen beschränkt IQ Option sich auf die klassischen Währungen und bei den Aktien hat der Broker ebenfalls Angebote. Damit hält er einige Möglichkeiten für Trader bereit.

Bei IQ Option können neben binären Optionen auch klassische Optionen gehandelt werden

3. Test der Handelskonditionen & Mindesteinlage: bei IQ Option günstig traden

  • Weitere Ratgeber zu IQ Option:

Bei IQ Option hat man die Möglichkeit zwischen zwei verschiedenen Handelskonten sowie einem Demokonto zu wählen. Die Livekonten sind das Realkonto und das VIP-Konto. Für das Realkonto bedarf es einer Mindesteinlage von 10 EUR/USD/GBP, während das VIP-Konto erst ab einer Ersteinzahlung von über 3.000 EUR/USD/GBP aktiviert wird. Damit liegt IQ Option weit unter den Mindesteinlagen anderer Broker. Diese verlangen zum Teil Mindesteinzahlungen von über 100 Euro für Standardkonten. Es gibt allerdings auch Broker, die gar keine Mindesteinzahlungen verlangen. Hier muss beim Setzen des ersten Trades eben nur genügend Kapital vorhanden sein, um die erste Position eröffnen zu können.

Ein Trade kann bei IQ Option bereits mit einer Investition von einem Euro gesetzt werden (max. 5.000 €). Dies ist wiederum ein Punkt, der den Broker auszeichnet. Die meisten Broker verlangen schon vor dem Eröffnen einer Position, dass ein gewisses Restkapital vorhanden sein muss. Dies ist zumeist der Fall, wenn die Broker den Handel mit Hebeln anbieten. Hier wird dann eine Margin verlangt. Dass IQ Option seriös ist, erkennt man auch an der Tatsache, dass der Broker keine weiteren Transaktions- oder Ordergebühren verlangt.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Zudem bietet IQ Option gerade für seine unsicheren Kunden die Möglichkeit, zunächst auf abgesicherte Positionen zu setzen. Bei Realkonten kann so im Fall von nicht im Geld endenden Trades ein Teil der Versicherungssumme gesichert werden. Der Handel mit Binären Optionen ist komplex, erneut sich jedoch einer großen Beliebtheit im Handelsgeschäft. Trader gilt es nicht gleich von Beginn an zu verprellen. Daher greifen einige Broker auf solche Absicherungen zurück. Dabei ist das nicht verpflichtend.

Ein Realkonto ist bereits ab einer Mindesteinzahlung von 10 EUR/USD/GBP aktiviert. Die Mindestbeträge pro Trade belaufen sich auf 1 Euro, die Maximalbeträge auf 5.000 Euro. Rückzahlungen bei falschen Vorhersagen werden bei IQ Option nicht erstattet.

4. IQ Option Handelsplattform und Mobile Trading Erfahrungen

Viele Broker greifen auch bei den Binären Optionen auf die Angebote des MetaTrader 4 zurück. Diese Plattform ist im Netz verfügbar und wird von den Brokern an die eigenen Systeme angeschlossen. Der MT4 ist für den Handel mit Forex und CFD ausgelegt und eignet sich daher auch für den Handel mit binären Optionen. Die IQ Option Erfahrungen zeigen, dass der Broker da einen anderen Weg gewählt hat. Der Broker, der im Binären Optionen Anbieter Test sehr gut abschnitt, hat eine eigene Plattform entwickelt auf der sich mit binären Optionen optimal handeln lässt.

Diese ist als Webversion erhältlich wodurch die Konten von allen PCs mit Internetzugang aus zu bedienen sind. Die Entscheidung, eine eigene Plattform zu entwickeln, bringt gleich mehrere Vorteile mit sich. So hat IQ Option auf diese Weise die Möglichkeit, schnell auf die Wünsche und Anregungen der Kunden reagieren zu können. Die Plattform ist intuitiv zu bedienen. Die übersichtliche Oberfläche sorgt dafür, dass Trader verstehen, wie sich auf der Handelsplattform handeln lässt. Bei Fragen stehen einige Video-Tutorials auf der IQ Option-Homepage zur Verfügung. Unter anderem werden durch den Broker Möglichkeiten geboten, mit Hilfe von Werkzeugen Auswertungen durchzuführen.

Zudem bietet der Broker auch noch den Zugang über mobile Apps an. Diese sind kompatibel mit den Betriebssystemen von iOS und Android. Dadurch wird es den Tradern ermöglicht auch von unterwegs ihre Handelskonten verwalten zu können und notfalls in den Handel einzugreifen. Über die mobile App erfolgt der Zugriff direkt auf das eigene Handelskonto. Es ist möglich, von überall aus weiter Trades durchzuführen, die Ergebnisse im Blick zu behalten und so auch schnell reagieren zu können. Gerade beim Handel mit binären Optionen sind zügige Reaktionen ein wichtiger Faktor.

Die Handelsplattform ist eine eigene Kreation von IQ Option. Sie ermöglicht als Webtrader die Verwaltung der Handelskonten von mehreren Standorten aus. Zudem bietet die Mobile App für Android und iOS die Möglichkeit, binäre Optionen von unterwegs handeln zu können.

IQ Option ist offizieller Partner von Aston Martin

5. Kontoeröffnung & unverbindliches Demokonto im Test

Die Kontoeröffnung ist bei IQ Option schnell erledigt. Alle Personen, die das achtzehnte Lebensjahr überschritten haben, müssen in der Anmeldemaske nur noch ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben. Zusätzlich darf man sich ein Passwort ausdenken, über welches zukünftig der Zugang zum Handelskonto erfolgt. Hat man sich für ein Realkonto entschieden, bedarf es noch der Aktivierung des Kontos mit dem Mindesteinzahlungsbetrag von 10 EUR/USD/GBP.

Bei IQ Option steht kein Bonus zur Verfügung, aber bei dem Broker können Trader sogar ohne vorherige Einzahlung ein unverbindliches und zeitlich unbegrenztes Demokontos nutzen.

Die Erfahrungen mit IQ Option zeigen, dass nicht nur die Kontoeröffnung reibungslos funktioniert, sondern auch ein unverbindliches Demokonto zur Verfügung steht.

6. Die IQ Option Erfahrungen mit dem Demokonto: 1.000 Dollar virtuelles Guthaben

Der Broker IQ Option zählte zu den ersten Brokern, die ihren Tradern ein Demokonto zur Verfügung stellten. Diese Idee kam so gut an, dass es sich inzwischen kaum ein Broker nehmen lässt, ein Demokonto anzubieten. Die Trader danken es den Brokern, indem sie das Demokonto inzwischen zu einem Auswahlkriterium bei der Suche nach dem richtigen Broker erkoren haben. Für die Beliebtheit des Demokontos gibt es unterschiedliche Gründe.

Neukunden schätzen das Demokonto, da es ihnen einen ersten Eindruck der Plattform ermöglicht. Gerade bei Brokern, wie IQ Option, die sich auf die eigens entwickelte Plattform verlassen, wird dieses Angebot dankend angenommen. So können sich die Trader ohne echtes Kapital auf der Plattform bewegen und die verschiedenen Orderarten ausprobieren. Bestandskunden nutzen die Plattform hingegen, um neue Handelsmethoden zu entwickeln.

iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Nach unseren IQ Option Erfahrungen bietet der Broker das Demokonto unbegrenzt an. Der Trader erhält 1.000 Dollar virtuelles Kapital, welches er ohne Einschränkungen nutzen kann. Dass sich das virtuelle Guthaben nur auf 1.000 Dollar begrenzt, ist jedoch nicht negativ zu bewerten, zumal es möglich ist, den Testaccount wieder aufladen zu lassen. Trotzdem bieten die meisten Broker ihren Kunden einen wesentlich höheren Geldbetrag an, um die Konten nutzen zu können. Die IQ Option Erfahrung jedoch, dass der Broker die Handelsmöglichkeiten nicht begrenzt. Das Demokonto ist darauf ausgerichtet, die Plattform kennenzulernen – daher unterscheidet es sich hinsichtlich der Funktion nicht vom Livekonto.

Als einer der ersten Broker mit Demokonto kann der Broker IQ Option bis heute mit dem Angebot überzeugen. Im Vergleich zu anderen Brokern bietet er den Handel nicht nur eingeschränkt auf bestimmte Assets und Funktionen an.

Der Broker IQ Option hält auch ein Demokonto bereit

7. IQ Option Service Test: Deutsche FAQ und englische Video-Tutorials

Zum Service ist bei IQ Option zu erwähnen, dass die Homepage auch in deutscher Sprache zur Verfügung steht. Damit ist bereits mehr geboten als von vielen anderen Brokern. Hinzu kommt, dass der Broker sogar zahlreiche Informationen in seinen FAQs oder im Glossar zur Verfügung stellt, die ins Deutsche übersetzt worden sind. Dieses vorbildliche Verhalten endet allerdings bei den allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese sind nämlich ausnahmslos auf Englisch vorzufinden. Da Englisch jedoch als Geschäftssprache gilt, kann man auch dahinter kein Zeichen für einen IQ Option Betrug sehen. Selbst in vielen anderen Branchen wird inzwischen auf die Übersetzung der AGB verzichtet.

Doch der Service bezieht sich natürlich auch auf den Kundenservice. Zu erreichen ist IQ Option über verschiedene Wege. Kunden können per Telefon oder Live-Chat sowie Mail in Kontakt mit den Kundenberatern treten. Auch ein Rückruf wird angeboten. So müssen Trader nicht lange in der Leitung warten. Der Kundenservice wird nicht nur in englischer Sprache angeboten; Mitarbeiter stehen Kunden in mehr als 10 Sprachen zur Verfügung.

An Fortbildungsangeboten finden die Trader bei IQ Option unter anderem einige Video-Tutorials. Diese erklären anschaulich den Aufbau und die Nutzungsmöglichkeiten der IQ Option Plattform. Zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang jedoch, dass die Video-Tutorials ebenfalls auf Englisch gehalten sind. Interessant ist aber die Möglichkeit, sich hier über verschiedene technische Handelssysteme zu informieren, was für viele Händler interessant sein dürfte. Zudem werden auch noch einige Methoden mithilfe der Handelsplattform erklärt.

Leider stehen auch diese nur in englischer Sprache zur Verfügung. Registrierte Nutzer können in den weiterführenden Tutorials Taktiken wie den Gleitenden Durchschnitt, Alligator, RSI oder Bollinger Bands erlernen. Mit diesem Angebot geht es nicht um die Seriosität von IQ Option, sondern darum einen selbstbewussten Trader dabei zu unterstützen, aktiveren Handel zu betreiben.

IQ Option bietet seinen Tradern viele Informationen in deutscher Sprache. Nur die AGBs und Video-Tutorials sind auf Englisch. Dies tut dem Verständnis der Tutorials keinen Abbruch. Mit dem Bildungsangebot und der deutschen Webseite bietet der Broker mehr Service als die Konkurrenz.

8. Einzahlung & Auszahlung im Test: Kreditkarte, eWallet & Banküberweisung

Generell gelten bei dem Broker IQ Option dieselben Ein- und Auszahlungsregeln, wie bei anderen Brokern auch. Zunächst einmal bestimmt der Einzahlungsweg den Auszahlungsweg. Trader können zunächst nur ein Referenzkonto angeben. Daher sollte man sich bereits vor der Einzahlung um die Konditionen bei der Auszahlung kümmern. Banküberweisungen dauern grundsätzlich (und nicht nur bei diesem Broker) länger als Geldtransfers bei eWallet-Diensten.

Die Banküberweisung können Trader nur für Auszahlungen, nicht aber für Einzahlungen nutzen; hier fallen zudem Gebühren an. Als Zahlungsmethoden stehen daneben unter anderem auch die Sofortüberweisung und Giropay zur Verfügung. Einzahlungen per Kreditkarte sowie über eWallets sind nicht mit Gebühren verbunden. Trader sollten beachten, dass das Einzahlungslimit 1.000.000 EUR/USD pro Tag beträgt. Möchten Kunden eine Auszahlung beantragen, sollten sie bedenken, dass es auch hier einen Mindestbetrag gibt. Die genauen Bestimmungen sind in den AGB geregelt. Die Mindesteinzahlung beträgt 10 Euro bei jeder Einzahlung.

Beim Trading zählt manchmal jede Sekunde, und bislang mussten Trader bei IQ Option auf eine separate Seite gehen, um ihr Konto aufzufüllen. Mittlerweile bietet der Broker Tradern die Möglichkeit, die gewünschte Menge direkt im Trading Screen einzugeben und die Aufladung somit zügiger durchzuführen.

Der Broker IQ Option ermöglicht Ein- und Auszahlungen auf verschiedenen Wegen Diese können u. a. mittels Kreditkarte oder eWallets erfolgen. Im Vorfeld können sich Trader in den AGB über mögliche Gebühren erkundigen, allerdings fallen für Einzahlungen via Kreditkarte und E-Wallets keine Gebühren an.

IQ Option bietet einen Lernbereich für Trader

9. Betrug oder seriös?: Kein IQ Option Betrug

Bei Brokern von binären Optionen werden immer wieder Stimmen laut, dass es sich um Betrug handeln würde. Dies liegt zumeist an falschen Vorstellungen der Trader. Diese sind im Glauben, dass man mit einer geringen Investition hohe Summen generieren kann. Hierbei werden die Risiken jedoch außer Acht gelassen – das investierte Kapital kann verloren gehen und Trader sollten sich im Vorfeld eingehend mit den AGB auseinandersetzen.

Im normalen CFD-Handel müssen Trader auch immer noch mit Nachschusspflichten rechnen. So etwas wird bei IQ Option vermieden. Daher kann man bei dem Broker nicht von Betrug sprechen. Die IQ Option Erfahrung zeigt, dass der Broker stets um die Aufklärung seiner Trader bemüht ist.

Bei IQ Option handelt es sich um einen CySEC-regulierten Broker. Die bisherigen Betrugsvorwürfe dürften auf falsche Vorstellungen der Trader und nicht auf ein Fehlverhalten des Brokers zurückzuführen sein.

10. Fazit unserer IQ Option Erfahrung

Obwohl sich der Broker nach unserer IQ Option Erfahrung in den letzten Jahren auf den innovativen Ideen der Vergangenheit auszuruhen scheint, kann man ihn trotz allem als soliden Broker weiterempfehlen. Das Demokonto steht ohne vorherige Einzahlung zur Verfügung und unterscheidet sich lediglich in der Guthabenart (virtuelles Kapital) vom Livekonto. Der Broker stellt zahlreiche verschiedene Basiswerte zur Verfügung. Die Tatsache, dass Teile der AGB und die Tutorials auf Englisch stattfinden ist schade, aber nicht wirklich als Nachteil zu werten. Da der Handel mit Binären Optionen jedoch dem Risiko des Totalverlustes des investierten Kapitals unterliegt, sollten sich Trader umfassend mit diesem Thema beschäftigen und sich mit den AGB auseinandersetzen. Von Vorteil sind bei dem Broker folgende Aspekte:

  • sehr guter Support
  • optimal ausgebautes Bildungsangebot
  • Demokonto ohne vorherige Einzahlung
  • Geringe Mindesthandelssummen

UNSERE IQ OPTION ERFAHRUNGEN 2020 – ALLE DETAILS ÜBER IQ OPTION

In der folgenden, umfassenden Review möchten wir den Broker IQ Option vorstellen, wie er sich im Jahr 2020 präsentiert. Er konnte sich in den vergangenen Jahren weltweit eine treue Kundschaft aufbauen.

Wer ist IQ Option?

IQ Option gehört zu den weltweit etablierten Brokern für den Online-Handel von verschiedenen Finanzinstrumenten. Darunter finden sich Forex-Paare, mehrere Arten von Optionen, Rohstoffe, Kryptowährungen, Indizes, ETFs und Aktien. Alle Instrumente können bequem von derselben preisgekrönten Handelsplattform aus gehandelt werden, die den Tradern viele nützliche Funktionen und Tools bietet.

Der Broker bot seine Dienste erstmals 2008 an, damals lag der Fokus auf binären Optionen. Seither fand eine großartige Entwicklung statt, inzwischen werden bei dem Broker täglich rund zwei Millionen Trades abgewickelt. Wir präsentieren hier unsere IQ Option Erfahrungen mit allen nützlichen Informationen, die für Ihren Handel wichtig sind. Sehen Sie selbst, wie Sie mit den verschiedenen Funktionen der Plattform umgehen können und wie Sie mit Ihrem Handel bei IQ Option beginnen!

Überblick:

      Multi Asset Handelsplattform Trading von Devisen, Aktien, Indizes, Rohstoffen, Optionen, Kryptowährungen und ETFs Mindestkapitalisierung nur 10 $/€ Mindestinvestition nur 1 $/€ Kostenloses Demo-Konto

Lizenz (Regulierung) von IQ Option

Das Unternehmen IQ Option Europe Ltd. hat seinen Sitz auf Zypern, ist dort dementsprechend registriert und unterliegt der Regulierung der zypriotischen Finanzaufsicht CySEC (Cyprus-Securities and Exchange Commission). Die Tochtergesellschaft IQ Option Ltd. hat ohne Regulierung ihren Sitz auf St. Vincent und den Grenadinen.

IQ Option Instrumente: Was können Sie handeln?

SIE KÖNNEN BEI IQ OPTION AKTIEN, FOREX-WERTE, ROHSTOFFE, VERSCHIEDENE OPTIONEN, KRYPTOWÄHRUNGEN, ETFS UND INDIZES HANDELN.

Die Palette der IQ Option Finanzinstrumente ist wirklich beeindruckend. Schauen wir uns nun an, was Sie alles mit dem Broker IQ Option handeln können.

Digitaler Optionshandel bei IQ Option (nur non-EU)

Der Broker bietet seinen Händlern verschiedene Optionsarten an. Dazu gehören auch digitale Optionen. Der potenzielle Gewinn bei digitalen Optionen kann bis zu 900 % erreichen. Er gilt selbstverständlich nur für erfolgreiche Trades. Die Händler können bei digitalen Optionen zwischen unterschiedlichen Ausübungspreisen wählen. Das bedeutet: Sie können den Punkt bestimmen, an welchem die Option eingebucht wird.

SIE SEHEN HIER EINEN DIGITALEN OPTIONSHANDEL AUF DAS WÄHRUNGSPAAR EUR/JPY.

Die digitalen Optionen bei IQ Option stehen für verschiedene Währungspaare zur Verfügung. Es gibt beim Broker:

  • 19 digitale Standardoptionen, handelbar an Wochentagen
  • 8 OTC digitale Optionen (over the counter für den Wochenendhandel)

Die digitalen Optionen lassen sich mit Verfallszeiten von einer oder fünf Minuten handeln. Da die Trades jedoch auch nach dem Laufzeitbeginn eingebucht werden können – bei einer Minute zum Beispiel erst nach 20 Sekunden, bei fünf Minuten erst nach zwei Minuten etc. –, können auch Verfallszeiten unter einer und unter fünf Minuten erreicht werden: In den genannten Beispielen wären es im ersten Fall 40 Sekunden, im zweiten Fall drei Minuten. Die digitalen Optionen stehen Nicht-EU-Händlern und institutionellen EU-Händlern (mit Pro-Konten) zur Verfügung, nicht aber privaten EU-Einzelhändlern.

Die ESMA (europäische Finanzaufsicht) hat sie für Letztere vorläufig verboten (ebenso wie binäre Optionen). Institutionelle (oder professionelle) EU-Händler müssen bestimmte Voraussetzungen mitbringen, so eine sehr hohe Kapitalisierung und nachweisliche Handelserfahrungen und -expertise. Wir nennen sie (inoffiziell) „institutionelle“ Händler, weil sie in der Regel für große Fonds- oder Versicherungsgesellschaften, Banken oder Konzerne tätig sind. Es gibt allerdings auch sehr wenige Privattrader, die diese Voraussetzungen erfüllen.

Weitere Informationen zum Handel mit digitalen Optionen bei IQ Option sehen Sie unter 16 neue Digitale Optionen bei IQ Option verfügbar.

Binäre Optionen bei IQ Option handeln (nur non-EU)

Schon seit 2008 bietet IQ Option binäre Optionen an. Damit gehört der Broker zu den Pionieren auf diesem Sektor, denn in diesem Jahr wurden diese Optionen erstmals für private Trader zugelassen. Im vergangenen Jahrzehnt wurde die hervorragende IQ Option Handelsplattform vielfach ausgezeichnet. Aktuell stehen beim Broker rund 60 Assets zur Auswahl, auf die binäre Optionen gehandelt werden können. Darunter finden sich viele Forex-Paare und Aktien sowie Aktienindizes und Gold.

Diese binären Optionen können bei IQ Option mit vielfältigen Intraday-Verfallszeiten und auch mit einem Verfall zum Tagesende (Börsenschluss) und zum Monatsende gehandelt werden. Intraday liegt die kürzeste Verfallszeit bei nur einer Minute.

Die prozentualen Gewinnausschüttungen auf binäre Optionen im Falle eines erfolgreichen Handels variieren. Sie hängen von der Tageszeit, von Pressemitteilungen, von der Marktliquidität, der Volatilität und anderen Faktoren ab. Das ist bei anderen Derivaten (gänzlich anderer Emittenten) auch nicht anders. Maximal können Trader bei IQ Option mit einer binären Option um 90 bis 95 % auf ihren Einsatz verdienen, in seltenen Fällen liegt der Gewinn sogar noch höher. Sie können dies auf diesem Screenshot erkennen:

EIN AUSNAHMEFALL: HIER LIEGT DER AUSZAHLUNGSPROZENTSATZ BEI 99 % AUF DEN EUR/USD.

Es gibt bei IQ Option auch binäre OTC-Optionen (over the counter). Diese können Händler am Wochenende einbuchen.

Weitere Informationen zum IQ Option Handel mit Binäroptionen finden Sie unter Bei IQ Option binäre Optionen handeln – unsere Erfahrungen.

Der FX Optionshandel bei IQ Option (nur EU)

Nur für private EU-Händler hat IQ Option vor einiger Zeit den FX Optionshandel eingeführt. Diese Einzelhändler mit Wohnsitz in der Europäischen Union dürfen durch eine Verordnung der European Securities-and Markets Authority (ESMA) keine digitalen und binären Optionen mehr handeln. Die Broker können diesen Händlern also nicht mehr diese Optionen anbieten, was allgemein bedauert wird. IQ Option hat nun hierfür die großartige Alternative der FX Optionen (Devisenoptionen) entwickelt. Diese Optionen sind neben niedriger gehebelten CFDs (auch das aufgrund einer ESMA-Verordnung) die einzigen Derivate, die sie bei IQ Option handeln können.

EIN FX-OPTIONSGESCHÄFT WIRD HIER MIT EINER LAUFZEIT UNTER 13 MINUTEN GEHANDELT.

Die FX Optionen des Brokers IQ Option weisen gegenüber den binären und digitalen Optionen sogar einige Vorteile auf. So bieten sie die Möglichkeit uneingeschränkter Profitabilität bei erfolgreichen Trades. Im Wesentlichen begrenzt nur das Ausmaß der Preisbewegung während der Optionslaufzeit den potenziellen Gewinn.

Für FX Optionen gibt es Verfallszeiten im 10-Minuten-Takt zwischen 10 und 60 Minuten. Die Geschäfte können jedoch nach Beginn der Laufzeit eingegeben werden. Dadurch ergeben sich auch kürzere Verfallszeiten, die aus Gründen der Marktbeobachtung vorteilhaft sein können. Bei einer 10-minütigen Laufzeit kann der Trader die Option erst eine Minute vor Ablauf einbuchen und profitiert dann von der einminütigen Verfallszeit. Bei einem 40-minütigen Optionsvertrag kann der Trader eine 5-minütige Verspätung eingeben, die Option läuft dann 35 Minuten. Aktuell bietet IQ Option die FX Optionen auf sechs Majorwährungspaare an. Die Händler außerhalb der EU haben keinen Zugriff auf die FX Optionen, können aber dafür binäre und digitale Optionen handeln.

CFD-Handel auf Aktien

Derzeit bietet IQ Option den CFD-Handel auf 174 Aktien an. Die CFDs können mit unterschiedlicher Hebelwirkung gehandelt werden. Viele Händler schätzen die langen Kursbewegungen, die bei Aktien (im Gegensatz zum Forex-Markt) möglich sind. Auch eine bestimmte Art der Volatilität im Aktienmarkt ist für manche Trader sehr interessant.

Da CFDs auf Aktien können auf derselben Plattform von IQ Option wie alle anderen Instrumente gehandelt werden. Das bedeutet für die Händler, dass sie ihr Portfolio sehr bequem diversifizieren können. Sie brauchen kein separates Konto für den Aktienhandel zu eröffnen, wie das viele andere Broker verlangen. Ein weiterer Vorteil ergibt sich aus dem äußerst niedrigen Mindesteinsatz für Aktien-CFDs: Es genügt ein einziger Dollar (oder Euro) für das Einbuchen eines Aktien-CFDs.

Wir haben diesen Handel sehr umfassend im Bei IQ Option Aktien CFDs handeln – unsere Erfahrungen beschrieben.

IQ Option Forex-Trading

Der Forex-Markt bietet einige der liquidesten Handelsinstrumente, die überhaupt zu finden sind. Gleichzeitig sind die Spreads vergleichsweise niedrig. Der Handelsumsatz im weltweiten Devisenhandel liegt bei fünf bis sechs Billionen Dollar pro Tag, daher ist die Liquidität immer gegeben. Intraday gibt es oft sehr starke Preisbewegungen im Forex-Markt, langfristig allerdings tendieren Währungspaare eher zu Swings, weil sie nach einem Ausgleich der beiden Währungen gegeneinander streben (jedenfalls bei ähnlich starken Währungen etwa im Major-Bereich). Das ist der große Unterschied zum Aktien- und selbst zum Rohstoffmarkt, wo es oft monate- und jahrelange Trends gibt.

IQ Option bietet mit 88 Währungspaaren eine gute Auswahl im Forexbereich. Die Trader können ihre Währungsgeschäfte wie bei allen anderen CFDs mit Stopploss- und Take-Profit-Orders versehen. Auch Pending Orders stehen zur Verfügung. NON-EU und PRO-EU Händler können bei IQ Option jetzt CFDs im Forexbereich mit Hebelwirkungen bis 1:1000 handeln. Für private EU-einzelhändler schreibt die ESMA eine beschränkung des Hebels auf 1:30 vor.

Umfassende Informationen zum Forexhandel mit CFDs bei IQ Option finden Sie unter Bei IQ Option Forex handeln – unsere Erfahrungen & HowTo .

Kryptowährungen bei IQ Option

Ab 2020 nahm IQ Option auch die sehr beliebten Kryptowährungen mit ins Programm auf. Dieser Markt ist unglaublich volatil, das zieht Händler und Investoren aus der ganzen Welt sehr an. Mit den Krypto-CFDs von IQ Option können die Trader auf steigende und fallende Kurse von Kryptowährungen spekulieren, ohne Kryptowährungen selbst besitzen zu müssen.

Doch Call- und Put-CFDs bieten stets Gewinnchancen, auch wenn die Kurse einmal abstürzen sollten, wie im Spätherbst 2020 geschehen.

MIT CRYPTO DIGEST HAT IQ OPTION EINEN KRYPTO-NACHRICHTENKANAL EINGERICHTET, AUF DEN DIE TRADER DIREKT VON DER HANDELSPLATTFORM AUS ZUGREIFEN KÖNNEN.

IQ Option bietet zwei Arten von Krypto-CFDs an:

  • Standard Krypto-CFDs
  • Spezielle Krypto-CFDs

Die Standard Krypto-CFDs können alle Kunden (EU und Nicht-EU) handeln. Es gibt lediglich für private EU-Händler wiederum die ESMA-Beschränkung auf eine Hebelwirkung von 1:2, während institutionelle EU-Händler und Nicht-EU-Händler die Kryptos mit Hebeln bis 1:10 handeln können.

Die speziellen Krypto-CFDs sind teilweise mit deutlich höheren Hebeln und gleichzeitig niedrigeren Spreads als Standard Krypto-CFDs ausgestattet. Sie laufen täglich aus, während Standard Krypto-CFDs auch open end laufen können. Private EU-Einzelhändler dürfen spezielle Krypto-CFDs leider nicht handeln.

Weitere Informationen zum Kryptohandel bei IQ Option finden Sie unter Bei IQ Option Kryptowährungen handeln – unsere Erfahrungen.

IQ Option Rohstoff-Trading

Rohstoff-CFDs von IQ Option ermöglichen es den Händlern, auf die Kursentwicklung von Edelmetallen sowie Industrie- und Agrarrohstoffen zu spekulieren, ohne diese Rohstoffe physisch besitzen zu müssen. Im Bereich der Industrie- und Agrarrohstoffe ist das ohnehin selbstverständlich, bei Edelmetallen hingegen nicht: Viele Menschen überlegen, ob sie nicht Gold physisch besitzen sollten. Wer jedoch allein an der Kursentwicklung des Goldes teilhaben möchte, muss keine Goldbarren oder -münzen kaufen, er kann CFDs bei IQ Option einbuchen und damit (durch Put-CFDs) auch von einem fallenden Goldpreis profitieren. Das betrifft alle Rohstoffe (und auch Aktien, Forexwerte, Kryptos oder ETFs).

HABEN SIE JE AUF GOLD SPEKULIERT? VERSUCHEN SIE ES MIT EINEM GOLD-CFD VON IQ OPTION!

IQ Option bietet sechs verschiedene Rohstoff-CFDs an. Der Mindesteinsatz beträgt auch hier nur einen Dollar. Der verfügbare Hebel liegt für Nicht-EU-Händler und institutionelle EU-Händler bei maximal 1:150, für private EU-Einzelhandel bei maximal 1:10.

IQ Option ETF-Trading

WÜNSCHEN SIE EINE BREITERE DIVERSIFIZIERUNG? ETFS SIND HIERFÜR DIE PASSENDE LÖSUNG.

Exchange Traded Funds (ETFs) gehören zu den beliebten Anlageklassen, weil sie mehrere Werte bündeln und damit eine große Diversifizierung bieten. Händler können sich also in einem kompletten Marktsektor – beispielsweise Energie, Immobilien oder auch Aktien einer bestimmten Region – engagieren. Sie müssen nicht selbst mehrere Einzelinstrumente aus einem bestimmten Sektor auswählen, um ein Portfolio aufzubauen. Die ETFs des Brokers IQ Option zeichnen sich durch relativ niedrige Spreads aus. Der Hebel liegt bei maximal 1:100 für institutionelle EU- und Nicht-EU-Händler sowie bei maximal 1:5 für private EU-Einzelhändler.

Mehr über den IQ Option ETF-Handel erfahren Sie unter ETFs bei IQ Option handeln – Anleitung & unsere Erfahrungen.

IQ Option Mobile Apps

Der Broker IQ Option bietet seinen Kunden Mobile Apps an. Diese sind mit einer sehr nutzerfreundlichen Oberfläche ausgestattet.

Was leisten Mobile Apps von IQ Option?

Die Anwendungen verfügen über diejenigen technische Indikatoren, Tools und Widgets, die auch mit dem stationären PC beim Aufruf der Webseite von IQ Option nutzbar sind. Die Trader können wie am PC den Handel direkt aus dem Chart heraus durchführen. Das Eingabefeld für Orders befindet sich bei der Nutzung einer Mobile App rechts auf dem Display des Smartphones. Folgende Mobile Apps und Tools bietet IQ Option seinen Tradern aus der EU und anderen Staaten an (regulierte und nicht regulierte Händler):

  • IQ Option Android Standard-App: Mit der Standard-App für Android-Geräte können nicht regulierte Kunden (Trader aus Staaten außerhalb der EU) digitale Optionen, Aktien, Forex, Kryptowährungen, Indizes, Rohstoffe und ETFs handeln. Auch regulierte Kunden aus EU-Staaten nutzen diese App für ihren Handel von Devisenoptionen, Devisen, Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffen, ETFs und Indizes.
  • IQ Option iOS App: Mit der IQ Option iOS App können nicht regulierte Kunden (Trader aus Staaten außerhalb der EU) digitale Optionen, Aktien, Forex, Kryptowährungen, Indizes, Rohstoffe und ETFs handeln. Auch regulierte Kunden aus EU-Staaten nutzen diese App für ihren Handel von Devisenoptionen, Devisen, Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffen, ETFs und Indizes.
  • IQ Option APK-App: Diese spezielle App für Android-Geräte ermöglicht es nicht regulierten Kunden, binäre und digitale Optionen, Aktien, Forex, Kryptowährungen, Indizes, Rohstoffe und ETFs zu handeln. Die regulierten EU-Kunden handeln damit Devisenoptionen und Devisen, Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs und Indizes.
  • IQ Option PWA (Progressive Web App): Die IQ Option PWA wurde geschaffen, damit iOS- und Android-Geräte gleichermaßen darauf zugreifen können. Nicht regulierte Kunden handeln damit binäre und digitale Optionen, Aktien, Forex, Kryptowährungen, Indizes, Rohstoffe und ETFs. Regulierte Kunden können damit Devisenoptionen und Devisen, Kryptowährungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe und ETFs handeln.

Was ist der wesentliche Unterschied zwischen den Apps?

Der wesentliche Unterschied zwischen den Apps besteht darin, dass die Standard-Android- und die iOS-App nicht den Handel von binären Optionen unterstützen. Die PWA und die APK-App sind die einzigen Apps, die nicht regulierten Kunden den Handel von binären Optionen ermöglichen. Trader mit iOS-Geräten können binäre Optionen mit der PWA handeln. Trader mit Android-Geräten verwenden die PWA und/oder können die APK-App für den Binärhandel.

Mehr Informationen dazu in unserem Artikel über IQ Option Apps

Die IQ Option Plattform-Features

IQ Option Kunden erhalten eine leistungsfähige Handelsplattform, die sie auch mobil aufrufen können (Android und iOS).

UNTERWEGS? NUTZEN SIE DIE MOBILEN APPS DES BROKERS IQ OPTION!

Zur IQ Option Handelsplattform gehören viele nützliche Features, Funktionen, Handelsinstrumente und Diagramme. Trader können direkt aus dem Chart handeln, die Auftragseingabe ist in einem Feld rechts zu finden.

DAS EINGABEFELD VERDECKT NICHT DIE ANSICHT DER DIAGRAMME.

Folgende Features sind erwähnenswert:

  • Handelsinstrumente und Diagramme. Trader können direkt aus dem Chart handeln, die Auftragseingabe ist in einem Feld rechts zu finden.
  • Verschiedene Diagrammtypen, darunter Liniendiagramme, Kerzencharts, Heikin Ashi und Balkendiagramme
  • Mehrere Zeitrahmen zwischen fünf Sekunden bis maximal ein Monat
  • Grafische Werkzeuge wie Trendlinien oder Fibonacci Retracements
  • Widgets für „sonstige Händlergeschäfte“, „Sentiment“, „Highs & Lows”, “Volumen” und „Nachrichten“

HIER SEHEN SIE EINIGE WIDGETS DER IQ OPTION HANDELSPLATTFORM.

Technische Indikatoren – Die technischen Indikatoren von IQ Option sind auf alle Märkte anwendbar. Beispiele wären unter anderem gleitende Durchschnitte, RSI, MACD, Stochastik und Bollinger-Bänder.

VIELE INTERESSANTE TECHNISCHEN INDIKATOREN STEHEN BEI IQ OPTION ZUR VERFÜGUNG.

Nachrichten, Forex-, Ertrags- und Kryptokalender

IQ Option bietet seinen Tradern Wirtschaftsnachrichten, welche die Kurse stark beeinflussen. Der praktische News-Feed blendet die Nachrichten übersichtlich ein. Direkt neben den News gibt es einen Forex-, einen Ertrags- und einen Krypto-Kalender:

DER IQ OPTION NEWS-FEED UND DIE VERSCHIEDENEN KALENDER SIND BEIM TRADING SEHR WERTVOLL.

IQ Option-Trading Accounts: Welche Möglichkeiten haben Sie?

IQ Option Demo-Konto

IQ Option bietet ein kostenloses Demo-Konto an, das alle Finanzinstrumente und Funktionen des echten Handelskontos enthält. Die Trader können mit virtuellem Geld bis 10.000 US-Dollar operieren und ihre Handelsstrategien testen. Ein Demo-Konto dient auch dazu, die Handelsumgebung des Brokers kennenzulernen. Den virtuellen Kontostand können die Trader nach Verlusten jederzeit wieder auffüllen, sodass das Demo-Trading an kein Limit stößt.

IQ Option Echtgeld-Konto

Die Handelsplattform erlaubt darüber hinaus mit drei Klicks den Wechsel vom Demo- zum zwischen Live-Konto und umgekehrt. Die praktische Funktion erlaubt über denselben Account den Zugriff auf beide Konten.

Das Live-Konto benötigt als Kapitalisierung lediglich 10 US-Dollar (oder Euro). Damit können die Trader echte Handelserfahrungen sammeln. Sie können in verschiedenen Märkten mit diversen Anlageklassen handeln. Darüber sind Teilnahmen an den Handelsturnieren des Brokers möglich. Dies gilt allerdings aufgrund der ESMA-Vorschriften nicht für private Einzelhändler aus der EU.

IQ Option VIP Account

Nicht zuletzt bietet IQ Option noch ein VIP-Konto an, das ab einer Einzahlung von 1.900 Dollar zur Verfügung steht. Dieses Konto bietet eine höhere Rentabilität, einen persönlichen Kontomanager und weitere Vorteile. Das VIP-Konto steht nur Händlern außerhalb der EU zur Verfügung.

Kundensupport von IQ Option

Über „Chats und Support“ (links auf der Handelsplattform) erreichen die Trader den IQ Option Kundensupport. Links unten ist eine Telefonnummer zu sehen, die 24/7 erreichbar ist. Auch der Chat ist 24/7 besetzt. IQ Option bietet seinen Kundensupport in 13 Sprachen an, selbstverständlich auch auf Deutsch.

Trading-Ausbildung

Für die Trading-Ausbildung stellt der Broker kostenlose Video-Tutorials zur Verfügung. Diese behandeln verschiedene Themen, unter anderem Informationen zu binären und digitalen Optionen, FX-Optionen, verschiedenen Chartmustern, zur Verwendung technischer Indikatoren, zum CFD-Handel und zum Crypto Digest.

Niedrige Mindesteinzahlung und -anlage

Die Mindesteinzahlung von nur zehn Dollar oder Euro kommt den Kunden sehr entgegen, ebenso der Mindestanlagebetrag von nur einem Dollar/Euro bei sehr vielen Instrumenten wie den binären Optionen sowie den CFDs auf Forex-Paare, Rohstoffe und Aktien. Bei den FX Optionen beträgt der Mindestanlagebetrag 30 Dollar oder 25 Euro.

Wer kann die IQ Option Services nicht verwenden?

Die Handelsplattform steht in allen Ländern der Welt bis auf wenige Ausnahmen zur Verfügung. Aus folgenden Staaten gelingt kein Zugriff auf die IQ Option Trading-Services: USA, Kanada, Belgien, Australien, Japan, Israel, Syrien, Sudan, Iran und Türkei.

Die Apps stehen ebenfalls nicht überall zur Verfügung, jedoch ist die Plattform in diesen Staaten stationär zugänglich. Weder mit der iOS- noch mit der Android-App können Trader in folgenden Ländern handeln: Zypern, Malta und die Dominikanische Republik.

Nur die iOS-, aber nicht die Android-App steht in folgenden Staaten zur Verfügung: Liechtenstein, Myanmar und Kuba

Ist IQ Option seriös oder Betrug?

Der Broker IQ Option betrügt ganz sicher nicht seine Kunden. Seit 2008 bietet er einen erstklassigen Qualitätsservice für Trader aus aller Welt an. Die Handelsplattform mit ihren vielen Funktionen wurde vielfach ausgezeichnet. Inzwischen finden auf ihr täglich rund zwei Millionen Trades statt. Der innovative Broker sucht ständig nach Verbesserungen für seine Kunden und zählt heute zu den Champions in der Handelsbranche!

Unsere Erfahrungen: Fazit zum IQ Option Test 2020

IQ Option darf von uns als bemerkenswerter Broker bezeichnet werden, der sich stets noch verbessert, obgleich er am Markt bereits gut etabliert ist. Die innovative Handelsplattform, die Vielfalt der Handelsinstrumente, das zeitlich unbegrenzte Demo-Konto, die hohen Gewinnchancen und der ausgezeichnete Support sprechen für sich. Daher dürfen wir diesen Broker nach unserem Test allen Tradern empfehlen.

IQ OPTION ERFAHRUNGEN 2020: SERIÖS & UNABHÄNGIG » IQ OPTION IM TEST

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 10.04.2020

  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A-
  • Konto ab: $20

IQ Option ist ein Anbieter für binäre Optionen, mit Sitz auf Zypern, so dass hier die Regulierung durch die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC greift. Gegründet wurde IQ Option im Jahr 2020 und gehört damit zwar nicht mehr zu den ganz jungen Brokern, aber auch nicht zu den alten Hasen. Mit seinen zahlreichen Basiswerten hat IQ Option eine sehr gute Grundlage für Händler zu bieten. Besonders interessant sind die Mindesteinzahlung sowie die Mindesthandelssummen, die beide sehr gering gehalten sind. Dadurch wird IQ Option auch interessant für Trader, die mit geringen Beträgen handeln möchten.
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Die Vor- und Nachteile des Brokers IQ Option

  • Mindesteinzahlung mit 10 EUR/USD/GBP sehr gering
  • Handel steht ab 1 Euro zur Verfügung (max. 5.000 € pro Trade)
  • Bei zutreffender Prognose hohe Renditen* möglich
  • Handelsplattform mit vielen Features und Extras
  • Kundenservice mit sehr guter Bewertung
  • Unverbindliches Demokonto
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen nur auf Englisch vorhanden
  • Keine Rückzahlung bei aus dem Geld auslaufenden Optionen

Um den Broker richtig einschätzen zu können, haben wir bei unseren IQ Option Erfahrungen auf einen ausführlichen Test gesetzt. Hier konnten wir in erster Linie sehr viele Vorteile ausmachen. Besonders positiv hervorzuheben ist der Fakt, dass es sich bei dem Broker um einen Anbieter handelt, der nur eine sehr geringe Mindesthandelssumme aufruft. Hier kann bereits ab einer Einzahlung in Höhe von 10 EUR/USD/GBP das Konto eröffnet werden. Der Handel ist sogar bereits ab 1 Euro (max. 5.000€) möglich. Damit macht sich IQ Option gerade für jene Trader attraktiv, die nicht gerne viel Geld investieren möchten. Doch das waren noch nicht alle Vorteile, denn IQ Option bietet zahlreiche Basiswerte, aus denen gewählt werden kann. Zur Verfügung stehen Verbrauchsgüter und Devisen, Indizes und Aktien. Zudem werden die sogenannten 60 Sekunden Trades angeboten. Auch die Laufzeiten sind vielseitig und abwechslungsreich mit 30 Sekunden bis hin zu mehreren Minuten. Über das Demokonto können Trader sich mit der Handelsplattform vertraut machen.

Trading bei IQ Option

Allerdings haben wir auch einige Nachteile bei unseren IQ Option Erfahrungen gefunden, die jedoch übersichtlich sind. So können sich Trader über die kompletten allgemeinen Geschäftsbedingungen nur informieren, wenn sie Englisch verstehen, denn diese wurden bisher noch nicht vollständig übersetzt. Ein Großteil steht zwar auf Deutsch zur Verfügung, aber eben noch nicht alles. Ebenfalls als negativ ist uns aufgefallen, dass es keine Rückzahlung im Fall einer aus dem Geld auslaufenden Option gibt. Das ist zwar kein Muss bei einem Broker, für den Kunden ist es jedoch ein nettes Extra. Zudem ist es so, dass inzwischen schon viele Broker eine solche Absicherung anbieten und daher ist dieser Punkt für uns ein Manko bei unserem IQ Option Test.

Mobil und unterwegs binäre Optionen handeln

Der mobile Handel ist ein wichtiger Faktor bei unseren IQ Option Erfahrungen und daher haben wir hier einen genauen Blick darauf geworfen. Der Handel über die mobilen Endgeräte nimmt eine immer größere Rolle für die Menschen ein und ist daher ein Punkt, bei dem auf der Suche nach einem guten Broker geschaut wird. Inzwischen entscheiden sich viele Trader gegen einen Anbieter, wenn dieser keine mobile Handels-App zur Verfügung steht. Hier braucht IQ Option keine Angst haben, denn der Broker stellt für seine Trader eine App zur Verfügung. Um diese nutzen zu können, muss die App jedoch erst einmal heruntergeladen werden. Derzeit gibt es eine Ausführung für iOS sowie für Android. Über die App haben Trader Zugriff auf ihr Handelskonto und auf die vollen Funktionen. Zudem können hier die Kurse eingesehen werden, die für den Handel interessant sind. Der Vorteil ist, dass hier vom Handy aus Trades durchgeführt werden können. Auch die Trades im Überblick behalten zu können ist möglich. Da die Handelsplattform bei IQ Option jedoch webbasiert agiert, ist es nicht notwendig, eine App herunterzuladen, da der Zugriff auch über den Browser erfolgen kann. Das mobile Agieren über die App ist jedoch praktisch.

Konditionen-Überblick

  • Mindesteinzahlung in Höhe von 10 EUR/USD/GBP
  • Handelssumme 1- 5.000 Euro
  • maximale Rendite* von bis zu 92%
  • High-Yield-Handel nicht möglich
  • Diverse Absicherungsfeatures nicht vorhanden

Neuste Beiträge zu IQ Option

Regulierung bei IQ Option

Die Regulierung ist nicht nur für Trader wichtig, die hohen Wert auf einen optimale rechtliche Bedingungen legen, sondern auch für unsere IQ Option Erfahrungen. Trader wünschen sich, dass ihr Geld gut angelegt ist. Die Regulierung bei einem Broker ist heute eigentlich schon fast eine Selbstverständlichkeit und auch IQ Option kann diese aufweisen. Der Broker mit Sitz auf Zypern unterliegt damit der Regulierung durch die Behörde vor Ort. Hierbei handelt es sich um die CySEC, die als erste Behörde überhaupt Broker für den Handel mit binären Optionen reguliert hat.

Einlagensicherung

Bei IQ Option werden die Kundengelder getrennt vom Betriebsvermögen des Brokers verwahrt. Wenn es bei IQ Option zu einer Pleite kommt, müssen Trader so keine Angst haben, dass ihre Gelder nicht geschützt sind. Die Einlagensicherung liegt bei IQ Option bei bis zu 20.000 Euro pro Trader. Es gelten die AGB des Brokers, die auf der Website unter https://eu.iqoption.com/en/terms-and-conditions zu finden sind.
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Unsere IQ Option Erfahrungen im Detail

Wir haben uns für den IQ Option Test angemeldet und sind ins Detail gegangen, um unsere Erfahrungen detailgetreu wiedergeben zu können. Hier haben wir herausgefunden, dass der Broker keine klassische Handelsplattform, wie den MetaTrader zur Verfügung stellt, sondern sich dafür entschieden hat, eine eigene Handelsplattform zu entwickeln. Diese ist ebenso praktisch wie übersichtlich aufgebaut und kann intuitiv bedient werden. So ist es möglich, sich gleich mehrere Charts nebeneinander anzusehen und auf diese Weise den Markt im Blick zu behalten. Zudem konnten wir feststellen, dass es eine große Auswahl an Werkzeugen für die Analyse gibt. Zudem werden News zur Verfügung gestellt.
So lässt sich der Markt optimal überwachen, was für den Handel mit binären Optionen wichtig ist. Besonders praktisch ist, dass es sich bei der Handelsplattform um eine webbasierte Plattform handelt, die über den Browser aufgerufen wird. Es ist nicht notwendig, hier ein Programm auf den PC zu laden. Damit ist auch der mobile Handel theoretisch ohne eine App möglich. Zudem konnten wir in unserem IQ Option Test feststellen, dass der Broker eine sehr übersichtlich aufgebaute Webseite hat. Mit wenigen Klicks haben wir alles gefunden, was wir gesucht haben. Zu den AGB, zu den Tutorials und auch zu allen anderen Extras des Brokers sind es nur wenige Klicks und schon gibt es einen Überblick und die Antworten auf mögliche Fragen. Zudem findet sich auf der Startseite direkt eine Übersicht über die möglichen Zahlungsarten, die bei IQ Option möglich sind und vom Trader ausgewählt werden können.
Der Broker hat seit Angebot 2020 zudem erweitert und bietet neben den konventionellen binären Optionen, den bereits erwähnten klassischen Optionen und den digitalen Optionen nun auch den Handel mit Forex und CFDs an. Zudem haben Trader die Möglichkeit, Kryptowährungen bei IQ Option zu handeln.

Trader können bei IQ Option ein Demokonto nutzen.

Handelsarten und Handelszeiten im Check

Die Handelskonditionen bei IQ Option sind optimal, doch wie sieht es eigentlich mit den Handelsarten und den Handelszeiten aus? Hier zeigt sich der Anbieter klassisch und bietet den Handel mit Call- und Put-Optionen an. Das heißt, hier entscheiden Trader, ob sie auf einen Anstieg oder auf den Fall von einem Kurs spekulieren. Wenn sich der Kurs in die richtige Richtung entwickelt, dann ist die Option im Geld und der Trader kann eine positive Rendite* erzielen. Wenn die Option in die falsche Richtung geht, endet die Option nicht im Geld. Der Trader weiß daher ganz genau, was er hinsichtlich des investierten Kapitals erwarten kann. Eine weitere Möglichkeit, die bei IQ Option zur Verfügung steht, sind die Turbo-Optionen. Der Name der Optionen kommt nicht von ungefähr, hier handelt es sich um die Handelsart, die ebenso schnell beginnt wie sie wieder endet. Das Prinzip ist dabei aber dasselbe wie bei den Call- und Put-Optionen. Turbo-Optionen werden innerhalb von wenigen Sekunden gehandelt und sind spätestens nach einer Minute vorbei. Wer ein wenig länger Luft braucht, um noch reagieren zu können, der kann bei IQ Option auch Laufzeiten von bis zu fünf Minuten auswählen. Gerade die kurzen Laufzeiten sind es, die bei Händlern sehr beliebt sind, nicht nur aus Gründen der Übersichtlichkeit. Wer jedoch nicht mit Turbos handeln möchte, der kann auch längere Laufzeiten bei IQ Option in Anspruch nehmen; diese beginnen bei einem Zeitraum von 15 Minuten. Bei dem Broker können Trader neben binären Optionen auch klassische Optionen traden.
Weiterhin nachträglich hinzugekommen ist das Angebot von Digitalen Optionen. Hierbei handelt es sich um Binäre Optionen, bei denen ähnlich zum CFD Handel Stopp Loss und Take Profit definiert werden können.

Die Handelsinstrumente für den Handel bei IQ Option

Um den Handel mit binären Optionen auch optimal durchführen zu können, gibt es verschiedene Handelsinstrumente. Hier ist IQ Optionen sehr übersichtlich aufgestellt und bietet an dieser Stelle in erster Linie die Turbo-Optionen an. Wie bereits beschrieben, handelt es sich hierbei um Optionen, die innerhalb von einer Minute abgeschlossen werden. IQ Option sorgt dafür, dass der Trader auf verschiedene Analysewerkzeuge zugreifen kann. Auch diese sind ein wichtiger Faktor, immerhin werden binäre Optionen nicht bloß nach Gefühl gehandelt. Auch hier spielen Marktbeobachtungen eine große Rolle und sollten nicht außen vor gelassen werden. Trader sollten nicht vergessen, dass der Handel mit binären Optionen hochspekulativ und sehr komplex ist und sich daher nicht für alle Händler eignet. Für das Trading braucht es die richtigen Analysewerkzeuge und Instrumente, die genutzt werden können. Unsere IQ Option Erfahrungen haben gezeigt, dass sich der Broker an dieser Stelle nicht lumpen lässt. Die historischen Kurse werden ebenso angeboten wie die Kerzenintervalle. Wer gerne Fibonacci Linien nutzt, der wird ebenfalls nicht enttäuscht werden. Auch News können als Instrument dabei helfen, sich für eine Richtung beim Handel mit den binären Optionen zu entscheiden. Zudem bietet der Broker eine Bestenliste an. Diese sollte zwar lediglich als Empfehlung gesehen werden, gerade für jene Händler, die sich noch nicht gut auf dem Markt der binären Optionen auskennen, ist eine Bestenliste jedoch durchaus eine große Hilfe und wird gerne in Anspruch genommen.
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Unser IQ Option Test – Kundenservice und Zusatzleistungen

Der Broker hat einiges zu bieten, wie unsere IQ Option Erfahrungen zeigen. So veranstaltet das Unternehmen immer wieder Wettbewerbe bzw. Turniere; wer sich für diese interessiert, findet die entsprechenden Informationen und Teilnahmebedingungen auf der Website des Anbieters. Bei einigen Brokern haben Bestandskunden nur selten die Möglichkeit, eine Zusatzzahlung oder eine andere Anerkennung zu erhalten; manche Anbieter konzentrieren sich mit diesen Offerten nur auf Neukunden. Hier setzt IQ Option an, denn der Broker denkt nicht nur an die Neukunden. So werden immer wieder Wettbewerbe ausgeschrieben, bei denen nicht nur die Erstplatzierten belohnt werden. Zudem können sich die Trader hierbei messen und herausfinden, wo sie mit ihren Kenntnissen im Bereich der binären Optionen derzeit stehen.

Wichtige Fragen und Antworten zum Broker

Wie hoch sind Mindesteinzahlung und Mindesthandelssumme?

An dieser Stelle kann der Broker im Test wirklich punkten und unsere Erfahrungen zeigen, dass dies auch keine leeren Versprechungen sind. So liegt die Mindesteinzahlung bei gerade einmal 10 EUR/USD/GBP. Dies ist ein Betrag, den sich auch Trader mit einem geringeren Budget leisten können; insbesondere, wenn sie noch nicht genau wissen, ob dieser Broker der richtige Partner für den Handel ist, sind günstige Konditionen sehr praktisch. Gerade dann, wenn hohe Mindestsummen eingezahlt werden müssen, kommt ein Broker für Trader mit einem geringen Budget oft nicht infrage. Das Problem gibt es bei IQ Option nicht. Das gilt übrigens auch für die Mindesthandelssumme, die sogar noch geringer ist. Hier muss gerade einmal 1 Euro investiert werden (maximal 5.000 Euro), um eine Option zu kaufen.

Welche Handelsarten werden angeboten?

Unsere IQ Option Erfahrungen haben gezeigt, dass der Broker IQ Option bei den Handelsarten nicht ganz so vielseitig aufgestellt ist. In erster Linie werden die Call- und Put-Optionen angeboten. Da diese aber meist von den Tradern bevorzugt werden, schwimmt der Broker hier durchaus mit dem Strom. Ergänzt wird das Angebot mit Turbo-Optionen, die innerhalb von Sekunden abgeschlossen werden können.

Wie hoch ist die maximale Rendite*?

Natürlich ist die maximale Rendite* immer ein interessanter Faktor – und das auch für Händler, die nicht auf professionellem Niveau handeln. Bei der Wahl des Brokers wirft ein Trader also auch einen Blick auf die mögliche Rendite*, die von einem Broker angeboten wird. IQ Option braucht sich an dieser Stelle nicht verstecken, denn die mögliche Rendite* liegt bei zutreffender Prognose bei bis zu 92%. Allerdings wird keine Rückzahlung für aus dem Geld auslaufender Optionen angeboten.

Kann ein Demokonto genutzt werden?

Ja, bei IQ Option steht ein Demokonto zur Verfügung und das kann auch jederzeit genutzt werden. Dafür braucht es nicht einmal ein Echtgeldkonto. Trader entscheiden sich bei der Anmeldung, ob sie ein Echtgeldkonto oder ein Demokonto eröffnen möchten. Hier gibt es zudem keine begrenzten Handelsmöglichkeiten; es stehen die gleichen Features wie beim realen Handel zur Verfügung. Aus dem Demokonto heraus ist es dann möglich, ein Echtgeldkonto zu eröffnen.

Können falsche Prognosen abgesichert werden?

Wir sind das Angebot des Brokers genau durchgegangen und konnten nicht feststellen, dass bei IQ Option falsche Prognosen nicht über ein spezielles Feature abgesichert werden können. Zwar gibt es immer wieder Informationen darüber, dass Absicherungen möglich sind. Explizit stellt der Broker diese jedoch nicht zur Verfügung. Auch die Möglichkeit von einem Early Closure wird nicht geboten. Daher müssen wir die Frage nach der Absicherung im Fall einer falschen Prognose bei IQ Option verneinen.
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Eigene Erfahrungen zum Angebot

Vielleicht konnten auch Sie schon eigene Erfahrungen mit dem Binäre Optionen Broker IQ Option sammeln und möchten darüber berichten? Mit Ihren Aussagen und Erfahrungen zum Broker sorgen Sie dafür, dass andere Trader einen besseren Überblick erhalten und auf diese Weise eine Hilfestellung erhalten. Je detaillierter Ihre Erfahrungen sind, desto besser ist es für Interessenten. Oft reicht es aber auch schon aus zu wissen, ob andere Trader eine gute oder eine schlechte Erfahrung mit IQ Option gemacht haben. Das hilft bei der Entscheidung für oder gegen einen Broker. Lassen Sie uns also gerne an Ihren Erfahrungen teilhaben und informieren Sie uns über Ihr Wissen in Bezug auf IQ Option. Werfen Sie ebenfalls einen Blick in unser Handelssystem für Binäre Optionen.
* Bei der Rendite handelt es sich um den Betrag, der Händlern auf dem Handelskonto gutgeschrieben wird, sofern die Prognose zutreffend war.

Fragen & Antworten zu IQ Option

Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?

IQ Option hat seinen Hauptsitz auf Zypern.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Alles über Binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: