ayondo Erfahrungen 2020 Der CFD Broker im aktuellen Test

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

AYONDO ERFAHRUNGEN 2020 – WIE DER SOCIAL TRADING BROKER (FAST) ZUR TRAUMBEWERTUNG KOMMT

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 10.04.2020

  • Konto ab: 0 €
  • Kosten: A+
  • Min. Handelssumme: 0,01

ayondo gehört als GmbH zur Schweizer Beteiligungsgesellschaft NextGFI, die im Jahre 2009 gegründet wurde und ihren Sitz in der Schweiz hat. Die ayondo GmbH ist im Bereich Social-Trading aktiv und bietet hier eine Trading-Plattform an. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Frankfurt am Main und stellt Tradern die Möglichkeit zur Verfügung, anderen Tradern zu folgen, die ihre Strategien von sich aus über die Plattform teilen möchten. ayondo ist bei der deutschen Finanzaufsichtsbehörde BaFin zugelassen kann sich vor allem dadurch auszeichnen, dass die Trader kostenlosen Zugriff auf die Strategien von Top-Tradern haben.

Die besten Social Trading Alternativen

  • Regulierung: CySEC, FCA, ASIC
  • Finanz­produkte: CFD, Forex, Krypto, Futures, Aktien
  • Konto ab: 200 €

Sie wollen mehr erfahren?

  • Regulierung: FCA
  • Finanz­produkte: Forex, CFD, Krypto
  • Konto ab: $200 AUD

Sie wollen mehr erfahren?

  • Regulierung: FSC
  • Finanz­produkte: Forex, CFD, Krypto
  • Konto ab: 100 €

Sie wollen mehr erfahren?

Die Vor- und Nachteile von ayondo

  • kostenfreier Zugriff auf Top-Trader
  • automatische Handelsausführungen
  • Schutz des Kapitals durch Loss-Protection möglich
  • es kann bis zu fünf Top-Tradern gefolgt werden
  • fortschrittliche Bewertung der Trader durch Karriere-Stufen-System
  • zur Nutzung des Kontos müssen mindestens 100 Euro eingezahlt werden
  • frühere Partner-Broker können nicht mit der neuesten Version ayondo 3.0 genutzt werden

Die ayondo Erfahrungen, die wir mit der solche Trading-Plattform machen konnten, waren durchweg positiv, aber neben vielen Vorteilen stellten wir in unserem ayondo Test durchaus auch wenige Nachteile fest, die wir in unserem Erfahrungsbericht natürlich ebenfalls aufzeigen möchten. Zu den Vorteilen gehört eindeutig, dass ayondo seinen Kunden die Möglichkeit bietet, bis zu 5 Top-Trader ins Portfolio aufzunehmen und deren Handelsstrategie nicht nur zu beobachten, sondern auf deren Basis zu investieren.
Das Angebot ist für den Trader kostenlos und beinhaltet unter anderem die Möglichkeit des Kapitalschutzes. Es können automatische Handelsausführungen genutzt werden und die Karriere-Stufen machen es möglich, dass der Follower sich ein gutes Bild über die Fähigkeiten des Traders machen kann, dem erfolgt. Ein Nachteil besteht darin, dass Trader, die schon früher einem anderen Partner Broker gehandelt haben, die neueste Version ayondo 3.0 dort nicht nutzen können.

Konditionen-Überblick

  • keine Kosten und Gebühren für den Trader
  • Portfolio aus maximal fünf Top-Trader
  • Kapitalschutz möglich
  • Mindesteinzahlung 100 Euro
  • Bewertung der Trader durch 5-Karriere-Stufen-System
  • neueste Version ayondo 3.0 ist browserbasiert
  • telefonische Hotline zwischen 9 und 18 Uhr erreichbar
  • Zulassung durch die BaFin

Regulierung und Einlagensicherung

ayondo besteht nicht nur aus einer Trading-Plattform, die es im Bereich Social-Trading den Kunden ermöglicht, anderen Tradern zu folgen, sondern es gibt auch noch den Broker ayondo markets, über den letztendlich gehandelt werden kann. ayondo ist zum einen bei der BaFin zugelassen wird zum anderen ebenso von der FCA kontrolliert. Die Financial Conduct Authority beaufsichtigt den Anbieter nicht nur, sondern ayondo wird ebenfalls durch das FSCS geregelt. Dies beinhaltet, dass Kundengelder bis zu einem Betrag von jeweils 50.000 Britischen Pfund geschützt sind.

Unsere ayondo Erfahrungen im Detail

Zunächst einmal sind unsere ayondo Erfahrungen deshalb positiv gewesen, weil die Konten für den Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Es kann nicht nur ein Echtkonto genutzt werden, sondern darüber hinaus wird nach unseren Erfahrungen ebenso ein Demokonto zur Verfügung gestellt, um das Angebot von ayondo zu testen. Dies kann maximal 15 Tage geschehen, da das Demokonto nach diesem Zeitraum abläuft. Was das Live-Konto betrifft, so konnten wir in unserem ayondo Test feststellen, dass er zunächst mindestens 100 Euro eingezahlt werden müssen, damit danach den Top-Tradern gefolgt werden kann. Da der Anbieter seine Kommission direkt von seinem Partner-Broker erhält, fallen für den Kunden keine Kosten an.

ayondo Test – spezielle Funktionen und Merkmale

Unsere ayondo Erfahrungen bestanden in unserem umfangreichen ayondo Test auch darin, dass wir überprüft haben, dass der Kunde bis zu fünf Top-Trader sein Portfolio aufnehmen kann. Eine besondere Funktion, die wir in unserem ayondo Erfahrungsbericht auf keinen Fall unerwähnt lassen möchten, ist die sogenannte „Loss-Protection“ (Kapitalschutzfunktion). Diese Funktion können die Kunden nach unseren Erfahrungen nutzen, um zumindest einen Teil des Kontoguthabens vor Verlusten zu schützen. Im Test funktionierte dies reibungslos, sodass unsere Erfahrung in diesem Bereich sehr positiv ist. Grundsätzlich möchten wir ebenfalls noch erwähnen, dass die Trading-Plattform von ayondo direkt über den Browser erreichbar ist und daher im Prinzip von überall her ein Zugang möglich ist.

Fragen und Antworten zu ayondo

Worum handelt es sich bei ayondo?

Bei ayondo handelt sich um keinen Broker, sondern in erster Linie um eine Trading-Plattform, über die es möglich ist, am Social-Trading teilzunehmen. Kunden haben hier die Möglichkeit, kostenlos anderen Tradern zu folgen und auf diese Weise den Handelsstrategien kennenzulernen und vielleicht sogar zu kopieren.

Gibt es eine Mindesteinzahlung?

Auch bei ayondo ist eine Mindesteinzahlung erforderlich, falls das Live-Konto genutzt werden soll. Diese Mindestanzahl beläuft sich auf 100 Euro.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Kann ein Demokonto genutzt werden?

Auch bei der Trading-Plattform von ayondo ist es natürlich für neue Trader vorteilhaft, wenn sie zunächst alles kennenlernen und ohne Kapitaleinsatz trainieren können. Zu diesem Zweck wird neben dem Live-Konto auch ein Demokonto angeboten, welches über einen Zeitraum von maximal 15 Tagen genutzt werden kann.

Mit welchen Werten kann gehandelt werden?

Die Top-Trader, denen andere Trader über ayondo folgen können, handeln nahezu ausschließlich mit CFDs. Über diesen Weg können die verschiedensten Basiswerte gehandelt werden, zu denen neben Währungspaare und Aktienindizes unter anderem auch Rohstoffe, Anleihen und Aktien gehören.

Wie können die Mitarbeiter des Kundenservice erreicht werden?

Wer Fragen oder Probleme hat, der kann persönlich Kontakt zu den Mitarbeitern des Kundenservice aufnehmen. Telefonisch ist dies börsentäglich in der Zeit zwischen 9 Uhr morgens und 18 Uhr am Abend möglich. Darüber hinaus kann außerhalb dieser Zeiten ein Kontaktformular genutzt oder eine E-Mail versendet werden.

Ihre eigenen Erfahrungen mit ayondo

Falls Sie bereits ayondo nutzen oder in der Vergangenheit einmal genutzt haben, um im Bereich Social-Trading von den Erfahrungen anderer Trader zu profitieren, dann ist es auf jeden Fall hilfreich, wenn Sie Ihre Meinung über ayondo veröffentlichen. Dies hilft sicherlich einigen anderen Tradern dabei, eine Entscheidung in der Hinsicht zu treffen, ob der Anbieter auf für sie selbst sinnvoll sein könnte.

Fragen & Antworten zu ayondo

Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?

ayondo hat seinen Hauptsitz in London, UK.

Aktuelle AYONDO Erfahrungen April 2020

Regulierung

Handelsangebot und Konditionen

Weder Trader noch Follower kommen umhin, sich mit dem Wesen des hochspekulativen CFD-Handels eingehend zu beschäftigen. Einfach ausgedrückt setzen Anleger mit diesen Differenzkontrakten (Contracts for Difference) auf steigende oder fallende Kurse bestimmter Basiswerte. Dabei reicht es, lediglich einen Bruchteil des Werts der zugrunde liegenden Basiswerte als Sicherheitsleistung (Margin) zu hinterlegen. Daraus erklärt sich der Hebeleffekt, der beim britischen Broker zwischen 1 und 100 beträgt. Unterm Strich ergeben sich damit große Chancen, aber auch nicht minder große Risiken. Geht eine Finanzwette nicht auf, ist der Totalverlust beim CFD-Handel durchaus eine Möglichkeit.

Im Einzelnen zeichnen den CFD-Handel mithin folgende Merkmale aus:

ayondo Erfahrungen 2020 » Broker im Test & Erfahrungsbericht!

Ayondo Erfahrungsbericht: Ayondo überzeugt durch Kundenfreundlichkeit

Ayondo ist Social Trading-Plattform und FX/CFD Broker in einem. Über die Handelsplattform können über ein Market Maker-Modell mehr als 1200 Basiswerte zu marktüblichen Konditionen gehandelt werden – wahlweise in Eigenregie oder kombiniert mit den Handelssignalen von zertifizierten Tradern.
Unter den Tradern, die als Signalanbieter mit ayondo Erfahrungen machen sind aufgrund der guten Reputation und des seriösen deutsch-britischen Regulierungsumfelds überdurchschnittlich viele professionelle Trader. Diese werden aus den Spreads ihrer Follower für ihre Tätigkeit vergütet: Die bei anderen Social Trading-Plattformen übliche Performancegebühr entfällt.

Ayondo Alternativen – Die besten Social Trading Anbieter

  • Regulierung: CySEC, FCA, ASIC
  • Finanz­produkte: CFD, Forex
  • Min. Einsatz EUR/USD: 25,00 €
  • Konto ab: 200 €

Jetzt Vorteile nutzen!

  • Regulierung: FCA
  • Finanz­produkte: Forex, CFD, Krypto
  • Min. Einsatz EUR/USD: ab 0 Pips
  • Konto ab: $200 AUD

Jetzt Vorteile nutzen!

  • Regulierung: FSC
  • Finanz­produkte: Forex, CFD, Krypto
  • Min. Einsatz EUR/USD: ab 0.6 Pips
  • Konto ab: 100 €

Jetzt Vorteile nutzen!

Vorteile und Nachteile in der Ayondo Bewertung

Vorteile

  • Nur 1000 EUR Mindesteinzahlung auch für Social Trading
  • Keine Performance-Gebühr für Follower
  • 1-5 USD Vergütung pro Follower-Lot für Signalanbieter
  • Dynamischer Zertifizierungsprozess für Strategien
  • Möglichkeit, Follower-Konten zu kopieren
  • Sitz und Regulierung in Deutschland und Großbritannien
  • Keine Nachschusspflicht

Nachteile

Im Ayondo Test hat das Unternehmen durch vielfältige Vorteile überzeugen können: Neben der niedrigen Mindesteinlage von 1000 € können insbesondere Signalanbieter von einer attraktiven Vergütung von 1 – 5 USD pro Follower-Lot profitieren. Weitere Vorteile finden sich in der fehlenden Performance-Gebühr für Follower, dem dynamischen und nachvollziehbaren Zertifizierungsprozess, der Möglichkeit, Follower-Konten zu kopieren und der zuverlässigen deutsch-britischen Regulierung, die nahezu völlig über die relativ breiten Spreads hinwegtröstet.
Weiter zum Testsieger: www.etoro.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Die Konditionen im Überblick: Spreads, Kommissionen, Vergütungen für Trader

  • Mindesteinzahlung: 1000 EUR
  • Vergütung für Signalanbieter: 1-5USD/Follower-Lot
  • Handelbare Basiswerte: >1200 (Aktien, Währungen, Indizes, Rohstoffe, Anleihen)
  • Spreads FX Majors: ab 3 Pips
  • Spreads Indizes: Ab 1 Punkt, zumeist darüber
  • Spreads Aktien-CFDs: 0,12 Prozent
  • Anzahl Signalanbieter: >1000
  • Marktmodell: Market Maker

1.) Sicherheit bei Ayondo: Ein Blick hinter die Kulissen

Orderausführung und Social Trading Dienstleistungen werden durch zwei rechtlich verschiedene Unternehmen angeboten. Orders werden durch die ayondo Markets Limited ausgeführt. Das Unternehmen ist in London ansässig und wird durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA reguliert. Die Kundengelder werden von ayondo Markets Limited getrennt vom Betriebsvermögen bilanziert und sind zusätzlich durch die gesetzliche britische Einlagensicherung (FSCS) bis 85.000 GBP/Kunde abgesichert.
Social Trading Dienstleistungen werden ausschließlich durch die ayondo GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main erbracht. Diese befindet sich unter dem Haftungsdach der DonauCapital Wertpapier AG und wird durch die deutsche Finanzaufsichtsbehörde BaFin reguliert. Rechtlich betrachtet ist die ayondo GmbH als gebundener Vermittler für die DonauCapital Wertpapier AG tätig.

Social Trading wird immer beliebter

Das Regulierungsumfeld ist damit ein gewichtiger Pluspunkt in der ayondo Bewertung: Die Regulierungsstandards in Großbritannien und Deutschland gehören zu weltweit strengsten. Zudem ist die britische Einlagensicherung nachweislich hinreichend belastbar, um Entschädigungsansprüche zu erfüllen. Kürzlich hat ayondo außerdem einen Verzicht auf die, bei CFD Brokern gängige Nachschusspflicht bekanntgegeben. Desweiteren sind Kundengelder bis zu 500.000 britischen Pfund bei Lloyd’s versichert. Das geht über das von der FSCS geforderte Maß hinaus.

2.) Ein Blick auf die Handelskonditionen bei ayondo

Anleger können bereits ab 1000 EUR ein Portfolio aus mehreren Strategien zusammenstellen und an der Performance partizipieren. Eine Performancegebühr fällt nicht an: Die Top Trader erhalten einen Teil der Spreads, mit denen sich auch der Broker finanziert.
Die Spreads im Handel sind vor allem im Devisenhandel recht breit: So gibt der Broker den indikativen Spread im EUR/USD beispielsweise mit 3 Pips an. Trader, die vor ayondo Erfahrungen mit einem ECN Broker gemacht wissen um die Tücken breiter Spreads: Vor allem Handelsstrategien mit einer großen Anzahl an Transaktionen leiden darunter. Wer als Signalanbieter eine attraktive Performance aufweisen möchte, muss somit zunächst die Kosten für den Broker decken, um überhaupt für Follower interessant zu werden. Im Indexhandel sind abhängig vom Instrument allerdings durchaus enge Spreads ab 1 Punkt möglich. Kommt es bei Aktien-CFDs zur Ausschüttung einer Dividende wird diese ggf. abzüglich Steuern ausgezahlt.

Jeder kann bei Ayondo ein TopTrader werden

3.) Währungen, Indizes und Co.: Das Handelsangebot im Detail

Über die Handelsplattform „TradeHub“ können mehr als 1200 Basiswerte gehandelt werden. Der Basiswertkatalog umfasst im Einzelnen 16 Index-Futures, 7 Cash-Indizes, 12 ETC/ETFs, 8 Zinssätze und Anleihen, 7 Rohstoffe, 32 Währungspaare und mehr als 1000 Aktien und ist damit deutlich großzügiger als bei den meisten Konkurrenten – ein Pluspunkt für die ayondo Bewertung.

4.) Unverzichtbar für einen erfolgreichen Handel: Die Tradingplattformen

Im Social Trading Broker Vergleich darf keinesfalls ein Blick auf die Tradingplattform des Unternehmens fehlen: Bei ayondo handeln Kunden über „TradeHub“, einer kundenfreundlichen Handelsplattform mit erstklassiger Handelstechnologie, innovativen Produkten und Tools und einer neuartigen und intuitiv bedienbaren Benutzeroberfläche.
Die Handelsplattform ist webbasiert und in einer für mobile Endgeräte optimierten Version erhältlich. Diese kann sowohl unter Android als auch unter iOS genutzt werden und verspricht dabei einen benutzerfreundlichen und intuitiven Handel von unterwegs.

Als Follower profitiert man vom Können anderer

5.) Wie steht es um Boni beim britischen Anbieter?

Von einem kostenfreien und unverbindlichen Demokonto können wider Erwarten nicht nur unerfahrene Einsteiger, sondern auch erfahrene Profis profitieren: Obwohl Anfänger im Social Trading das Demokonto nutzen können, um erste Schritte ohne reale Einsätze bzw. Verluste machen zu können, ist ein solches Handelskonto mit virtuellem Kapital auch für fortgeschrittene und selbst für erfahrene Trader von Nutzen, da diese im Rahmen eines solchen Demokontos unterschiedliche Handelsstrategien auf die Probe stellen und verschiedene Tradingplattformen kennenlernen können, ohne reales Geld investieren zu müssen. Deshalb erwartet den Kunden auch bei ayondo ein solches kostenfreies und unverbindliches Demokonto, das leider auf eine maximale Laufzeit von 15 Tagen beschränkt ist – innerhalb dieser 15 Tage können Kunde allerdings zu realen Konditionen handeln, was wir auch im ayondo Test sehr positiv bewerten konnten.

6.) Das Angebot für Follower bei ayondo im Check

Follower erwartet bei ayondo ein durchaus eher als durchschnittlich zu bezeichnendes Angebot: Ihnen stehen über 1.000 verschiedene professionelle Trader zur Verfügung, aus denen sie ihr perfektes Portfolio zusammenstellen können. Dabei werden Real-Money-Trader, also Händler, die mit realem Kapital handeln, besonders hervorgehoben – das außergewöhnlichste Feature, das ayondo Followern zu bieten hat, ist allerdings ein anderes: Follower auf der Suche nach dem besten Portfolios können sich von den erfolgreichsten Mischungen aus verschiedenen Tradern inspirieren lassen, indem sie die beliebtesten Portfolios der Follower bei ayondo entdecken. Kunden sollten dabei jedoch beachten, dass diese Funktion bislang allerdings noch nicht zur Gänze ausgereift ist.

7.) Das Angebot für Signalgeber unter der Lupe

Ein weiterer positiver Aspekt für die ayondo Bewertung ist der dynamische Zertifizierungsprozess für Trader, die als Signalanbieter auftreten möchten. Zutrittshürden gibt es nicht – dafür aber eine „Trader-Karriere“ mit fünf Stufen, innerhalb der Fort- und Rückschritte möglich sind. Die Trader-Karriere umfasst fünf Stufen. Um in einer Stufe gelistet zu sein, muss eine Strategie bestimmte Kriterien im Hinblick auf Handelsaktivität, Risiko und Performance erfüllen. Mit jeder Stufe wachsen diese Anforderungen ebenso wie die Vergütung für Signalanbieter, deren Strategie durch Follower umgesetzt wird: Die Spanne reicht von 1-5 USD je Follower-Lot und ist damit vor allem für Trader der beiden höchsten Karrierestufen ein zusätzliches Argument im ayondo Test.

8.) So werden Signalgeber gefunden: Filter und Suche bei ayondo

Vor allem Anleger, die erstmals mit Social Trading-Portalen wie ayondo Erfahrungen machen und sich bislang wenig mit Handelsstrategien auseinandergesetzt haben sollten alle Trader-Profile kritisch anhand der wichtigsten Kennzahlen prüfen. Ein Test zeigt Erfreuliches: Die Plattform ermöglicht die Auswahl anhand von zehn Kennzahlen und sechs weiteren Kriterien, darunter der Handel der Strategie mit echtem Geld durch den Signalanbieter selbst. Darüber hinaus ist es möglich, den Portfolios anderer Follower zu folgen und auch diese anhand festgelegter Kriterien auszuwählen.

9.) Social Trading auch für unterwegs bei ayondo?

In unserer schnelllebigen Welt ist es nicht nur für „Normalos“ von großer Bedeutung, auch unterwegs mit Freunden, Verwandten und Arbeitskollegen vernetzt zu sein und auch in Bus und Bahn zu spielen, zu chatten und zu arbeiten – auch Trader sind auf einen einfachen und intuitiven mobilen Handel angewiesen. Für diese Zwecke steht ihnen bei ayondo die TradeHub als Mobile Trading App für iOS und Android zur Verfügung, die auch von unterwegs ein einfaches und benutzerfreundliches Social Trading verspricht.

CFD Test & Erfahrungen 2020

Es stellt sich immer wieder die Frage, welchen der vielen Anbieter der Trader auswählen soll? Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten. Es gibt sehr viele Gebührenmodelle und Entscheidungskriterien für die Auswahl des richtigen Brokers. Entscheidend für die richtige Auswahl sind der Spread und die Höhe des maximalen Hebels. Auch die Kontoeröffnungsgebühr ist ein Auswahlkriterium.

CFD Broker Vergleich | Stand: April 2020

*CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko sein Geld zu verlieren.
74-89% der Konten von Privatanlegern bei diesem Anbieter verlieren beim Handel mit CFDs Geld.
Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionen von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Was sind CFD?

Es handelt sich bei dieser Abkürzung um Contract for Difference oder deutsch Differenzkontrakte. Sie gehören zur Produktgattung der Derivate. Diese Derivate sind hochspekulativ und werden auf speziellen Plattformen online gehandelt. Er steht immer in Verbindung mit einem Basiswert, dem Underlying. Auf dessen Steigen oder Fallen kann dann der Trader gemäß seiner Risikoneigung mit verschiedenen Hebeln setzen und dabei gewinnen aber auch verlieren, ggf. bis zum Totalverlust und darüber hinaus. Beim Handel mit Contracts for Difference besteht eine Nachschusspflicht das bedeutet ein Verlust, der während des Handels entsteht, muss ausgeglichen werden. Die hauptsächlichsten Basiswerte sind ausgewählte nationale und internationale Aktien und Indices . Aber es gibt auch welche auf Devisen, Anleihen und Rohstoffe. Die Wertentwicklung des Contracts for Difference ist immer von der Entwicklung des Basiswertes abhängig, es gibt nur ein Steigen oder Fallen. Sie werden nicht an Wertpapierbörsen gehandelt, sondern über spezielle CFD-Broker außerbörslich (OTC = Over the counter) getradet. Ein risikobereiter Trader kann mit einen großem Hebel sehr hohe Werte bewegen und das mit einem relativ kleinen Einsatz. In sich vereinen diese Derivate wiederum die positiven Eigenschaften anderer derivativer Instrumente, wie zum Beispiel Futures und Optionen.

Einige Vor- und Nachteile von Contract for Difference

Mit einem bestimmten und kalkulierten Risiko besteht die Möglichkeit einen überproportionalen Gewinn zu erzielen und das in kurzer Zeit und mit geringem Einsatz. Im Gegensatz zu dem Handel mit den Basiswerten ist eine Spekulation auch auf fallende Kurse möglich. Das ist ein entscheidender Vorteil in Baisse-Märkten. Auch der direkte Handel in fallende Märkte hinein ist möglich. Schnell, effizient und international zu agieren und reagieren, darin besteht ein weiterer Vorteil dieses Instrumentes. Die Transparenz und eine faire Preisfindung sind weitere Pluspunkte. Restlaufzeiten, implizierte Volatilitäten und andere komplizierte und komplexe Einflussfaktoren auf den Tradingerfolg gehören der Vergangenheit an. Es gibt eine riesige Auswahl von Basiswerten, die sowohl für Kurzfrist- und Daytrader als auch für mittel- und langfristig orientierte Investoren interessant sind.

Ein großer Nachteil eines Differenzkontraktes ist das hohe Risiko, dass die Trader mit diesen Derivaten schon allein auf Grund ihrer Struktur eingehen. Ist der Hebel zu groß gewählt, resultieren daraus überproportional hohe Risiken , die zu existenzbedrohenden Verlusten auf Grund der Nachschusspflicht führen können. Nachteilig wirken sich auch die Zinszahlungen aus, die bei Long-Positionen fällig werden, wenn diese über Nacht gehalten werden. Egal, wie der Trade ausgeht, sie führen zu einem erhöhten Verlust oder aber verringern den möglichen Gewinn. Die Differenz zwischen dem Geld- und Briefkurs, der Spread, ist bei den verschiedenen Anbietern zum Teil recht groß gewählt, zumal wenn es sich um illiquide Werte handelt . Wenn ein Trader in den Handel mit Differenzkontrakten einsteigen will, dann braucht er ein Startkapital. Die Höhe sollte sich schon im Bereich von mehreren tausend Euro bewegen . Natürlich gibt es keine Schwierigkeiten, wenn ein Trader mit einigen hundert Euro ein Depot eröffnet, aber mit Kleingeld kann man nicht reich werden. Natürlich wird nicht jeder Trade erfolgreich sein, deshalb gehört eine persönliche Fehleranalyse nach jedem Verlust dazu. Aber auch ein Gewinn sollte analysiert werden.

Hinweise für den CFD – Brokervergleich

Es stellt sich immer wieder die Frage, welchen der vielen Anbieter soll der Broker auswählen? Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten. Es gibt sehr viele Gebührenmodelle und Entscheidungskriterien für die Auswahl des richtigen Brokers. Entscheidend für die richtige Auswahl sind der Spread und die Höhe des maximalen Hebels. Auch die Kontoeröffnungsgebühr ist ein Auswahlkriterium. . Speziell für Einsteiger aber auch für erfahrene Trader ist ein gutes Money-Management existentiell. Es verhindert einen zu hohen Einsatz und verhindert damit auch den Ruin des Traders. Dazu gehören auch die entsprechenden Werkzeuge auf der Plattform (z. B. die Alarmfunktion) und andere notwendige Tools, übersichtlich angeordnet, sowie deren leichte Anwendung. Ein Demokonto sollte für jeden Einsteiger vorhanden sein, ebenso wie ein Online-Chat in deutscher oder zumindest in englischer Sprache. Eine gute Übersicht der gehandelten Positionen und die dazu gehörenden Diagramme sind ebenfalls ein Auswahlkriterium für einen CFD Broker Vergleich. Auch ein schneller und stets aktueller Informationsteil über alle die Kurse der Basiswerte beeinflussende Faktoren aus Politik und Wirtschaft gehört zu den wichtigen Kriterien bei einem Vergleich. Auch eine Steuerbescheinigung zum Jahresende in deutscher Sprache ist für das Finanzamt erforderlich.

Die Top10 Deutschlands finden Sie hier in unserem Bericht:

Forex und Contract for Difference

Unter Forex versteht man die Handelsplattform, auf der Währungen verschiedener Länder gehandelt werden. Der Währungsmarkt ist der weltgrößte Finanzmarkt mit rund 2 Billionen US – Dollar, die dort jeden Tag den Besitzer wechseln. Im Gegensatz zu dem zu anderen Finanzmärkten, wie zum Aktienbörsen, Rohstoffbörsen etc., gibt es für den Devisenmarkt keinen zentralen physischen Handelsplatz, über die die Orders platziert und gehandelt werden. Durch die verschiedenen Zeitzonen der Erde bedingt, können die Devisentransaktionen 24 Stunden am Tag platziert und abgewickelt werden Der Forex-Handel funktioniert über ein elektronisches Netzwerk, dass Banken, Unternehmen und Einzelpersonen den Handelsaustausch der Währungen global ermöglicht und das von Sonntagnacht bis Freitagnacht.

Auch der Forex-Handel sowie der binäre Optionen Handel bieten sehr viele Möglichkeiten für CFD-Trader, entweder als eigenständige Tradingidee oder als Absicherung für bereits bestehende Investitionen in anderen Bereichen. Denn auch hier können die Trader von fallenden und steigenden Kursen der Währungspaare profitieren. Durch hohe Hebelvarianten besteht auch hier für den risikobewussten Trader, die Möglichkeit sehr viel Kapital zu bewegen. Die Auswahl der handelbare Paare hängt vom Anbieter ab. Aber in der Regel gibt es bei allen CFD-Brokern ein sehr umfangreiches Angebot. Es ist auch hier jederzeit möglich, Positionen zu eröffnen und auch wieder zu schließen, da die Liquidität gerade in diesem Segment sehr hoch ist und durch die aktuell lockere Geldpolitik der Notenbanken weiter steigen wird. Die immer wieder durch die Ökonomie, aber auch durch die Politik der Regierungen und Zentralbanken hervorgerufenen Schwankungen der Währungen zueinander, eröffnen CFD-Tradern ein sehr weites Feld.

Da die Handelszeiten der Währungs- CFD`s abhängig sind von den Börsenplätzen ihres Underlyings, müssen gute CFD- Broker viele internationale Börsenplätze zum Handeln anbieten. Zumindest sollten die Haupthandelsplätze Sydney, Peking, Tokio, London, Frankfurt und New York für einen optimalen Handel abgebildet werden. Das sollte ein Trader auch noch berücksichtigen bei einem CFD Broker Vergleich.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Alles über Binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Broker Max. Hebel Konto ab Spread EUR/USD Besonderheiten Demokonto Bewertung Jetzt Traden
Mehr Details 1:30 100 Euro fix / variabel
  • Risikomanagement
  • übersichtliche Plattformen
  • reguliert von FCA (FRN 509909)

76.4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Mehr Details 1:30 200 Euro 3 Pips
  • Social Trading
  • personalisierter Service
  • reguliert von CySEC

CFDs bergen Risiken. 62% aller Trader machen Verluste.

Mehr Details 1:30 0 Euro ab 0,6 Pips
  • keine Kommissionen
  • Keine Mindestkontogröße
  • reguliert von BaFin
Mehr Details 1:30 0 Euro ab 0,4 Pips
  • Schulungsangebote
  • deutschsprachiger Kundenservice
  • reguliert von FCA
Mehr Details 1:30 0 Euro ab 0,1 Pips
  • einfache Handhabung
  • niedrige Kosten
  • reguliert von BaFin

Mehr Details 1:30 0 Euro ab 1 Pip
  • Social Trading
  • hohe Sicherheit
  • reguliert von FSCS
Mehr Details 1:30 200 Euro ab 0,3 Pips
  • kostenfreie Hotline
  • einfache Verwaltung
  • reguliert von BaFin
Mehr Details 1:30 0 Euro ab 0,5 Pips
  • faire Konditionen
  • großes Handelsangebot
  • reguliert von FCA
Mehr Details 1:30 200 Euro ab 0,7 Pips
  • hohe Einlagensicherung
  • Semi- und Webinare
  • reguliert von FCA
Mehr Details 1:30 0 Euro ab 0,7 Pips
  • langjährige Erfahrung
  • breites Produktspektrum
  • reguliert von BaFin