BANX Trading Erfahrungen 2020 Zum CFD Broker Test

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Liste der besten 10 CFD Broker im Vergleich und Test 2020

Diese Inhalte erwarten Sie:

Durch die große Auswahl an verschiedenen Angeboten im Internet ist es heutzutage schwierig einen sicheren und seriösen CFD Broker zu finden, welcher dem Kunden ein gutes Handelsangebot bietet. Besonders in Deutschland ist es durch viele Vergleichsseiten verwirrend, denn diese empfehlen empfehlen nicht immer den besten CFD Anbieter. In der nachfolgenden Liste erhalten Sie die Garantie den Broker mit den besten Handelskonditionen zu finden! Lesen Sie zudem alle wichtigen Kriterien dieses Vergleiches, welcher von mir mit mehr als 7 Jahren Erfahrungen in der Branche überprüft wurden.

(Ihr Kapital ist gefährdet)

(Ihr Kapital ist gefährdet)

CFD Broker: Bewertung: Regulierung: Märkte: Spreads ab: Konto ab: Vorteile: Anmeldung:
1. BDSwiss (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
CySEC, FSC 400+ 0.0 Pips + Kommission (verhandelbar) 200€ # VIP Angebote
# Hoher Hebel
# Bester Service
2. Markets (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
CySEC, FSCA, ASIC, FSC, FCA 2.200+ 0,6 Pips 250€ # Paypal
# Top Konditionen Aktien CFDs
# Große Auswahl
(Ihr Kapital ist gefährdet)
3. XTB (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
KNF, BaFin 3.000+ 0.0 Pips + 3,5€ Kommission pro 1 Lot 0€ # Top-Plattform
# Große Auswahl
# Guter Service
(Ihr Kapital ist gefährdet)
4. Plus500 (4,8 / 5)
➔ Zum Testbericht
FCA, CySEC, AFSL/ASIC 2.000+ variabel ab 0.5 Pips 100€ # PayPal
# Support 24/7
# Große Auswahl
(76.4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)
5. Etoro (4,8 / 5)
➔ Zum Testbericht
FCA, CySEC, ASIC 2.000+ 3.0 Pips 200€ # Große Auswahl
# Gute Plattform
# Social Trading

(75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

6. IQ Option (4,7 / 5)
➔ Zum Testbericht
CySEC 300+ 0.5 Pips 10€ # Beste Plattform
# Support 24/7
# Spezial Tools
7. Libertex (4,7 / 5)
➔ Zum Testbericht
CySEC 200 Keine Spreads – ab 0,001% Kommission 100€ # Keine Spreads
# Gute Plattform
# 50+ Kryptos
(Ihr Kapital ist gefährdet)
8. AvaTrade (4,7 / 5)
➔ Zum Testbericht
Zentral Bank Irland, FSA, FFAJ, FSRA, ASIC, FSCA, BVI, IIROC 400+ 0,8 Pips 100€ # Hoher Hebel
# Guter Support
# Coachings
(Ihr Kapital ist gefährdet)
9. 24Option (4,5 / 5)
➔ Zum Testbericht
CySEC 250+ 1,1 Pips 100€ # Kontomodelle
# Guter Support
# Kontomodelle
(Ihr Kapital ist gefährdet)
10. Finmax (4,2 / 5)
➔ Zum Testbericht
IFMRRC 200+ 2,0 Pips 250€ # Hoher Hebel
# Bonus
(Ihr Kapital ist gefährdet)

Damit man überhaupt einen seriösen und sicheren CFD Broker findet, muss man das Unternehmen unbedingt auf verschiedene Kriterien prüfen. Mit der Überprüfung vor der Eröffnung eines Depots kann davon ausgehen, dass es nicht zu einem Betrug kommt. Besonders unseriöse Unternehmen hoffen auf das Unwissen der neuen Kunden, um sie um das investierte Vermögen zu betrügen. Deshalb sollten Sie sich diese Webseite komplett durchlesen. Für viele weitere Informationen können Sie in der oberen Liste auch auf “Zum Testbericht” klicken und Sie erhalten viele weitere Fakten über den CFD Broker.

Die Kriterien für einen seriösen und sicheren CFD Broker:

  • Regulierung und Lizenz von einer staatlichen Finanzaufsichtsbehörde
  • Sicherheit der Kundengelder
  • Günstige Handelsgebühren und gute Konditionen
  • Schnelle Orderausführung und keine Requotes
  • Stabile und flexible Handelsplattform
  • Kostenloses Demokonto
  • Kompetenter Support auf Deutsch
  • Schnelle Ein- und Auzahlung von Kundengeldern

Was ist ein CFD Broker? – Definition

Ein CFD Broker gibt einem Kunden den Zugang “Differenzkontrakte” bei ihm zu erwerben. Er handelt hier lediglich als Vermittler zwischen dem Trader und einem Liquiditätsprovider. Der Anbieter stellt Handelsplattform und einen Support für Kunden zu Verfügung.

CFD Broker sind meistens in 3 große Abteilungen gegliedert:

  • Support für Kunden
  • Marketing und Werbung
  • Risikomanagement und Absicherung

Wie verdient ein CFD Broker Geld?

Für den Anbieter von “Contract for difference” gibt es mehere Möglichkeiten Geld zu verdienen:

  • Spread – Unterschied zwischen Kaufspreis und Verkaufspreis der Differenzkontrake
  • Kommission – Gebühr beim Kauf eines CFDs
  • Finanzierungskosten (Swap) über Nacht – Es sind gehebelte Positionen

Geschäfte mit einem Broker

Überprüfung der Regulierung und Lizenz

Sicherheit hat beim Online-Trading die höchste Priorität. Wenn es um den Handel mit gehebelten Finanzprodukten geht, muss man dem Broker vertrauen können. Nicht selten werden hohe Summen eingesetzt, um einen großen Profit zu erwirtschaften. Broker in der EU müssen eine Regulierung oder Lizenz besitzen, wenn Sie ihre Dienste anbieten möchten. Die Regulierung kann in einem beliebigen europäischen Land sein. Überall gelten die ähnliche oder fast gleiche Auflagen für Broker. Um einen Betrug zu umgehen, sollte man unbedingt auf eine solche Lizenz achten.

Auf dieser Webseite werden Ihnen nur geprüfte und regulierte CFD Broker empfohlen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Lizenzen werden nur unter bestimmten Auflagen und Kriterien vergeben. Verstößt ein Broker gegen diese kann es zu einem sofortigen Entzug der Lizenz kommen. Alle getesteten Unternehmen von mir sind stets besorgt die höchsten Kriterien einzuhalten und einen sicheren Handel zu garantieren. Viele Broker sind zum Beispiel in Zypern reguliert. Dies hat steuerliche Vorteile. Dennoch gibt es auch CFD Broker mit einer Regulierung in Deutschland (BaFin). Die verschiedenen Regulierungsbehörden erkennen Sie in der oberen Tabelle.

Die Sicherheit der Kundengelder ist äußerst wichtig

Ein weiterer wichtiger Punkt für einen seriösen Handel ist die Sicherheit der Kundengelder. Auszahlungen von Gewinnen oder dem eingezahlten Betrag sollten reibungslos funktionieren. Nicht selten kam es vor, dass manche Broker mit Kundengeldern selbst spekulierten. Am Ende wurden dann Auszahlungen verweigert oder es kam zu Verzögerungen.

Alle CFD Broker in diesem Vergleich garantieren die separate Aufbewahrung von Unternehms- und Kundengeldern. Die Gelder werden auf liquiden europäischen Großbanken aufbewahrt und eine Auszahlung wird somit in den meisten Fällen unter 24 Stunden ausgeführt.

Fakten für den Sicherheitscheck:

  • Regulierung und Lizenzen in Europa
  • Einhaltung der Europäischen Sicherheitsstandards bei Finanzprodukten (Mifid 2)
  • Getrennte Kontoführung von Kunden und Unternehmen
  • Benutzung liquider Großbanken in Europa

Angebot und Handelskonditionen für Trader

Das Angebot and Märkten und die dabei gegebenen Handelskonditionen sind ein wichtiger Ausschlagsfaktor für die Wahl eines guten CFD Brokers. Die im meinem Vergleich präsentierten Unternehmen bieten den Handel mit CFDs auf Währungen (Forex), Aktien, ETFs, Indizes, Rohstoffen und Kryptowährungen an. Das Angebot unterscheidet sich meistens nur noch durch zusätzliche Aktien aus fernen Ländern (Asien, Afrika, USA usw.). Im Vergleich liegen die Broker, mit den besten Handelskonditionen für mich klar vorne. Die Handelsgebühr “Spread” (Unterschied zwischen Kaufpreis und Verkaufpreis) sollte niedrig sein, damit sich keine zu hohen zusätzlichen Kosten häufen.

Wichtig für mich ist es auch auf den Hebel und die Orderausführung zu achten. Seitdem Jahr 2020 darf unter Europäischen Regulierungen nur noch ein Hebel für CFDs von maximal 1:30 angeboten werden. Die meisten Broker bieten es an den Hebel selbstständig für das Handelskonto zu wählen. Zu dem ist es zum Beispiel bei BDSwiss und AvaTrade möglich mit einer nicht Europäischen Lizenz zu handeln und einen Hebel von bis zu 1:500 zu nutzen. Die Orderausführung funktioniert bei den gezeigten Brokern ohne Requotes und in Milisekunden. Dies kann ich bestätigen, denn die Broker wurden mit echtem Geld getestet.

Handelskonditionen:

  • Währungen, Aktien, ETFs, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen zum handeln
  • Hebel 1:30 (privater Trader), Hebel 1:500 (professioneller Trader), Hebel 1:500 (unter Regulierung außerhalb Europa)
  • Wahlweise höherer Hebel möglich, dafür aber Handel unter nicht-europäischer Lizenz
  • Schnelle Orderausführung und keine Requotes

Handelsplattformen für jedes Gerät

Welche Handelsplattformen werden angeboten?

Die Handelsplattform ist das Werkzeug eines Traders. Deshalb muss sie zu 100% verlässlich sein. Das Angebot variiert hier von CFD Broker zu CFD Broker. Entweder wird die weltweit bekannte Plattform Metatrader 4 & 5 angeboten oder es wurde eine eigene Plattform entwickelt. Der Metatrader hat in den meisten Fällen klare Vorteile, denn er ist sehr ausgereift und wird seit vielen Jahren weiterentwickelt. Was aber alle Plattformen vereinen ist, dass kostenlose Indikatoren und Analysetools benutzt werden können.

Ich habe darauf geachtet, dass die Handelsplattform benutzerfreundlich und flexibel ist. Der Trader kann diese an seinen eigenen Handelsstil anpassen. Des Weiteren werden in der Software verschiedene zusätzliche Features, wie Marktnachrichten, Analysen, Chatsupport usw. angeboten. Die Handelsplattformen heutzutage sind bei fast allen regulierten europäischen Brokern auf einem top Niveau.

Mobiles Trading ist jederzeit möglich

Mobiles Trading wird immer wichtiger, denn immer mehr Menschen wollen ihre Handelspositionen auch von Unterwegs aus kontrollieren. Sie können eigentlich jedes Gerät für den Handel nutzen. Der Vorteil hierbei ist, dass jederzeit auf politische oder fundamentale Nachrichten reagiert werden kann und man somit sein Portfolio schützt. Auch die Apps bieten spannende Analysetools und Einstellungsmöglichkeiten.

Die Fakten der Handelsplattformen in diesem Vergleich:

  • Benutzerfreundlich und flexibel
  • Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten für den eigenen Handelsstil
  • Indikatoren und technische Analysetools
  • Verfügbar für jeder Gerät

Die Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung funktioniert in wenigen Minuten. Die Broker bieten dazu passende Schritt für Schritt Anleitungen für Anfänger an. In der Regel sollte eigentlich nichts schief gehen. Aus meinen Erfahrungen werden die Daten immer mit Vertrauen behandelt und Sie bekommen auch keinen nervigen Spam oder sonstiges. Zur Eröffnung reichen ein paar persönliche Daten, danach muss der Account mit weiteren Dokumenten verifiziert werden. Erst nach eine erfolgreichen Verifizierung darf echtes Geld eingezahlt werden. Dafür wird ein Foto Ihres Personalausweises und Wohnsitznachweises verlangt. Die Verifizierung dauert weniger als 24 Stunden (Werktags).

Demokonto unbegrenzt für Erfahrungen nutzen

Ein Demokonto ist für den erfolgreichen Handel essenziell. Die Handelspalttform und die Konditionen können mit diesem Konto ausführlich getestet werden. Es ist ein Account mit virtuellem Guthaben, der den Echtgeldhandel simuliert. Es kann ohne Risiko getradet werden. Dies bedeutet, dass neue Strategien entwickelt oder auch neue Märkte getestet werden können. Die Demokonten der verglichenen Anbieter sind komplett kostenlos und unbegrenzt. Dieser Account eignet sich am besten für den Einstieg in das Trading.

Einzahlungen und Auszahlungen bei CFD Brokern geprüft

Für die meisten Trader ist die erste Einzahlung auf Ihr Depot sehr aufregend. Es sollte reibungslos funktionieren und eine hohe Sicherheit gewährt werden. Die Broker bieten hierführ bekannte und geprüfte Zahlungsmethoden an. Kapitalisieren Sie den Handelsaccount mit elektronischen Methoden (Kreditkarte, E-Wallet, PayPal, Krypto) oder mit dem klassischen Weg der Banküberweisung. Elektronische Methoden funktionieren in Echtzeit und das Geld wird direkt dem Handelskonto gut geschrieben. Der Handel kann sofort gestartet werden. Die Mindesteinzahlung bei den verglichenen Brokern ist sehr niedrig. Sie können zum Beispiel schon ab 5€ einen Account eröffnen. Ob sich dies lohnt, müssen Sie selbst entscheiden.Bei der Einzahlungen fallen keine Gebühren an.

Die Auszahlung funktioniert auch sehr unkompliziert. Über wenige Klicks können Sie im Menü eine Auszahlung beantragen. Diese wird dann in 1-3 Werktagen freigegeben. Die meisten Broker zahlen aber unter 24 Stunden Kundengelder aus. Alle vorgestellten Broker bestanden diesen Test. Die Gebühren können bei kleinen Auszahlungen etwas hoch sein. Bei Auszahlungen über 200€ übernimmt der Broker die Gebühren.

Fakten über die Einzahlung und Auszahlung:

  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Nutzen Sie die Banküberweisung
  • Nutzen Sie elektronische Methoden (Kreditkarte, PayPal, E-Wallets, Krypto)
  • Keine Gebühren auf Ein- und Auszahlungen

CFD Broker ohne Nachschusspflicht – Hier im Vergleich

Die Risiken des Börsenhandels sollten des jedem Trader bewusst sein. Sie könne Ihr gesamtes eingesetztes Kapital beim Trading verlieren. Eine Nachschusspflicht gibt es bei den verglichenen Anbietern nicht mehr und gibt dem Händler nun noch mehr Sicherheit. Aber Achtung: Sollten Sie falsche Trades absetzen mit zu hohen Positionsgrößen, kann das Kontoguthaben sehr schnell kleiner werden.

Die Chancen sind jedoch sehr groß, denn Gewinne sind unbegrenzt möglich. Sie können 24/7 am Tag Differenzkontrakte bei einem Broker handeln. Finden Sie eine geeignete Taktik, dann stehen großen Gewinnen nichts mehr im Wege. Je höher das Risiko ist, desto höher ist der mögliche Gewinn,

Support und Service – Auch aus Deutschland bei CFD Brokern

Viele Anfänger und fortgeschrittene Trader wollen eine bestimmte Sicherheit und Vertrauen eines Anbieters mit Niederlassung in Deutschland. Ein komplett ausländischer CFD Broker hält den Trader auf eine gewisse Distanz. Da die meisten Unternehmen international agieren, ist eine deutsche Niederlassung nicht immer garantiert. Jedoch gibt es bei den verglichenen Anbietern immer einen guten deutschen Support und kompetenten Mitarbeitern.

Die Vorteile einer Niederlassung in Deutschland liegen dennoch auf der Hand. Der Support ist in vielen Fällen professioneller und gesondert ausgebildet für den deutschen Markt. Die oben vorgestellten Anbieter XTB und BDSwiss haben beide Kundenzentren in Deutschland. Dort ist eine sehr guter Support garantiert! Generell wird der Service per Telefon, Email oder Chat angeboten. Dieser ist dann auch 24/5 unter der Woche verfügbar. Aber nicht nur der Support ist wichtig, sondern auch der Service. Jeder Anbieter hat ein eigenes Ausbildungszentrum mit Handelstutorials. Der Service variiert hier, denn manche Broker bieten Webinare und gesonderte Schulungen. Dabei kann XTB, BDSwiss und Marketsx extrem punkten.

Zusammenfassung des CFD Broker Tests 2020 und Vergleich

Alle oben aufgeführten Broker sind optimal und seriös zum handeln mit CFDs. Ich habe keine unseriösen Anbieter in den Vergleich miteinbezogen, denn diese werden von mir sofort gemieden. Insgesamt gibt es für den reinen Handel nur wenige Unterschiede zwischen den Brokern. Die Gebühren sind dank der starken Konkurrenz im Internet im Gegensatz zur Vergangenheit sehr niedrig geworden.

Es gibt dennoch wichtige Unterschiede zwischen den aufgeführten Anbietern (Handelsplattform, Support, Spreads). Deshalb habe ich für jedes Unternehmen einen eigenen Testbericht angefertigt in dem Sie alle Details nachlesen können.

CFD Broker finden: Mein Fazit und Empfehlung für Trader

Auf dieser Seite habe ich Ihnen meine Erfahrungen zum Thema “CFD Broker” geschildert. Heutzutage gibt es viele gute Anbieter in diesem Bereich. Broker sind ein sehr wichtiges Thema für jeden Trader, denn das Kapital der Kunden sollte sicher und vertrauensvoll verwaltet werden.

Alle oben verglichenen Anbieter entsprechen den höchsten Standards für Ihr Trading. Sie sind reguliert, bieten einen deutschsprachigen Support und professionelle Handelsplattformen. Zudem sind die Gebühren extrem niedrig, sodass sich ein Wechsel in den meisten Fällen lohnt. Nutzen Sie selbst zuerst das Demokonto, um sicher die Broker genauer anzuschauen.

Ihren Gewinnen steht also nichts mehr im Wege und Sie können mit dem Trading starten. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Handel.

Zu den Testberichten:

GKFX Erfahrungen und Test

GKFX ist ein in 2008 gegründeter Online Broker für den Handel von Forex und CFDs auf Indizes, Aktien und Rohstoffe sowie CFDs auf Kryptowährungen.Neben seinem Hauptsitz in der Finanzmetropole London unterhält der Broker unter anderem auch eine Zweigniederlassung in Frankfurt am Main.Reguliert wird das Unternehmen sowohl von der britischen Finanzaufsicht FCA, als auch von der deutschen BaFin.Als Handelsplattform bietet der Forex Broker neben dem MetaTrader 4 noch eine Web-basierte Handelsplattform, sowie mobile Trading Apps für Iphone und Android an.Da GKFX keine Mindesteinlage verlangt und neben Währungen auch beispielsweise Index-CFDs ab 0.10 Euro pro Punkt gehandelt werden können ist der Broker auch für Anfänger sehr interessant.Alles was Sie sonst noch über GKFX wissen müssen inklusive GKFX Erfahrungen von Kunden finden Sie hier.

Fazit aus Trader Bewertungen
Mindesteinlage
Scalping erlaubt
Regulierung
Einlagensicherung
Broker-Typ
Auszeichnungen
Spreads
Besonderheiten

GKFX Erfahrungen von Tradern

GKFX Erfahrungen von: Marta

Ausgezeichnet trifft es sehr gut – GKFX hätte auch wirklich eine Auszeichnung für das beste Gesamtangebot verdient. Denn das ist es aus meiner Sicht. Kein Bereich, Software, Support, Server fällt ab.

GKFX Erfahrungen von: G77

Schon seit Jahren finde ich an GKFX gefallen. Der Service sucht seines Gleichen und die Konditionen sind mehr als passabel. Und vor allem, es läuft einfach.

GKFX Erfahrungen von: Ela

GKFX ist für mich schon seit Jahren mein zuverlässiger Broker. Ich hatte nie Scherereien oder Ähnliches, und bin daher auch nie woanders hin gegangen. Ich trade dort immer mit einem guten Gefühl.

GKFX Erfahrungen von: Mark

Schon seit 2020 bin ich Kunde bei GKFX und werde es auch bleiben. Das Angebot ist umfangreich und bis jetzt konnte ich alles so handeln wie ich es mir vorgestellt habe. Von daher kann ich nur jedem empfehlen GKFX mal auszuprobieren.

GKFX Erfahrungen von: Roy

GKFX ist ein durch und durch zuverlässiger und solider Broker. Das Angebot ist umfangreich, die Systeme stabil, die Konditionen gut.

GKFX Erfahrungen von: DickB

Ein Broker der zu gefallen weiß, stabile Systeme, gute Konditionen und intelligenter Support. Neuerdings auch immer wieder mit guten DAX-Aktionen.

GKFX Erfahrungen von: Tradine

Schon immer einer meiner Favoriten, und jetzt sind sie dann auch nach Malta umgezogen, kein Thema mehr mit UK, und vor allem alles schön sicher in der EU. Dazu momentan immer wieder spannende Aktion, wie 0,5 Spread auf den Dax. Und was ich schon immer möchte ist der super nette Support.

GKFX Erfahrungen von: Blogs

Aus meiner Sicht einer der besseren Broker in deutschen Landen. Ein durchaus groß zu nennendes Angebot bei in der Regel guten Konditionen. Die Hilfestellungen bringen einen weiter, und im Zweifel hilft der Kundenservice.

GKFX Erfahrungen von: Simon

Bin jetzt seit zwei Monaten dort aktiv und kann mich bis jetzt nicht beschweren. Schnelle Eröffnung und hilfreicher Support. Bislang lief auch alles reibungslos und ich konnte alles so handeln wie ich wollte.

GKFX Erfahrungen von: Andreas

Bis heute bin ich zufrieden mit GKFX, sprich seit knapp 1,5 Jahren. Damals habe ich es mit dem Demokonto getestet, und bin dort geblieben, nicht zuletzt aufgrund der vielen Hilfestellungen, welche es dort gibt. Gut sind auch die Software und die Auswahl an handelbaren Werten.

GKFX Erfahrungen von: AnnaMann

Ich mag GKFX einfach, denn ich muss mir dort einfach keine Sorgen machen. Alles läuft reibungslos und ich finde immer alles was ich handeln möchte. Ansonsten sind die Konditionen guter Durchschnitt und die Software auch.

GKFX Erfahrungen von: Thorben Brennsal

Guter Broker mit stabiler Metatrader Plattform. Spreads in Index CFDs sehr gut. Ausführung passt. Support ist auch gut und reagiert schnell auf Mails.

Insgesamt ein solider Broker.

GKFX Erfahrungen von: RT1

Ich bin bis heute sehr zufrieden mit diesem Broker. Mir gefällt vor allem, dass alles so unkompliziert ist und stabil und zuverlässig funktioniert. Dies verschafft mir Sicherheit und Ruhe, ganz praktisch wenn man im CFD Bereich unterwegs ist.

GKFX Erfahrungen von: Alexander

Nachdem ich mehrere Broker – dank der überall verfügbaren Demokonten – getestet habe, habe ich ich schließlich für GKFX entschieden. Dort habe ich in allen Bereichen eine zuverlässige und passende Leistung gefunden, und bin nun seit langer Zeit sehr zufrieden.

GKFX Erfahrungen von: GD12

Über alles gesehen ein sehr guter Anbieter. Der Service sticht sicherlich heraus, aber auch die vielfältigen Handelsmöglichkeiten, zum Beispiel beim Dax. Die Plattform ist auch zuverlässig.

GKFX Erfahrungen von: Peter Kleinauer

Trade ebenfalls gerne über GKFX.Man fühlt beim traden einfach, dass man mit einem professionellen Anbieter handelt, obwohl man auch sehr kleine Positionen eröffnen kann.Gebühren sind deutlich billiger als bei manchen anderen Brokern bei denen ich vorher war.Kundensupport ist auch empfehlenswert.Hatte anfangs zum Beispiel Probleme einige Indikatoren richtig einzustellen und der Support hat mir hier kompetent und sehr freundlich geholfen das Problem zu lösen.

GKFX Erfahrungen von: Chris

Ein sehr solider Broker mit einem guten Angebot. Bislang lief immer alles glatt und ich kann mich was Geschwindigkeit und Service angeht nicht beschweren. Auch die Handelsoptionen sind zahlreich.

GKFX Erfahrungen von: Marcel L.

Bei GK trade ich seit circa 1 Monat.Nachdem ich bei meinem alten Broker zunehmend ein ungutes Gefühl bekam weil mir dort einiges nicht ganz koscher vorkam und ich dann hier auf zahlreiche Bewertungen gestossen bin die meine Annahme teilweise bestätigt haben wollte ich mein Depot zu einem anderen Broker verlagern.

Also viele Berichte gelesen und am Ende ein Konto hier eröffnet und testweise erstmal ein wenig Spielgeld überwiesen.

Aktiv am traden bin ich hier wie gesagt rund einen Monat und bis jetzt total zufrieden.Die Kontoeröffnung war blitzschnell erledigt und die Verifikation einfach.Der Support war hilfsbereit und durch die größtenteils besseren Spreads trade ich nun auch noch günstiger als zuvor.

Da die Testphase erfolgreich verlaufen ist werde ich jetzt meinen restlichen Tradingpot auch zu GK überweisen.

GKFX Erfahrungen von: Christop

Sehr guter Broker auf für Einsteiger.

Der Support war sehr freundlich und auch die Webinare sind sehr informativ.

Habe vorher schon andere Broker getestet und GKFX ist der beste bis jetzt!

GKFX Erfahrungen von: CF

Sehr zufrieden bei GKFX.

Genauigkeit der Kurse Top

Qualität der Ausführung Top

Antwortzeiten vom Support Top

Spreads auf Index CFDs Top

GKFX Erfahrungen von: JaBai

Schon am Anfang war der Kundensupport sehr gut, als ich ein paar Rückfragen zum Demokonto hatte. Dieser Eindruck hat sich über die Jahre bestätigt. Den Service sehe ich also als sehr gut an. Die Leistung passt durchaus auch dazu, alles solide, mit Stabilität und großer Auswahl.

GKFX Erfahrungen von: Jochen Karlauer

Ich habe Ende letzten Jahres ein Konto bei GKFX eröffnet und bin von Anfang an absolut zufrieden gewesen.Für jemanden wie mich der fast nur DAX30 und EUR/USD traded ist der Broker absolut zu empfehlen.

Wie einige hier schon geschrieben haben ist gerade der Index CFD Handel aufgrund der Konditionen und der guten Orderausführung top.

Auch Einzahlungen und Auszahlungsaufträge wurden bei mir stets zeitnah ausgeführt.

Insgesamt ist GKFX (zumindest für die von mir täglich gehandelten Märkte) also absolut empfehenswert!

GKFX Erfahrungen von: PMD

Mir gefallen vor allem die Möglichkeiten mit dem DAX zu handeln, das schon in geringem Umfang und bei niedrigem Einstieg. Dabei ist auch die hohe Ausführungsqualität sehr angenehm, zusammen mit dem hilfreichen Service und der guten Software.

GKFX Erfahrungen von: L1988

Was mir an GKFX besonders gefällt ist, dass dort zwar solide gearbeitet wird, aber man dennoch auch immer am Puls der Zeit ist. Das war damals mit den Webinaren der Fall und ist es heute zum Beispiel mit dem Handel auf Bitcoin. Damit kann man jetzt bereits auf die Krytowährung mit Euro und Dollar handeln.

GKFX Erfahrungen von: Christian Niemeier

Bin sehr zufrieden.Bei CFD Brokern gibt es nicht viele Anbieter die auf ganzer Linie etwas taugen.GKFX ist einer von ihnen.Bei Spreads, Ausführung, Service habe ich nichts zu meckern.

GKFX Erfahrungen von: ThH

Ich finde das Angebot von GKFX insgesamt gelungen. Der interessierte Broker findet umfangreiche Informationen und gute Konditionen vor. Zudem ein durch und durch stabiles System. Dank des Demo-Kontos kann sich jeder mal einen Überblick verschaffen.

GKFX Erfahrungen von: 123Trading

Ich bin schon seit Jahren bei GKFX unterwegs, und dies nicht ohne Grund. Denn dort stimmt einfach das Gesamtpaket. Sicher mag es keine Disziplin geben in der GKFX absolut herrausragend ist, außer vielleicht dem Kundenservice, aber dafür ist die Leistung überall auf einem guten Niveau. Da passt einfach alles zusammen.

GKFX Erfahrungen von: Karl Heinz

Bin seit 2 Monaten dabei und bis jetzt ist mein Fazit wirklich sehr positiv!

Spreads sind völlig in Ordnung aber was noch wichtiger ist bei der Orderausführung gibt es

keinerkei Probleme.Alles läuft wie es sein soll.Mit dem Suport hatte ich nur im Rahmen der

Kontoeröfffnung kontakt aber auch hier war ich absolut zufrieden.

Deswegen klare Empfehlung von mir :)

GKFX Erfahrungen von: Thomas

Was für mich GKFX im Gegensatz zu anderen herausragen lässt ist der Service. Man merkt, der Augenmerk liegt eindeutig auf schnellem und kundenfreundlichem Service. Dies ist durchaus ein Alleinstellungsmerkmal, sind doch bei fast allen Anbietern die sonstigen Aspekte sehr ähnlich. Lediglich in manchen Konditionen finden sich Unterschiede, aber auch hier steht GKFX gut dar.

GKFX Erfahrungen von: BTrader

Bin sehr zufrieden mit dem Broker.Spreads, Ausführungsgeschwindigkeit und Service stimmen. Weiter so!

GKFX Erfahrungen von: VeroC

Gut trifft ziemlich genau meine Erfahrung mit GKFX. Alles in allem eine gute Leistung in allen Bereichen. Dies trifft explizit auch für die Konditionen zu, diese sind über alles betrachtet besser als bei manch anderen. Definitiv besser ist der Kundensupport, auch das Angebot stimmt.

GKFX Erfahrungen von: Sonia

Meine Pros für GKFX

  • Der Service ist jederzeit erreichbar, und kann Fragen auch gut beantworten.
  • Man lernt viel durch die Webinare.
  • Reguliert durch die BaFin.
  • Überwiegend fixer Spread.
  • Mit MT4 eine stabile Software.
  • Order werden schnell und zuverlässig ausgeführt.

GKFX Erfahrungen von: Anonym

Guter und schneller Support vor allem per Mail.Anwort meist innerhalb weniger Stunden.Stellung der Kurse und Orderausführung akkurat.Spreads auf DAX und DOW während der Haupthandelszeiten sehr gut!Bis jetzt nur 1 Platformausfall gehabt, jedoch auch nur für einige Sekunden.Insgesamt ein solider Broker mit für mich 4.5/5 Punkten.

GKFX Erfahrungen von: Rüdiger Mulkov

Wirklich guter CFD Broker! Ausführung und Kursstellung sind durchweg gut. Metatrader ist bekannt und läuft ohne Murren und Aussetzer. Kundenservice ebenfalls 1A. Weiter so und ich bleibe GKFX definitiv als Kunde erhalten.

GKFX Erfahrungen von: FrTra

Gut – gute Leistung und guter Service trifft es aus meiner Perspektive gut ;) Wobei man beim Service vielleicht auch sehr gut sagen kann – fit und schnell. Die Konditionen sind nicht die besten, aber dafür passt das Gesamtpaket hier im Vergleich für mich am besten.

GKFX Erfahrungen von: Reiner

Ich habe über die Jahre mehrere Konten bei verschiedenen Brokern eröffnet und kann die Qualität daher ganz gut beurteilen denke ich.Daher eins Vorweg:Meiner Erfahrung nach gibt es keinen Broker der alles super kann.Jeder Anbieter hat Stärken und Schwächen genau wie auch die Produkte an sich Stärken und Schwachen haben (Futures vs CFDs zum Beispiel).Da ich nur einen relativ kleinen Teil meines Portfolios für das Daytrading verwende aber trotzdem nicht nur ein paar Euro pro Trade bewegen möchte nutze ich dafür CFDS.

Hier kommt es für mich auf 3 wesentliche Faktoren an:

  1. Qualität der Kursversorgung
  2. Spreads und Orderausführung
  3. Slippage
  4. Verfügbarkeit der Plattform

GKFX Erfahrungen von: Bart

Gut – gute Leistung und guter Service trifft es gut :) Vor allem der Service ist wirklich gut, immer kulant und man kennt sich in der Thematik aus. Ich finde es vor allem auch gut, dass alles schon seit Jahren stabil und problemlos und auf hohem Niveau bei GKFX funktioniert, und das bei guten Konditionen. Also ja, gut!

GKFX Erfahrungen von: MightyMark

GKFX Erfahrungen von: Tradenius

GKFX Erfahrungen von: BoBlogs

Bei GKFX passt alles gut zusammen. Vom den Konditionen bis hin zum Service und der Stabilität und Software. Das macht das Handeln dort angenehm und einfach. Daher finde ich kann man GKFX gut empfehlen.

GKFX Erfahrungen von: Adam Leineweber

Der neue DAX Nachthandel ist eine Katastrophe. Spreads, Stop Loss und Co. – alles nicht mehr planbar!

Ich wünsche mir einen DAX von 08 bis 22 Uhr nur bitte!

GKFX Erfahrungen von: Vanny

Ich finde GKFX ist auf jeden Fall mal einen Versuch für alle wert. Vor allem Anfänger werden sich sicher gut aufgehoben fühlen, das Demokonto kostet nichts, der Support ist geduldig und hat Kenntnis und die Webinare und das Social Trading helfen beim Einstieg. Für mich hat es jedenfalls gut funktioniert.

GKFX Erfahrungen von: Ralf

GKFX ist schon OK, ich war fast 3 Jahre hier.

Aber überragend sind sie nicht. Admiral Markets ist besser für DAX trading.

FXCM ist besser bei EURUSD.

CMC hat mehr Aktien-CFDs.

Am besten ist wohl, 3, 4 Tradingkonten zu führen. Jeder hat Vorteile.

GKFX Erfahrungen von: AlterHase

Auch wenn aus meiner Sicht, wie man auch an den Bewertungen hier sieht, IG und GKFX quasi gleichauf sind, muss ich doch sagen das für mich GKFX einen kleinen Ticken besser ist. Dies vor allem aufgrund der etwas besseren Hilfestellung, in Form der Webinare, aber auch des fachlich durchaus kompetenten Supports. Letzterer agiert auch zügig und kundenorientiert.

GKFX Erfahrungen von: Kai Sannerl

Ich habe bis vor kurzem fast ausschließlich Zertis gehandelt und wollte mal schauen ob CFDs nicht die bessere Alternative sind.Nach einiger Recherche habe ich dann testweise ein Konto bei GKFX eröffnet.Hauptsächlich trade ich hier Index CFD auf DAX und DOW.Bis jetzt bin ich sehr zufrieden auch mit dem Support.

GKFX Erfahrungen von: Grasser

Nachdem ich so einige Anbieter auf dem deutschen Markt durchprobiert habe bin ich letzten Endes bei GKFX hängen geblieben. Dies vor allem aufgrund der guten Konditionen und der vielfältigen Informationsangebote. Die Webinare sind echt spitze – sehr informativ und anregend!

GKFX Erfahrungen von: Trader101

Für mich ist GKFX ein durch und durch solider Broker. Das Angebot ist auch für den anspruchsvolleren Trader breit genug und die Reaktionszeiten sind durchaus schnell. Gleiches gilt auch für den – sehr fähigen – Service des Brokers. Insgesamt finde ich bietet GKFX ein gutes Gesamtpaket, das einen Blick und einen Test – Stichwort: kostenloses Demokonto – wert ist.

GKFX Erfahrungen von: Dusic

Für mich ist GKFX ein durch und durch solider Anbieter. Dies zeigt sich nicht zuletzt auch an den zahlreichen Auszeichnungen welche der Broker erhalten hat. Für den Start fand ich es gut das es keine Mindesteinzahlung gibt und man dank der kleinen Handelsgrößen auch als Anfänger direkt gut starten kann und im wahrsten Sinne des Wortes kein teures Lehrgeld zahlen muss. Beim Start sind auch die Webinare und der unterstützende und kenntnisreiche Support sehr hilfreich. Alles in allem würde ich vor allem Starten GKFX ans Herz legen.

GKFX Erfahrungen von: Martin

GKFX ist aus meiner Sicht einer der guten FX-Broker am deutschen Markt. Dies vor allem auch aufgrund der guten und vielfältigen Social Trading Optionen. Es ist wirklich interessant und macht viel Spaß dort teilzunehmen, sich Ideen und Strategien anzuschauen und sich auszutauschen. Man kann viele wertvolle Einblicke gewinnen. Da auch die Auswahl und die Konditionen stimmen kann ich GKFX nur empfehlen.

GKFX Erfahrungen von: Henzeler

Habe nun einige Wochen getestet und im Grunde meist ordentliche Erfahrungen. Um kurz nach 9 Uhr gibt es öfter mal Verbindungsabbrüche. Das darf eigentlich nicht sein. Da sollte man die Infrastruktur anpassen . Leider gibt es einige tools zum besseren Bedienen des MT4 nur ab 2500,- Kontogröße. Das ist nicht zeitgemäss! JFD und Admirals haben diese tools auch – aber ohne irgendwelche Beschränkungen. Hier muss GKFX nachziehen, sonst muss ich dort leider wieder weg.

GKFX Erfahrungen von: Tanne

Bei GKFX fühle ich mich sehr wohl, dies vor allem aufgrund des kulanten Services und der guten Ausführungsqualität. Auch in hektischen Marktzeiten gibt es keine Probleme – Stichwort: Brexit zum Beispiel. Die Auswahl ist auch groß genug zum Experimentieren und vor allem auch mit kleinen Handelsgrößen, neue Ideen fürs Traden lassen sich so einfach mal ausprobieren.

GKFX Erfahrungen von: Caspar

GKFX ist mittlerweile mein Lieblingsbroker. Nachdem ich ein paar andere ausprobiert habe, wie CMC oder Admiral, bin ich letztlich bei GKFX gelandet. Große Auswahl, stabile Server und einfach zu bedienende Software. Insgesamt einfach das beste Paket.

GKFX Erfahrungen von: Jochen M.

Auch während des Brexit und den damit verbundenen volatilen Märkten gute Orderausführungen und zuverlässige Kursversorgung. 5*

GKFX Erfahrungen von: Grewe

Ich bin sehr zufrieden mit GKFX, die haben nicht umsonst zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Denn vom sehr kulanten Service, über die ganzen Webinare und Schulungsunterlagen, und die Tradingtools, bis hin zur wirklich großen Bandbreite an handelbaren Werten gefällt mir vieles an diesem Broker. Daher bin ich auch schon seit Jahren Kunde dort, und hatte noch nie Probleme. Insgesamt kann ich GKFX nur empfehlen.

GKFX Erfahrungen von: Mirko

Als ehemaliger Kunde von Plus500 kann ich GKFX nur empfehlen.Der Metatrader läuft absolut zuverlässig und die Orders werden sehr schnell eingebucht.Auf der Arbeit nutze ich die Web Plattform welche auch zuverlässig läuft und alles hat was ich zum traden brauche.Von den Kosten her mit zum Beispiel 1 Punkt Spread im DAX auch wesentlich günstiger als Plus500.

GKFX Erfahrungen von: Casper

Ich fand GKFX für mich als Einstieg in die Trading-Welt sehr gut. Es wird ein Demo-Konto angeboten und die Kontoeröffnung kann man einfach und schnell online erledigen, inklusive Identifizierung. Sehr angenehm ist auch, dass es keine Mindesteinzahlung gibt und die Handelsgrößen, FX z.B. ab 0,01 Lot klein sind. Zusammen mit den angebotenen Informationen und den Webinaren fand ich dies als Einstieg in die Trading-Welt sehr gut. Und auch mittlerweile, nachdem ich einige Erfahrung sammeln konnte, bin ich immer noch sehr zufrieden mit GKFX und handele dort.

GKFX Erfahrungen von: Valentin

Meine Erfahrungen mit dem Broker GKFX aus Frankfurt sind bis heute allesamt nur positiv. Besonders herausragend ist der Kundenservice. Nicht nur ist der immer zu erreichen und kennt sich mit der Materie aus, er ist auch noch sehr kulant. Vor allem bei negativen Kontoständen wird oft mal auf Null gestellt. Auch die Konditionen sind insgesamt sehr gut, Gebühren an sich nur wenn man aktiv handelt und dann auch noch recht niedrig. Für mich ein sehr gutes Gesamtpaket.

GKFX Erfahrungen von: Ines

Bei GKFX hat mich von Anfang das große Handelsangebot überzeugt. Und die Microlots. Dazu kommt der sehr schnelle und durchaus wissende Chat. Stopp und Loss werden akkurat ausgeführt, es war noch nie mehr als 1 Punkt Abweichung dabei. Insgesamt ein guter Broker für den deutschen Markt.

GKFX Erfahrungen von: Hartmut

Ich bin mit GKFX zufrieden.Vor allem der Support ist wirklich gut.Hauptsächlich trade ich hier Index CFD und hier stimmen Spread und Ausführung.Währungen trade ich wegen höheren Spreads noch bei der Konkurrenz.Würde man den Spread auf EUR/USD noch senken, könnte GKFX mein einziger Broker werden.

GKFX Erfahrungen von: Tarzi

Aus meiner Sicht ist GKFX ein sehr solider Broker. Nicht zuletzt auch weil es einen Sitz in Frankfurt gibt und der Broker dementsprechend deutschem und europäischen Recht, Stichworte BaFin und Einlagensicherung, unterliegt. Aber auch die Rahmenbedingungen des Tradens sind sehr positiv, 10 Cent pro Punkt im Dax, 1% Margin. Der Service weiß auch zu gefallen.

GKFX Erfahrungen von: Chris

Wenn es um den Handel mit Forex und CFDs geht ist mittlerweile GKFX mein Favorit. Dies liegt vor allem an vielen kleinen Dingen die aber in der Summe den Unterschied machen. Sei es vom etwas schnelleren und fähigeren Kundensupport über die vielen Erweitungen für die MetaTrader Software bis hin zu den geringeren Kosten. Dazu kommen noch die vielfältigen Hilfestellungen, oft auch in Form von Webinaren, und die interessanten Einblicke dank des Social Tradings.

GKFX Erfahrungen von: Clara

GKFX ist neben IG Markets mein favorisierter CFD Broker. Dies liegt im Speziellen am guten Support und den vielen Hilfestellungen die auf der Webseite geboten werden. Das macht den Forex-Handel gleich viel angenehmer. Vor allem im Zusammenspiel mit den Micro-Lots und den niedrigen Spreads, sowie den vielen angebotenen CFDs und Währungen.

GKFX Erfahrungen von: David

Durch eine Empfehlund bin ich zu diesem Fairen Broker gestoßen und bereue es kein bisschen. Super Service/Support. Deutschsprachiger Support was sehr wichtig ist und vorallem sehr geduldiger Support. Einfach alles was Anfänger brauchen :).

Wirklich TOP sind auch die Webinare die kostenlos zu verfügung gestellt werden. Auch ein Dankeschön an die Moderatoren (Trader) die ihr wissen mit uns teilen.

Macht weiter so. Mfg David

GKFX Erfahrungen von: Hans

Alles in allem bin ich zufrieden mit GKFX. Eine große Auswahl an Indizes und Währungen mit geringen Spreads. Freundlicher Service und viele Hintergrundinformationen die online angeboten werden. Für mich passt es daher gut, keine Gründe sich zu beschweren.

GKFX Erfahrungen von: Nahmann

Nachdem ich nun seit längerem Kunde beim Broker GKFX bin möchte ich auch mal meine Erfahrung mit anderen teilen. Bei GKFX fühle ich mich vor allem deshalb sehr gut aufgehoben da sich um mich gut gekümmert wird. Der Service ist wirklich für mich der herausragende Part bei GKFX, immer sehr hilfsbereit und mit großem Know-How. Dabei auch noch kulant. Da können die anderen Broker nicht mithalten. Ansonsten ist auch alles gut und zuverlässig, da gibt es keinen Grund zur Beschwerde.

GKFX Erfahrungen von: Greg

Ich halte GKFX für einen der besten Broker. Ich kann dort genauso handeln wie ich es mir vorstelle, gute Kurse, zügige Ausführung und zudem noch viele Informationen und Hilfestellungen. Mit meinem VIP Account habe ich sehr gute Spreads auf EURUSD, ab 0,6 Pips und die Mindestabstände bei Stops sind auch sehr niedrig, bei Shortpositionen fallen keine Finanzierungskosten an und der MT4 Booster bietet viele Zusatztools. Aus meiner Sicht daher eine klare Empfehlung.

GKFX Erfahrungen von: Ronald

GKFX ist an sich ganz okay nur die Spreads bei Währungs CFDs wie im EUR/USD sind einfach zu hoch.

Dafür sind die Spreads bei Index CFDs gut.

Daher würde ich mal faire 3 Sterne geben.

GKFX Erfahrungen von: Carsten Sanders

Für mich ist GKFX der Favorit unter den deutschen Brokern. Den Unterscheid zu den anderen wie CMC oder Oanda mach für mich vor allem der hervorragende Kundenservice aus. Dieser kennt sich nicht nur mit der gesamten Thematik aus, ist auf Deutsch und antwortet schnell, sondern ist überdies auch noch sehr kulant. In Kombination mit der stabilen und zuverlässigen Software MetaTrader 4 und einem großen Angebot an handelbaren Indizes bietet GKFX für mich hier das beste Gesamtpaket auf dem deutschen Markt.

GKFX Erfahrungen von: Lohrer

GKFX benutze ich nun schon seit Jahren, denn ich bin sehr zufrieden mit dem Angebot und der Qualität. Irritationen gab es nur zweimal als SL nicht richtig ausgeführt wurde, aber nach der Kontaktaufnahme mit dem Support wurden dies zügig korrigiert. An dieser woanders oft kritischen Stelle funktioniert es bei diesem Broker also auch. Ansonsten gefällt die schnelle Ausführung der Orders und die fast nie vorhandenen Requotes. Mir persönlich gefällt auch das Social Trading bei GKFX sehr gut.

GKFX Erfahrungen von: Hempp

Aus meiner Sicht finden sich einige positive Aspekte bei GKFX wieder. Vor allem als positiv empfinde ich das es fast gar nicht zu Requotes kommt und das die festen Spreads auch immer eingehalten werden. Angenehm ist auch, das Auszahlungen sehr schnell erfolgen, meist innerhalb von zwei bis drei Tagen. Für mich persönlich gut ist zudem die große Auswahl an Aktien CFDs und Währungspaaren, und das ohne Kommissionen. Zudem ist GKFX dank BaFin auch ordentlich reguliert und damit sicher.

GKFX Erfahrungen von: Petra

Der Kundenservice ist, wodurch sich für mich GKFX besonders von anderen Brokern abhebt. Reaktionen lassen kaum auf sich warten und sind kundenfreundlich, in Ton und in der Lösung von Problemen. Probleme oder Rückfragen treten aber, soweit es mich angeht, nur sehr selten auf mit GKFX. Ein weiteres Pro-Argument. Zusammen mit den wirklichen guten Hilfestellungen, unter anderem mit informativen Webinaren, und der stabilen MT4 Software macht all dies GKFX für mich zu einem empfehlenswerten Broker.

GKFX Erfahrungen von: MarcT

GKFX ist mein bevorzugter Broker wenn es um den Handel mit Indizes und Währungen geht. Denn die Spreads sind im Vergleich zu manch anderem Broker sehr niedrig und es werden Micro Lots angeboten, welche die Bezeichnung auch wirklich verdienen. Für mich sehr spannend und interessant ist auch das Social Trading, so finde ich immer wieder interessante andere Trader und bekomme vor allem auch einen Einblick in andere Strategien. Meinen guten Eindruck von GKFX rundet der wirklich sehr gute deutsche Kundenservice ab, immer freundlich und meistens schnell mit der Antwort.

GKFX Erfahrungen von: Luisa

GKFX war bislang ein guter Begleiter auf meinen ersten Schritten im Forex-Handel. Besonders geholfen haben mir die vielen Education-Möglichkeiten, von den Schulungsunterlagen bis hin zu den sogenannten Webinaren. Letztere waren immer sehr hilfreich und spannend. Und das ich das gelernte Wissen direkt im kostenlosen Demo-Konto ausprobieren konnte war ebenfalls von Vorteil. Mittlerweile bin ich richtig aktiv und immer noch sehr zufrieden mit GKFX. Vor allem der Service ist lobend zu erwähnen, immer freundlich und man wartet nicht lange auf eine Antwort, was besonders bei noch relativen Anfängern wie mir gut ist. Auch mit der MetaTrader Software komme ich gut klar und konnte sie genau auf meine Vorstellungen anpassen. Insgesamt ein sehr guter Broker aus meiner Sicht.

GKFX Erfahrungen von: E. Uneva

Einer der besseren Broker am Markt, aus meiner Sicht. Indizes mit fixen und geringen Spreads, zügige Antworten auf Anfragen, die zudem noch qualitativ hochwertig sind, und darüberhinaus immer eine schnelle Ausführung. Daher kann ich mich bis heute über gar nichts bei GKFX beschweren und bin sehr zufrieden. Spannend finde ich auch die vielfältigen Seminare und Hilfestellungen die ich bislang in einer solchen Tiefe noch nicht gesehen habe.

GKFX Erfahrungen von: KRR

Aus meiner Sicht insgesamt ein guter Broker. Kompetenter Kundenservice mit gutem Deutsch und viele Handelsoptionen. Die von einigen geäußerte Kritik daran, dass GKFX ein Market Maker ist kann ich nicht ganz nachvollziehen. Denn damit kommen immerhin die Vorteile, dass keine Kommissionen gezahlt werden müssen und der Spread überwiegend fix ist. Daher mein Fazit: Einer der besseren Broker.

GKFX Erfahrungen von: Riedel

Einer meiner favorisierten Forex-Trader. Vor allem aufgrund der vielen Auswahlmöglichkeiten und der stabilen und zuverlässigen MetaTrader 4 Software. Angenehm finde ich auch die Mirco Lots und das auf Kommissionen verzichtet wird. Dies in Kombination mit den auch für schon erfahrene Trader informativen Webinaren trägt ebenfalls zu meinem positiven Eindruck von GKFX bei.

GKFX Erfahrungen von: Bonner

Ich habe bislang an GKFX nichts auszusetzen.
Mit einem Demo-Konto gestartet bin ich seit einigen Monaten richtig dabei. Die vielen angebotenen Kurse und Info-Materialien zu Basics und Hintergründen, sowie Strategien, haben mit dabei sehr geholfen einen guten Start in der Forex-Welt hinzubekommen.
Daher würde ich GKFX vor allem auch für Anfänger empfehlen, auch wenn Profis dort sicherlich auch alles finden.

GKFX Erfahrungen von: Ralf

Im Großen und Ganzen kann ich den hier zu lesenden überwiegend positiven Bewertungen zu GKFX nur zustimmen. Aus meiner persönlichen Sicht heraus einer der besseren Forex-Trader. MT4 ist eine sehr brauchbare Plattform, mit guter Übersicht. Scalping und Social Trading werden angeboten und die Spreads sind niedrig. Ergeben sich mal Fragen werden diese zügig beantwortet, und das auf Deutsch. Die Ausführung der Trades war bislang immer schnell und zuverlässig. Fazit: Mit GKFX lässt sich gut handeln.

GKFX Erfahrungen von: Manu W.

Kann ich bestätigen.Als eher Anfänger hatte ich zwar erst einen anderen Broker und kann deswegen nur mit diesem vergleichen.Mit rund 1500 Euro ist mein Konto auch nicht sehr gross.Da beides MT Broker sind lasse ich die Plattform mal aussen vor.Dennoch hier mal meine Eindrücke von GKFX gegenüber meinen alten Broker:

Positiv:

  1. Spreads auf Index CFD sind fest und günstig
  2. Es können auch kleine Positionen gehandelt werden (daher gutes Money Management möglich)
  3. Orderausführung ist schnell und fair
  4. qualitativ guter Support
  5. schnelle Auszahlungen (2 Tage bei mir)
  6. Webinare sind wirklich gut

Mittelmäßig:

  1. Spreads bei Forex könnten günstiger sein

GKFX Erfahrungen von: Marc T.

Nachdem ich nun einige Zeit bei GKFX bin möchte dann doch auch mal meine Erfahrung abgeben. Insgesamt ist diese positiv, die Nachteile die es gibt sind für mich persönlich eher zu vernachlässigen. Hier zum besseren Überblick meine Pros und Contras:

  • hoher maximaler Hebel
  • keine Gebühren
  • informative Webinare und andere Schulungsunterlagen
  • guter, deutschsprachiger Kundenservice
  • Handel ist auch mit kleinen Positionen möglich
  • „nur“ ein Market Maker
  • Spreads vergleichsweise relativ hoch

GKFX Erfahrungen von: Farid

Toller Brocker gerade für Leute wie mich die noch nicht so lange dabei sind und noch nicht alle Tricks kennen.Wollte unbedingt DAX mit Metatrader handeln aber am Anfang nicht gleich so viel Geld riskieren.Nach einiger Sucherei habe ich dann hier über gkfx gelesen und ein kleines Konto eröffnet.Seit dem Trade ich regelmäßig auf den Dax und ab und zu auf eur/usd hier und bin sehr zufrieden.An Webinaren habe ich auch schon teilgenommen und war auch gut.Würde den Brocker auf jeden Fall empfehlen.

GKFX Erfahrungen von: Armin

Super Kundenservice, gute Spreads, bekannte Tradingplattformen. Alles ok!

GKFX Erfahrungen von: dTrader

Ich bin auch seit längerem bei GkFX und hatte bisher null Probleme.Sehr gut gefällt mir unter anderem dass ich auch kleine Positionen auf Aktienindizes günstig traden kann.So kann man Live auch mal neue Strategien testen ohne gleich zuviel Geld zu verlieren falls sich die neue Strategie mal wieder als doch noch nicht 100% ausgefeilt entpuppt :) Kundenservice und Webinare sind auch hilfreich.Kann GKFX weiterempfehlen!

GKFX Erfahrungen von: Casano

Seit Anfang des Jahres unterhalte auch ich ein Konto zum Indextrading hier und kann die Bewertungen größtenteils bestätigen.Spreads sind während der normalen Marktzeiten gut und Order werden fast alle schnell ausgeführt.Supportanfragen hatte ich kaum, daher dazu keine Bewertung.

GKFX Erfahrungen von: LK

Trade meistens Index-CFDS bei GKFX.Ab und an auch mal Währungen aber eher selten.Deswegen stört es mich auch nicht wirklich das die Spreads nicht ganz so niedrig sind.Viel wichtiger für mich sind 1 Punkt Spread auf Dax und 2 Punkte auf Dow und das fixed.Ausführungen sind größtenteils sehr gut.Requotes hatte ich bis jetzt nicht viele. Dafür 4.5 *

GKFX Erfahrungen von: Oliver

Bin seit zwei Jahren unter anderem bei GKFX aktiv. Handel dort überwiegend Devisen und Indizes, gute Ausführung und guter Support (falls mal notwendig). Extra Tools für mt4 und gute webinare.

GKFX Erfahrungen von: Daniel

ich bin Anfänger und ich finde, dass GKFX einen guten Job macht, auch wenn ich nur wenige Anbieter bis jetzt getestet habe. Ich wurde sehr gut über CFDs und den Devisenhandel aufgeklärt. Die Handhabung mit den Plattformen verstehe ich jetzt. Auch weiss ich, dass DayTrading mit Risiken verbunden ist, aber diese werden offen komuniziert. Die Kosten wurden mir auch transparent erläutert.

Ich finde GKFX gut und bin zufrieden dort.

GKFX Erfahrungen von: Frank

Teste GKFX gerade im Demomodus und bin positiv überascht.MT4 klar nichts besonderes.Webplattform ist aber gut zu gebrauchen und bietet alle wichtigen Funktionen.Schade finde ich nur, dass man hier keine Trader im Demomodus kopieren kann.Scheint nur im Livekonto zu gehen.Support habe ich noch nicht kontaktiert deswegen auch noch keine Erfahrungen.Werde noch ein bisschen testen und dann Live gehen und nochmal berichten wie es dann läuft.

GKFX Erfahrungen von: Chris

Als vormaliger plus500 Kunde bin ich kürzlich zu gkfx gewechselt.Meine Meinung:sehr gut.Der Spread auf den Dax ist gut und der Handel läuft bis auf einige wenige Requotes absolut problemlos.Gleiches gilt für Forex nur dass die Spreads hier nicht ganz so gut sind wie auf Indizes.Insgesamt also sehr empfehlenswert.

GKFX Erfahrungen von: Danny

Führe seit ca. 7 Monaten ein echtes Konto bei GKFX.

Mit den Spreads bin ich mehr also zufrieden. Habe bei anderen Brokern schon erleben müssen, dass zwar auf der Internetseite günstigere Spreads angegeben waren, aber ich später viel mehr bezahlen musste. Bei GKFX ist das nicht so.

Die Schulungen oder Webinare finde ich abwechslungsreich und qualitativ ansprechend. Bei anderen Brokern gibt es meistens das, was man schon 1000 Mal zuvor gehört hat.

GKFX bietet zudem die Möglichkeit auch mit kleinen Positionen zu handeln und ausserdem noch viele zusätzliche Tools für den MetaTrader, was auch lobesnwert ist und mir persönlich sehr gut gefällt.

GKFX Erfahrungen von: Silva G.

Trade seit gut 3 Wochen Live bei GKFX.Hier meine Erfahrungen bis jetzt:

Positiv:

  • MT4 läuft stabil
  • Keine Ordergebühr (nur Spread)
  • Spreads auf Index CFD sind gut
  • Ausführung größtenteils gut
  • Service sehr gut
  • Ein/Auszahlungen gehen schnell

Negativ:

  • Ab und an Requotes
  • Spreads auf FX nicht so gut wie bei der Kokurrenz

Da ich hauptsächlich Indizes in eher kleineren Größenordnungen trade überwiegen für mich die positiven Dinge.

GKFX Erfahrungen von: Luke

Bin durchaus zufrieden mit dem Angebot von gkfx.Kundendienst ist schnell und nett.MT läuft ohne Hänger oder Abbrüche.Angebot an Instrumenten ist gross genug.Spreads für Indizes sind marktüblich oder besser.

GKFX Erfahrungen von: Manuel

Klasse Service! Klasse Service und nochmal klasse Service!

Auch die Schulungen gefallen mir persönlich sehr gut. Alles andere läuft stabil und die Kosten halten sich in Grenzen.

GKFX Erfahrungen von: Shindi

Sehr stabile Plattform und guter Kundendienst!Ausführungen gehen flott.Requotes hatte ich nur
selten gehabt.Spreads sind auch gut.Empfehlug von mir.

GKFX Erfahrungen von: Mario

Top-Broker, habe ein paar Monate dort getradet und alles lief Fair ab. Der Kundendienst ist jederzeit zur Stelle und auch E-Mails werden unverzüglich beantwortet. Die Orderausführungen sind schnell und es werden die tatsächlichen Kurse weitergegeben. Habe über den MT4 getradet welchen man sich sogar über die Seite von GKFX downloaden kann.

Habe auch bereits einige Broker getestet, jedoch fühlte ich mich bei GKFX bisher AM BESTEN aufgehoben!

Kann ich persönlich nur weiterempfehlen für alle die sich ernsthaft mit der Börse beschäftigen wollen!

GKFX Erfahrungen von: Andreas

Meine Erfahrungen mit GKFX sind gut bis sehr gut!

Kundenservice 5 Sterne
Ausführung 4-5 Sterne
Webinare 5 Sterne
Handelbare Werte 4-5 Sterne
Plattformen 4-5 Sterne

Das ergibt eine gesamte Bewertung für GKFX von 5 Sternen.

GKFX Erfahrungen von: Johannes W.

Kundenservice gut.Ausführung stimmt.Plattform sollte jedem bekannt sein und läuft stabil ohne Abstürze und Verbindungsfehler.Auch immer mal wieder interessante Webinare im Angebot.Gute 4*

GKFX Erfahrungen von: Siegmund P.

Empfehlenswerter Broker! Forex und CFD Angebot sehr gut. Fragen werden sehr zügig bearbeiten. Auszahlungen und Einzahlungen sehr schnell. Gute Kurstellung und top Angebot an Schulungen!

GKFX Erfahrungen von: Christian

Bafin reguliert.Spreads in Dax und Dow gut.Support im Livechat gut erreichbar.Einzahlungen oder Auszahlungen werden schnell bearbeitet.Solider Broker!

GKFX Erfahrungen von: JayJay

Indizes können auch mit kleinen Positionen zu engen Spreads gehandelt werden.Lediglich die Forex Spreads speziell im EUR/USD könnten besser sein.Ausführung ist bei CFD und FX gut.

GKFX Erfahrungen von: Roman

Zwar noch nicht so lange in Deutschland tätig wie manch anderer aber für Daxtrading mit kleineren Positionsgrößen sehr gut.MT4 läuft gewohnt stabil und die Spreads in Dax und Dow sind für einen Metatrader Broker wirklich in Ordnung!

GKFX Erfahrungen von: Uwe

Viele Märkte handelbar,Antwort auf Mails schnell,Kurse gut,Software stabil.
Guter Broker!

GKFX Erfahrungen von: Jan

Kursstellung funktioniert sehr gut.Requotes kommen vor sind aber im Rahmen.Softwareabstürze bisher Null.Support nett und hilfsbereit.Ein- und noch WICHTIGER Auszahlungen werden zeitnah gebucht.Spreads bei DAX und DOW super.

GKFX Erfahrungen von: Cubano

Auf alle Fälle ein guter MT Broker.Habe auf Empfehlung noch ein Konto bei gkfx eröffnet und bin nicht entäuscht worden.Meine wichtigsten Märkte sind verfügbar und Support hat mir bei meinen Fragen beratend zur Seite gestanden.Alles in allem eine runde Sache!

GKFX Erfahrungen von: fantasie23

Der beste Broker, den ich kenne! Denn ich habe schon etwa 10 Broker ausprobiert.

GKFX hat ein Riesen-Angebot sowohl an Währungspaaren, Aktien, als auch an Indizes.

Das Beste: geringe Spreads , ein reichhaltiges Angebot an Online-Lehrgängen (Webinaren) und ein beispielhafter Support, sowohl telefonisch wie auch per Mail.

Mit der MT4-Plattform ist man schnell vertraut und kann mit dem Handel sofort loslegen.

Ein wirklich empfehlenswerter Universalbroker aus Deutschland.

GKFX Erfahrungen von: Enre

Viele Märkte,gute Spreads und regelmäßige Webinare.Durch die Webinare auch für Einsteiger interessant.Wer Metatrader als Platform bevorzugt ist bei GKFX auf alle Fälle gut aufgehogen würde ich sagen.

GKFX Erfahrungen von: Sido

bin mit GKFX echt zufrieden.

STP ist bei GKFX auf Anfrage möglich, allerdings macht es keinen Sinn bei einer kleinen Einzahlung. GKFX ist seriös und verfügt über entsprechende Scheine und Regulierungen.

DMA, ECN, STP, wieso? CFDs, FX sollen kommissionsfrei sein und enge fixe Spreads haben. Das ist ja gerade der Vorteil, sonst kannst du ja direkt Futures handeln. Günstig und eine gute Ausführung, Mini-Kontrakte, das bekomme ich alles bei GKFX.

Kein Grund zu wechseln.

Der Service ist nebenbei erwähnt auch spitze!

GKFX Erfahrungen von: Mike B.

Hallo!
GKFX ist ein guter und seriöser Broker.
Für Anfänger sehr gut geeignet, da es sehr gute kostenlose Webinare gibt.

Zu Gregor: Also die Ausführung im Demo zu vergleichen kannst du vergessen!
– Ist im Live-Konto immer anders.
In pukto Order Ausführung ist GKFX nicht schlecht, aber es gibt BESSERE!
– Das Beste ist halt ein STP/DMA Broker und da gibt es nicht viele.
(Direkter Marktzugang ohne Dealing Desk)
Leider ist GKFX kein echter STP Broker.

GKFX Erfahrungen von: LG

Gebühren sind günstig und Orderausführung ist schnell.Neben vielen FX Paaren kann man auch Aktien handeln.Guter Broker.

GKFX Erfahrungen von: FXRunner

ich bin ebenfalls mit dem Broker zufrieden. Ist jetzt mein vierter Broker. Der Service reagiert schnell und kompetent, ich fühle mich bislang gut aufgehoben.

GKFX Erfahrungen von: Gregor H.

Hallo liebe Leser,

mein Name is Gregor und ich bin Kunde bei Gkfx. Ich bin zwar kein Anfänger mehr, würde mich aber auch nicht als der Oberprofi bezeichnen. Mit Gkfx bin ich super zufrieden , da ich immer sehr schnell auf meine Fragen eine Antwort erhalte. Ich habe dort meinen persönlichen Betreuer, der mir alles zeigt und mich über alle Innovationen und Produkte informiert.

Gkfx bietet sehr viel im Vergleich zu anderen Broker bei denen ich schon war. Auch Social Trading, oder zusätzliche Tools für den MetaTrader sind hier interessant. Alles kostenlos, sonst gäbe es Punktabzug ;)

Die Positionen werden blitzschnell aufgemacht. Man muss einfach vergleichen und zwei Demos aufmachen, bei Gkfx und woanders. Da sieht man den Unterschied .

Ich hoffe ich war hier eine kleine Hilfe, für diejenigen die noch auf der Suche sind.

GKFX Erfahrungen von: Wolfgang F.

Super Broker! Gute Webinare, gerade für Einsteiger sehr gut geeignet, um sich in das Trading einzuarbeiten. Der Support ist auch weltklasse und hilff mir bei allen Fragen und ist immer sehr freundlich.

ich bin ganz gut aufgehoben dort.

GKFX Erfahrungen von: Marco

Kundenservice ist gut und beantwortet Anfragen per E-Mail meist sehr schnell.Für mich das A und O bei einem Broker.Weitere Vorteile sind mobile MT4 Version,kein Mindestabstand für Stopporders und regelmäßige und gute Webinare.Klare Empfehlung!

GKFX Erfahrungen von: Christian H.

Hatte vor einigen Monaten an einem Webinar teilgenommen und kurz darauf testweise mal ein kleines Konto eröffnet.Da mir das Angebot insgesamt gut gefallen hat bin ich inzwischen nur noch bei GKFX.Pluspunkte sind für mich ganz klar die schnelle Orderausführung und die wenn auch nicht „ultra“ niedrigen aber dafür festen Spreads.Wie sich dies auf meinen EA auswirkt werde ich nun mittels des kostenlos zur Verfügung gestellten VPS bald auf einem zweiten Konto testen und noch einmal berichten.Ansonsten ist der Support bemüht und konnte mir auch bei meinen Fragen zum automatisierten Handel helfen. Insgesamt 4.5*

GKFX Erfahrungen von: Artur A.

Bei meinen bisherigen Anliegen hat der Kundenservice bisher kompetent und schnell reagiert. Habe direkten Ansprecher, alles Super. Sehr gutes Knowhow in Sachen EA Trading. War in den letzten Jahres bei ca. 8 Brokern aktiv. ich denke bei GKFX kann man alt werden :-) sollte sich nichts ändern!
Da ich Algotrader bin habe ich bisher mit GKFX die besten Erfahrungen machen können und feststellen müssen, dass meine EAs hier am besten performen. Der fixe Spread mit klaren Maximalwerten im Forex wird der Grund dafür sein. Die Ausführung ist exzellent, falls Slippage dann nicht nennenswert.
Metatrader da, VPS Server kostenfrei da, stabile Serververbindung. Wunderbar!
Kleines Problem mit Metatrader Updates gehabt, aber mittlerweile in den Griff bekommen.
Fazit: GKFX ist aktuell und bleibt bei diesem Angebot aktuell!

GKFX Erfahrungen von: Michael

Bin über die Webinare auf GKFX aufmerksam geworden. Sehr gute Schulungsmöglichkeiten und viele Videos im YouTube Kanal.

Nutze den von GKFX bereit gestellten VPS für den automatisierten Handel und handle Forex. Viele Währungspaare, hoher Hebel und fixe Spreads.

Deutscher Support und FCA Regulierung sind für mich noch entscheidende Merkmale. Guter Broker, daher fünf Sterne.

GKFX Erfahrungen von: Maurice

Order werden genau und ohne Requotes ausgeführt.
Spreads und Gebühren sind fast durchweg gut.
Metatrader Plattform ist bekannt und läuft stabil.
Support verdient auch eine positive Erwähnung, da meine Mails bis jetzt immer zügig beantwortet wurden.

Summa Summarum ein empfehlendwerter Broker.

GKFX Erfahrungen von: Harald

Möchte mich hier anschließen.Ich befasse mich zwar erst seit einigen Monaten mit dem Trading, bin aber von GKFX überzeugt.An einigen Webinaren habe ich bereits teilgenommen und konnte so auch schon vieles lernen.Da ich noch nicht über so viel Kapital verfüge und ich mich mit meiner Strategie hauptsächlich auf den DAX konzentriere finde ich es super dass ich hier bereits ab 10 Cent pro Punkt traden kann.Die Spreads sind dabei auch gut und vor allem fest.Nur der Spread beim EUR/USD könnte noch etwas niedriger sein aber das ist jammern auf hohem Nivea denn 1.5 Pips sind auch nicht wirklich schlecht.

Klare Empfehlung also!

GKFX Erfahrungen von: Siggi

wollte kurz gerne meinen Senf abgeben. Steh nich so auf Ketchup :-)

Da sich of viele die Zeit nehmen um Broker schlecht zu bewerten, nehme ich mir die Zeit für ein positives Feedback.

Die Ansprchpartner sind immer zuvorkommend und flink. Können mir, wenn ich mal Hilfe brauche, auch schnell weiterhelfen.

Die Ausführung ist superschnell und die Kosten sind auch gut!

Das Schulungsabgebot ist überdurchnittlich und qualitativ hoch.

GKFX Erfahrungen von: Martin

Hatte vorher ein Konto bei etoro und wollte aber wegen einigen komischen Vorfällen den Broker wechseln.Über dieses Forum bin ich auf GKFX gestossen und habe den Broker einige Wochen auf dem Demokonto getestet.Vor circa einem Monat habe ich mich dann entschlossen erstmal eine kleinere Summe auf ein Livekonto einzuzahlen.Die Kontoeröffnung ging schnell und ohne Probleme.Der Handel dort gefällt mir bis jetzt wirklich gut und die Spreads sind absolut okay.Orders egal ob Market oder Stop werden schnell abgewickelt und der Support war mir gerade beim Umstieg auf Metatrader sehr behilflich.

GKFX Erfahrungen von: Holger

ich finde es schade, dass sobald manche Leute ihre Trades versemmeln, weil sie offensichtlich nicht traden können oder das Produkt nicht verstehen, gleich gegen (gute) Broker schießen.

Mein Name ist Holger und ich bin bei GKFX seit breits 6 Monaten Kunde und kann absolut nicht dem zustimmen, was der Frank hier schreibt.

Ich gehe einfach kurz auf die Punkte ein:

1) „Marktorders bei volatilen Markt – vergiß es ! Dauernd werden einem neue Kaufkurse vorgeschlagen und tippt man auf Okay dann wird wieder ein neuer Kurs vorgeschlagen. Dafür habe ich einen besseren Broker !“

GKFX hat meines Wissens nach 2020 einen Preis für eine sehr gute und stabile Kundenorderausführung erhalten (und das zurecht). Ich trade sowohl auf sehr kurzen Timeframes halte aber auch nicht selten meine Positionen über Tage. Von schlechter Ausführung in volatilen Märkten keine Spur! Ich habe viele Broker durch und bei keinem war ich solange wie bei GKFX!

2) „Die Overnightgebühren, da das öfter vorkommt, machen einen arm.“

Nun, das kommt so oft vor, so oft Posiotionen eben über Nacht gehalten werden, aber auch das stimmt nicht, denn positiv ist zu erwähnen, dass GKFX (im Gegensatz zu anderen Brokern) für für shorts keine Finanzierungskosten verlangt und für longs ist der Satz auch unter dem Durschnitt bei 2%. Die Swaps auf Währungen sind im Vergleich sehr gut!

3) „3. Der Kundenservice antwortet auf Reklamationen teilweise gar nicht und wenn man einen Mitarbeiter mal darauf anspricht, dann nur den Hinweis, das müssen Sie am Besten direkt zu mir persönlich senden usw. „

Ich habe durchweg gute Erfahrungen gemacht. Ich habe einen persönlichen Ansprechpartner, kann mich aber auch direkt an den Kundenservice wenden. Bei Bedarf klären die Damen und Herren mein Anliegen sogar direkt im Chat. Also auch hier – keine Beanstandungen!

4)“Die Spreads auf die Währungen sind zu hoch, da gibt es bessere“

Auch hier habe ich lange verglichen. Die Spreads von GKFX liegen unter dem Durchnschnitt und werden nicht ausgeweitet. Das ist mit ein Grund, wieso ich GKFX gewählt habe.

5)“Die Positionsgrößen bei den Währungen sind mir zu hoch. Ich handle mit vielen Microlots seit einiger Zeit sehr erfolgreich. Lediglich z.B beim DAX ist 0,10€ Euro niedrig. Das ist für Anfänger gut.“

Ich habe ein Micro-Lot Konto bei GKFX und das finde ich schon merkwürdig. Somit kann ich Positionen bei den Währungen bereits ab 0,01 lots traden. Einfach mal nachfragen – da werden Sie geholfen! Übrigens findet JEDER (vernünfige Mensch) auf der Seite diese Information.

Also immer selbst ein Bild über den Broker machen. Es sind Hebelprodukte und daher sind die Risiken auch höher. Das ist nun aber wirklich nicht die Schuld des Brokers.

Schade ist nur, dass noch keine Seminare vor Ort gehalten werden. Es gibt aber genügend Online-Seminare, für Anfänger (Frank) und Fortgeschrittene (mich) :)

Also liebes GKFX Team – von mir ein dickes Lob (vielleicht auch deswegen, weil meine Performance bis jetzt durchaus gut ist :))

Ahoi Euer Holger!

GKFX Erfahrungen von: Frank

Ich kann nicht verstehen, dass einige hervorragende Bewertungen für diesen Broker abgegeben haben. Es ist ein akzeptabler Broker aber keinesfalls ein sehr guter:

1. Marktorders bei volatilen Markt – vergiß es ! Dauernd werden einem neue Kaufkurse vorgeschlagen und tippt man auf Okay dann wird wieder ein neuer Kurs vorgeschlagen. Dafür habe ich einen besseren Broker !
2. Die Overnightgebühren, da das öfter vorkommt, machen einen arm.
3. Der Kundenservice antwortet auf Reklamationen teilweise gar nicht und wenn man einen Mitarbeiter mal darauf anspricht, dann nur den Hinweis, das müssen Sie am Besten direkt zu mir persönlich senden usw.
4. Die Spreads auf die Währungen sind zu hoch, da gibt es bessere
5. Die Positionsgrößen bei den Währungen sind mir zu hoch. Ich handle mit vielen Microlots seit einiger Zeit sehr erfolgreich. Lediglich z.B beim DAX ist 0,10€ Euro niedrig. Das ist für Anfänger gut.

Gutes ist:
Für sehr kurzfristige Positionen, die ich generell meide, da dabei viel Geld verloren gegangen ist, ist der Broker bei den Indizes durchaus in Ordnung. Für Positionen, wie bei vielen anderen Brokern wegen der „Overnightgebühren“ einfach zu teuer.
Und die Seminare sind wirklich gut.
Zudem das dauerhafte Demokonto ist hervorragend. Da kann man glatt einen zusätzlichen Stern geben. Leider ist das teilweise mit dem Livekonto nicht identisch und kann zu Verlusten führen – mir ist das passiert. Ausprobiert auf dem Demokonto und dann war es ganz anders (Balance beim Dow)

Fazit: Für Tagestrader durchaus emfehlenswert, wenn nicht mit Marktorder gearbeitet wird. Für Anfänger wegen der Seminare zu empfehlen. Ich mache nur noch ca. 3-5 % meiner gesamten Positionen über diesen Broker. Meine Positionen haben schließlich eine durchschnittliche Haltedauer von 3 Tagen

GKFX Erfahrungen von: Claude Sch.

Kann mich dem Vorredner nur anschliessen. Super Kundenservice, viele hilfreiche Werkzeuge. Social-Trading, Webtrader und noch einges mehr. Jetzt soll wohl noch PayPal als Zahlungsmöglichkeit eingeführt werden und der Autochartist als zusätzliches Analyse-Werkzeug.

Top und weiter so! Bin sehr sehr zufrieden.

GKFX Erfahrungen von: T.K.

Positiv sind:

  • Support antwortet meist sehr schnell
  • MT4
  • keine Gebühren
  • viele Märkte
  • gute Spreads
  • schnelle Ausführungen
  • keine Kosten bei Ein/Auszahlungen
  • kleine Konten möglich

Nicht ganz so toll:

  • manchmal Requotes bei Aktien CFDs
  • 1.5% bei Einzahlungen über Kreditkarte

Ich bin wirklich positiv überrrascht von GKFX und werde so schnell erst einmal keinen anderen Broker mehr brauchen.

GKFX Erfahrungen von: R.S.

Super Kundendienst, schnelle Bearbeitung meiner Anfragen, kostenlose Zahlungsmöglichkeiten, keine Gebühren für Auszahlungen. gute Ausführungsqualität. Das Gesamtpaket stimmt hier!

GKFX Erfahrungen von: Robert Rafael Grimm

Wollte auch mal meine Erfahrung mit GKFX posten. Handel seit ca. 3 Monaten dort und hab bis jetzt nur durchweg positive Erfahrungen machen. (abgesehen von der Performance. ) Bin sehr zufrieden der Metatrader funktioniert einwandfrei mit GKFX. Keine Requotes die Spreads sind auf allen meistgehandelten Devisen auch besser als beim Durchschnitt!! Der Service ist 1 a man wird rund um die Uhr beraten und das mit einer Freundlichkeit die man so nicht erwartet.

Seit neuestem hat GKFX nun auch eine Partnerschaft mit www.scalp-trading.com d.h. man bekommt jeden Tag 2 Videos zum Markt die sehr hilfreich sind „Forex am Vormittag“ u. „Forex am abend“ Ist ein Pflichttermin für mich jeden Tag. Man kann nur jeden Tag was dazulernen.

Da GKFX noch ziemlich jung ist und sie sich noch entwickeln und das mit den Besten Ansätzen versuchen zu verwikrlichen kann man da in Zukunft noch einiges erwarten.

So damits nicht nur Positives gibt hab ich auch 1- 3 Punkte die evtl. in Zukunft noch verbessert werden können.

1. Warum kann man mit dem Metatrader 5 nicht handeln?
2. Ein paar mehr Aktien CFD`s aus Asien würden mich noch interessieren.
3.MyFX erst ab 2000 Euro nutzbar. wenn man das auf 1000 Euro setzen würde wäre es fairer, denn mit MyFX kann man schon noch genauer und Teilverkäufe machen, was einem Anfänger der nicht viel Geld hat wirklich helfen würde.

So das wars hoffe konnte den einen oder anderen etwas helfen bei seiner Entscheidung!!

P.S. War vorher bei 4 verschiedenen Brokern, aber jetzt hab ich einen gefunden auf den ich mich verlassen kann und auch in Zukunft hoffentlich auch erfolgreich handeln werde.

Danke wünsch allen GOOD Trades.

GKFX Erfahrungen von: Daxi

Allzu lange bin ich zwar noch nicht bei GKFX aber bis jetzt habe ich nichts negatives zu berichten.Keine Probleme mit Slippage oder Requotes.Stop schon mehrfach um 2-3 Pips verpasst und nichts abgefischt worden.Von daher auch okay.

GKFX Erfahrungen von: Daniel K.

ich handle fast die ganze Zeit ausschließlich FX und ab und zu Indices. Das ist alles gut bei GKFX und der Kundendienst hilft mir auch immer schnell weiter wenn ich Fragen habe.

Ich wünsche allen gute Trades.

GKFX Erfahrungen von: Sensi

Bin Anfänger und habe einen seriösen Broker mit Metatrader und geringen Einzahlungen gesucht.Mit GKFX bin ich zufrieden.Der Support hat mir am Anfang auch sehr geholfen.

GKFX Erfahrungen von: Franz G.

werde immer schnell ausgeführt. keine nennenhafte slippage oder requotes. plattform, hier der metatrader, stabil. spreads bleiben gut auch während news. kundenservice freundlich und flink.

GKFX Erfahrungen von: armin k.

Wurde auf GKFX über eine Finanzseite aufmerksam gemacht. Nach dem durchstöbern der seite und einem kurzen demo test habe ich mich dazu entschlossen ein echtes handelskonto zu eröffnen. was ich bislang nicht bereue. als kunde kann man bei gkfx auch von speziellen webinare profiteren und zusätzlichen „tools“ die gerade für anfänger gut geignet sind und den einstieg erleichtern. ich fühle mich gut aufgehoben. der kundenservice beantwortet meine fragen sehr zeitnah und lässt sich dabei zeit auch meine „doofen“ anfängerfragen zu beantworten :D zudem habe ich auf verschiedenen vergleichsseiten gesehen, dass die kosten/spreads hier doch sehr günstig sind.

GKFX Erfahrungen von: Maxi

Ich kann derzeit nichts wirklich negatives über GKFX sagen.Mit den Konditionen bin ich zufrieden und die Ausführungen bei Währungen und Index CFDs sind gut.Was mich leider noch stört ist dass aktuell kaum Nebenwerte handelbar sind.Hier ist man im Moment bei IG oder WHS definitiv besser aufgehoben.Wenn hier noch nachgebessert wird gibt es von mir 4,5 Sterne.

GKFX Erfahrungen von: U.K

Toller Service und gute Ausführung. Interessante Online Seminare für Anfänger. Gerade als Anfänger hat man hier auch die Möglichkeit minimale Handelsgrößen zu handeln, egal auf welche CFDs.

GKFX Erfahrungen von: Andrea S.

Schliesse mich da meinen „Vorpostern“ an.

Kundin, und rund um zurfieden!

Andere Erfahrungen gesammelt, meistens bei Brokern mit 3 Buchstaben!

Viele Kontoarten, schnelle Ausführung, netter Kontakt und MT4, schnelle Ein- und Auszahlungen!

was will man mehr.

GKFX Erfahrungen von: Günther B.

Ich bin zwar kein Kunde bei GKFX, dafür aber Affiliate Partner. Gerne würde ich an dieser Stelle auch einen positiven Kommenatar hinterlassen. „Meine“ Kunden sind zufrieden und mich haben zum einen die Konditionen überzeugt und zum anderen das Produkt an sich.

GKFX Erfahrungen von: Sabine Wehrer

kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen, viele broker getestet, aber ich muss hier ein Lob aussprechen. Klar, es gibt nicht den perfekten Broker und ich weiss wovon ich rede, habe bereits einige ausprobiert. Aber bei GKFX stimmt einfach das Gesamtpaket. Der deutsche Service ist ausgezeichnet. Und nach den Spreadausweitungen und Requotes bei meinen letzten Brokern, fühl ich mich bei GKFX gut aufgehoben. Hier wird wenigstens gehalten, was versprochen wird.

GKFX Erfahrungen von: Klaus Beel

Kunde: Ja, seit 6 Monaten
Zufriedenheit: Vorhanden, überzeugt vom Service und Produkten
Instrumente: Ich handel CFDs auf Indizes und FX, auch mal exotische Paare.

Ich halte mich kurz: Guter kompetenter Service, gute (stabile) Konditionen, Plattformen laufen gut, viele Produkte, bei Bedarf (zum testen) auch micro Lots auf FX und DAX z.B. ab 10 Cent pro Punkt handeln. Kontrakte sind sehr transparent gestaltet. 1 Lot = 1 CFD. Bei anderen Brokern ist das nicht so transparent.

Sollte ich was ändern, gibts einen Nachtrag.

GKFX Erfahrungen von: Andreas Demuth

Bin sehr zufrieden mit diesem Broker. Habe vorher schon einiges ausprobiert, aber war nicht so zufrieden. hier stimmt die ausführung und der service.

GKFX Erfahrungen von: Lukas Markling

Ich handle seit 3 Monaten bei GKFX den DAX. Hatte zuvor lange nach einem MetaTrader Broker gesucht, der mir 1 Pip fix von 8-22 Uhr anbietet. Kundenservice ist in Deutsch, meines Wissens sitzen die in Frankfurt. Bisher kann ich diesen Broker nur empfehlen.

Von Tradern am besten bewertete Broker

GKFX Erfahrungen – unser Broker Test

Natürlich haben wir GKFX noch einmal selbst getestet und die wichtigsten Konditionen noch einmal genau unter die Lupe genommen. Welche Erfahrungen wir in unserem Test gemacht haben, können Sie im folgenden lesen.

Kriterien im GKFX Test:

Handelsplattformen

Als Handelsplattformen können Trader bei GKFX zwischen 4 verschiedenen Plattformen wählen.

Zur Auswahl stehen der unter Forex und CFD Tradern beliebte MetaTrader 4, sowie eine hauseigene Web-Plattform, ein Multi-Terminal, sowie verschiedene mobile Trading Plattformen für iPhone und Adroid Geräte.

MetaTrader 4 Plattform

Wie einige andere Broker auch bietet GKFX als Handelsplattform auch den MetaTrader 4 an. Dabei handelt es sich um eine bei Tradern weltweit sehr beliebte Handelsplatftform für den Handel von Forex und CFDs.

Aufgrund der umfangreichen Funktionen und dennoch einfachen Bedienbarkeit ist der MetaTrader eine gute Plattform sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene.

Vorteile der MetaTrader 4 Plattform

  • Viele Orderarten
  • Große Auswahl an Indikatoren & Chartwerkzeugen
  • Importfunktion von Indikatoren, EAs und Scripten
  • Benutzerfreundliche und individualisierbare Oberfläche
  • Echtzeit Kurse
  • Erweiteres Charting für technische Analyse

Web-Plattform bei GKFX

Möchte man sich schnell in sein Konto einloggen und will oder kann keinen MetaTrader installieren, stellt eine Web-Plattform die optimale Lösung zur einfachen und schnellen Kontoverwaltung dar. GKFX bietet seinen Kunden hier zusätzlich zu den anderen Handelsplatformen eine sehr gute kostenlose webbasierte Plattform mit allen notwendigen Funktionen und Tools an.

Vorteile des GKFX WebTraders:

  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • HMTL5 Technologie
  • Live-Kurse
  • Erweitertes Charting
  • One-Click Trading
  • integrietes Social Trading

Social Trading Funktion

Multi Terminal

Mobile Trading Apps

  • zahlreiche Orderarten
  • fortschrittliches Charting
  • Werkzeuge für technsiche Analyse
  • Echtzeitkursversorgung
  • Echtzeitnews
  • integrierter Chat

Zusätzliche Trading Tools

Zusätzlich zu den Handelsplattformen stellt GKFX Tradern zahlreiche kostenlose Zusatztools wie Trading Central mit Analysen von renommierten Trading-Experten, Autochartist zur automatischen Erkennung von Chartmustern, MyFX, den Strategy Builder zum automatisieren ihrer Handelsstrategien oder einen kostenlosen VPS-Server für den automatisierten Handel mit Expert Advisorn (EAs) zur Verfügung.

Die folgenden Tools stellt GKFX seinen Kunden zur Verfügung:

  • Market Insight
  • Wirtschaftskalender
  • Tradeworks
  • Trading Rechner
  • Autochartist
  • Trading Central
  • VPS (Mindesteinlage 2000 Euro, sonst ab 20 Euro pro Monat)
  • MyFX
  • MT4 Booster

MT4 Booster

Dazu haben Kunden noch kostenlosen Zugriff auf das von GKFX eigens entwickelte MetaTrader Addon MT4 Booster, welches das Trading mit weiteren 9 Funktionen weiter verbessern soll.

Dabei enthält der MT4 Booster zahlreiche Tools und Addons für die MetaTrader Plattform, welche ihnen helfen sollen ihre Ergebnisse beim Trading zu verbessern. Jedoch ist das MT4 Booster Package erst ab einer Mindesteinlage von 2500 Euro verfügbar. Herunterladen kann man es bequem im Kundenbereich von GKFX.

Übersicht der MT4 Booster Funktionen:

Das MT4 Booster Package beinhaltet:

  • Alarmmanager
  • Trade Terminal
  • Correlation Matrix
  • Correlation Trader
  • Sentiment Trader
  • Market Manager
  • Session Map
  • Excel RTD
  • Mini Terminal

Handelsangebot: Über 400 Werte handelbar

Hier bietet GKFX seinen Kunden mit insgesamt über 400 handelbaren Märkten unserer Meinung nach eine mehr als ausreichende Auswahl für den Handel an.

Darunter ist zum Beispiel das Trading von über 50 Währungspaaren, 13 Index-CFDs auf DAX, DOW Jones, SP500 und viele mehr, sowie der Handel von 27 Rohstoff und 300 Aktien-CFDs bei GKFX möglich. Insbesondere beim Forex Handel ist das Unternehmen gut aufgestellt, so dass Kunden insgesamt auf die Entwicklung von über 50 verschiedenen Währungspaaren, darunter Majors wie EUR/USD, GPB/USD oder USD/JPY, aber auch kleineren Währungspaaren wie beispielsweise GBPNZD spekulieren können.

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Dash
  • Ripple

Demokonto: 4 Wochen kostenlos nutzbar

Wie bei den meisten Brokern haben auch K unden von GKFX die Möglichkeit auf einem Demo-Konto mit virtuellem Geld zu handeln, bevor ein Live-Konto eröffnet wird. So können Strategien ausprobiert und die Plattform kennengelernt werden, ohne gleich echtes Kapital riskieren zu müssen.Das Demokonto ist 4 Wochen lang kostenlos verfügbar. Auf Anfrage kann die Laufzeit jedoch ohne Probleme weiter verlängert werden.

Broker-Typ: STP-Broker & Market Maker

Bei GKFX handelt es sich sowohl um einen STP-Broker, als auch um einen Market Maker. Je nach Handelsinstrument tritt das Unternehmen daher als Marktmacher oder STP-Broker auf. STP (Straight Through Processing) Broker leiten die vom Kunden platzierten Orders direkt und ohne die Zwischenschaltung eines Dealing Desks an ihre Liquiditätsprovider weiter. Das Ergebnis sind oft schnellere Ausführungen der Orders und allgemein mehr Transparenz beim Handel. Zudem besteht hier kein Interessenkonflikt zwischen Kunde und Broker, wie es bei reinen Market-Makern der Fall sein kann. Hier kommt es aber wie so oft auf den Einzelfall an.

Bonusangebote: kein regelmäßiger Bonus verfügbar

Aktuell bietet der Broker keinen Bonus in Form eines Einzahlungsbonuses oder Rückzahlungen für aktive Trader an. Der Broker veranstaltet aber regelmäßige Bonus-Aktionen, bei denen Neukunden einen Einzahlungsbonus von bis zu 30% erhalten können.

Spreads: Kosten bei GKFX

Wie bei vielen anderen Brokern für den Forex und CFD Handel fallen auch bei GKFX keine Gebühren für die Kontoführung an. Der Anbieter verdient ausschließlich an den Spreads die beim Handel der jeweiligen Märkte anfallen. In diesem Punkt bietet der Broker besonders beim Trading von Index-CFDs unserer Meinung nach eine durchaus wettbewerbsfähige Gebührenstruktur. Insbesondere beim Handel von Index-CFDs wie DAX30 oder DowJones. Zudem können diese Produkte bereits ab 10 Cent pro Punkt gehandelt werden und sind damit auch für Anfänger, oder Trader mit kleinen Konten sehr interessant.

Hier ein Auszug aus den Spreads für Index-CFDs:

Spreads auf Index-CFDs bei GKFX
Markt Interne Bezeichnung Typ Spread
UK100 UK 100 Rolling CFD 1 (1 Pip)
ESX50 EuroStoxx 50 Rolling CFD 1 (1 Pip)
DAX30 German 30 Rolling CFD 1 (1 Pip)
SP500 SP 500 Rolling CFD 0,4 (4 Pips)
WS30 WS 30 Rolling CFD 2 (2 Pips)
NAS100 NAS 100 Rolling CFD 1 (1 Pip)
RUSS Russel 2k Rolling CFD 0,4 (0,4 Pips)
AEX25 AEX 25 Rolling CFD 0,2 (0,2 Pips)
CAC40 French 40 Rolling CFD 0,8 (0,8 Pips)
SMI20 Swiss 20 Rolling CFD 6 (6 Pips)
SWE30 Swedish 30 Rolling CFD 0,4 (0,4 Pips)
IBX35 Spanish 35 Expiring Future CFD 4 (4 Pips)
Brent ICE Brent Expiring Future CFD 5 Ticks
Gold Spot Polish 20 Expiring Future Spot 5 Ticks
Bitcoin Bitcoin vs. USD Spot 2.2 Pips

So beträgt der Spread für den Handel im DAX30 Werktags von 09:00 Uhr – 22:00 Uhr nur 1 Punkt fest. Im Dow Jones werden werktags von 09:00 Uhr – 22:00 Uhr nur 2 Punkte Spread fällig. Auch hier ist der Spread in diesem Zeitraum fest. Beim Währungshandel sind die Spreads mit beispielsweise 1.5 Pips im EUR/USD etwas höher, aber unserer Meinung nach immer noch im Rahmen.

Kundenservice: Qualität und Erreichbarkeit

Der Kundenservice im Frankfurter Büro von GKFX ist werktags von 09:00 bis 19:00 über die kostenlose Hotline unter: +49 (0)69 256 286 90 erreichbar. Während unseres Tests haben wir aber auch im Live-Chat oder E-Mail jederzeit schnell eine Antwort auf aufkommende Fragen erhalten. Für Kunden steht der Support Werktags sogar rund um die Uhr zur Verfügung. Zudem bietet der Broker einen kostenlosen Rückrufservice an. Während unseres Tests war der Support stets gut zu erreichen. Auch auf Anfragen per Mail bekamen wir meist relativ zügig eine Antwort.

Maximaler Hebel und Margin

Der maximal mögliche Hebel beträgt 1:400.Dieser lässt sich jedoch auf Wunsch auch verkleinern. In Punkto Margin gilt, dass Positionen bereits ab einer Margin von 0.25% der Positionsgröße eröffnet werden können.

Kleinste handelbare Einheit: MicroLots handelbar

GKFX bietet auf allen Kontotypen den Handel mit Mini- und Microlots, also 0.1 und 0.01 Lots an. Diese sind für fast alle Märkte verfügbar und bilden damit die kleinsten handelbaren Positionsgrößen. Dies führt dazu, dass Positionen im DAX30 beispielsweise bereits mit einem Tickwert von 0.10 Euro pro Punkt gehandelt werden können, was den Broker auch für Anfänger sehr interessant macht.

Mindesteinlage: keine Mindesteinzahlung

Auch GKFX verzichtet wie einige andere Broker auch auf eine Mindesteinzahlung. Theoretisch könnte ein Konto daher bereits mit einer Einzahlung von 1€ eröffnet werden. Da der Broker in fast allen Märkten den Handel mit Mini- und Microlots anbietet, ist der Broker deswegen unter anderem auch für Anfänger interessant, welche den Echtgeldhandel erst einmal mit einem kleineren Konto beginnen möchten, ohne dabei auf gute Handelskonditionen verzichten zu müssen.

Einzahlungen und Auszahlungen

Als Zahlungsmöglichkeiten bietet der MetaTrader Broker 4 gängige Zahlungsmethoden an. Dazu zählen Einzahlungen und Auszahlungen via Kreditkarte, per Banküberweisung, sowie elektronische Bezahlsysteme wie Skrill (Moneybookers) oder Sofortüberweisung.

Dabei ist zu brachten, dass bei Einzahlungen via Kreditkarte eine Gebühr von 1.5 % des Einzahlungsbetrages anfällt. Ansonsten beträgt das Einzahlunslimit für Zahlungen mit Kreditkarte, Debitkarte oder E-Wallets wie Skrill oder Sofortüberweisung 5000 Euro. Sollten Sie mehr einzahlen wollen, müssen Sie dies per Banküberweisung tun. Auszahlungen können ab 50 Euro getätigt werden und haben eine Bearbeitungsdauer von 1 – 5 Werktagen. In unserem Live Test war unsere erste Auszahlung per Banküberweisung nach 2 Werktagen wieder auf unserem Konto.

Einlagensicherung und Regulierung

Die Kundeneinlagen sind bei einer Insolvenz von GKFX über den FSCS (Financial Services Compensation Scheme) bis zu einer Höhe von 50.000 GBP pro Kunde abgesichert. Zudem werden alle Kundengelder auf separaten Konten getrennt vom Betriebsvermögen gehalten und nur zur Ausführung der Kundenaufträge verwendet. Reguliert und überwacht wird der Broker durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA (Financial Conduct Authority) unter der Registrierungsnummer: 6837942. Aber auch bei der deutschen BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) ist der Broker unter der Registernummer: 130602 registriert.

Wir empfehlen dringend nur bei Brokern zu traden die von einer der folgenden Regulierungsbehören überwacht und reguliert werden:

Weiterbildung: Zahlreiche Angebote vorhanden

Wir wir in unserem Test festgestellt haben, bietet GKFX seinen Kunden viele Möglichkeiten zur Weiterbildung an.

Zum einen finden mehrmals wöchentlich kostenlose Webinare zu verschiedenen Themen statt. Diese wenden sich je nach Thema sowohl an Anfänger, als auch an Fortgeeschrittene Trader. Zusätzlich stellt GKFX seinen Kunden viele kostenlose Videos, Tutorials, Online-Kurse und kostenlose Strategien zur Verfügung.

Zudem bietet GKFX seit einiger Zeit auch ein viele weitere Schulungsvideos an. Hier können Kunden und Interessenten zahlreiche Videos zu Trading Tools, der Handelsplattform MetaTrader 4, sowie aktuelle Marktberichte und Analysen ansehen.

Beispiel zur Marktanalyse im DowJones:

Zusätzlich wird von GKFX ein wie wir finden wirklich sehr guter Schulungsbereich mit Videoarchiv aller Videos angeboten. Hier können auch Kunden die kein Live-Konto bei GKFX unterhalten von den Grundlagen über Trend und Umkehranalyse bis hin zur Anwendung konkreter Trading Strategen und der Verwendung von Indikatoren alles Denkbare über das Trading lernen. Dabei ist dieser Schulungsbereich absolut kostenlos. Interessenten müssen sich vorher nur mit ihrer E-Mail Adresse registrieren.

Abgeltungssteuer wird nicht automatisch einbehalten

Da sich der Hauptsitz von GKFX in London befindet, wird die Abgeltungssteuer beim Handel mit dem Broker nicht direkt einbehalten, sondern muss vom Kunden im Rahmen der alljährlichen Steuererklärung selbst abgeführt werden. Der große Nachteil einer direkten Abführung liegt natürlich darin, dass Kunden Kapital welches ihnen in Form der Abgeltungssteuer direkt nach dem Handel abgezogen wird natürlich nicht mehr für zukünftige Trades zur Verfügung steht. Der Vorteil einer direkten Abführung liegt erwartungsgemäß in der Erleichterung der Steuererklärung gegenüber dem Finanzamt.

Besonderheiten: viel Pro und wenig Kontra bei GKFX

GKFX ist mit seiner Gründung in 2008 zwar noch nicht so lange am Markt wie manch anderer Broker. Dennoch hat sich das Unternehmen unter Tradern weiltweit bereits einen Namen gemacht. Zu den Besonderheiten des Anbieters zählen beispielsweise der Verzicht auf eine Mindesteinlage und die Möglichkeit auch Minikontrakte auf Index-CFDs handeln zu können. So ist der Handel der DAX30 CFDs bereits ab 10 Cent pro Punkt möglich, was vor allen Anfängern aber auch Anlegern mit kleineren Konten ermöglicht diese Märkte unter Einhaltung eines vernünftigen Money-Managements zu handeln. Aber auch der kommissionsfreie Handel von Aktien-CFDs, der Verzicht auf Finanzierungskosten bei Rohöl oder DAX30 Short-Positionen, Fixe Spreads während der Haupthandelszeiten, das erlauben von Scalping als Handelssrategie und der während unseres Tests gute und schnell erreichbare Support zeichnen GKFX aus. Da wundert es nicht, dass GKFX bereits zahlreiche Auszeichnungen für sich gewinnen konnte.

Auszeichnungen

Dass GKFX nicht nur uns während unseres Tests positiv überrascht hat bestätigen die zahlreichen Auszeichnungen von Webseiten aus dem FX-Bereich, Messen und Fachzeitschriften. Darunter Bestnoten beim Test der Euro am Sonntag, sowie vom deutschen Kreditinstitut.

Unsere Erfahrungen mit GKFX & Fazit

Wie man unserem Testbericht entnehmen kann, waren wir während unserem Live Test von GKFX durchaus angetan. Von der Kontoeröffnung über den Support bis hin zum Handel lief alles reibungslos. Da wundert es uns nicht, dass der Broker bereits viele positive Kundenbewertungen erhalten hat und die meisten Trader wohl gute Erfahrungen mit GKFX gemacht haben. Positiv bewetertet werden vor allem die Möglichkeit CFDs auf Indizes bereits ab 10 Cent pro Punkt handeln zu können, die Orderausführung, oder die festen Spreads während der Haupthandelszeiten. Zudem bietet GKFX – im Vergleich zu vielen Mitbewerbern – seit geraumer Zeit auch den Handel mit den bekanntesten Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Dash und Ripple an. Dabei können jedoch aktuell noch keine tatsächlichen Coins gekauft, sondern „nur“ auf die Kursentwicklung via CFDs spekuliert werden. Aber auch der Support und das regelmäßige Angebot an Webinaren wird von vielen Kunden gut bewertet. Die gute Weiterbildung der Kunden dürfte auch mit ein Grund dafür sein, dass weniger Kunden schlechte Bewertungen abgeben, weil der Handel eher nicht so erfolgreich war und ein schuldiger für den Verlust gesucht wird.

Etwas Kritik gibt es von uns jedoch für die etwas höheren Spreads beim Handel von Währungen beim MetaTrader Broker aus England. Hier könnte aus unserer Sicht auch noch einmal nachgebessert werden. Wie man in den Bewertungen lesen kann, sehen dies auch einige Kunden so. Bei der Anzahl der Bewertungen insgesamt und der Tatsache, dass GKFX sowohl von der britischen FCA, als auch von der deutschen BaFin überwacht und reguliert wird kann man zudem sicher davon ausgehen, dass es sich bei GKFX definitiv um einen seriösen Forex und CFD Broker handelt. Wir empfehlen aber grundsätzlich sich nicht nur die Gesamtbewertung anzusehen, sondern die Bewertungen auch im Detail durchzulesen, da jeder Trader andere Prioritäten beim Handel hat und diese natürlich mehr oder weniger stark in seine Bewertung mit einfließen lässt. Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit GKFX gemacht haben, können Sie diese bei uns hinterlassen und anderen Tradern so bei der Suche nach dem optimalen Broker helfen!

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Anleger weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien und CFDs transparenter zu gestalten.

Portrait:

Bei GKFX handelt es sich um einen inzwischen sehr bekannten und gleichzeitig beliebten Forex-Broker, der vor sechs Jahren (2009) gegründet wurde. Die GKFX Financial Services Ltd. ist in der britischen Finanzmetropole London ansässig, unterhält weltweit aber noch zahlreiche weitere Niederlassungen, darunter auch einen Standort in Frankfurt am Main. Insgesamt sind es über 400 Mitarbeiter, die für das Brokerhaus tätig sind und sich auf über 20 Länder verteilen. Die Regulierung findet bei GKFX schon seit geraumer Zeit statt und wird durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA durchgeführt. Der Broker bietet sowohl den Handel mit Devisen als auch mit CFDs an, wobei der Kunde bei den Währungspaaren aus über 100 einzelnen Paaren wählen kann.

Als Trading-Plattform wird in erster Linie der MetaTrader 4 angeboten, der bekanntlich zu den weltweit führenden Handelsplattformen im Bereich Forex-Trading zählt. Darüber hinaus stellt GKFX seinen Kunden eine Erweiterung zum MetaTrader zur Verfügung, nämlich MyFX. Ferner können sich Trader auch für eine mobile Variante der Handelsplattform entscheiden, die vom Broker selbst entworfen wurde. Sämtliche Plattformen verfügen über zahlreiche Extras, wie zum Beispiel One-Click-Trading, individuell anzupassende Layouts sowie weitere Features.

Zu den wichtigen Handelskonditionen des Brokers gehört, dass ein maximaler Hebel von 400:1 bereitgestellt wird. Dies führt zu einem minimalen Margin von 0,25 Prozent. Ab zehn Euro kann das Konto genutzt werden und die minimale Transaktionsgröße beträgt 0,1 Lot, demnach 10.000 Währungseinheiten. Über 100 Währungspaare können mittlerweile zu einem Spread gehandelt werden, der beim Währungspaar US-Dollar / Euro mit 1,5 Pips beginnt.

Der Kundensupport ist bei GKFX unter anderem auch in deutscher Sprache verfügbar. Erreichbar sind die Mitarbeiter per Telefon, Live-Chat oder E-Mail. Ferner beinhaltet das Angebot des Brokers ein kostenloses Demokonto, bei dem sich der Trader für die Höhe des virtuellen Kapitals entscheiden kann. Die Summen bewegen sich hier zwischen 5.000 und 100.000 Euro. Über die brokereigenen GKFX Trading Community haben Trader die Möglichkeit, sich Trades anderer Kunden zu betrachten und diese bei Bedarf zu kopieren.

XTB Erfahrungen – Testurteil: Sehr flexibel und stark in allen Bereichen

X-Trade Brokers (XTB) mit Sitz in Warschau ist seit 2002 als Forex- und CFD-Broker am europäischen Markt aktiv und mittlerweile einer der größten und erfolgreichsten Forex- und CFD-Broker in der EU. Im Angebot dieses Brokers finden sich verschiedene Handelsplattformen – sowohl der beliebte MetaTrader 4 als auch die xStation 5 gelten als solide und sind mit nützlichen Funktionen ausgestattet.

Bei XTB gibt es sowohl fixe als auch variable Spreads. Das Kostenmodell des Brokers ist transparent und schnell auf der Website auffindbar. Wer sich zunächst mit dem Broker und der Handelsplattform vertraut machen möchte, kann bei XTB ein kostenloses Demokonto eröffnen. XTB besticht vor allem durch enge Spreads bei Einsteiger-Konten und den kompetenten, deutschsprachigen Kundenservice in Frankfurt. Lesen Sie weiter und erfahren Sie im XTB Testbericht, was Sie noch von diesem Broker erwarten können.

  • wahlweise fixe Spreads ab 2,0 Pips, variable Spreads ab 0,7 Pips oder STP-Trading mit Spreads ab 0,1 Pips
  • CFDs auf Devisen, Indizes, Rohstoffe, Aktien, ETFs ohne Mindesteinzahlung
  • Forex, Indizes, Rohstoffe, Aktien-CFDs, ETF-CFDs und synthetische Aktien bei einem Broker
  • professionelle Handelsplattformen: MetaTrader 4, xStation 5, AgenaTrader und mobiler Handel
  • Niederlassung und Registrierung in Deutschland (BaFin)
  • Kostenloses Demo-Konto

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

Jetzt direkt zu XTB und ein Handelskonto eröffnen

XTB im Überblick

Brokername XTB Website besuchen www.xtb.de Broker Art Market Maker/STP Gründungsjahr 2002 Hauptsitz Warschau Reguliert von BaFin, PFSA Konto Währungen EUR, USD Konto ab 0 € Zahlungsmethoden Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal Max. Hebel 1:30 Margin ab 3,33% Spread auf Majors ab 0,6 Pips (variabel), ab 1,0 Pips (fix) Handelsgebühren 0,08% (Aktien-CFDs); 0,003% (STP-Devisen); 4 EUR (STP-Rohstoffe, Indizes) min. Transaktiongröße Micro-Lot (0,01 Lot) Anzahl Währungspaare > 50 weitere Finanzinstrumente Aktien-CFDs, ETFs, Indizes, Rohstoffe, Aktien, Kryptowährungen Handelsplattformen MetaTrader, xStation, xOption, mobile Lösungen Mobile Trading ja Bonus – Demo Konto kostenlos Sprachen Deutsch, Englisch, Polnisch, Französisch, uvm. Support Live-Chat, Email, kostenfreie Hotline Deutscher Support ja, Sitz in Frankfurt am Main

Handeln mit XTB: Professioneller Partner bietet alle Optionen

XTB Deutschland ist ein Unternehmen der in Warschau ansässigen X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. Neben der eigenständigen Niederlassung in Frankfurt am Main werden noch Niederlassungen in vielen anderen europäischen Ländern unterhalten. Viele Kunden, die mit XTB Erfahrungen gemacht haben, schätzen gerade die zuverlässige Regulierung durch die BaFin in Deutschland sowie die polnische PFSA. Die Kontoführung erfolgt für deutsche Kunden bei der Commerzbank in Deutschland, selbstverständlich auf segregierten Konten. Die Kundeneinlagen sind für den Fall einer Insolvenz des Brokers durch den Einlagensicherungsfonds in Polen bis zu einer Höhe von 3.000 Euro zu 100 % abgesichert, darüber hinaus werden durch die Einlagensicherung 90% bis zu einer Höhe von 22.000 Euro garantiert.

Binaereoptionen.com Ratgeber

Seit der Gründung im Jahr 2002 hat XTB bereits einige namhafte Auszeichnungen erhalten, darunter der Titel “Best Brokerage House In Europe” im Rahmen der Global Banking & Finance Review Awards 2020, der 2. Platz “Bester Forex-Broker” 2020, 1. Platz als „bester Forex Broker” 2020 und 1. Platz als bester CFD Broker 2020 in der Leserumfrage der Börse am Sonntag .

XTB spricht durch das hybride Geschäftsmodell aus Market Maker/STP-Konten Einsteiger, Fortgeschrittene und professionelle Trader gleichermaßen an, wie es bspw. auch bei dem Broker ArgusFX der Fall ist. Das Angebot an Handelsplattformen kann als führend bezeichnet werden, webbasierter Handel über die xStation und mobiler Handel auf den gängigen Endgeräten (Apple, Android) sind selbstverständlich. Über MetaTrader wird auch der automatisierte Handel unterstützt, genauso wie der STP-Handel mit Spreads ab 0,1 Pips, was professionelle Trader mit größeren Handelskonten ansprechen wird.

Im STP-Handel mit CFDs werden die Kundenorders ohne Intervention von XTB (no Dealing Desk) als Market-Orders an den Liquiditätspool weitergeleitet, Trader erhalten so den besten verfügbaren Preis. Requotes schließt XTB dabei aus, sodass Orders zum aktuellen, auf der Handelsplattform angezeigten Preis oder besser ausgeführt werden. Darüber hinaus profitieren Kunden von Level2-Kursdaten und einem Hebel von 1:30. Die Kommissionen im STP-Handel (Professional-Konto) betragen 0,003% bei Forex-Orders bzw. 4 Euro im Indizes- und Rohstoffhandel.

Neben dem STP-Konto sind die Spreads im Standard-Konto variabel, ab 0,7 Pips. Dies ist ein vergleichsweise niedriger Wert, gleiches gilt für das Basic-Konto mit fixen Spreads ab 2,0 Pips. Im Standard- und Basic-Konto entstehen Gebühren nur im Handel mit Aktien-CFDs und synthetischen Aktien, ansonsten ist der Handel bei einem Hebel von bis zu 1:30 (Forex, Majors) kommissionsfrei.

Das Angebot an handelbaren Basiswerten ist sehr umfangreich. Neben allen Forex-Majors und vielen exotischen Währungspaaren stehen CFDs auf europäische und amerikanische Einzelaktien, Indizes und Rohstoffe zur Verfügung.

Kontoeröffnung und Extras

Um ein kostenloses Demo-Konto zu eröffnen, reicht die Angabe von Name, Telefonnummer und Email-Adresse aus. Die Kontoeröffnung eines Live-Kontos setzt dann wie üblich eine Legitimation via Post- oder Bankident voraus. Eine Mindesteinlage gibt es nicht.

Im XTB Testbericht zeigt sich deutlich, dass der Broker den Fokus auf die Trader-Ausbildung legt. Es gibt umfangreiche Webinare und Seminare mit namhaften Referenten, von denen XTB-Kunden ohne Zusatzkosten profitieren können. Dazu gehört beispielsweise das Live-Tradingmit Markus Gabel.

Ist XTB seriös?

Forex- und CFD Broker werden häufig in ein schlechtes Licht gerückt. Dabei steht meist die Übervorteilung von Kunden durch intransparente Preisstellung bei Dealing Desk-Konten im Raum. Vor allem in anonymen Internetforen tauchen immer wieder Beschwerden auf, in denen Brokern wie XTB Betrug und Abzocke vorgeworfen wird. Dafür gibt es jedoch in der Regel keine Grundlage, sofern der Broker von offizieller Stelle reguliert und überwacht wird, wie bei XTB durch die BaFin der Fall. Wer das Dealing Desk-Handelsmodell meiden möchte, geht mit einem STP- oder Market-Maker-Konto auf Nummer sicher und ist vor etwaigen Einflüssen des Brokers auf die Preisstellung komplett geschützt.

Die meisten Kunden, die mit XTB Erfahrungen gemacht haben, sind von der fairen Kursstellung überzeugt. Die deutsche Regulierung sorgt für Sicherheit und Vertrauen. Zusätzlich können sich Trader mit einem kostenlosen XTB Demokonto von der Seriosität des Brokers überzeugen.

XTB Fazit: starkes Angebot in allen Bereichen

Binaereoptionen.com Ratgeber

XTB weiß in vielen Bereichen zu überzeugen, beim Angebot an Kontotypen für unterschiedliche Zielgruppen genauso wie bei den Handelsplattformen und der Auswahl an handelbaren Basiswerten. Regulierung und Aufsicht erfüllen hohe Standards und sorgen dafür, dass XTB seriös arbeitet. Die Spreads ab 0,1 Pips im Standard-Konto sind äußerst konkurrenzfähig. Alle Handelskonditionen sind übersichtlich und transparent im Menüpunkt “Kontotypen” aufgelistet, sodass Trader ganz genau wissen, was sie erwarten können. Das Angebot im Ausbildungsbereich ist attraktiv für Einsteiger und erfahrene Trader, die am Live-Trading mit Experten gefallen finden. XTB kann in unserem Test überzeugen und kann Einsteigern und fortgeschrittenen Tradern empfohlen werden – ein Test mit einem XTB Demokonto lohnt sich in jedem Fall!

  1. Wahlweise fixe oder variable Spreads
  2. Professionelle Tradingplattformen
  3. Mobiles Trading ist möglich
  4. Broker unterhält eine deutsche Niederlassung
  5. Kostenfreier Demoaccount
  1. agiert auch als Market-Maker
  2. keine Boni auf die Ersteinzahlung

Teilen Sie uns Ihre XTB Erfahrungen und Meinungen mit

Sie sind oder waren bereits Kunde bei XTB? Dann teilen Sie der Community Ihre Erfahrungen mit. Ist XTB Betrug, Abzocke oder seriös? Berichten Sie von ihren Eindrücken, ob positiv oder negativ. Sie helfen damit anderen Tradern, die mit XTB Erfahrung sammeln möchten und vorab Erfahrungsberichte lesen möchten.

Weitere interessante Forex Erfahrungen:

Banx Erfahrungen: Günstige Ordergebühren in fast allen Märkten

Die Banx GmbH mit Sitz in Düsseldorf tritt als Introducing Broker des britischen Brokerhauses Interactive Brokers UK auf und ermöglicht in diesem Rahmen den Handel an ca. 100 Kassa- und Terminbörsen weltweit sowie den außerbörslichen Handel mit Währungen (Forex) und CFDs auf zahlreiche Basiswerte. Als Handelsplattform dient die TraderWorkStation (TWS). Die Konditionen sind in Teilen des Sortiments ausgesprochen günstig. Der Auftritt des Brokers weist beträchtliche Parallelen zum Konkurrenten Lynx auf.

Vor- und Nachteile für die Banx Bewertung

  • Handel an zahlreichen Kassa- und Terminmärkten weltweit
  • FX und CFD Handel
  • Kontoführung in UK
  • Niedrige Ordergebühren US Kassamärkte und Eurex
  • Handel über TraderWorkStation (TWS)
  • 000 € Mindesteinzahlung
  • Nicht überall günstige Ordergebühren

Broker im Test: Unsere Banx Erfahrungen

1. Konditionen im Handel: Günstig im US-Börsenhandel und an Terminbörsen

  • Ordergebühren Aktienorder Xetra: 0,14 %, min. 3,90 € u. max. 99 €
  • Ordergebühren Xetra-ETFs: 0,14 %, min. 3.90, max. 29 €
  • Ordergebühren OS und Zertifikate: 0,20 %, min. 8 € und max. 49 €
  • Ordergebühren USA: 0,01 USD pro Aktie, min. 3 USD, max. 1 %
  • Futures Deutschland: 2,0 € pro Kontrakt
  • Kommissionen Index-CFDs: 0,01-0,02 %, min. 3 €
  • 000 € Mindesteinzahlung

Die meisten Kunden, die mit einem Broker wie Banx Erfahrungen machen, dürften aktive Trader mit einer relativ hohen Anzahl an Transaktionen sein. Dementsprechend entscheidend sind die effektiven Handelskonditionen für die Gesamtbewertung des Angebots.

In Handel mit Aktien über die elektronische Handelsplattform Xetra fällt eine Gebühr in Höhe von 0,14 Prozent des Transaktionsvolumens an, wobei mindestens 3,90 Euro und höchstens 99,00 Euro abgerechnet werden. Bemerkenswert: Werden börsengehandelte Indexfonds (ETFs) über Xetra gehandelt, gilt bei ansonsten zum Aktienhandel identischen Konditionen eine Gebührenobergrenze von 29 Euro.

An US Börsen fällt eine Gebühr in Höhe von 0,01 US-Dollar pro Aktie an, wobei mindestens 3,00 US-Dollar und höchstens 1,0 Prozent des Traditionsvolumens abgerechnet werden. Dieses „angelsächsische Gebührenmodell“ ist für Anleger mit großem Interesse am US Aktienmarkt ein entscheidender Pluspunkt. Die Gesamtkosten bei diesen Gebührenmodellen unterschreiten die durchschnittlichen Kosten bei Brokern mit konventionellen Gebührenformeln deutlich.

Börsliche Orderkonditionen bei Banx

Die Konditionen für den Aktienhandel an anderen Börsenplätzen fallen recht unterschiedlich aus. An den Börsen in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Frankreich, Italien, Spanien, Belgien, Schweden, Hongkong, Japan und Australien fällt eine Gebühr in Höhe von 0,2 Prozent des Transaktionsvolumens an.

Im Hinblick auf Mindest- und Höchstgebühren gibt es große Unterschiede: In Österreich gilt zum Beispiel eine Mindestgebühr in Höhe von 3,90 Euro und eine Maximalgebühr in Höhe von 120 Euro, in Frankreich und Belgien beläuft sich die Mindestgebühr auf 5 Euro und die Maximalgebühr auf 29 Euro, in der Schweiz beträgt die Mindestgebühr 15 Euro. Für den Handel an britischen Börsenplätzen fällt bis zu einem Transaktionsvolumen in Höhe von 50.000 GBP eine Pauschalgebühr in Höhe von 8 GBP an.

Konditionen im CFD Handel über Banx

im Handel mit Aktien-CFDs fällt eine Kommission in Höhe von zumeist 0, 1 Prozent des gehebelten Traditionsvolumens an. Auch hier bilden die amerikanischen Märkte eine Ausnahme: Pro CFD fällt eine Gebühr in Höhe von 0,01 US-Dollar an. Die Mindestgebühr für europäische CFDs beläuft sich auf 5 Euro, für US CFDs auf 3 US-Dollar und für UK CFDs auf 5 GBP.

Im Handel mit Index-CFDs fällt eine Kommission in Höhe von 0,01 Prozent bis 0,02 Prozent des gehebelten Traditionsvolumens bei Mindestgebühren von zumeist 3 Euro bzw. US-Dollar, GBP oder CHF an.

Kommissionen bei Banx für Index-CFDs

Trader mit Interesse am Terminhandel dürften über kurz oder lang mit Gebührenformeln von Brokern wie Banx Erfahrung machen: Der Handel mit Futures und Optionen in Deutschland kostet 2 Euro pro Kontrakt, an US Börsen werden 3,5 US-Dollar je Kontrakt fällig. Auch an anderen Terminbörsenplätzen bewegen sich die Gebühren auf einem recht niedrigen Niveau: In der Schweiz fallen zum Beispiel 4,0 CHF pro Kontakt, in Großbritannien 3,5 GBP und in Frankreich 3 Euro pro Kontakt für Futures und 2 Euro pro Kontrakt für Optionen an. Broker mit anderen Gebührenformeln verlangen zumeist deutlich höhere Entgelte pro Kontrakt und zusätzlich eine Gebühr für jede Position.

Konditionen im Futures-Handel bei BANX

Note: 2,0

2. Angebot an Basiswerten bzw. Handelsplätzen: 100 Börsenplätze in 23 Ländern

Das Angebot an verfügbaren Handelsplätzen ist ein Pluspunkt im Banx Test: Kontoinhaber erhalten Zugang zu mehr als 100 Börsenplätzen in 23 Ländern. Es soll nicht verschwiegen werden, dass die meisten Trader mit vielen Handelsplätzen wahrscheinlich nie in Berührung kommen. Das gilt zum Beispiel für rund ein Dutzend US-amerikanische Handelsplätze, an denen ausschließlich Mutual Funds gehandelt werden.

Zu den angebundenen Börsenplätzen zählen auch die Börse Stuttgart (Euwax) und Tradegate. Der Handel in Stuttgart ist insbesondere für Optionsscheine und Zertifikate relevant. Dafür findet sich im Preisverzeichnis ein eigener Gebührentatbestand: Abgerechnet werden 0,2 Prozent des Transaktionsvolumens, mindestens jedoch 8 Euro und höchstens 49 Euro.

Neben dem börslichen Handel ist außerbörslicher Handel möglich. Zum Angebot gehören CFDs (Basiswerte: Aktien, Indices und Rohstoffe) sowie Währungen (Forex). Dem Forex Handel liegt ein STP/ECN Marktmodell zugrunde: Die Orders werden nach Angaben des Brokers „unter anderem von zahlreichen Liquiditätsprovidern abgewickelt“. Der Spread in den Hauptwährungspaaren liegt überwiegend bei 0,4 Pips. Zusätzlich fällt eine Kommission in Höhe von 0,4 Basispunkten bei einer Mindestgebühr in Höhe von 4 Einheiten der gehandelten Basiswährung an. Die Kommission für ein Standardlot entspricht damit 4 Euro (half turn).

Note: 1,0

3. Orderfunktionen der Handelsplattform: Mehr als 40 Ordertypen

Viele Trader machen Erfahrungen mit Banx vor dem Hintergrund der Handelsplattform TraderWorkStation (TWS), die in Kreisen aktiver Trader als empfehlenswerte Frontendlösung für den aktiven Handel gilt. Im Hinblick auf die verfügbaren Ordertypen enttäuscht die TWS in der Tat nicht: Insgesamt stehen mehr als 40 Ordertypen zur Verfügung.

Die große Anzahl der Ordertypen resultiert aus Zusatzleistungen des Brokers. Der Hintergrund: Welche Ordertypen zulässig sind, entscheidet nicht der Broker, sondern die Börse. Broker können jedoch Aufträge ihrer Kunden auf eigenen Servern zwischenspeichern und bei Eintritt eines bestimmten Ereignisses an der Börse automatisch aktivieren.

Das ist zum Beispiel bei Market-if-touched-Orders (MIT) der Fall. Eine MIT Buy Order ist eine Kauforder, die automatisch und unlimitiert an die Börse übermittelt wird, sobald ein festgelegter Kurswert unterschritten wurde. Eine MIT Sell Order G ist das Gegenstück: Hier wird die Order ohne Limit an den Markt übermittelt, wenn ein festgelegter Kurswert überschritten wurde.

Orders bei Banx

Weitere auf der TWS verfügbare Ordertypen sind Limit Buy, Limit Sell, LIT Buy, LIT Sell, Stop Buy, Stop Sell, Stop Limit Buy, Stop Limit Sell, Trailing Stop Buy, Trailing Stop Sell, Trailing Stop Limit Buy, und Trailing Stop Limit Sell. Verfügbar sind darüber hinaus die Orderzusätze Bracket, OCA und Conditional.

Note: 2,3

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB

4. Analysefunktionen der Handelsplattform: Charts, Indikatoren und Module der TWS

Die TraderWorkStation (TWS) bietet über mehr als ein Dutzend Module einen sehr breiten und auch für professionelle Ansprüche ausreichenden Funktionsumfang. Die Plattform kommt auch bei anderen IB´s von Interactive Brokers zum Einsatz, soll aber aufgrund der unter Beweis gestellten Belastbarkeit dennoch als positiver Aspekt im Banx Testbericht gelten.

TWS Market Scanner

Zu den Modulen und Funktionen gehören z. B. Level II, Basket Trader, Chart Trader, Scale Trader und Marktscanner. Mit dem Basket Trader können z. B. Orders für alle Wertpapiere eines festgelegten Korbes synchron erteilt werden. Außerdem gibt es Module speziell für den Optionshandel – etwa für die erleichterte Umsetzung bestimmter Strategien wie Strangle oder Straddle.

Die Plattform steht als Client-Version (Download) und in einer webbasierten sowie einer auf mobile Endgeräte optimierten Version zur Verfügung. Die mobilen Versionen verzichten auf einen Teil des Funktionsumfangs. Banx stellt ein vollständiges, deutschsprachiges Handbuch sowie diverse Video-Tutorials zur Einarbeitung in die TWS zur Verfügung. Auch in einigen Webinaren des Brokers wird der Umgang mit der Plattform thematisiert.

Note: 2,0

5. Regulierung, Einlagensicherung und Risikobegrenzung: Britischer Background als IB

Banx tritt rechtlich als Introducing Broker für Interactive Brokers auf. Interactive Brokers (UK) mit Sitz in London ist ein Tochterunternehmen des US-Brokers Interactive Brokers LLC – ein an der NASDAQ notiertes Unternehmen – und führt die Konten der Kunden von Banx. Die Kundengelder werden getrennt vom Betriebsvermögen bilanziert und auf segregierten Konten verwahrt.

Im Hinblick auf die Einlagensicherung gilt der Schutz der (amerikanischen) Sicherungseinrichtung SIPC bis 500.000 US-Dollar pro Kunde – davon bis zu 250.000 USD auf Bareinlagen. Zusätzlich existiert eine Versicherungspolice bei Lloyds of London, die Kunden mit SIPC-Schutz zusätzlich bis zu 29,5 Mio. USD bzw. 900.000 USD auf Bareinlagen erstattet. Die Versicherungssumme ist insgesamt auf 150 Mio. USD begrenzt.

Für Kunden aus Deutschland, die erstmals Erfahrungen mit Banx bzw. einem anderen IB eines im Kern US-amerikanischen Brokers machen, erscheinen die Regelungen ungewohnt, da deutlich vom deutschen Prozedere abweichend. Es gibt noch weitere Sonderregelungen zu beachten.

Einlagensicherung bei BANX

Da es sich bei dem kontoführenden Unternehmen in Großbritannien um eine vollwertige Tochtergesellschaft und nicht um eine Zweigniederlassung handelt, kommt auch der Schutz durch die britische FSCS in Betracht. Das gilt, wenn Positionen in Nicht-US Indexoptionen, Nicht-US Index Futures, CFDs, Metallen und Cash Positionen auf dem britischen Konto bestehen. Die FSCS deckt bis zu 50.000 GBP pro Kunde ab und kann Entschädigungen ausschließen, wenn bereits ein Kompensationsverfahren mit dem US-amerikanischen SIPC läuft oder abgeschlossen wurde. Das Entschädigungsverfahren kann dadurch im schlimmsten Fall spürbar verkompliziert werden.

Positionen in Futures, Futures Optionen und Bestände auf dem Rohstoffkonto sind aufgrund verschiedener regulatorischer Umstände nicht durch die Einlagensicherung abgedeckt. Die Positionen am Terminmarkt werden allerdings täglich abgerechnet.

Note: 1,5

6. Automatisierter Handel: Möglich über API für TWS

Der Handel über Banx erfolgt ausschließlich über die TWS, alternative Software wie zum Beispiel MetaTrader oder hauseigene Lösungen stehen nicht zur Verfügung. Viele Trader setzen ihre Handelsentscheidungen ganz oder teilweise auf der Basis automatisierter Handelssysteme um. Diese generieren Ein- und Ausstiegssignale und setzen auch Regeln zu Risiko und Money Management automatisiert um.

Die TWS selbst stellt dafür keine Lösungen zur Verfügung. Es besteht jedoch die Möglichkeit, externe Handelssignale über eine API zu integrieren und automatisiert umsetzen zu lassen. Für den Einsatz der API muss eine zusätzliche Software installiert werden, die kostenlos sowohl bei Banx als auch bei Interactive Brokers erhältlich ist. Interactive Brokers stellt Interessenten ein ausführliches Handbuch zur Nutzung der API zur Verfügung.

Mit der API-Software können Entwickler ihre eigenen Anwendungen in Excel, C++, Posix C++, Java und Visual Basic für ActiveX mit der TWS verbinden. Der Broker zeigt sich in diesem Punkt sehr viel aufgeschlossener und erfahrener als viele Konkurrenten, die Informationen über APIs oftmals nur widerwillig herausgeben. Ein Pluspunkt im Banx Test: Die via API bezogenen Handelssignale können in der TWS zunächst über das „Paper Trading“ umgesetzt werden – eine Art Demokonto im Live Konto.

API bei Banx/Interactive Brokers

Note: 2,2

7. Kontoeröffnung und Mindesteinzahlung: 3.000 € Mindesteinzahlung für Margin- und Cash Depot

Die Depoteröffnung erfolgt relativ unkompliziert: Es wird ein elektronisches Formular ausgefüllt und abgesendet. Im Anschluss daran können Adressnachweise sowie eine Kopie von Ausweis bzw. Reisepass per Dokumentenupload an den Broker übermittelt werden. Dieser sendet nach erfolgreicher Legitimation die Zugangsdaten und die Kontonummer zu, sodass Einzahlungen entgegengenommen werden können.

Es besteht die Möglichkeit, ein Demokonto zu testen. Dieses wird für einen Zeitraum von maximal drei Wochen freigeschaltet und mit einem virtuellen Handelskapital ausgestattet. Die Freischaltung des Demokontos ist nicht in Eigenregie möglich, sondern erfordert einen Kontakt zum Kundenservice.

Kontoeröffnung bei BANX

Es gibt zwei Depottypen: Das Cash Depot kann ab 18 Jahren eröffnet werden, dass Margin Depot erfordert ein Mindestalter in Höhe von 21 Jahren. In beiden Fällen ist eine Mindesteinzahlung in Höhe von 3.000 Euro erforderlich. Die Mindesteinzahlung fällt damit deutlich höher aus als bei den meisten Konkurrenten, ist aber dennoch kein Maluspunkt Im Banx Test. Der Grund: Verzichtet ein auf aktive Trader spezialisierter Broker ganz auf eine Mindesteinzahlung, werden Kapazitäten durch Trader ohne ernsthaftes Interesse blockiert.

Note: 2,5

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB

8. Der Broker im Wettbewerb: Introducing Broker für zwei große UK-Broker

Die Banx GmbH tritt als Introducing Broker für Interactive Brokers (UK) auf, wo die Konten der Kunden geführt werden. Introducing Broker leiten Kundenorders direkt an die Systeme des Hauptbrokers weiter und stellen im Wesentlichen Frontend und Kundenservice. Die Handelsplattform TWS kommt auch im Handel über Interactive Brokers zur Anwendung.

Interactive Broker ist bereits seit 40 Jahren am Markt aktiv und bilanziert ein Eigenkapital in der Größenordnung von fünf Mrd. €. Das Brokerhaus zählt damit zu den Schwergewichten am Markt. Der Stammsitz des Brokers ist in den USA, der europäische Markt wird durch eine vollständig lizenzierte Tochtergesellschaft in London bedient. Bis zum Jahr 2001 firmierte das Unternehmen als Timber Hill Group LLC.

Die Konstruktion des Unternehmens ist damit ein positiver Aspekt für die Banx Bewertung: Es ist aus strukturellen Gründen nicht vorstellbar, dass ein deutscher Broker die Größe von Interactive Brokers erreicht. Aufgrund der Kostenstruktur im Brokerage sind deshalb auch die Konditionen speziell im Eurex- und US-Aktienhandel so nicht bei deutschen Brokern vorstellbar. Die Kombination einer angelsächsischen Plattform mit deutschem Kundenservice über ein Introducing Broker Modell ist eine mögliche Lösung für diese Problemstellung.

Die Banx Trading GmbH – ebenfalls in Düsseldorf ansässig und auf der Homepage der Banx GmbH beworben und in Webinar-Angebote eingebunden – bietet Privatkunden den Handel mit CFDs und FX an. Auch hier liegt ein Introducing Brokerage-Modell zugrunde. Als Partner fungiert die ebenfalls in Großbritannien ansässige London Capital Group. Marktmodell und Konditionen entsprechen deshalb nicht denen des Handels über die Banx GmbH.

Note: 1,8

9. Zusatzleistungen und Neukundenangebote: Webinare für Einsteiger und Fortgeschrittene

Vor allem Einsteiger, die erstmals mit einem auf aktiven Handel ausgerichteten Broker wie Banx Erfahrungen machen, sollten vor der Kontoeröffnung bei einem bestimmten Anbieter einen Blick auf das Ausbildungsangebot werfen. Banx bietet wie auch viele Konkurrenten regelmäßig Webinare zu diversen Themen an. Behandelt werden z. B. Spekulationen auf fallende Kurse, der Handel an einer sehr großen Zahl von Börsenplätzen, Technische Analyse, der Umgang mit der Plattform usw. Insgesamt erscheint das Webinar-Angebot der Düsseldorfer durchaus substanziell, aber dennoch weniger umfangreich als bei den Top-Anbietern in diesem Bereich. Zu den Kooperationspartnern im Webinar-Bereich zählt unter anderem ATT.

Webinare bei BANX

Neukundenaktionen mit Prämien für die Eröffnung oder den Übertrag eines Depots gehören selten zum Programm des Brokers. Ein Schwachpunkt für die Banx Bewertung ist das allerdings nur für ausgewiesene Schnäppchenjäger – grundsätzlich sollten Prämien allenfalls ein untergeordnetes Bewertungskriterium darstellen.

Note: 2,0

10. Kundenservice und Internetauftritt: Erreichbar und deutschsprachig

Der Kundenservice ist telefonisch, per E-Mail und über einen Live-Chat in deutscher Sprache erreichbar. Die Servicezeiten decken nicht die gesamten Handelszeiten ab. Der Kundenservice war in einer Stichprobe in der Lage, eine Anfrage zu den Konditionen in kurzer Zeit korrekt zu beantworten.

Der Internetauftritt ist durchgängig in deutscher Sprache erreichbar und grundsätzlich übersichtlich gestaltet. An einigen Stellen offenbaren sich aber Schwächen. So ist etwa das Preisverzeichnis in einer unüblichen Reihenfolge gestaltet. Als dieser Test erstellt wurde, waren einzelne Unterseiten (z. B. jene zu den Ordertypen) nicht erreichbar.

Es gibt ein Kundenwerbungsprogramm: Überzeugen Bestandskunden Dritte – etwa mit einem positiven Banx Erfahrungsbericht – von der Kontoeröffnung, erhalten sowohl die werbende als auch die geworbene Person eine Prämie im Wert von 50 €. Zur Auswahl stehen ein Amazon- bzw. Aral-Gutschein sowie eine Gutschrift in entsprechender Höhe. Bedingung für die Prämie sind mindestens fünf Transaktionen des geworbenen Kunden in den ersten sechs Monaten nach der Kontoeröffnung.

Note: 2,0

Fazit im Banx Test

Fazit im Banx Erfahrungsbericht: Banx ist ein international aufgestellter Broker mit Zugang zu ca. 80 Kassa- und Terminhandelsplätzen sowie Lösungen für den außerbörslichen CFD- und FX Handel. Die Kombination aus Introducing Brokerage für IB (UK) und deutschem Kundenservice in Düsseldorf überzeugt im Banx Test ebenso wie die professionelle TraderWorkStation, die mit API, Marktscanner und vielen weiteren Funktionen auch professionelle Ansprüche bedient. Ein wesentliches Verkaufsargument des Brokers sind die niedrigen Ordergebühren, die insbesondere im Handel an der Eurex und an US-Börsen den größten Teil der Konkurrenz ausstechen. Dass vieles dem schon länger etablierten Konkurrenten Lynx nachempfunden wurde, dürfte einen wesentlichen Teil der Adressaten nicht stören.

Unsere Banx Bewertung als Testnote 1,90

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Alles über Binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: