Das beste CFD Demokonto

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

CFD DEMOKONTO UNBEGRENZT NUTZBAR? JETZT DEN CFD HANDEL TESTEN

Trader können Broker und ihre Plattformen mit einem CFD-Demokonto kostenlos testen. Was der Test tatsächlich aussagt, hängt allerdings stark vom Broker ab. Dieser kann das CFD-Demokonto mit geschönten Kursen versorgen und dadurch die Ergebnisse verwässern. Bei Brokern mit reinen Kommissionsmodellen ist dieses Risiko gering.
Weiter zu XTB: www.xtb.com/de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Wann ist ein kostenloses CFD-Demokonto sinnvoll?

  • der Broker sollte kein Interesse an geschönten Demo-Kursen haben
  • das trifft vor allem auf ECN/STP Broker mit reinen Kommissionsmodellen zu
  • alle Funktionen des Demokontos (inkl. Handelssystementwicklung) sollten zugänglich sein
  • wenn ein Broker Interesse an geschönten Kursen haben könnte sollte er Einblick in die Live-Kurse ermöglichen

Kernfrage: Wie real sind die Kurse im CFD Demokonto?

Ein kostenloses CFD-Demokonto dient ebenso wie jedes Forex Demokonto aus Sicht des Brokers primär der Verkaufsförderung, aus Sicht des Traders dagegen als Anschauungsobjekt. Diese unterschiedliche Interessenlage ist kein grundsätzliches Problem – solange der Broker nicht die Kurse im Übungskonto verzerrt und dadurch die Realitäten von Verkäufer und Käufer auseinanderdividiert.
Die Verzerrung von Demokursen kann nur im Interesse des Brokers liegen, wenn die Kurse im Live-Konto einen Broker-Spread enthalten, also ein Aufschlag auf die Spreads der Liquiditätsquelle vorgenommen wird. Bei diesen Marktmodellen generieren Broker ihre Einnahmen vorzugsweise durch Kommissionen. Eine zusätzliche Verengung der Interbankenspreads erscheint wenig sinnvoll, da darunter die Glaubwürdigkeit leiden müsste.
Wenngleich das CFD Trading mit einem hohen Risiko verbunden ist, lassen sich mitunter hohe Gewinne erzielen. Hierfür müssen Trader die Kurse jedoch kontinuierlich im Blick haben und können z. B. ein Echtzeit-Finanzdiagramm nutzen.
[plus500 tags=“widg+chart+aktiendepot.com“ widget=“InstrumentChartContainer“ width=“620″ height=“469″]

Broker mit Kommissionsmodellen haben weniger Interesse an geschönten Kursen

Echte ECN Broker sollten im Forex-Bereich deshalb ein geringes Interesse an geschönten Kursen haben. Das gilt auch für STP Broker ohne Aufschlag auf die Interbankenspreads. Hier ist allenfalls denkbar, dass sich die Kursspannen am unteren Ende des üblichen Durchschnitts bewegen. Beim Handel in den Hauptwährungspaaren zu den wichtigsten Handelszeiten dürfte dies die Ergebnisse allerdings kaum beeinflussen.
Market Maker, die ausschließlich vom Spread leben und mit variablen Spreads arbeiten, haben dagegen das größte Interesse an geschönten Kursen im CFD Demokonto. Die meisten Market Maker mit variablen Spreads werben mit „ab“-Spread-Angaben, also z. B. „EUR/USD“ ab 0,8 Pips. Im Demokonto kann der durchschnittliche Spread dann erfahrungsgemäß deutlich unter jenem im Live-Konto notieren – mit entsprechend großen Auswirkungen auf das (auf dem Papier) erzielte Handelsergebnis.
Weiter zu XTB: www.xtb.com/de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

XTB überzeugt im Bereich CFD-Demokonto

XTB ist ein in Polen ansässiger ein CFD- und Forex-Broker, der sich schon seit Jahren am Markt durchsetzen und unter anderem durch kundenfreundliche Konditionen (z.B. Spreads ab 0,1 Pips) überzeugen kann. Die Regulierung erfolgt durch die polnische Finanzaufsichtsbehörde, allerdings hat XTB auch eine Niederlassung in Frankfurt am Main und ist bei der BaFin registriert. Eine Einlagensicherung ist auch vorhanden, sodass die Kundengelder im Insolvenzfall bis zu einer bestimmten Höhe geschützt sind. Insbesondere Anfänger legen auch bei diesem Broker großen Wert darauf, dass ein Demokonto in Anspruch genommen werden kann. XTB kann hier überzeugen und stellt einen kostenlosen Testaccount zur Verfügung. Natürlich kann nicht nur der CFD-Handel über ein Demokonto trainiert werden, sondern zusätzlich bzw. alternativ bietet der Broker ebenfalls ein Forex-Demokonto an.
In einer kurzen Übersicht möchten wir Ihnen zunächst einen Überblick darüber geben, durch welche Vorteile das Demokonto von XTB überzeugen kann:

  • kostenloses Testkonto
  • Echtzeitkurse
  • 30 Tage Testdauer
  • Virtuelles Guthaben in Höhe von 10.000 Euro

Informationen zum CFD-Broker XTB

Da das Demokonto bei Weitem nicht das einzige Vergleichskriterium und ausschlaggebend für die Brokerwahl, möchten wir Ihnen zunächst einmal einige allgemeine Informationen zum Broker, zur Handelsplattform, zu den Leistungen sowie zu den kundenfreundlichen Handelskonditionen an die Hand geben. Diese Infos konnten wir durch unsere XTB Erfahrungen zusammentragen. Wie eingangs erwähnt, befindet sich der Hauptstandort in Polen und in dem Zusammenhang wird XTB von der polnischen Aufsichtsbehörde KNF reguliert, ist jedoch auch bei der BaFin registriert.
Es können sowohl beim Handel mit Devisen als auch beim Handel mit CFDs mehrere Plattformen alternativ genutzt werden, wozu unter anderem auch der MetaTrader 4 gehört. In beiden Bereichen (CFDs und Devisen) können die Kunden aus einer großen Auswahl von Basiswerten und Währungen wählen.
Es werden verschiedene Kontomodelle zur Verfügung gestellt, wobei keine Mindesteinzahlung vorgenommen werden muss. Währungen sind bei XTB schon ab 0,1 Pips handelbar, wobei es hier natürlich stets um das einzelne Währungspaar geht, da sich die Spreads von Devisenpaar zu Devisenpaar unterscheiden können. XTB bietet zudem einen umfangreichen Wissens- und Lernbereich an und auch im Bereich der Handelskonditionen kann der Broker in weiten Teilen überzeugen, beispielsweise durch einen maximalen Hebel von 1:200.

Die Webseite von XTB

Handelsplattformen bei XTB – Trading auch im CFD Demokonto testen

XTB hält verschiedene Kontomodelle bereit, doch nicht in jedem sind alle Trading-Plattformen verfügbar. Dennoch können Kunden schon im Basic-Konto den MetaTrader4 und die brokereigene Software xStation 5 nutzen. Darüber hinaus können Trader jedoch je nach Account auch den AgenaTrader für den Handel nutzen. Somit besteht hier maximale Flexibilität. Natürlich haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich vor der Eröffnung eines Echtgeldkontos für den Demoaccount zu registrieren und den Handel beim Broker zunächst zu testen.
Hinzu kommt die erfreuliche Tatsache, dass dies nicht nur für die über den PC erreichbare Trading-Plattform gilt, sondern auch der mobile Handel kann zuvor problemlos über das koordinierte Demokonto getestet werden. Somit haben Trader eine sehr gute Möglichkeit, auf objektiver Basis zu entscheiden, ob die eine oder andere Plattform infrage kommt oder nicht.
Weiter zu XTB: www.xtb.com/de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

30 Tage Testdauer

Beim CFD-Demokonto von XTB ist es so, dass dieses vom Broker über einen begrenzten Zeitraum angeboten wird. Damit befindet sich der Anbieter in guter Gesellschaft, denn bei den weitaus meisten Forex- und CFD-Brokern ist es so, dass das Testkonto nicht unbegrenzt genutzt werden kann. Unter diesen Brokern ist bei XTB allerdings definitiv als Vorteil hervorzuheben, dass die Testdauer mit 30 Tagen sicherlich zu den längsten gehört. Hinzu kommt noch die erfreuliche Tatsache, dass 10.000 Euro virtuelles Kapital auf dem Konto sind, sodass Trader sich gut mit der Plattform vertraut machen können.

Legen Sie Ihre Konditionen beim Demokonto selbst fest

Positiv überrascht waren wir im Zuge unseres XTB Tests unter anderem davon, dass es bezüglich des Demokontos zwar einerseits einige Vorgaben gibt, der Trader auf der anderen Seite aber bei zwei Konditionen die Möglichkeit hat, selbst eine Auswahl zu treffen. Dies ist zunächst bei der Kontowährung der Fall, denn mit dem Euro, dem US-Dollar und britischen Pfund werden die wohl drei wichtigsten Weltwährungen zur Auswahl angeboten.
Die 10.000 Euro virtuelles Guthaben sind sicher ausreichend, um erste Erfahrungen mit XTB und dem Handel selbst zu machen oder um neue Strategien auszuprobieren. Das CFD Risiko kann also gefahrlos getestet und definiert werden, ohne befürchten zu müssen, dass eigenes Geld verloren geht.

XTB bietet eine brokereigene Handelsplattform –
die xStation 5

Eröffnung des Demokontos erfordert wenig Zeit

Die Eröffnung des Demokontos bei XTB nimmt meistens nicht einmal eine Minute in Anspruch. Der Kunde muss nämlich lediglich drei Angaben machen und zudem Kontowährung und virtuelles Guthaben auswählen. Als persönliche Daten werden nur der vollständige Name sowie E-Mail-Adresse und Telefonnummer gefordert. Diese Angaben sind schnell erfasst und direkt nach dem Absenden erhält der Trader eine E-Mail, die er kurz bestätigen muss. Diese zwei Schritte reichen bereits aus, damit die Eröffnung des Demokontos vorgenommen werden kann. So schnell und einfach ist es nicht bei vielen Brokern, denn manchmal muss auch ein komplettes Registrierungsformular ausgefüllt werden, was mitunter 15 oder mehr Minuten in Anspruch nehmen kann.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

CFD-Demokonto von XTB gehört zu den besten

Auf Basis der vorangegangenen Ausführungen können Sie sicherlich nachvollziehen, dass das CFD-Demokonto von XTB zu den besten gehört, die wir unserer Meinung nach am Markt präsentiert bekommen. Es sind im Prinzip ausschließlich Pluspunkte, von denen Trader beim Testskonto des Anbieters profitieren können. Überzeugend sind die 10.000 Euro virtuelles Kapital, die 30 Tage Nutzungsdauer sowie die Tatsache, dass das Demokonto kostenlos ist und der Kundensupport bereits während der gesamten Testphase mit Rat und Tat zur Seite steht, falls der Trader dies wünscht.

Fragen und Antworten zum CFD-Demokonto des Brokers XTB

Da die zahlreichen Informationen, die wir Ihnen zuvor zum CFD-Demokonto von XTB zur Verfügung gestellt haben, möglicherweise viele Punkte beinhalten, die Sie bereits wissen, möchten wir Ihnen im Folgenden gerne einige häufige gestellte Fragen zum Testkonto des Brokers näher beantworten. Hier kann sich jeder Trader heraussuchen, ob die Frage auch für ihn interessant ist oder er die Antwort bereits kennt.
Weiter zu XTB: www.xtb.com/de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Über welchen Zeitraum kann das Demokonto genutzt werden?

Der Zeitraum, über den ein Demokonto hinweg genutzt werden kann, ist sicherlich in diesem Bereich ein entscheidendes Kriterium. XTB kann aus unserer Sicht in diesem Punkt dennoch zu den besten Brokern gehören; zwar gibt es CFD-Broker, die ein unbefristetes Testkonto zur Verfügung stellen. Bei XTB handelt es sich aus unserer Sicht jedoch um den Broker, der hinsichtlich der Konditionen und Leistungen überzeugen kann. 30 Tage lang haben Interessierte die Möglichkeit, sich unverbindlich, risikofrei und kostenlos in vollem Umfang von dem Broker zu überzeugen.

Der Broker XTB bietet ein kostenloses Demokonto

Kostet die Nutzung des Demokontos etwas?

Diese Frage kann kurz und ausreichend mit Nein beantwortet werden. Dazu möchten wir lediglich ergänzen, dass es nach unseren Erfahrungen aktuell kaum einen CFD- und Forex-Broker gibt, der für die Inanspruchnahme des Demokontos Gebühren oder sonstigen Kosten veranschlagen würde. Selbst wenn für die Nutzung zuvor die Einzahlung auf das Live-Konto gefordert wird, handelt es sich dabei nicht um Kosten, außer die Rücküberweisung des Guthabens auf das eigene Girokonto des Traders wäre beispielsweise mit einer Mindestauszahlungsgebühr verbunden. Ob dies der Fall ist, sollten Sie im Zweifelsfall beim Broker erfragen.

Wie viel virtuelles Kapital steht zur Verfügung?

Viele Trader möchten die Möglichkeiten haben, das Demokonto sehr umfangreich auszuprobieren. Zu diesem Zweck ist es dann erforderlich, dass nicht nur 5.000 Euro an virtuellem Kapital zur Verfügung stehen, sondern höhere Summen. Wer nämlich Strategien testen möchte, der verliert schnell einmal mehrere Tausend Euro an virtuellem Kapital, sodass es durchaus von Bedeutung ist, dass während der gesamten Testdauer noch ausreichend virtuelles Guthaben zur Verfügung steht. XTB bietet ein Demokonto mit virtuellem Guthaben in Höhe von 10.000 Euro.
Weiter zu XTB: www.xtb.com/de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Wie schnell erfolgt die Kontoeröffnung?

Wir haben bei unserem ausführlichen XTB Test unter anderem auch das Demokonto und die damit verbundene Kontoeröffnung unter die Lupe genommen. Im Zuge unseres Tests war es so, dass es keine zwei Minuten gedauert hat, bis wir alle notwendigen Schritte durchgeführt hatten, um die Eröffnung des Demokontos zu veranlassen. Wir mussten lediglich einige Daten erfassen und einen Link bestätigen, den uns XTB per E-Mail zugesendet hatte. Schon kurz Zeit später konnte das Demokonto genutzt werden.

Eröffnen Sie ein Trading-Demokonto

Wer gerne den Handel mit CFDs, Turbo24, Barriers oder Optionen üben möchte, hat mit einem Trading-Demokonto dazu die Möglichkeit – kostenlos und ohne Risiko . Mit einem Options- bzw. CFD-Demokonto können alle Funktionen auf Echtzeitkurse genutzt werden, deswegen empfiehlt sich ein Demokonto nicht nur für Anfänger, sondern auch für fortgeschrittene Trader, um verschiedene Strategien zu testen.

Üben Sie mit 10.000 € virtuellem Guthaben

Erhalten Sie Zugang zu unserem exklusiven Schulungsangebot der IG Academy

Testen Sie Strategien von unterwegs mit unseren kostenfreien Apps

Eröffnen Sie ein Trading-Demokonto

Testen Sie unsere preisgekrönte Plattform kostenlos und unverbindlich und entwickeln Sie Ihr CFD- und Options-Trading-Know-How

Was ist ein Trading-Demokonto?

Ihr Demo-Handelskonto dient als Einstieg in den CFD- und Optionshandel, durch das Üben verschiedener Strategien und Ihrem Zugang zur IG Academy sowie weiteren Lernressourcen wie Experten-Analysen, Webinars und Seminars. So erhalten Sie ein Verständnis dafür, wie verschiedene Produkte und Finanzmärkte funktionieren. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass Sie nicht riskieren, Ihr Geld zu verlieren und somit selbstbewusst und ohne Risiko verschiedene Märkte und Trading-Strategien ausprobieren können.

Wenn Sie ein Demo-Handelskonto bei IG eröffnen, erhalten Sie sofortigen Zugang auf unsere webbasierte Handelsplattform sowie die Möglichkeit, mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 €.

Warum ein Demokonto erstellen?

Trader entscheiden sich oft für eine Trading-Simulation, wie z.B. ein Demo-Handelskonto, da diese es ermöglicht, sich mit einer Handelsplattform vertraut zu machen, eine Tradings-Strategie zu entwickeln und ein gewisses Selbstbewusstsein aufzubauen, ohne dabei echtes Geld riskieren zu müssen.

Testplattformen sind nicht nur für Neueinsteiger gedacht. Auch erfahrene Trader nutzen oft Demo-Konten, um neue Strategien, Tools oder Ideen auszuprobieren, mit dem Bewusstsein, dass sie nicht zu Verlusten in der Praxis führen werden.

Mit einem IG-Demo-Handelskonto erhalten Sie Zugang zu über 17.000 Märkten, einschließlich:

Sowie eine Reihe anderer Märkte, einschließlich Anleihen, Zinsen und Optionen.

Welche Funktionalitäten bietet ein Demokonto?

Ein Demokonto ermöglicht es Ihnen, die Vielfalt der Finanzmärkte, die Ihnen bei IG zur Verfügung stehen, zu erkunden und sich ein genaues Bild davon zu machen, wie sich diese verhalten. Mithilfe von Benachrichtigungen können Sie die Märkte auswählen, die Sie überwachen möchten, um sofort auf Preisschwankungen reagieren zu können. Unser Demo-Konto hilft Ihnen außerdem bei der Navigation durch die IG-Plattform und stellt sicher, dass Sie Kurs-Charts analysieren lernen, das Deal-Ticket ausfüllen und offene Positionen überwachen können.

Sollten Sie außerdem daran interessiert sein, eine noch weiter fortgeschrittene Handelsplattform zu testen, bieten wir Ihnen gerne Zugang zu unserem MT4-Demokonto. So können Sie Ihr Know-How der MetaTrader4-Plattform in einer risikofreien Trading-Umgebung ausprobieren.

Wie sammeln Sie Handelserfahrungen mit dem Demokonto-Handelskonto?

Mit unserem IG Demokonto können Sie Trading-Strategien unverbindlich und ohne Risiko testen. Einer der Hauptunterschiede besteht darin, dass Sie virtuelles Guthaben verwenden. Ihre Handelsmöglichkeiten auf Ihrem Options- bzw. CFD-Demokonto sind nicht auf bestimmte Anlageklassen beschränkt, sondern Sie können aus einer Reihe von Aktienindizes, Forex, Aktien, Rohstoffen usw. wählen.

Lernen Sie die Handelsplattform und Märkte kennen

Durch Ihr Demokonto können Sie die Handelsplattform und verschiedene Märkte kennenlernen.

Finden Sie passende Trading-Produkte

Durch das Testen verschiedener Finanzmärkte und Produkte können Sie die Märkte verstehen und herausfinden, welche die passenden Produkte für Sie sind.

Mit Ihrem Demo-Handelskonto erhalten Sie Zugang zu unserem exklusiven Schulungsangebot der IG Academy, Seminare und Webinare. Erweitern Sie Ihr Trading-Know-How, analysieren und testen Sie Handelsstrategien, bevor Sie mit Echtgeld handeln.

Kann ich Aktien und Forex kostenlos handeln?

Ja, Sie können mit einem IG-Demokonto kostenlos Aktienhandel und Forex-Handel üben. Es ist nicht erforderlich, ein separates Forex-Demokonto oder Aktien-Demokonto zu erstellen, da Sie beide Märkte über ein Nutzerkonto handeln können.

Kann ich den CFD-Handel üben?

Mit einem IG-Demokonto können Sie den CFD-Handel risikofrei üben. CFDs verwenden eine Hebelwirkung, wodurch Sie mit nur einer kleinen Ersteinlage das volle Marktpotenzial erzielen können. So steigern Sie zwar Ihr Gewinnpotenzial, erhöhen aber auch Ihr Risiko, so dass Sie sich vergewissern sollten, dass Sie die Funkionsweise der Märkte und die damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben, bevor Sie mit dem Live-Handel beginnen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Demo-Handelskonto, einem Trading-Simulator und einem Papiertrading-Konto?

Es gibt keinen Unterschied zwischen einem Demo-Handelskonto, einem Trading-Simulator oder einem „Papiertrading-Konto“. Alle diese Begriffe sind nur Synonyme für die gleiche Art von simulierter Handelsplattform.

For your country of residence, you may wish to use <>.

Sorry we cannot open an account for clients with your country of residence through this site. Instead, please visit <>.

Märkte

Handelsarten

Handelsplattformen

Research

Kontakt

Marketing-Partnerschafts-
programm: Kontaktieren Sie uns

Folgen Sie uns Online:

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und Ihr Vermögen ist gefährdet. Verluste können extrem schnell entstehen.

Bei professionellen Kunden können Verluste die Einlagen übersteigen.

Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Aktienhandelskonto gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen, was bedeuten könnte, dass Sie weniger zurückbekommen, als Sie ursprünglich investiert haben. Jeder Handel ist mit Risiken verbunden.

CFD- und Aktienhandelskonten werden von der IG Markets Ltd. bereitgestellt; CFD-, Options- und Derivatekonten werden von der IG Europe GmbH bereitgestellt. IG ist je nach Kontext eine Referenz auf IG Markets Ltd. (ein Unternehmen mit Sitz in England und Wales unter der Financial Conduct Authority Registernummer 195355 mit eingetragener Adresse im Cannon Bridge House, 25 Dowgate Hill, London EC4R 2YA) und IG Europe GmbH (ein Unternehmen mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland und eingetragen im Handelsregister Frankfurt unter der Nummer HRB 115624 mit Sitz am Westhafenplatz 1, 60327 Frankfurt, Deutschland). IG Markets Ltd. ist von der Financial Conduct Authority (FCA-Registernummer 195355) autorisiert und reguliert. Die IG Europe GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin Registernummer 148759) sowie der Deutschen Bundesbank beaufsichtigt. IG ist ein Markenname von IG Markets Ltd.

Die Informationen auf dieser Webseite richten sich nicht an Einwohner der Vereinigten Staaten, Belgiens oder eines bestimmten Landes außerhalb von Österreich und sind nicht für die Weitergabe an oder die Nutzung durch eine Person in einem Land oder einer Gerichtsbarkeit bestimmt, in dem eine solche Weitergabe oder Nutzung gegen die lokalen Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde.

Plus500 Demokonto – unsere Erfahrungen mit dem Demokonto des Brokers

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 23.01.2020

  • FCA UK reguliert
  • Spreads ab 0 Pips
  • Deutscher Support

Plus500 zählt mit zu den bekanntesten CFD Brokern am Markt. Dies ist auch nicht wirklich verwunderlich, denn der Anbieter ist beispielsweise unter anderem auch der Hauptsponsor des bekannten spanischen Fußballclubs Atlético Madrid. Zudem schaltet Plus500 unserer Erfahrung nach häufig Werbeanzeigen auf diversen Webseiten. Daher erhalten auch wir regelmäßig Anfragen, welche Plus500 und insbesondere dessen CFD/Forex Demokonto betreffen. Aus diesem Grund werden wir in diesem Artikel ausführlich über unsere Plus500 Demokonto Erfahrungen berichten. Dabei werden wir auch auf das Schulungsangebot des Brokers sowie auf die Plus500 Trading Plattform eingehen. Insgesamt werden wir insbesondere auf die folgenden Themen zu sprechen kommen:

  • Wie kann man sich für das kostenlose Demokonto bei Plus500 anmelden?
  • Welche Trading Plattformen werden auf dem Demokonto für den Forex und CFD Handel angeboten?
  • Welche Dinge sollte man beim Handel auf dem Demokonto von Plus500 beachten?
  • Wie kann man das Plus500 Demokonto löschen?

Sich für das Plus500 Demokonto kostenlos anmelden

Bei unserem Test ist uns aufgefallen, dass die Website von Plus500 auf den ersten Blick einen aufgeräumten und übersichtlichen Eindruck macht. Daher findet man auch schnell den Link, um sich für ein Demokonto zu registrieren. So muss man auf der Startseite des Brokers auf „KOSTENLOSES Demo-Konto“ klicken. Dieser Link befindet sich direkt unter dem (großen) blauen Button mit der Aufschrift „Beginnen Sie jetzt mit dem Handel“, welchen man benutzen sollte, wenn man ein Konto mit Echtgeld eröffnen möchte. Unsere Plus500 Erfahrungen zeigen schon an der Größe des blauen Buttons, dass es Plus500 sehr wichtig zu sein scheint, dass man sich als Trader für den Handel mit echtem Geld entscheidet. Wir empfehlen jedoch generell, einen Broker zunächst im Rahmen eines kostenlosen Demokontos auszuprobieren.
Zum Eröffnen eines Demokontos ist bei Plus500 die Eingabe der E-Mail Adresse und die Wahl eines Passworts erforderlich. Noch schneller geht die Registrierung vonstatten, wenn man sich bei dem Broker mit seinem bereits vorhandenen Facebook oder Google Account anmeldet. Das Trading findet bei Plus500 dabei über die eigens entwickelte Trading Plattform statt, welche man über die Website des Brokers erreicht. Zusätzlich stehen einem auch Apps für den mobilen Handel zur Verfügung. Eine Besonderheit von Plus500 besteht darin, dass man das Demokonto zeitlich unbegrenzt nutzen kann. Auf dem Demoaccount steht einem dabei ein Betrag in Höhe von 20.000 Euro (virtuelles Kapital) für das Trading zur Verfügung. Diese Summe kann bei Bedarf auch erhöht werden.

Plus500 Demokonto: Unsere Erfahrungen mit der Plus500 Trading Plattform

Ein Demokonto bietet einem auch immer eine gute Möglichkeit, um die angebotenen Trading Plattformen des Brokers kennen zu lernen. So hat man bei den meisten Anbietern die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Handelsplattformen auszuwählen. Bei unserem Test haben wir jedoch festgestellt, dass Plus500 nur eine Plattform für das Forex und CFD Trading anbietet. Dies hat uns erstaunt, da man bei den meisten Brokern in der Regel auch mit dem MetaTrader (MT) handeln kann. Über die Jahre hinweg hat sich der MT dabei als Standard Software für private Händler etabliert. Im Folgenden werden wir daher auch auf die Unterschiede zwischen der Plus500 Trading Plattform und dem MT eingehen.

Überblick über die Plus500 Handelsplattform

Bereits beim Öffnen der Plus500 Handelsplattform fällt einem auf, dass die Software einen sehr modernen und übersichtlichen Eindruck macht. So findet man alle für das Trading wesentlichen Funktionen dort, wo man sich auch vermuten würde. Insgesamt benötigt man daher in der Regel nicht viel Einarbeitungszeit, um sich mit der Plus500 Trading Plattform zu Recht zu finden. Auch der MetaTrader ist übersichtlich aufgebaut, jedoch fällt einem sofort auf, dass das Design schon seit einigen Jahren nicht mehr verändert wurde. Insgesamt wirkt die Benutzeroberfläche aus diesem Grund etwas veraltet. Daher hat uns das Erscheinungsbild der Plus500 Handelssoftware besser gefallen.
Zudem verfügt die Plus500 Plattform auch über die für das Trading notwendigen Funktionen. So stehen dem Trader zahlreiche Zeichenwerkzeuge zur Verfügung, um die Charts gründlich zu analysieren. Beispiele hierfür sind die bekannten Trendgeraden sowie die wichtigen Unterstützungs- und Widerstandslinien. Auch kann man in der Trading Software die Fibonacci Levels sehr einfach verwenden. Diese sind zum Beispiel dafür wichtig, um abzuschätzen, wie weit der Kurs innerhalb einer Korrekturphase laufen wird. Auch beim MetaTrader stehen all die genannten Funktionen zur Verfügung, weshalb man sowohl mit dem MT, als auch mit der Plus500 Trading Plattform gut traden kann.
Jedoch ist der MetaTrader der Plus500 Software in folgendem Punkt überlegen: Sollte einem eine bestimmte Funktion oder ein Indikator innerhalb des MT fehlen, so ist es sehr einfach, den MT zu erweitern. So existiert mittlerweile eine fast schon unüberschaubar große Anzahl dieser als „Expert Advisor“ bezeichneten Erweiterungen. Diese Möglichkeit besteht bei der Plus500 Handelsplattform leider nicht. Insgesamt können wir die Plus500 Trading Software aber durchaus für das Forex und CFD Trading empfehlen.

Handeln Sie mit Deutschlands Nr.1 CFD-Plattform

Plus500 Demokonto: Die Plus500 App

Wie die meisten anderen Broker auch, so bietet Plus500 seine Handelsplattform ebenfalls als App an. Auch hier wird nicht auf die bekannte MetaTrader App gesetzt, vielmehr wird beim mobilen Trading die eigene Plus500 App verwendet. Die App wird dabei für folgende mobilen Plattformen angeboten:

  • Android Geräte wie Smartphones und Tablets
  • Apple iPhones und iPads mit iOS
  • Windows Phone Geräte

Wie gewohnt, findet man die Apps dabei bei Google Play, im Apple App Store und im Microsoft Store. Die Plus500 App bietet ebenfalls diejenigen Funktionalitäten. welche man für das Trading benötigt. Allerdings haben Apps unserer Erfahrung nach generell den Nachteil, dass man bei ihnen nur einen kleinen Bildschirm zur Verfügung hat. Gerade für eine fundierte Chartanalyse ist es aber unserer Erfahrung nach wichtig, sich einen guten Überblick verschaffen zu können. Wir empfehlen daher, diesen Teil der Trading Arbeit auf einem Computer mit großem Monitor auszuführen.
Eine App eignet sich hingegen sehr gut dazu, um seine Trades auch von unterwegs aus zu kontrollieren. Auf diese Weise ist man nicht mehr gezwungen, den ganzen Tag zu Hause oder im Büro zu verbringen. Auch ist eine App sehr sinnvoll als „Backup“. Denn wenn zum Beispiel auf einmal der Trading Computer ein Problem hat, so kann man immer noch mit Hilfe seines Smartphones auf seine Trades zugreifen. Insgesamt empfehlen wir daher, auch die Plus500 App für das Trading zu verwenden. Auch diese kann man im Rahmen des kostenlosen Demokontos ausprobieren.

Welche Dinge sollte man beim Handel auf dem Plus500 Demokonto beachten?

Wie bereits erwähnt, sollte man das Trading, gerade als Anfänger, am besten zunächst auf einem Demokonto ausprobieren. Denn auf diese Weise kann man mit virtuellem Geld handeln und dabei den Forex und CFD Handel in aller Ruhe kennenlernen. Im Folgenden werden wird dabei auf die Vorteile und Nachteile zu sprechen kommen, welche mit dem Handel auf einem Demokonto verbunden sein können.

Plus500 Demokonto: Welche Vorteile bietet das Trading auf einem Demokonto?

Ein Demokonto bietet den Vorteil, dass man den Broker und dessen Handelsplattform über mehrere Wochen hinweg ausgiebig testen und kennen lernen kann. Daneben bieten einem auch viele Broker Schulungsmaterialien an, welche man zu Erlernen des Tradings verwenden kann. Es macht daher Sinn, sich zum Beispiel Videos über das Trading anzusehen und das Gelernte sodann auf einem Demokonto anzuwenden. Allerdings ist uns in unserem Test aufgefallen, dass man bei Plus500 leider nicht auf solche Schulungsmaterialien zurückgreifen kann. In diesem Punkt sollte der Broker unserer Meinung nach sein Angebot verbessern.
Der größte Vorteil eines Demokontos besteht jedoch, wie bereits angesprochen, darin, dass man auf einem Demokonto mit virtuellem Geld handeln kann. So eignet sich ein Demokonto zum Beispiel sehr gut dafür, um neue Strategien oder einen neuen Handelsstil auszuprobieren. Denn wer sich etwas länger mit dem Börsenhandel beschäftigt, wird wissen, dass es unzählige Strategien gibt, mit denen man erfolgreich das Forex und CFD Trading betreiben kann. Allerdings besteht die Kunst gerade darin, eine für sich gut funktionierende Handelsstrategie zu finden.

So gibt es zum Beispiel Trader, die am liebsten sehr kurzfristig handeln und die daher mit längerfristigen Strategien nicht zu Recht kommen – oder umgekehrt. Zudem hat auch jeder Trader in der Regel einen bzw. mehre Märkte, auf denen er besonders erfolgreich traden kann. Ein Demokonto bietet daher die Chance, viele verschiedene Strategien gefahrlos zu testen. Sobald man dann eine gute und profitable Strategie für sich entdeckt hat, spricht auch nichts dagegen, den Handel auf einem Live Konto mit echtem Geld fortzusetzen.

Gibt es beim Trading auf einem Demokonto auch Nachteile?

Allerdings gibt es beim Umstieg von einem Demokonto auf ein Live Konto auch Folgendes zu beachten: So wird man in der Regel anders traden, sobald echtes Geld im Spiel ist. Dies liegt vor allem daran, dass beim Live Handel viel stärkere Emotionen auftreten, als dies auf dem Plus500 Demokonto der Fall ist. Dazu ein Beispiel:
Auf einem Demoaccount fällt es Tradern zum Beispiel in der Regel leicht, sich an eine Strategie zu halten. Auch wenn die Strategie beispielsweise vorsieht, dass man Trades nicht zu früh schließen darf, sondern vielmehr die Gewinne laufen lassen soll, so funktioniert dies auf einem Demokonto häufig sehr gut. Ganz anders kann dies aber beim Handel auf einem Live Konto aussehen:
Wenn man sich zum Beispiel mit einem Trade 200 Euro im Plus befindet, die Strategie einem aber vorschreibt, den Trade dennoch weiter laufen zu lassen, so löst dies bei vielen Tradern Angst aus. Denn man fürchtet sich davor, dass man die 200 Euro wieder verlieren könnte. Anstelle den Trade daher laufen zu lassen und zum Beispiel am Ende 500 Euro zu erhalten, schließt man den Trade lieber vorzeitig. Die Lösung für dieses Problem liegt darin, dass man sich Schrittweise an den Handel auf dem Live Konto gewöhnt. Dazu ist es zum Beispiel hilfreich, zunächst nur wenig echtes Geld pro Trade zu riskieren.

Wie kann man das Plus500 Demokonto löschen?

Nachdem wir in unserem Artikel bereits darauf eingegangen sind, wie man ein Demokonto bei Plus500 eröffnen kann, möchten wir der Vollständigkeit halber auch darauf zu sprechen kommen, wie man ein solches Konto wieder löschen kann. Denn bei Plus500 besteht, im Gegensatz zu vielen anderen Brokern, die Besonderheit, dass das Demokonto für eine unbegrenzte Zeit genutzt werden kann. Wer sich daher nach dem Test des Demokontos dafür entscheidet, lieber bei einem anderen Broker zu handeln, muss aus diesem Grund aktiv tätig werden, um den Demoaccount zu löschen. Allerdings ist dafür unserer Erfahrung nach eine kurze E-Mail an den Plus500 Kundensupport ausreichend.
Wir empfehlen dagegen, dass Demokonto nicht zu kündigen. Denn wir haben aufgezeigt, dass ein Demokonto auch dann noch sinnvoll ist, wenn man bereits mit echtem Geld auf einem Live Konto handelt. So ist ein Demokonto beispielsweise sehr gut dazu geeignet, um darauf neue Strategien auszuprobieren. Auch bietet sich ein Demokonto dafür an, um den Handel auf unterschiedlichen Märkten zu testen. Insgesamt sollte man, wenn man beim Forex und CFD Trading etwas Neues ausprobieren möchte, immer zuerst mit virtuellem Geld handeln, bevor man echtes Geld riskiert. Denn auf diese Weise kann man maximal virtuelles Geld verlieren.

Handeln Sie Kryptowährungen auf CFDs mit Plus500

Fazit: Plus500 mit Hilfe eines kostenlosen Demokontos besser kennen lernen

Insgesamt sind unsere Plus500 Demokonto Erfahrungen recht positiv ausgefallen. So hat uns zum Beispiel an der Trading Plattform des Brokers sehr gut gefallen, dass diese sehr modern und übersichtlich aufgebaut ist. Sie verfügt dabei auch über die wesentlichen Zeichenwerkzeuge und Indikatoren, welche man als Trader für die technische Analyse der Charts benötigt. Auch als Einsteiger wird man daher schon nach kurzer Zeit in der Lage sein, erste Trades im Markt zu platzieren.
Im Rahmen unseres Artikels haben wir auch dargestellt, warum es in der Regel sehr empfehlenswert ist, das Trading zunächst auf einem kostenlosen Demokonto zu testen. Denn dort handelt man mit virtuellem Geld und kann daher den Börsenhandel gefahrlos kennen lernen. Auch bietet sich ein Demokonto generell dafür an, um neue Handelsstrategien zu testen.
Überhaupt sollte man als Anfänger eine gewisse Zeit dafür einplanen, um eine für sich passende Strategie zu finden. Auch wird man sich erst an die Chartanalyse gewöhnen müssen. Auch hierfür bietet es sich an, ein Demokonto zu verwenden. Insgesamt ist es schade, dass man bei Plus500 nicht auch die Möglichkeit hat, mit dem beliebten MetaTrader zu handeln. Denn dieser bietet vor allem den Vorteil, dass man ihn mit Hilfe der zahlreichen Expert Advisors erweitern kann. Für die Plus500 Plattform spricht hingegen die wesentlich zeitgemäßere Benutzeroberfläche. Insgesamt empfehlen wir daher, Plus500 und dessen Trading Plattform einmal selbst auszuprobieren, um sich ein eigenes Bild von dem Broker zu machen.

CFD Broker Vergleich 2020

Inhalt

In Eile? So geht’s zum CFD Anbieter der Wahl in drei Schritten

Schritt 1: Wähle einen Aktienbroker

Entdecke die besten Aktien-Broker über unseren Vergleich auf dieser Seite und wähle deinen Favoriten

Schritt 2: Melde dich an

Trage deine Daten in das Anmeldeformular, bestätige & klicke auf den Link in der Bestätigungs-Mail

Schritt 3: Kaufe deine erste Aktie

Um die Aktie zu kaufen, zahle mithilfe der Kreditkarte oder von Paypal ein und suche die gewünschte Aktie aus.

63% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Durch CFD Trading können durch die Hebelwirkung selbst mit geringem Kapitaleinsatz hohe Summen bewegt werden. Auf diese Weise ist es möglich, bereits in kürzester Zeit enorme Gewinne zu erzielen. Neben einer geeigneten CFD Trading Strategie ist es essentiell, sich für einen guten CFD Broker zu entscheiden. In diesem Online Broker Test ermitteln wir, welcher aktuell als der beste CFD Broker gilt. Natürlich belassen wir es nicht nur dabei, diesen zu nennen.

Die Kryptoszene Empfehlung: Unser CFD Testsieger

Unsere Empfehlung: Aktien Kaufen bei eToro

  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Social Trading
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Trading Apps für Android & iOS
  • Aktienhandel ohne Gebühren

Anhand harter Kriterien führen wir weiterhin aus, wieso wir diesen derzeit an der Spitze sehen. Wer erfolgreiches CFD Trading betreiben möchte, der sollte sich nicht unnötig sorgen müssen. Aus diesem Grund spielen in diesem CFD Broker Vergleich nicht nur wichtige Features und attraktive Konditionen eine Rolle, sondern darüber hinaus auch die Sicherheit, Akzeptanz und Seriosität eines Anbieters.

CFD Broker Test 2020 – Welche Faktoren sind wichtig?

Wer bei einem CFD Broker Vergleich nicht von vorneherein Kriterien festlegt, der läuft Gefahr, eine willkürliche Bewertung abzugeben. Folgende Aspekte haben bei unserer Entscheidung eine Rolle gespielt: Handelt es sich um einen CFD Broker ohne Nachschusspflicht? Sind es deutsche CFD Broker oder ist das Angebot zumindest auf deutsch verfügbar? Ist es sowohl ein Aktien CFD Broker, als auch ein Forex CFD Broker? Günstigster CFD Broker? Bietet der CFD Broker ein Demokonto? Gibt es bei der Wahl des Anbieters einen CFD Broker Bonus?

Günstigster CFD Broker

Es ist gar nicht so einfach, festzulegen, welches der günstigste CFD Broker ist. Dies liegt vor allem daran, dass es unterschiedliche Finanzierungsmodelle gibt. Manche verdienen beispielsweise, indem sie Gebühren auf Ein- und Auszahlungen erheben. Andere CFD Broker wiederum erzielen nur Gewinne durch den Spread. Die Bezeichnung günstigster CFD Broker ist zudem immer relativ. Günstig für wen? Manche Anbieter sind besonders günstig für Profi-Trader mit hohen Handelsvolumen, andere wiederum sind günstiger für jene, die nur gelegentlich handeln. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, einen gesunden Mittelwert festzulegen.

CFD Broker Demokonto

Aufmerksame Leser dieses Beitrages wissen es bereits: Alle CFD Broker, die es auf die Rangliste der 6 besten Anbieter geschafft haben, sind CFD Broker mit Demokonto. Dieses Kriterium war uns ausgesprochen wichtig. Plattformen, die bei unserem Online Broker Test nicht über eine solche Option verfügen, haben von vorneherein weitaus schlechtere Chancen. Weshalb? Gerade für Anfänger ist es zwingend notwendig, die ersten Gehversuche beim CFD Trading auf diesem Weg zu erproben. Auch als Fortgeschrittener ist es noch empfehlenswert, die eigenen CFD Trading Strategien zu verfeinern, indem diese zuerst auf dem Demokonto erprobt werden.

CFD Broker Bonus

Es gibt immer mehr Plattformen. Demzufolge steigt auch der Konkurrenzkampf. Aus diesem Grund bieten immer mehr Anbieter einen CFD Broker Bonus an. Gemeint ist damit beispielsweise, dass bei der Erstregistrierung ein bestimmter Betrag auf dem Konto gutgeschrieben wird. Dieser Aspekt wurde zwar nicht außer Acht gelassen. Allerdings sind wir davon überzeugt, dass dies nicht entscheidend ist. Welches der beste CFD Broker ist, ist von anderen Faktoren abhängig. Schließlich ist ein CFD Broker Bonus zumeist etwas einmaliges. Ob jemand erfolgreich ist, zeigt sich jedoch vielmehr erst auf lange Sicht. Und hier sind ganz andere Dinge wichtig. Wir erachten es deshalb als CFD Broker Bonus, wenn zum Beispiel die Möglichkeit besteht, sich durch Börsennews laufend optimal zu informieren und zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt zu bekommen.

Tutorials & Support

Es liegt auf der Hand. Ein CFD Broker, dessen Support schlecht erreichbar ist, hat nicht das Zeug dazu, der beste CFD Broker zu sein. Schließlich vertrauen Trader dieser Plattform ihr Geld an. Im Umkehrschluss müssen sie selbstverständlich auch davon ausgehen, dass dieses in sicheren Händen ist. Wer gar nicht erst die Möglichkeit hat, die Betreiber zu kontaktieren, der hat hierbei sicherlich kein gutes Gefühl. Eines steht jedoch fest: Bei diesem CFD Broker Vergleich verfügen alle Anbieter über einen zuverlässigen Support. Diesbezüglich sind also keine Unsicherheiten zu erwarten.

Lizenz

Die Regulierung eines CFD Brokers ist ebenso wichtig. Dies stellt zudem einen wichtigen Anhaltspunkt dar, anhand dem ermittelt werden kann, ob es sich um einen seriösen oder um einen betrügerisches Anbieter handelt. Auch hier gilt: Alle getesteten CFD Broker sind bedenkenlos zu empfehlen, da sie von unterschiedlichen Behörden reguliert werden. Dies stellt beispielsweise sicher, dass die Kapitalerträge der Trader auf Treuhandkonten verwahrt werden müssen. In Summe entstehen so für CFD Trader große Vorteile.

Wer langfristig erfolgreich handeln möchte, der sollte das Angebot einer Börsen App nutzen. Klicken Sie hier, um unseren großen Börsen App Vergleich zu lesen.

CFD Broker ohne Nachschusspflicht

Bei dem CFD Handel muss eine Sicherheitsleistung (Margin) hinterlegt werden. Durch die Hebelwirkungen können Verluste über den Einsatz hinausgehen. In den meisten Fällen werden die Positionen dann durch den CFD Broker geschlossen, sofern der Trader den Forderungen des Brokers nicht nachkommt, Kapital nachzuschießen. In Deutschland ist es de facto nicht mehr legal, eine Nachschusspflicht anzubieten. Demzufolge sind alle getesteten Anbieter CFD Broker ohne Nachschusspflicht. Dennoch ist es wichtig, strategisch vorzugehen und sich die CFD Trading Strategie vorab zurechtzulegen. Ein Risikomanagement ist essentiell, damit kein Totalverlust droht.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Alles über Binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: