anyoption Testbericht – War die Broker-Bewertung positiv

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

24option Erfahrungen und Test

24option ist ein in London ansässiger Broker für den Handel von binären Optionen auf über 53 Werte wie Währungen, Indizes, Rohstoffe oder Aktien mit Laufzeiten von 30 Sekunden bis hin zu 1 Monat.Dabei bietet 24option auf mehreren Handelsplatformen neben klassischen Up/Down Optionen auch weitere Varianten wie beispielsweise One Touch und Boundary Optionen an.Überwacht und Reguliert wird 24option von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC unter der Lizenznummer: 207/13.Alles was Sie sonst noch über 24Option wissen müssen inklusive 24Option Erfahrungen von Kunden finden Sie hier.

Fazit aus Trader Bewertungen
Mindesteinlage
Scalping erlaubt
Regulierung
Einlagensicherung
Broker-Typ
Auszeichnungen
Spreads
Besonderheiten

24option Erfahrungen von Tradern

24option Erfahrungen von: Norbert S.

Finger weg! Reiner Betrug! Das überwiesene Geld ist weg und es hat auch nie jemand auf meine Mails geantwortet!

24option Erfahrungen von: Bird

Ich habe mal vor Monaten für 24option gearbeitet.

Der Chef der Bande ist Federico Rondina. Er gibt vor italienischer Anwalt zu sein und hat früher unter dem Namen Maximilian Richter in Israel in in Köln Binäre Optionen für 24option am Telefon verkauft. Aktuell ist er für den deutschen Vertrieb verantwortlich.

24option Erfahrungen von: Rosi Richter

Habe mich bei 24option angemeldet. Bekam sofort einen Anruf. Sollte sofort meine Daten und Kontoverbindung für die erste Überweisung mitteilen. Das machte mich sehr stutzig. Daraufhin habe ich kein Konto eröffnet. Bekomme seitdem mehrer Male am Tag sehr unverschämte Callcenter Anrufe. Das geht jetzt schon drei Monate so. Die Nummer zu melden oder zu sperren bringt auch nichts, da immer wieder mit einer neuen Nummer angerufen wird.

minus Sterne gibt es leider nicht

24option Erfahrungen von: Thomas

Hat jemand Erfahrung mit Christian Anderson gemacht? Er hat sich als mein Account Manager ausgegeben und ich habe nicht wenig Geld mit dem Herrn verloren.

Bitte teilt mir mit, wenn ihr auch Beschädigte seid

24option Erfahrungen von: Abi

Hallo ich habe 7000€ verloren. Habe ich eine Chance etwas zurück zu bekommen?. Bist hilft mir da war das Geld was ich geliehen und über Kredit Karte bezahlt habe. Meldet euch bitte per Mail auf

24option Erfahrungen von: Gajewskipaul

alles was ihr in den Vorkommentare gelesen habt. 24option ist ein Gangsterladen. Bei mir hatten die eine andere Masche. Nach Einzahlung sollte ich 24 option zur Verifizierung kopien meiner Visacarde mailen. Habe ich 5 mal gemailt. Bekam immer eine mail in schlechten Deutsch das man die Kopien nicht so akzepiren konnte, hatte bis auf die letzten vier Ziffern der Kreditcarde die anden Zahlen abgedeckt..Ich habe dann aufgegeben und verlangte mein Geld zurück. Als Antwort erhielt ich die 6. mail(immer dewr gleiche Text) ohne auf meine Aufforderung einzugehen, ich soll Kopien meine Kreditcarte per PDF schicken. Ich weiss das so ein setup wie 24option funktionieren kann, aber nicht mit diesem Unternehmen.

24option Erfahrungen von: Role

Last die Finger weg,

Ich habe sehr viel Kohle mit diversen Beratern verbrannt.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Meldet es eurer Bank.
Wenn per Kreditkarte, wendet das Chargeback verfahren an; seit ca. 1 Jahr gildet es auch für Broker;ältere Verluste haben keine Chance.
Per Überweisung versuchen zurück Überweisen lassen.

Per Paypal und anderes wir schwierig.

Erstattet Anzeige bei der Polizei, meldet es der Bafin, CYSEC, EU.
Ihr bekommt von dort kein Geld, dass läuft alles ins Leere,

Aber vielleicht passiert in der Zukunft was.

Sucht euch einen Anwalt, dann kommt ihr vielleicht wenigstens zu einem Vergleich,
bei mir wars ca. 1/5 vom Verlust.

Klage wird schwierig, da kommt ihr kaum durch, kostet viel zeit (Jahre) und ihr müsst zuerst Prozesskosten vorstrecken ohne zu wissen wie lang es geht und wie es ausgeht.

surft durchs Netz, es ging seit vielen Jahren sehr vielen ähnlich.
z.B. auf Facebook unter „Online Investors Rights“

24option Erfahrungen von: Hansi

Bloß die Finger weglassen! Habe, wie viele andere hier schon berichtet haben, nur negative Erfahrungen gemacht und mehr als 50.000€ verloren! Ich hatte drei „Berater“ und keiner hatte Ahnung, alle „Tipps“, bei denen es um viel Geld ging, waren Flops! Nur kleinere Trades liefen mal positiv. Man kann eher von Telefonterror sprechen, mehrere aufdringliche und auch teils drohendeAnrufe am Tag, ich solle noch mehr einzahlen, um meine bisherigen Verluste, wieder wett zu machen. Nie wieder dieser Laden! Finger weg! Bloß Finger weg!

24option Erfahrungen von: Th.

Ein Typ namens Kochi hat mich angerufen und meinte ich soll Geld über PayPal überweisen. Angeblich eine flexible Zahlungsmethode und ich würde es zurück kriegen. Nach dem ich zehntausend Euro überwiesen habe wollte er das ich es noch einmal mache. Das ging so drei mal bis ich mich das vierte mal geweigert habe. Danach hat er mit mir Trades aufgemacht die fast alle direkt im Minius waren und ich am Ende nur noch Bruchteile von meinem Geld retten konnte. Finger weg! Absoluter Betrugsverdacht

24option Erfahrungen von: Anke

Sie können sich bei der BaFin melden. Die BaFin kennt sich mit solchen Problemen gut aus und ich bin mir sicher, dass sie hier eine gute Beratung bekommen werden.

24option Erfahrungen von: OsmanTûrkoglu

Hallo , können sie mir bitte ein Anwalt empfehlen der sich mit solchen Sachen auskennt.

Ich wäre ihnen sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

24option Erfahrungen von: Osman Türkoglu

Können sie bitte mir helfen das der Berater sich bei mir meldet.ich glaube er hat mich auch abgezockt. Ohne meine Einverständnis hat er mir Handelsplattform gewechselt . Auf mein Handelskonto war auf einmal kein Geld mehr drauf,es sind ca.20.000tausend Euro wie können die sowas machen.Er hat zu mir gesagt er würde mich nach zwei Tagen anrufen aber bis jetzt kam von ihm kein Anruf. Ich selbst habe sehr oft probiert aber die Antworten nicht oder gehen nicht ans Telefon. Bin ich betrogen geworden , hab sehr schlechtes Gefühl weil er sich nicht gemeldet hat.

24option Erfahrungen von: Karin Haslacher

Wenn ich die Berichte lese, hab ich wohl grad noch Glück gehabt. habe wenigstens meinen Einsatz von € 1250 zurück bekommen, mein „Gewinn “ wurde von „Spesen“ gefressen. habe meine Kreditkarten-Daten nicht angegeben sondern alles über Paypal abgewickelt. Also besser Finger weg, wenn man kein Geld zu verschenken hat.

24option Erfahrungen von: Bernd Gerlach

ich habe über 24option aus den Medien erfahren. Genau wie bei vielen kam es zu der ersten Einzahlung von 250,00€. Danach sollte es eine Einweisung und Betreuung geben. Diese wurde nach 2 Minuten abgebrochen, weil ich nicht sofort 17500,00€ einzahlen wollte. Beratung = Null, Rückzahlung nach 6 Wochen nicht aber eine Bearbeitungsgebühr für von 32 Prozent nehemn ist die absolute ABZOCKE.

Der Account Manager geht bei mir als übelster Drücker durch

24option Erfahrungen von: lutz Kästner

Das ist das übelstewas ich bisher kennengelernt habe, habe mit diesem Verein 24option 5000 euro verloren und es war ihen nicht genug, ich sollte meine Kreditkarte höher stufen lassen um an Geld zu kommen. Ich sollte ausserdem über Paypal einzahlen, sie liesen nichts aus, obwohl ich ihnen sagte das mein Konto auf minus steht. Sie wollten mich aus der kriese ziehen, aber sie wollten mich nur ins verderben schicken ich habe Schluss gemacht mit diesem verein alles nur Betrüger ohne jedes menschliche Gefühle. Nur an ihren Verdienst arbeiten diese Betrüger, sie gehen über Leichen.

Lasst die Finger weg, mehr kann ich euch nicht raten, oder ihr werdet arm .

24option Erfahrungen von: Christel Antons

Ein Betügerladen habe vom Anraten vom Kundenberater 13.000 Euro verloren

wurde immer wieder aufgefordert Geld einzuzahlen um mein verlorenes Geld

wieder zu bekommen ,habe Anzeige erstattet wird wohl nicht viel bringen .

Da die Firma in Zypern sitzt .Ich warne jeden da Geld einzuzahlen das Geld

ist weg.Hatte 700Euro auf mein Guthabenkonto wurde 3 mal storniert und nach

4 Wochen wurde es mit 32Euro Überweisungskosten zurück bezahlt.

Fazit Finger weg auf Anrufe nicht reagieren.

24option Erfahrungen von: Olaf K

Ich kann mich den obigen Bewertungen nur anschließen. 24option ist keinen Stern Wert.

Ich wurde nach dem direkten Drückertelefonat auch misstrauisch und habe um direkte Schließung und Rücküberweisung meiner bereits eingezahlten 250 Euro gebeten. Dann bekam ich noch einen Anruf, der mich wohl motivieren sollte, mit dem Traden zu beginnen. Nachdem ich das abgelehnt habe, wurde der Mitarbeiter unfreundlich und fragte, warum ich mich dann angemeldet hätte. (Originalzitat)

Ich wiederholte, dass meine Entscheidung feststeht. Daraufhin drohte mir der Mitarbeiter an, dass mir 80 Euro Bearbeitungsgebühr von den 250 abgezogen werden, da ich nicht getradet habe.

Daher meine Empfehlung, Finger weg

24option Erfahrungen von: J.K.

Ich habe am 04.12.2020 17:10 Uhr den Anmeldeprozess begonnen und wurde sofort nachdem ich meine Telefon Nr. eingegeben hatten von einem Herrn angerufen, der mir bei dem Prozess helfen wollte. Das ganze ging dann so schnell, ich wollte die dann gestellten Fragen beantworten, er sagte das sei alles jetzt nicht nötig, das könne später gemacht werden. Jetzt sei es wichtig, das das ganze Heute noch über die Bühne ginge, sonst würde ich Zeit und Geld verlieren. Ich solle die Einzahlung tätigen. Das habe ich getan 250,- €. Mir sind aber dann Zweifel gekommen und ich habe gleich am nächsten Morgen per E-Mail geschrieben um von meinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Seit dieser Zeit werden ich mit der Rückzahlung des Geldes mit immer wieder andern Aussagen hingehalten. Ich befürchte nichts gutes.

Mir ist schleierhaft, wie diese Leute immer weiter agieren können. Kann man denen nicht das Handwerk legen?

24option Erfahrungen von: P.B.

Ich hatte am 14.11 aus Neugier den Anmeldeprozess begonnen und dann ohne Verifzierung abgebrochen. 24option hat trotzdem von meinem Kreditkartenkonto 250 Euro abgehoben und ich streite mich noch immer per Mail mit 24option, um mein Geld wieder zu bekommen. Wenn die nicht innerhalb der nächsten Tagen mein Geld rücküberweisen werde ich zur Verbraucherschutzzentrale und zur Polizei gehen. Der Anmeldeprozess war auf Englisch und in Deutschland ist die Amtsprache Deutsch. Meiner Meinung nach sind die Geschäftsgebaren von 24option gesetzeswidrig und gehören für Deutschland gesperrt – oder sie stellen alle Seiten in deutscher Sprache zur Verfügung. Auch finde ich es ein Unding, dass Geld abgebucht wird, obwohl der Anmeldeprozess nie zuende geführt wurde. Von jedem „normalen“ Geschäft kann ich innerhalb einer gewissen Frist zurücktreten – nur 24option scheint davon noch nichts gehört zu haben.

24option Erfahrungen von: Wayne Riser

wollte mit 250,- € den Roboter für Bitcoin benutzen, dies ist aber nur möglich, wenn man 5.000,- € einsetzt.

Dies wird nicht gleich bei Beginn der Gepräche mitgeteilt.

Bei diesem Vorgehen fühle ich mich überrumpelt und zum Schluss verlangen Se noch 80,- €, für die Rückerstattung

24option Erfahrungen von: RS

Absoluter Betrügerladen. Es geht nur darum das der Kunde hohe Summen einzahlt und dann ist das Geld ganz schnell weg.

24option Erfahrungen von: Paul S.

option24 ist aus meiner Sicht eine Betrügerbande. Machen mit gezielten Falschaussagen prominenter Figuren Werbung. Auch die Mitarbeiter sind weder integer noch vertrauenwürdig.

24option Erfahrungen von: MOjo

ganz mieser broker.

als ich dem Account Manager sagte ich werde nicht investieren und Geld einzahlen wurde er beleidgigend. aber aufs übelste.

24option Erfahrungen von: Sonja

Achtung! 24option ist ein einziger Betrug. Ein sehr schöner, aber auch ergreifender Artikel darüber ist erschienen auf ARD Börse mit dem Titel “ Glaubst du an den Binary King“. Sehr empfehlenswert.

Die Masche: Zu Anfangs lässt man dich gewinnen. Sobald du Vertrauen hast und größere Summen investierst, verlierst du nur noch bis alles weg ist. Den Beratern dort geht es nur darum, dich um dein gesamtes Vermögen zu bringen. Es gibt einen sehr Augen öffnenden Telefonmitschnitt,bei dem ein Herr um sein gesamtes Vermögen gebracht wurde, 200.000,-. Selbst als der Mann am Telefon weinte, drängte der Berater ihn mit allen psychologischen Tricks geschlagene 25 Minuten lang, auch seine letzten 25.000,- zu investieren, die für bereits bestellte Möbel verplant waren. Auf anderen Webseiten liest man von Betroffenen, dass auch empfohlen wird, Kredite fürs Traden mit 24option aufzunehmen. Diverse Anwälte beschäftigen sich bereits damit.

Also bitte bitte Finger weg! In Frankreich sind Geschäfte mit dem Unternehmen inzwischen nicht mehr erlaubt.

24option Erfahrungen von: ste

Bin auch auf die Masche hereingefallen und habe mich finanziell beinahe ruiniert! Die beraten nicht dahingehend sein Konto als allererstes zu schützen sondern man soll immer nachschiessen, es wird alles wieder gut. Am besten diesen Broker meiden und sehr gut informieren bevor man sich für einen entscheidet! Deren angeblich beste Betreuung liegt einzig darin, euch abzuziehen es sei denn ihr habt sechsstellige Marginsicherheiten als Puffer: so stellen die sich das vor!

24option Erfahrungen von: Thomas M

Ein Betrügerladen!
Auszahlungen werden unglaublich erschwert.
Zahlt Euer Geld auf keinen Fall ein!

24option Erfahrungen von: Christian Urmann

Kann nur sagen Finger weg von dieser abzocke. am Telefon viel bla bla bla und dein Geld ist ganz schnell weg. Habe 750 Euro auf die schnelle verloren und mein lieber Berater am Telefon wollte, daß ich 10000 setze. Habe es Gott sei Dank nicht gemacht weil sonst wäre dieser Betrag jetzt auch weg. Finger weg. War mir eine Lehre.

24option Erfahrungen von: Adolphsen, Bernd

Habe mich vor einiger Zeit auf der Seite von 24option angemeldet, um mit wenig Einsatz einmal zu sehen, wie der Handel läuft und was zu beachten ist. Ich habe von Anfang zu ekennen gegeben, dass dies nur ein „Versuchsballon“ ist, den ich starten möchte, mehr nicht. Auf diese Bemerkung wurde nicht eingangen und ich wußte zu diesem Zeitpunkt auch nicht, das so etwas gar nicht gewollt ist. Sondern Ziel ist es, dass der Kunde „angefüttert“ werden soll und möglichst bald mehr Geld investiert.Die Anmeldeprozedur war kompliziert und es wurden Daten verlangt, die ich nicht so recht nachvollziehen konnte. Nach längerer Zeit klappte es aber. Der Betreuer, der mich anrief, erklärte mir einige Dinge, was den Aufbau der Seite betraf und es wurden 2 Geschäfte abgeschlossen, die für nicht negativ verliefen, aber da wenig Geld im Spiel war, ist dies nicht so entscheidend. Es wurden aber am Ende eines jeden Telefonats ein neuer Termin vereinbart. Manchmal rief der Berater auch früher an, mit dem Hinweis auf ein Meeting, das bei ihm anstand . Die Anfütterungsphase hatte also begonnen.

Als ich dann sehr kurzfristig nach wenigen Tagen wieder aussteigen wollte, wurde der Berater sehr ungehalten und reagierte verärgert. Vielleicht verständlich, vermutlich wird er nach Abschlüssen oder ähnlichem bezahlt. Dann aber hat der Berater mich derart beleidigt, dass ich selbst bei einer Männerstammtischrunde dies nicht wiedergeben würde. Es war so krass, dass mir die Worte fehlten. Da nützte die halbherzige hinterhergschobene Entschuldigung nichts mehr, er hatte die absolut unterste Schublade gezogen.

Die Rücküberweisung des Geldes dauerte ca 12 Tage-völlig unverständlich bei der heutigen Technik. Der Betrag wurde auch nicht auf das angeforderte Konto überwiesen, aber ist jetzt letztlich auch egal.

24option Erfahrungen von: Superhyp

Betrügerfirma. Wer sein Geld verbrennen will soll es 24 option bzw. Rodelte Ltd. überweisen. Ihr seht es nie wieder.

24option Erfahrungen von: Bibi M.

Hatte mit 300.- ein Konto eröffnet. Wurde daraufhin mehrmals angerufen. Die erste Mitarbeiterin wollte mich dazu bewegen, mehr Geld einzuzahlen. Dem zweiten Mitarbeiter sagte ich, dass es mir im Moment nicht möglich sei sofort mit dem Trading zu beginnen, ich mich aber wieder melden würde. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich leider nicht, dass mein Geld automatisch schwinden würde. Da ich keinen Newsletter mehr erhalten hatte, fragte ich mehrfach nach, was mit meinem Konto los sei. Heute kam die Antwort:

Sehr geehrte (. )
vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ihr aktueller Kontostand beträgt 0,00 €, da Ihnen Inaktivitätsgebühren abgezogen wurden.
Ihr Handelskonto wurde bereits geschlossen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Firma Rodeler LTD und Ihre Marke 24option.comdas Recht vorbehält bei einem Handelskonto welches 3 Monate oder länger inaktiv ist, eine monatliche Wartungsgebühr von Ihrem investierten Kapital einzubehalten.

Die genaue Gebühr wird je nach Basiswährung Ihres Handelskontos berechnet und beträgt:

Inaktivität:
Ab 1-2 Monate: 80 EUR
2-6 Monate: 120 EUR
6-12 Monate: 200 EUR
Mehr wie 12 Monate: 500 EUR (bei wieder Aktivierung des Kontos nach einem Jahr fällt eine Gebühr von 1000€ an.)

Wir berechnen diese Gebühr um inaktive Konten zu vermeiden.

Dies gilt lediglich, wenn Ihr Konto ein Guthaben aufweist. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Ihr Konto zu deaktivieren wenn Sie nicht Handeln und wieder zu aktivieren, wenn Sie erneut handeln möchten.

Details hierzu finden Sie unter Punkt 23 unserer AGBs (Inaktive und ruhende Kundenkonten):

24option Erfahrungen von: Jürgen Wiesmüller

so leute klickt nix an bei option 24 denn die rufen so lang an bist du was einzahlst und möchtest du dann doch nicht sind 80 euro weg das ist dennen ihre masche so bekommt man auch geld solltest du 2 trade machen ist das ganze ohne gebühren aber bei der auszahlung wird dann in die länge gezogen und der nette broker will immer mehr geld von dir nur betrüger dieser verein

24option Erfahrungen von: Christian K.

Vorsicht vor diesem „Broker“!
Nachdem es eine Weile so lala lief, ich aber zumindest keine größeren Verluste gemacht habe, dann aber mit 2-3 Trades reinfiel, wollte ich mein Konto räumen. Einfach zu wenig Zeit, um intensive Analysen vorzunehmen. Nachdem ich lange Zeit nichts von meinem Accountmanager gehört hatte, wurde er plötzlich wieder aktiv, als ich eine Auszahlungsanfrage abgegeben hatte. Er überedete mich weiterzumachen. Das habe ich dann auch getan. Für eine Weile lief es wieder so lala, dann ging es wieder abwärts, diesmal spürbar. Daraufhin war ich nun endgültig fertig mit diesem Broker. Auch hier kam dann wieder der Anruf, es wurde argumentiert, ich könne doch jetzt nicht aufgeben. Man solle doch ein „Portfolio“ aufbauen, um das Risiko zu verringern.
Nach langem Überlegen hab ich eingewilligt, ein Portfolio mit Positionsgrößen wie niemals zuvor aufgebaut (unter „Beratung“ durch den Accountmanager) und nach einem Kursrutsch im Öl war ich dann mein komplettes(!) Guthaben los! Konto gecrashed.
Und ich kann nichts machen! Risiko lag ja bei mir.
Danke für nichts!

24option Erfahrungen von: Andreas

Nict zu empfehlen.

konto eröffnet und nach 3 Wochen gekündigt.Für keinerlei Nutzen hat 24 option 50€ kassiert.

24option Erfahrungen von: Pit

Auch ich wurde Opfer von 24 Option, scheinbar ist denen jedes Mittel egal Hauptsache die machen den Kunde Pleite, erst soll man immer mehr und immer mehr rein Investieren und dann geht es Berg ab.Telfonisch können die einen um den Finger wickeln.
Auf e.mail und Anfragen wird immer ausgewichen oder auch gar nicht geantwortet.
Als ich gemerkt hatte das ich hier auf Betrug rein gefallen bin wollte ich den wenigen Rest der noch zur Verfügung stand auszahlen lassen. Der HAMMER ist aber das Konto war leer. Wieso ? Angeblich war ich zu lange inaktive dadurch würden mir gebühren anfallen. Was für eine Schweinerei . Ich hatte gerade mal wenige Woche nicht mehr eingeloggt bei 24option. Und zack die räumen das ganze Konto leer. Ich weiß nicht wieso dies Firma noch exestieren darf.

24option Erfahrungen von: Role

Absolute Abzocke, hab mich von diversen Beratern einlullen lassen und immer wieder Geld nachgeschossen in der Hoffnung meine Verluste die ja erst durch die Beraterempfehlungen entstanden sind wieder zu bekommen.

Komplette Kapital weg.

Habe mich auch über Facebook und anderen Foren mit anderen Geschädigten zusammengeschlossen denen es ähnlich ging mit 24option und den anderen Brokern die alle gleich funktionieren.

Man hat eigentlich keine Handhabe, trotz Strafanzeigen und Anwalt.

Vom ZDF wurde ja ein Bericht darüber gemacht, Link wurde hier vor kurzem ja schon gepostet, die hatten auch mit mir Kontakt.

Bitte diesen Bericht anschauen, genau so läuft es ab.

Finger weg von 24 Option und allen anderen Brokern für binary und CFD.

24option Erfahrungen von: Gaisrucker Herbert

Habe mit diesem Broker keine guten Erfahrungen gemacht. Alles Geld verloren.Die Kontomanager

waren sehr aufdringlich und haben mich zu diversen Tardes veranlasst die dann eben verloren wurden.Kann jedem nur abraten von diesem Broker.Es gibt genug andere seriöse Broker!

24option Erfahrungen von: Bastian

Wollte meine Einlage wieder zurückziehen und habe nur die Hälfte ausgezahlt bekommen ohne vorherigen Hinweis obwohl vorher bei der ursprünglich gewünschten Auszahlungsart mitgeteilt wurde, dass dies GEbühren nach sich zieht. Daher wurde nach Skrill oder Neteller gefragt ohne einen Hinweis auf etwaige Gebühren.

Nach meiner Beschwerde wo mein Geld sei wurde ich nur mit Standard Sätzen abgefertigt.

Am nächsten Tag rief mich ein unfassbar frecher und unverschämter Mitarbeiter an der mich immer unterbrach am Telefon.

Auf meine Einwände hin dann folgender Satz: „wenn ihnen dieser Betrag schon weh tut, dann frage ich mich, was sie überhaupt bei uns wollen. „

Unfassbar dreist und unprofessionell.

24option Erfahrungen von: Wattana K

1. Beim anmelden brauchen Sie eine WOHN NACHWEISS!!

Bei welche trade braucht man das wo die Kunde wohnt??

2. Beim einzahlen und auszahlen!! Man kann einzahlen da brauchen sie nix ABER BEIM ABHEBEN BRAUCHEN SIE DANN ALLES . Wenn man zbs seine eingezahlte wieder zurück haben will funktioniert es nicht Email und Support reagieren damit gahr nicht .De melden sich nicht mehr zurück 150 Euro am arsch.

3. Danach brauchen sie WO MAN ARBEITET STEUERNUMMER UND AUSWEISSNUMMER . DE WOLLEN ALLES WISSEN.

4. EXTREME VERZÖGERUNG BEIM SERVER.

5. SO EINER NENNT SICH BERATER RUFT SICH JEDEN TAG AN.

24option Erfahrungen von: KoolKat

Finger weg. KAnn davon nur abraten.

Ständige Anrufe die so penetrant sind und immerwieder darauf hinauswollen mehr Geld einzuzahlen. Zudem bekommt man falsche Infos auf was man setzten soll. Die Server sind grottenschlecht , sodass man manchaml 5 min. warten muss bis die seite geladen ist. Ich persönlich hatte das Vergnügen das mir meine Trades nicht angezeigt worden sind und ich weder Stop Loss einsetzten konnte oder gar die mit gewinn oder kleinem Verlust zu schließen.

Sehr oft Server TimeOUT, die App ist genauso armselig.

Der Service hat bei Problemen nichts anderes anzubieten als immerwieder sagen Bitte Cookies und Cache löschen. aber man drauaf kommen das es an deren Server liegt das das Probleme auftauchen – ne.

Ich persönlich würde das nicht weiter empfehlen und kann davon abraten sich dort registrieren zu lassen.

Fazit: Finger Weg.

24option Erfahrungen von: Hans Meier

Absolut unseriös. Ständig Telefonanrufe, auch wenn man nie abhebt, wird man weiter belästigt. Man wird gedrängt, sein Konto zu behalten und nicht aufzulösen. Abzocke!

24option Erfahrungen von: Andreas Reiser

Erfahrungsbericht die zweite.

nachdem sich im Mai noch jemand bei mir gemeldet hatte um die zu viel bezahlten Gebühren zu organisieren, wurde ich nur regelmäßig angerufen und versucht mit Druck mich zu einer weiteren Einzahlung zu bringen. Das ging soweit, dass die Mitarbeiter beleidigend wurden und zum Schluss gemeint haben, was ich mir einbilde, ich soll auf die Strategien vertrauen sonst wollen die mit mir nichts mehr zu tun haben. Passt ja

So eine Unverschämtheit und Drückerkolonne ist mir noch nie untergekommen. Bin gespannt, ob ich mein Restguthaben jemals wieder sehe.

24option Erfahrungen von: Jürgen Häringer

Ich bin froh dass ich den richtigen Riecher hatte, und nur mit 100€ zum ausprobieren gestartet bin . Habe dann ein bisschen ausprobiert, nachdem dann noch 75€ übrigen waren , habe ich versucht das Geld wieder zurück zu überweisen! Alles hörte sich sehr gut , ich bekam vom Broker eine e-Mail, das Geld wird meiner Kreditkarte gutgeschrieben :-( seit dem 16.08 bis heute 20.09. 18 ! Das Geld kam nie an ! Bitte seit vorsichtig. Ich finde die ganze Sache ist abzogge und Betrug .

24option Erfahrungen von: Boerse

Der Börsen-Seiten-Ableger des ARD hat eine schöne Reportage zu 24option erstellt – zu finden auf deren Homepage unter dem hierzu passenden Titel „Die Millarden-Abzocke mit Binären Optionen“ – der Handel mit besagten Optionen im Ausland von Israel (wo die tatsächlich für 24option verantwortlichen Herrschaften sitzen) wurde zwar zwischenzeitlich verboten, das macht es, wenn überhaupt, aber nur etwas mühseliger, den Kunden ihr gesamtes Erspartes aus den Taschen zu ziehen und geschieht nach wie vor. Einzahlungen? Ja bitte. Auszahlungen? Gibt es nicht. Sie wollen Ihr Investiertes zurück? Keine Chance. Rechtliche Schritte? Haha versuchen Sie’s ruhig.

24option Erfahrungen von: Thomas

Tja, da hab ich wohl meine Rente versägt.

Der Boris Becker als Werbefigur hätte einem zu denken geben müssen, der ist ja auch komplett Pleite.

24option Erfahrungen von: Torsten

Ich kann ebenfalls nur dringend abraten, ein Handelskonto bei 24option zu eröffnen. Leider war ich auch zu blauäugig und bin auf die Adrian Mann/Florian Steiner Masche hereingefallen. nach Einzahlung der 500€ und der Erkenntnis, dass es sich um eine Betrugsmasche handelt, habe ich eine Auszahlung angestossen. Auf der Webssite ist kein ordentlicher Kontoverlauf ersichtlich, nur das 10€ für Adjustage schon einmal weg waren. Dann sind direkt noch einmal 50€ einbehalten worden, da noch keine Trades vor Auszahlung vorgenommen wurden. Nach Rückfrage beim Kundenservice (Fa. Roedeler in Köln) hieß es, das würde alles in den AGB stehen und die hätte ich doch sicher gelesen, bevor ich das Konto eröffnet habe. Die AGB sind eine Katastrophe und bei näherer Betrachtung sind überall Gebühren versteckt. Bei Inaktivität 80€ usw. Fazit: Ich kann nur jedem davon abraten, dort ein Konto zu eröffnen. Die meisten positiven Bewertungen, die bei der Websuche auftauchen, dürften Fakes sein.

24option Erfahrungen von: Andreas Reiser

Habe als absoluter Anfänger gestartet. Mir wurde sofort ein Manager zugeteilt, der mich Informiert und beraten hat. Das ist grundsätzlich sehr positiv. Da die Ihre Provisionen allerdings auf Grund der gesetzten Trades bekommen wurde mir immer verhältnis mäßig viele Trades empfohlen und überredet mehr Geld einzuzahlen als geplant. Auf Grund einer guten Strategie habe ich mich von 25000 auf 135000€ hochgearbeitet und das in nur 4 Monaten. Als es mal deutlich Rückwärts ging und ich die Bremse ziehen wollte hat mir der Berater ein paar Tipps gegeben, die voll in die Hose gingen. Auf Grund seinem „Fachwissen“ hatte ich da zu viel vertrauen. Bis auf ein paar Euro ist das Geld weg. Gut meine Schuld und kein Geld das ich nicht verkraften kann, das sollte Grundlage sein, aber sehr ärgerlich. Solange es gut lief wurde ich z.T. 2-3 mal tgl. angerufen, auf gut Freund gemacht. nachdem nur noch ein Bruchteil da war musste ich mich beschweren, dass ich überhaupt noch eine Mail von 24 Option bekommen habe, einen Anruf habe ich gar keinen mehr erhalten. Auf E-Mail kaum noch reaktion. Bin wohl uninteressant geworden..

Was mich sehr ärgert, es wurden 280€ zu viel Gebühren eingezogen. Seit Jan. versuche ich diese zu viel bezahlte Gebühr wieder zurück zu bekommen. Hier stoße ich aber nur auf taube Ohren. Das enttäuscht sehr.

Fazit. Über die Gebührenhöhe zu anderen Brokern kann ich wenig sagen. Vertrauen sollte man den Beratern von 24 Option überhaupt nicht. Auf Grund der tauben Ohren was die zu viel gezahlten Gebühren angeht, würde ich 24 Option nicht weiterempfehlen.

24option Erfahrungen von: Jens Baumgart

Ich kann 24option leider NICHT empfehlen. Vor der ersten Einzahlung haben sie mich mit Anrufen terrorisiert, mir falsche Versprechungen gemacht (ich könnte mir das Geld auch wieder entsprechend Auszahlen lassen). Nach der ersten Einzahlung gab es dann gar keinen Support mehr, was für mich als Neuling auf dem Gebiet etwas hart war.
Die App ist sehr bescheiden umgesetzt und auch im Browser hatte ich immer mal wieder Verbindungsabbrüche, was dazu geführt hat, dass sich Trades nicht haben schließen lassen.
Als Krönung haben sie mir dann einfach 80 € ohne Ankündigung von meinem Guthaben abgezogen, als ich es eine Zeit lang nicht genutzt habe, jetzt lenken sie auch nicht mehr ein.

24option Erfahrungen von: Jonathan Schmitz

Also wenn ich mir die vielen negativen Bewertungen hier anschaue, gehe ich davon aus, dass Kundinnen / Kunden einen unzuverlässigen Berater erwischt haben, der sowieso rausgeflogen ist nach unzähligen Beschwerden.

Ich persönlich konnte sowohl beim damaligen Handel mit binären Optionen, als auch mit den CFDs eine Jahresrendite von realistischen 4 – 18 Prozent erwirtschaften p. a. Das Geld wurde auch tatsächlich ausgezahlt, nur muss man halt darauf achten, dass wirklich alle Unterlagen hochgeladen wurden.

Der Berater zwingt ja niemanden, tatsächlich die Trades einzugehen, die er vorschlägt.

– man kann mit 250 Euro einfach alles testen

– Da ich eine Vollzeitstelle habe, finde ich es gut, dass der Berater mir zumindest am Telefon schnell sagt, welcher Markt gerade heiß ist, damit (wenn zum Beispiel Facebook Quartalszahlen veröffentlicht hat) ich nicht AUD / JPY oder so einen Quatsch handel ;)

Negativ: Hohe Lautstärke im Hintergrund

Verifizierung muss nach einer langen Inaktivität evtl erneut vorgenommen werden

Für Inaktivität Gebühren zu verlangen, ist marktüblich, wie ich gesehen habe.

Fazit: Nicht gleich das Haus verkaufen, um dort zu traden ;) Aber insgesamt habe ich keinen Fehler gemacht, hier meine Erfahrungen zu sammeln

24option Erfahrungen von: HeinzH0815

Neben nervigen Anrufen von einem „Berater“ ist die Gestaltung der Abzüge für „Swaps“ auch für mich (bin geschäftlich damit konfrontiert) nicht nachvollziehbar. Ganz schlimm wird es allerdings, wenns es um Zahlungsverkehr geht; eine von mir beauftragte Abbuchung von meiner Kreditkarte ist bereits seit 6 Wochen „in Bearbeitung“. Habe daraufhin die Geduld verloren und wollte mein Restguthaben abziehen. Nach mehr als einer Woche erfuhr ich – erst nach Reklamation – dass ich noch Unterlagen beizubringen hätte, die ich allesamt schon bei Kontoeröffnung beigebracht hatte. Also: HÄNDE weg von diesem Laden !! Werde jetzt das BaFin einschalten.

24option Erfahrungen von: Christian E.

Angemeldet um an der Entwicklung von Kryptowährungen teilzunehmen und dies auch selbstständig mit einem kleinen Betrag geschafft, obwohl das ganze System sehr unübersichtlich und unflexibel aufgebaut ist.

Vom Anbieter kommen nervige Anrufe. Zunächst wird Hilfe angeboten, sobald man jedoch klar ausspricht, kein Geld mehr nachzuzahlen, wird man fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel. Zitat:“Auf kurze oder Lange Sicht werden Sie Ihr Konto gegen die Wand fahren“. Vor allem verstoßen diese Kollegen im Großen Stil gegen das WPHG, in dem sie unprotokolliert Empfehlungen geben, die nebenbei noch falsch sind. Hier können sie sich sicher schätzen, ihren Hauptsitz im Ausland zu haben.

Bei Beantragung der Auszahlung wurde ich aufgefordert ein Neteller Konto zu eröffnen. Dies ist wohl ein Zahlungsdienstleister, mit dem man an Glücksspielen teilnehmen kann. Da in den Verträgen von 24 Option eine solche Klausel jedoch nicht hinterlegt ist, weigerte ich mich zuerst. Die Auszahlungsanfragen wurden abgelehnt.

Schließlich eröffnete ich ein solches Konto. Bisher wurde nur mein Gewinn auf das Neteller Konto übertragen, an das ich nun nicht ran komme, da Neteller mir die Auszahlung verweigert (Authentifizierung. ). Auf mein eingesetztes Kapital warte ich noch immer. Seit der ersten Auszahlungsanfrage kommen ständig Anrufe und Mails, da dieser Verein mich wohl als Kunde behalten möchte.

Im internet kursieren wohl viele falsche Bewertungen, die zu Anfang das Vertrauen geben, dieser Laden sei sicher. Hiervon darf man sich nicht blenden lassen. Zukünftig nur noch Wertpapiere im Depot meiner Hausbank.

24option Erfahrungen von: Jürgen

24Option – Betrug und Diebstahl

Wollte meine Erfahrungen mit binären Optionen sammeln und habe mich bei 24Option angemeldet. Es hieß mann kann ein kostenloses Demokonto bekommen. Habe 500,-€ eingezahlt, aber nichts mit Demokonto. Ein Betreuer rief mich an und saget mir für das Demokonto müsste man 3000,- auf dem Konto haben, das wäre aber sicher da man sein Guthaben auch jederzeit zurück bekommen kann. Habe dann noch 2500,- € eingezahlt und ein Demokonto bekommen. So konnte ich parallel mit dem Demokonto üben und mit dem Echtkonto den einen oder andere Trade ausführen. Es war aber sehr mühselig dort Geld zu vermehren, mal rauf und dann wieder runter. Nach 2 Monaten stand ich dann nur noch bei ca. 2500,- €. Aus Zeitgründen war ich dann einige Monate inaktiv. Und zu Jahreswechsel bekam ich die Nachricht dass man die binären Optionen einstellt und jetzt eine andere Form anbietet. Das wollte ich mir ansehen und habe allerdings erst im Februar dazu Zeit gefunden. Verwundert stellte ich dann fest, dass von meinem Guthaben, über 2500,- €, nur noch 632,-€ übrig waren.

Eine Konto/Bewegungsübersicht bekommt man nicht. Nur noch die letzten beiden Bewegungen aus 2020 waren zu sehen, und das waren 2 Abhebungen über jeweils 200,-€. Allerdings nicht von mir durchgeführt. Wo ist das Geld geblieben? Ich hebe keinerlei Benachrichtigungen bekommen. Sofern man eine Gebühr verlangt, hätte man mir das mitteilen müssen, und auch eine Info über die Abbuchung geben müssen. Wenn die Abhebungen also nicht durch meinen Betreuer vorgenommen wurden, den dieser hatte wohl auch Zugriff auf das Konto, sondern als Gehühr zu sehen sind, dann wären also 7×200,-€ Gebühren in einem halben Jahr angefallen. Das ist für mich Betrug. Mal sehen, ob ich das Restguthaben noch zurück bekomme.

Finger weg von 24Option!

24option Erfahrungen von: Haslaman Murat

Achtung vor dem Portal.

Bis man investiert melden die sich immer und zu jederzeit, sobald man jedoch investiert hat ist keiner zu erreichen. dann wird einem erklärt das man der Einzige ist den das passiert ist. Habe selber 2000 euro investiert und seit dem Zeitpunkt konnte ich Niemanden erreichen der mir weiter helfen sollte, doch wo das Geld weg war hat sich sich wieder jemand gemeldet. Der wollte dann mit mir über die Zukunft sprechen wo man so investieren kann. :) Nachdem ich ihn aber erklärt habe das die es nicht wert sind das ich nochmal da investiere wurde ich angepöbelt und mir wurde ins Gesicht aufgelegt. Also Finger weg von dem scheiss.

24option Erfahrungen von: UrsB.

Finger weg, absolut 100% Abzocke. Gebühren horend, Service Katastrophe, AGBs werden individuell geändert. Bei Rückzahlung einfach Geld einbehalten. Lies mich vom Kryptohype anstecken. Nie wieder mit 24option.

24option Erfahrungen von: Anonym

Klarer Betrug. Rate dringend davon ab. Keine Antwort seit Wochen vom Support nachdem ich mein Konto geschlossen habe. Geld ist nicht ausbezahlt worden.

Leite nun rechtliche Schritte ein.

24option Erfahrungen von: Finn

24Option ist absoluter Betrug.

Ich bin bei zwei weiteren namenhaften und lizensierten Brokern vertreten, aber sowas wie bei diesem Betrugsbroker habe ich noch nicht erlebt, habe eine Testzahlung von 250€

geleistet und mit dem traden begonnen, soweit alles ok, doch dann ging es los, bei jedem Trade den ich setzte stürtzte auf einmal mein Konto ab, ich hatte weit über 30 min keinen Zugriff auf den Trade zudem löschte sich die stop loss Funktion die ich setzte von allein, ergo jedes Mal ein ordentliches minus trotz des kleinen Betrages und einem 1:50 Hebel.

Ich wurde natürlich täglich bis zu fünf mal von meinem sog. Senior Account Manager angerufen, der sehr indiskrete Fragen stellte und einen dazu bewegen wollte schnellstmöglich Summen im zweistelligen tausender Bereich zu überweisen.

Ich habe jetzt natürlich über alle verfügbaren Kanäle versucht Kontakt auf zu nehmen und zu kündigen, absolut keine Reaktion.

FINGER WEG VON DIESEM BETRUG.

24option Erfahrungen von: Andre Jahnke

Benötigt 15 Tage zum auszahlen. Antwortet nicht auf Mails !! Schlimmer geht es nicht .

24option Erfahrungen von: Seppi

Ist der Totale Beschiss. Ehrlich. Ich habe nur, wirklich nur Plus gemacht. Aber das Geld ist futsch, weil ich es nicht ausbezahlt bekomme. Oder ich verzichte auf meinen Gewinn und rette so wenigstens meine Einzahlung. Wo soll da was von Seriös sein.

24option Erfahrungen von: Seb

Habe kein Zugriff mehr auf mein TRADE Konto, ohne Begründung.

Hauptsache viel Geld einzahlen.

Mein Fazit: Finger weg

24option Erfahrungen von: Julian Faas

Sie versprechen, dass man um mit dem Demokonto zu üben, 100€ einzahlen muss und diese aber wieder komplett zurück bekommt wenn es einem nicht gefällt.

KÜNDIGUNG EINGEREICHT UND ANSCHLIEßEND GEBÜHREN EINGEZOGEN, OBWOHL AUSZAHLUNG BEANTRAGT WURDE.

24option Erfahrungen von: Mike

finger weg!! bin im sommer mit 60`000.- chf eingestiegen, zuerst 15`000 verlust aber dann

45`000 plus in 4 tagen! habe natürlich lunte gerochen aber natürlich gings nur noch bergab.

wurde mit anrufen bombardiert nachzuzahlen-habe leider, wie andere user meinem „manager“

vertraut. dessen tips waren alle eine katastrophe (mit ausnahme 2 im demo-dashalb auch das

vertrauen)! wollte zum schluss noch rund 12`000.- retten und zurücküberweisen was nicht klappte-

manager wars auch egal, dass ich rechnung bezahlen musste! zum schluss ging ich mit einem

minus von 250`000 raus-es kann hier nur einen gewinner geben und wenn ihr zocken wollt geht

ins casino. nur grosse sprüche vom manager (resp. animateur den doofen die kohle aus der

tasche zu ziehen) wie „dabei sein-frei sein“, ich nehm dich bei der hand. blablabla und jeden

beweis schuldig geblieben!

24option Erfahrungen von: Jo

Unglaubliche Erfahrung – Betrugsszenario?:

Positiv:
– die Einzahlung funktioniert reibungslos
das war’s auch schon mit den positiven Erfahrungen

Negativ:
an Betrug erinnerndes Szenario
vom Feinsten:
– Handels-Position konnte nicht via Website geschlossen werden
– Support telefonisch nicht erreichbar
– Support per Chat nicht erreichbar
– Auszahlung wurde wieder und wieder verzögert – neue Dokumente (Verdienstbescheinigung, usw.) wurden zur Auszahlung angefordert (Rechtmäßigkeit. ), dann Zusage, trotzdem Verzögerung, wieder Nachfrage, nach drei Wochen endlich eine Überweisung
– Account-Löschung wird trotz erfolgter Kündigung ignoriert

EXTREME WARNUNG! Im Netz kursierende Erfahrungsberichte und Einschätzungen (z.B. betrugstest.com) m.E. nicht authentisch. VORSICHT!

24option Erfahrungen von: V.F.

Habe mich angemeldet um es auszuprobieren. Wurde mehrfach täglich angerufen und dazu genötigt mindestens 5000$ auf das Konto zu überweisen. Habe es zum Glück nicht gemacht. Habe nur ein paar Hundert Dollar überwiesen. Wurde weiter dazu genötigt mehr Geld zu überweisen. Wurde dann Krank und nach zwei Monaten war das ganze Geld fort, Untätigkeitsgebüren. Habe schon mehrfach einen Kontoauszug für das Finanzamt angefordert. Werde einfach ignoriert. Habe eine Kündigung meines Account eingereicht. Werde auch ignoriert. Bekomme trotz dem täglich Emails und immer wieder Anrufe, obwohl ich es mehrfach betont habe, dass ich es nicht wünsche. Solche Frechheit habe ich noch ne erlebt.

24option Erfahrungen von: Hildegard Böck

24option Erfahrungen von: Kristine Mueller

Auszahlung hat 15 Tage gedauert,mit flehen und bitten am Support.

24option Erfahrungen von: Burkhard Lempert

24option ist grundsätzlich ein guter Broker. Einzahlungen gehen schnell, Auszahlungen dauern etwas länger wurden bei mir aber auch meist innerhalb von 1 – 3 Tagen bearbeitet. Kurse weichen kaum von den Referenzkursen meines Forex Brokers ab aber sind beides Market Maker von daher ok. Genug Märkte und Optionstypen werden angeboten. Nur der Mindesteinsatz könnte etwas niedriger sein, um beispielsweise neue Strategien zwar unter Realbedingungen aber mit weniger Risiko testen zu können. Jedoch kann man dazu nebenbei ein kostenloses Demokonto nutzen. Zwar nicht das gleiche aber besser als nichts.

24option Erfahrungen von: Sonja Bergmann

Mein Mann hatt bevor er bei 24optin Geld eingezahlt hat erst mit einer Managerrin gesprochen wir wollten nur 7000 Euro einzahlen darauf erklräte sie uns das man mindestens 10.0000 Euro einzahlen sollte um ketten spielen zu können mein mann fragte sie ob wier dann wen der Bonus von 10.000 Euro eingezahlt wird und wir dann das Goldkonto haben wir aus den Gewinnen die wir erziehlt haben Geld raus holen dürfen mein mann hat sie drei mal gefragt und sie hat diese frage mit ja beantwortet allso zahlten wir die 10.000 Euro ein es lief auch alles gut mein mann erspielte innerhalb von acht Tagen 3000 Euro als wir dan die hälfte auf unser Konnto überweisen wollten his es das geht nicht wir würden den Goldstatuts verlieren und uns würde die hälfte abgezogen darauf hin war mein mann stink sauer hat sie nochmal darauf angesrprochen was eigentlich abgesprochen war und dann wollte sie davon nichts mehr wissen und wich unsern fragen einfach aus und sagte wir müssten die Summe 50 mal erspielen mit verlusst und gwinn und dann erst könnten wir Geld auf unser konnto überweißen darauf hin war mein mann so nervös das er eine kette komplett versemelte und wir auf 11.000 Euro abstürzten er machte dan am nächsten Tag auch noch ein paar versuche die gingen alle schief so das wir am schluss noch bei 9921 Euro waren wir haben dan schadens begrenzung gemacht und das konnto aufgelöst und dabei auch nochmal über 4000 Euro verloren ich finde es eine frechheit so die Leute zu belügen wie die es mit uns gemacht haben wir hätten sonst nur 7000 Euro eingezahlt und hätten unseren Gewinn dann raus geholt so haben wir einen riesen verlust gemacht ich kann sie nicht weiter empfehlen mann sollte bei denen die Finger weg zu lassen desweiteren haben die Siegnale die sie uns gegeben hat auch hinten wie vorne nicht gepast wir fühlen uns von 24 optin über den Tisch gezogen

24option Erfahrungen von: Jürg

WARNUNG . Nicht auf das Angebot eines Account-Manager bei 24Option eingehen, denn damit wird einem ganz schnell viel Geld aus der Tasche gezogen und mit viel zu hohem Risiko eingesetzt.

Die Anmeldung verlief problemlos und auch meine erste Einzahlung von 500 CHF waren schnell auf dem Konto. Ich hatte kaum Zeit um damit Erfahrungen zu sammeln und schon erhielt ich von einem Account-Manager einen Anruf. Dieser hat mir einen höheren Einsatz empfohlen um zusammen mit ihm dieses Geld rasch zu vermehren. Ich war vom finanziellen monatlichen Zustupft „blind“ und habe meinem Account-Manager voll vertraut. In weniger als drei Wochen waren einige Tausender weg, ohne irgend einen Gewinn einzufahren!

Meine Empfehlung : Finger weg von solch unseriösen Geschäften. Es gibt genügend Warnungen darüber und die positiven Empfehlungen sind oft nicht echt oder gekauft.

24option Erfahrungen von: Döll

Finger WEg ! das ist Betrug !

Tips für das Traden waren falsch, habe sehr schnell 400 ,-Euro verloren.

Dann 2 monate nicht gehandelt, ich sehe, mein Guthabenn ist um 80 Euro geschrumpft-

lapdare Erklärung _ das sind Gebühren , wenn man nicht handelt !!

24option Erfahrungen von: Lukas M.

Anfang Februar Konto eröffnet und bis jetzt so grob 60 Trades gemacht.Trade nebenbei noch FX über Activtrades und kann deswegen die Kurse immer ganz gut abgleichen.Beim Öffnen und Schliessen der Optionen sind mir noch keine Ungereimtheiten aufgefallen.Bonus wurde mir auch vom Support angeboten aber von sowas lasse ich wegen den meist völlig unrealistischen Umsatzbedingungen grundsätzlich die Finger.

24option Erfahrungen von: David

Ich war vorher auch bei anyoption und hatte nur probleme als es um die Auszahlung meines Restguthabens ging (was ich übrigens immer noch nicht habe).Hier habe ich diese Probleme nicht.Auszahlung wurde relativ schnell bestätigt und war nach ca. 1 Woche da.Ansonsten ist das Angebot okay.Es gibt genug Märkte und die Renditen sind auch besser als bei anyoption.

24option Erfahrungen von: Kaiser

Ich habe vorher über anyoption getradet und als es dann um die erste Auszahlung ging nur Probleme gehabt.Hätte lieber mal zuerst hier die Bewertungen zu anyoption lesen sollen.Bei 24option habe ich deshalb gleich nach den ersten paar Trades eine Auszahlung (per KK) gefordert und siehe da es geht auch anders.Innerhalb 48h war das Geld wieder drauf.Jetzt zahle ich wieder ein und hoffe das es beim nächsten mal wieder so einfach ablaufen wird.

24option Erfahrungen von: Ralph

Pro:

korrektes Einsteigen und Auslaufen den Optionen

normale aber stabile Plattform

im Vergleich zum Wettbewerb gute Renditen

Kontra

zu hohe Umsatzbedingungen (wie fast alle Binbroker)

Support anfangs etwas aufdringlich

24option Erfahrungen von: Bahram

Ich habe auch ein Konto dort eröffnet weil mir ein Kumpel 24option empfohlen hat.Bis jetzt läuft alles vernünftig ab.Kurse stimmen und alle Optionen wurden fair geschlossen. Gewinner wie auch Verlierer.Nur von den 30 oder 60 Sekunden Optionen sollte man einfach die Finger lassen.Das ist reine Zockerei weil kein Mensch die Kursentwicklung in einem so kurzen Zeitrahmen vorausahnen kann.Da hilft auch die beste technische Analyse nichts.Die Anrufe vom Kundenservice habe ich auch bekommen aber dankend abgelehnt, seit dem hat auch keiner mehr angerufen.

24option Erfahrungen von: Niko

Als ich mich bei 24Options angemeldet habe verlief auch alles reibungslos. Meine 200CHF waren innerhalb von Minuten auf dem Konto. Ich wollte ja nur mal testen. Am nächsten Tag bekam ich schon einen Anruf, indem mein Berater mir erklärte, dass ich nur ein Demokonto bekäme wenn ich bei seinem Trainingsprogramm mitmachen wolle. Und dafür müsse ich nochmals über 5000CHF einzahlen. Meine Meinung: FINGER WEG, die wollen nur dein Geld!

24option Erfahrungen von: Thomas

Einzahlung verlief schnell. 24Option nahm auch sehr schnell mit mir Kontakt auf. Am Telefon wurde mir versprochen ein Testkonto zu eröffnen, plus 50% Bonus auf meine Einzahlung. Anschliessend war fertig. Ich konnte keine Kontakt mehr herstellen, alle Mails blieben unbeantwortet, das Testkonto wurde nicht eröffnet und der Bonus wurde mir nicht gut geschrieben. Ich habe jetzt eine Rückzahlung meines Kontos beantragt, mal schauen wie gut das klappt.

Am Telefon Versprechungen zu machen, diese dann nicht einzuhalten und durch Kunden ignoration zu glänzen, dies stufe ich als fragwürdiges Verhalten ein.

24option Erfahrungen von: Kim

Habe kürzlich ein Konto eröffnet und 25 Euro eingezahlt.Geld war auch direkt auf dem Konto.Habe dann in den ersten Tagen ungefähr 15 Trades gemacht und dann etwas über 400 Euro auf dem Konto.Testweise habe ich mir dann meine 250 Euro wieder auszahlen lassen und erstmal nicht mehr gehandelt.Geld war 2 Tage später da.Von daher also keine Probleme.

24option Erfahrungen von: Tobias D.

Von den Brokern die ich bis jetzt getestet habe eigentlich der beste.Ich hatte zuerst 500 Euro eingezahlt und wollte den Gewinn der ersten 2 Trades (knapp 200 Euro) gleich wieder auszahlen lassen.Bevor hier irgendwas ging musste ich erstmal meine Unterlagen einreichen.Aber das musste ich bei BDSwiss auch.Ist also normal.Donnerstag bekam ich dann die Bestätigung über die Auszahlung.Am Dienstag war das Geld dann da.Die Plattform ist okay.App für Android läuft rund.

Wichtig: Kurse und Ausführung passen

Noch ein kleiner Tipp am Rande: 24option bietet sogar 30 Sekunden Optionen.Finger weg davon, das ist reine Zockerei und hat mit Trading nichts zu tun.Wer damit Geld verliert brauch sich nicht zu wundern.

24option Erfahrungen von: Enttäuschter Trader

Hände weg!
Einfache und rasche Einzahlung. Geld zurückziehen dann aber sehr schwierig. Mehrmalige Aufforderung, längst eingereichte Unterlagen nochmals einzureichen. Schikanöse, unprofessionelle Kundenadministration / Compliance. Dauernde telefonische Belästigung durch Kundenberater, auch nach mehrfacher Mitteilung, dass dies nicht erwünscht sei. Löschen Daten auch nach Beendigung Kundenbeziehung nicht!
Fazit. Sie wollen dein Geld, daher ist dieser Prozess rasch und einfach, danach fängt aber das Leiden an.

24option Erfahrungen von: Richi

Was soll ich groß sagen.Kontoanmeldung ging schnell.Geld mit KK eingezahlt und losgelegt.Erstmal paar normale Optionen auf EUR/USD gemacht und natürlich versemmelt :) Danach erstmal Open und Schlusskurse mit denen im MT4 vergleichen.Ergebnis: Alles korrekt.Mittlerweile bin ich wieder Plus Minus Null.Kann also nichts negatives sagen bis jetzt.

24option Erfahrungen von: Olli

Wer Boris Becker als Werbeträger kriegt kann nur gut sein :)
Nein im Ernst Konto letzten Monat eröffnet und seit her alles Problemlos.In den Zwischenzeit ein Paar trades gemacht und testweise auch mal ausgezahlt.Hat zwar paar Tage gedauert aber nach 3 Tagen war das Geld da.

24option Erfahrungen von: Voll OK

Ich bin komplett neu dort, hatte keine Probleme.
Wenn es zu lange dauert einfach anrufen. Informiert euch über die Bonussseeeee.

Wer Lesen kann ist klar im Vorteil, kann ich dazu nur sagen.

24option Erfahrungen von: UnzufriedenerKunde

Account aktivieren hatte ca. 5 Wochen gedauert, da meine Mails und Anrufe ignoriert wurden.
Deutescher Ansprechpartner hatte unregelmäßige Arbeitszeiten und somit nzr selten erreichbar.
Bei der Auszahlung kam es mir so vor, als ob diese rausgezögert wird solange, bis man auf das Geld verzichtet.

Ps.: Diese Bewertung war aus meinersicht und muss nicht mit jedem/alle überein stimmen.

24option Erfahrungen von: Caspar335

Meine Erfahrungen berichten von 24option.com und Band de Swiss

Ich habe dort auch vor kurzem ein Konto eröffnet und nach telefonischer Rücksprache EUR 1.000,00 per Kreditkarte eingezahlt. Das ging alles innerhalb von wenigen Minuten und auch der Bonus von 30% (300,00) wurde dem Konto sofort gutgeschrieben.

Ich informierte mich dann noch ein wenig im Internet nach Mitbewerbern, weil ich das Handelsangebot doch recht dürftig fand. Gerade bei den 60-Sekunden-Optionen hat man fast gar keine Handelsmöglichkeiten.

Keine einzelnen Aktienwerte oder ähnliches waren dort zu handeln.

Nach dem ich ein paar Euro Gewinn gemacht hatte, wollte ich das Konto wieder auslösen und mir das Geld auszahlen lassen.

Jetzt fing die Katastrophe an.

Sein eingezahltes Geld kann man nur gebührenfrei wieder zur Auszahlung bringen, wenn man die Summe mindestens 1X komplett gehandelt hat.

Ansonsten würden direkt 5% des Betrages als Gebühr abgezogen.

Ich beschwerte mich daraufhin bei der Banc de Swiss. Das beachtete jedoch keiner, sondern ich bekam immer wieder Emials, ob ich die Auszahlung jetzt mit der Gebühr trotzdem möchte.

Nach der fünften Email hörte ich dann nichts mehr und nach etwa 4 Tagen war das Geld dann abzüglich der 5% Gebühr auf meinem Konto.

Daraufhin beschwerte ich mich sofort bei der BAFIN, was ich zuvor auch schon per Email angekündigt hatte. Der Vorgang dauert jedoch noch an.

Man kann also zusammenfassen, dass man sich gut überlegen sollte, Einzahlungen zu tätigen, wenn man nicht wirklich auch viel handeln möchte. Gemäß Wirtschaftskalender kann man schon Trades machen, aber so einfach wie das in manchen Foren beschrieben ist, ist das ganze nicht. Man benötigt dafür sehr viel Zeit und Geduld.

Darauf spekuliert Banc de Swiss natürlich. Das Leute dann einfach handeln ohne wirtschaftlichen Gründe. Dann ist das Geld auch ganz schnell weg.

Ich kann die Sache wirklich nicht weiter empfehlen. Finger weg für Einsteiger.

Bei 24option.com habe ich übrigen auch ein account eröffnet.
Dort gibt es ganz andere katastrophale Bedingungen. Wenn man den Bonus nicht 50X gehandelt hat, darf man auch Gewinne nicht behalten.

Zum Glück habe ich das ganz schnell durchschaut, mein Geld wieder rausgezogen und mit binären Optionen abgeschlossen. Für die Auszahlung waren übrigens dort 5 Email notwendig mit Kopie von Ausweis und Kreditkartenabrechnung und Fotos von Kreditkarte von Vorder- und Rückseite. Das hat schon sehr genervt und war sehr kundenunfreundlich.

Am Telefon sind die Damen und Herren immer sehr net damit man Einzahlungen vornimmt, hat man jedoch einen Gewinn erwirtschaftet und möchte das Konto schliessen, wird es die reinste Katastrophe.

Überlegt Euch das ganze sehr gut

24option Erfahrungen von: Tobi

Seit knapp 2 Monaten bin ich bei 24option.So far so good.Geld wurde schnell gebucht und die Optionen werden zu den korrekten Kursen abgerechnet.Support habe ich einmal angeschrieben und relativ schnell eine gute Antwort auf meine Fragen bekommen.

24option Erfahrungen von: Björn Herge

Bin seit kurzem beim Broker, gefällt mir gut dort. Hatte vorher mit den kleinerem Brokern gearbeitet, die 5-Euro trades anbieten. Die hatten aber oft requotes. Bei 24Option nicht. Support ist auch klasse. Habe täglicehn Kontakt mit meinem Betreuer und der hilft mit guten Tipps. Kann den Broker echt empfehlen, wenn man nciht spielen sondern wirklich mit einem professionellen Broker handeln will.

24option Erfahrungen von: Misha

Die binäre Optionen ist ein Casinogeschäft. Zumindest die 60 sec. Optionen.
Wäre es nicht so gewesen, dann hätte die Leute, die im Forex sich auskennen, schon längst alle die auseinander genommen.. War auch kurze zeit da angemeldet. Zu bestimmten Zeiten( ab 23.00) werden manche Währungspaare von Handel einfach ausgesetzt, da die Kauf- und Verkaufssignale leichter zu bewerten sind. Keine vernünftige Antwort vom Sapport bekommen, warum es so wäre.
Nicht zu empfehlen!

24option Erfahrungen von: Björge

Mittlerweile die erste Auszahlung gemacht.Nach 3 Tagen war das Geld da.
Also auch hier alles in Ordnung.

24option Erfahrungen von: Optionenprofi

Hohe Renditen und Touch und Boundary Optionen möglich.
Bonusangebot ist auch nicht schlecht.Von daher alles bestens

24option Erfahrungen von: Björge

Kann ich empfehlen.Für mich war wichtig das ich Optionen mit kurzer Laufzeit auf den Dax handeln kann.Hier gehen sogar 60 Sekunden :).Ansonsten alles okay.Das wichtigste der Webseite ist auf Deutsch.Die Plattformund Support sogar komplett.Angemeldet,Bonus geholt und losgelegt.Auszahlungen keine Ahnung da noch keine gemacht.Sobald die erste da ist Berichte ich nochmal.mfg Björge

Von Tradern am besten bewertete Broker

24option Erfahrungen – unser Broker Test

Natürlich haben wir auch den binäre Optionen Broker 24option noch einmal selbst getestet und die wichtigsten Konditionen genauer unter die Lupe genommen. Welche Erfahrungen wir in unserem Test gemacht haben, können Sie im folgenden lesen.

Kriterien beim 24option Test:

Handelsplattformen

Im Gegensatz zu Forex- und CFD-Brokern stellen Binäre Optionen Broker ihren Kunden in aller Regel nur eine Handelsplattform zur Verfügung. Dies trifft auch auf 24option zu, denn Kunden können eine browserbasierte Handelsplattform nutzen, wenn sie Aufträge erteilen oder Informationen abrufen möchten.

Dabei ist insbesondere das doch edel wirkende Design hervorzuheben, welches vor allem in schwarzer und goldener Farbe gehalten ist. Die ansprechende Optik wird zudem durch diverse Funktionen komplettiert, die über die Handelsplattform nutzbar sind. Dazu gehört beispielsweise die Anzeige diverser Charts, die nebeneinander in nur einem Fenster verfügbar sind. Die internationale Ausrichtung von 24option wird unter anderem auch im Zuge der Trading-Plattform untermauert, die in über 15 Sprachen genutzt werden kann.

Fünf unterschiedliche Handelsarten bei 24option

Ein wichtiges Entscheidungskriterium stellt beim Vergleich der Binäre Optionen Broker für viele Trader die Anzahl der angebotenen Handelszeiten dar. 24option kann hier definitiv überzeugen, denn der Broker bietet hier fünf unterschiedliche Optionstypen zum Handel an.

Zunächst einmal ist dies natürlich der Handel mit klassischen Put/Call Optionen, bei dem sich der Trader entscheiden muss, ob der Kurs des Basiswertes bei Ablauf der Optionszeit höher oder niedriger als zum Kaufzeitpunkt liegt. Darüber hinaus bietet 24option auch den beliebten One-Touch-Handel an, der mittlerweile bei nahezu allen Binäre Optionen Brokern verfügbar ist. Ergänzt werden diese zwei Handelsarten durch den Above/Below Handel, den Barriere Handel sowie den 60-Sekunden-Handel.

Die Handelskonditionen bei 24option

Die Handelskonditionen gehören ebenfalls zu den Entscheidungskriterien zahlreicher Trader, die mit binären Optionen handeln möchten. Bei den Laufzeiten bietet 24option beispielsweise eine große Auswahl an, denn diese reichen von den sogenannten Turbooptionen mit einer Laufzeit von 60 oder 120 Sekunden bis hin zu Optionslaufzeiten, die bis zum Ende einer Woche laufen. Gute Werte erreicht der Broker auch bei der maximalen Rendite. Diese beträgt bei normalen binären Optionen 88 Prozent, während im sogenannten High-Yield-Bereich bis zu 360 Prozent Gewinn erzielt werden kann. Die Möglichen Renditen hängen dabei aber grundsätzlich mit dem gewählten Kontotyp zusammen.

Nicht ganz so Kundenfreundlich ist dagegen die Mindesteinzahlung von 250 Euro. Das kann BDSwiss mit einer Mindesteinzahlung von 100 Euro beisielsweise besser. Ähnliches gilt für die Mindesthandelssumme, die mit 25 Euro pro Trade in unserem Brokervergleich eher im unteren Mittelfeld angesiedelt ist. Eine Verlustabsicherung im klassischen Sinne gibt es bei 24option zwar nicht, aber dafür wird eine Zusatzfunktion mit der Bezeichnung „Buy Back“ (Rückkauf) angeboten. Der Trader hat hier die Möglichkeit, die binäre Option schon vor Ende der Laufzeit an den Broker zu verkaufen. Auf diese Weise können größere Verluste zur Not verhindert werden.

24option wird von CySEC reguliert

Bisher sind es noch nicht alle Binäre Optionen Broker, die von offizieller Seite aus reguliert werden. 24option gehört jedoch zu den Anbietern, die bereits seit geraumer Zeit von der zuständigen Aufsichtsbehörde überwacht werden. Da der Broker auf Zypern ansässig ist, handelt es sich dabei um die CySEC. Als Aufsichtsbehörde eines EU-Mitgliedstaates können Anleger davon ausgehen, dass bestimmte Richtlinien erfüllt werden müssen, sodass keinesfalls von einer unzureichenden Kontrolle ausgegangen werden kann.Zudem garantiert die CySEC eine Einlagensicherung von bis zu 20.000 EUR pro Kunde.

Attraktiver und gestaffelter Bonus bei 24option

Attraktiv ist auch das Angebot für Neukunden, die bei 24option einen Bonus erhalten können. Dieser ist nach der Höhe der ersten Einzahlung gestaffelt und kann sogar bis zu 100 Prozent betragen. Abhängig ist die Bonushöhe insbesondere davon, für welche Art von Handelskonto sich der Kunde entscheidet. Fällt die Wahl auf ein Gold- oder Platinkonto, welches allerdings eine Mindesteinzahlung von 5.000 bzw. 10.000 Euro erfordert, dann reicht der Bonus von 50 Prozent (Mindesteinzahlung 5.000 Euro) bis hin zu 100 Prozent (Mindesteinzahlung 10.000 Euro). Wer demnach beispielsweise 10.000 Euro einzahlt, kann einen Bonus in gleicher Höhe erhalten.

Allerdings sind in dem Zusammenhang natürlich die nicht gerade einfach zu erfüllenden Umsatzbedingungen zu beachten, denn der Bonus muss mindestens 50 Mal eingesetzt werden, bevor er ausgezahlt werden kann. Gerade Anfänger sollte hier besser auf den Bonus verzichten.

Verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl

Gut ist das Angebot des Binäre Optionen Brokers 24option auch im Bereich der Zahlungsmethoden.

Sowohl für Ein- als auch für Auszahlungen stehen diverse Optionen zur Verfügung. So kann sich der Kunde beispielsweise für eine Einzahlung per Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill oder GiroPay entscheiden. Darüber hinaus stehen noch weitere Zahlungssysteme zur Auswahl, sodass ein breites Angebot in diesem Bereich vorhanden ist. Nach unseren Informationen sind weder Ein- noch Auszahlungen mit Kosten verbunden.

24option Fortbildung und Basiswissen

Erfreulich ist bei 24option auch, dass Tradern eine Möglichkeit zur Fortbildung gegeben und darüber hinaus Basiswissen vermittelt wird.

Dies zeigt sich beispielsweise in Form des Videozentrums, welches Tradern kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Hier kann der Kunde diverse Handels- und Lernhilfen nutzen, sodass ein durchaus qualifiziertes Wissen zum Thema binäre Optionen aufgebaut werden kann.

Kundenservice bei 24option gut erreichbar

Positiv ist auch der Kundenservice, den Trader bei 24option kontaktieren können. Die Mitarbeiter sind kompetent, freundlich und sehr gut erreichbar. Dies gilt nicht nur für einen Kontakt per E-Mail oder über die telefonische Hotline, sondern ebenso für den zur Verfügung gestellten Live-Chat. Hier erhalten Trader in aller Regel innerhalb weniger Minuten eine Antwort. In unserem Test hatten wir eigentlich immer schnell einen Ansprechpartner am anderen Ende. Was jedoch vorkommen kann ist, dass gerade kein deutscher Mitarbeiter verfügbar ist. Hier muss man sein Anliegen leider auf englisch formulieren.

Extras bei 24Option

Neben den bereits erwähnten Handelsarten und den handelbaren Basiswerten bietet der Binäre Optionen Broker 24Option seinen Kunden auch ein Extra an, nämlich die Zusatzfunktion „EarlyClosure“. Diese Funktion erlaubt es dem Trader, eine bereits eröffnete Handelsposition vorzeitig zu schließen, sodass die Option vor dem eigentlichen Verfallszeitpunkt wieder an dem Broker zurück verkauft werden kann. Dies ermöglicht es, dass eventuell drohende Verluste auf diese Weise verhindert oder zumindest im Rahmen gehalten werden. Eine derartige Zusatzfunktion wird unsere Wissens nach von sehr wenigen Brokern für binäre Optionen angeboten, sodass Trader mit diesem Feature durchaus ein Vorteil haben könnten.

Trading Wettbewerb

Definitiv eine Besonderheit die man erwähnen sollte ist der bei 24option regelmäßig stattfindene Trading Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer bis zu 24.000 USD in Bar gewinnen können. Dabei gewinnt der Trader, welcher in einem bestimmten Zeitfenster die meisten profitablen Trades gemacht hat. Leider fließen hier aber nur Trades ab 100 USD oder mehr pro Trade in die Wertung mit ein, so dass dieser Wettbewerb eher etwas für fortgeschrittene Trader sein dürfte.

Unsere 24option Erfahrungen & Fazit

Wie die meisten wissen, stehen wir dem Thema binäre Optionen grundsätzlich eher kritisch gegenüber. In unserem Test waren wir von 24option jedoch positiv überrascht. Alle im Test durchgeführten Trades wurden zu korrekten Kursen eröffnet und geschlossen. Und auch wenn die Plattformen zum Handel von binären Optionen allgemein eher spartanisch gehalten sind, so fanden wir die Plattform von 24option durchaus ansprechend. Auch die Möglichkeit erst einmal auf dem Demokonto zu handeln finden wir sehr gut. Was uns weniger gefällt ist die vergleichsweise hohe Mindesteinzahlung von 250 Euro und die hohen Mindestoptionsgrößen von 25 Euro pro Trade. Hier sollte es die Möglichkeit geben mit 5 Euro pro Option handeln zu können. Wie man jedoch an den mittlerweile sehr gemischten Bewertungen von 24option sehen kann, ist das Bild der Kunden und deren 24option Erfahrungen eher durchwachsen. Bei der Anzahl der Bewertungen und der Tatsache, dass 24option einer der weltweit größten Anbieter für den Handel mit binären Optionen ist und durch die CySEC reguliert und überwacht wird, sollte man eigentlich davon ausgehen können, dass es sich bei 24option um einen seriösen Binärbroker handelt. Zudem der Broker auch bei der BaFin registriert ist. Wir empfehlen aber grundsätzlich sich nicht nur die Gesamtbewertung anzusehen, sondern die Bewertungen auch im Detail durchzulesen, da jeder Trader andere Prioritäten beim Handel hat und diese natürlich mehr oder weniger in seine Bewertung mit einfließen lässt. Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit 24option gemacht haben, können Sie diese bei uns hinterlassen und anderen Tradern so bei der Suche nach dem optimalen Broker helfen!

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Anleger weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien und CFDs transparenter zu gestalten.

Portrait:

24option zählt zu den ältesten und renommiertesten Brokern, die den Handel mit binären Optionen anbieten. Die Gründung geht auf das Jahr 2020 zurück, wobei der Broker seine Kundenzahl seit dieser Zeit deutlich erweitern konnte. Es handelt sich bei 24option um einen klassischen Binäre Optionen Broker, der sich darauf konzentriert, den Kunden die entsprechende Handelsplattform zur Verfügung zu stellen, über die zahlreiche binäre Optionen gehandelt werden können. Der Hauptsitz befindet sich auf Zypern, was unter anderem dazu führt, dass die CySEC mit der Regulierung beschäftigt ist. Aufgrund eines Standortes in Deutschland ist allerdings zusätzlich auch die BaFin für die Überwachung des Brokers zuständig.

Sein Angebot hat der Broker 24option im Laufe der Jahre stetig erweitert, sodass mittlerweile fünf unterschiedliche Handelsarten genutzt werden können. Dazu gehören nicht nur die einfachen binären Optionen, sondern ferner können sich Trader auch für den One-Touch-Handel, den Grenzhandel, den 60-Sekunden-Handel (Turbooptionen) sowie den sogenannten „Above/Below Handel“ entscheiden. Bei den nutzbaren Laufzeiten der jeweiligen binären Option findet der Kunde ein breites Angebot vor, denn die Wahl kann sich auf einen Zeitraum von 60 Sekunden bis hin zum jeweiligen Ende der Woche erstrecken.

Die maximal mögliche Rendite beträgt bei den einfachen Optionen 89 Prozent, während im High-Yield-Bereich maximal 360 Prozent als Gewinn realisierbar sind. Die Mindesteinzahlung beträgt 250 Euro und es gibt keine klassische Verlustabsicherung. Stattdessen bietet der Broker allerdings die Zusatzfunktionen Buy-Back an, die es den Kunden ermöglicht, eine im Bestand befindliche Option vorzeitig zu verkaufen. Dieses Feature ist oftmals deutlich „wertvoller“ als eine fixe Verlustabsicherung von beispielsweise maximal 15 Prozent des gehandelten Gegenwertes.

Für Neukunden bietet 24option einen gestaffelten Bonus an, der sich zum einen nach der Höhe der Mindesteinzahlung und zum anderen nach der Art des gewählten Kontomodells richtet. Je nachdem, für welche Variante sich der Kunde entscheidet, kann der Bonus bis zu 100 Prozent betragen. Die Mitarbeiter, die im Kundenservice tätig sind, sind sowohl per Telefon als auch per Live-Chat erreichbar. Aufgrund des guten Gesamtpaketes gehört 24option mittlerweile seit fünf Jahren zu den Binäre Optionen Brokern, die sich relativ problemlos am Markt behaupten konnten.

Unsere Finmax Erfahrungen – Der Binäre Optionen Broker im ausführlichen Test

Der Broker Finmax – im Jahre 2020 gegründet – hat sich darauf spezialisiert, seinen Kunden die Möglichkeit zu bieten, mit binären Optionen zu handeln. Seit kurzem steht auch der Handel mit CFDs zur Verfügung. In Deutschland ist der Broker inzwischen sehr bekannt, weil er seinen Sitz in Bulgarien hat, außerhalb der EU lizensiert und reguliert wird (CROFR) und daher den Binäre Optionen Handel nicht nur in Deutschland, sondern – im Gegensatz zu CySec regulierten Brokern – in der ganzen EU weiterhin anbieten darf. Der Broker stellt ein durchaus gutes Gesamtpaket zur Verfügung. Im folgenden Testbericht möchten wir Sie gerne über das Angebot sowie Stärken und Schwächen des Binäre Optionen und CFD Brokers informieren.

Finmax Vorteile:

    Akzeptiert deutsche sowie alle anderen EU-Händler Mindesthandelssumme 5€ Mindesteinzahlung 250€ Bonus bis zu 100 Prozent Webseite auch auf Deutsch deutschsprachiger Kundenservice kostenloses Demokonto

Finmax Nachteile:

    lediglich zwei Handelsarten

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

Regulierung des Brokers Finmax in Russland

Der Broker Finmax wird nicht durch eine EU-Aufsichtsbehörde reguliert, sondern durch die CROFR. Es handelt sich dabei um das Regulierungszentrum für Finanzmarktbeziehungen und demzufolge um eine Behörde, die in Russland ansässig ist. Als Vorteil werden einige Trader durchaus sehen, dass Finmax durch die Regulierung der CROFR die Möglichkeit hat, Boni anzubieten. Zypriotischen Brokern hat die Finanzaufsichtsbehörde CySec erst im März 2020 das Anbieten von Incentives (wie Boni) verboten. Vor allem aber darf der Broker in Europa nach wie vor den Handel mit binären Optionen anbieten, was den in Europa lizensierten Brokern im Juli 2020 verboten wurde. Finmax-Kunden können durch das CROFR-Zertifikat auf eine regelkonforme Tätigkeit des Brokers sowie einer Entschädigung bei finanziellen Schwierigkeiten des Brokers vertrauen.

Die Handelsplattform beim Broker Finmax

Zunächst einmal haben wir uns in unserem Test zum Broker Finmax mit der angebotenen Handelsplattform beschäftigt. Es handelt sich dabei um eine Trading-Plattform von Tradesmarter, die bereits unter Profis bekannt ist. Wir haben die Handelsplattform als sehr übersichtlich kennengelernt, wobei das Design in schwarzer Farbe durchaus ansprechend wirkt. Die Handelsplattform steht in mehreren Sprachen zur Verfügung, unter anderem in Deutsch. Nahezu alle Rubriken und Menüpunkte sind selbsterklärend und der Nutzer hat sofort alle wichtigen Informationen auf einen Blick parat. So kann er beispielsweise schnell zwischen den zwei angebotenen Handelsarten wählen und sich die unterschiedlichen Basiswerte im Chart oder als Kursdarstellung in Zahlen anzeigen lassen. Wie die Handelsplattform optisch aussieht, können Sie unserem folgenden Screenshot entnehmen.

Handelsplattform beinhaltet auch erweiterte Profi-Charts

Die Handelsplattform des Brokers Finmax ist nicht nur benutzerfreundlich und beinhaltet zahlreiche Funktionen, sondern verfügt ebenfalls über erweiterte Profi-Charts. So können insbesondere professionelle Trader davon profitieren, dass die Charts in mehreren Varianten dargestellt werden. Dazu gehören beispielsweise die beliebten Candlesticks, die Sie auch auf dem folgenden Screenshot zu den erweiterten Proficharts erkennen können.

Mobiler Handel per Android- und iOS-App

Zu einem guten Angebot gehört mittlerweile auch bei allen Binäre Optionen Brokern, dass der Handel nicht nur über eine Desktop-Variante oder den Browser angeboten wird, sondern ebenfalls auf mobilem Wege. Dieses Angebot stellt auch der junge Broker Finmax zur Verfügung, nämlich per App, die entweder im AppStore oder über Google Play heruntergeladen werden kann. Unseren Erfahrungen nach zeichnet sich die App einerseits durch ihre Einfachheit aus, was aber auf der anderen Seite keine größeren Einschränkungen bezüglich der Funktionalität und Darstellung bedeutet. Wie sich die App inklusive der integrierten Handelsplattform optisch gestaltet, können Sie dem folgenden Screenshot entnehmen. Hier sehen Sie zum Beispiel, wie einfach ein Kauf oder Verkauf per großem Button (grün und rot) bzw. der Handel mit einer bestimmten Aktion durchgeführt werden kann.

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

Nur zwei Handelsarten: High/Low sowie Above/Below

Den ersten Kritikpunkt innerhalb unseres Testberichtes zum Broker Finmax möchten und müssen wir in der Rubrik Handelsarten anbringen. Aktuell sind es nämlich lediglich zwei Handelstypen, die der Broker zur Verfügung stellt. Zum einen sind dies die klassischen Call- und Put-Optionen, die unter dem Namen „High/Low“ zur Verfügung gestellt werden. Alternativ kann sich der Trader nur noch für die Handelsart „Above/Below“ entscheiden. Diese beinhaltet, dass der Kunde einschätzen muss, ob der Kurs des gewählten Basiswertes bis zur Fälligkeit der Option oberhalb oder unterhalb einer bestimmten Marke bleibt. Den zwei folgenden Screenshots können Sie entnehmen, wie die beiden Handelsarten sich optisch im Chart darstellen bzw. wie eine Auswahl zwischen den Handelsarten (im Screenshot oben rechts) möglich ist.

Handelssignale als besonderes Feature

Neben dem Sell-Back sowie einem automatischen Hedging bietet der Broker Finmax noch ein besonderes Feature an, nämlich die Handelssignale. Wie Sie am nachfolgenden Screenshot erkennen können, wird zu jedem gewünschten Basiswert angezeigt, ob das Handelssignal derzeit eher in Richtung Call oder Put tendiert. So können Sie allein aufgrund der farbigen Markierung sofort und auf einen Blick erkennen, ob für Ihren gewählten Basiswert derzeit eher ein Kaufsignal vorhanden ist oder ob Sie vielleicht doch lieber eine Put-Option wählen sollten.

Kryptowährungen bei Finmax handeln

Anleger können bei Finmax ab sofort Binäre Optionen auf die Kurse von Bitcoin, Litecoin, Ethereum und neuerdings auch Ripple handeln. Dabei sind Gewinne durch die hohe Volatilität dieser Kryptowährungen möglich.

Die auf Finmax handelbaren Kryptowährungen sind drei von aktuell (Ende 2020) rund 3.000 virtuellen Währungen, die digital im Netz geschürft werden. Sie repräsentieren ein dezentrales Zahlungssystem ohne staatliche Kontrolle, was in den letzten Jahren einen großen Run auf dieses rein virtuelle Geld ausgelöst hat. Die älteste und gleichzeitig prominenteste dieser Währungen – der Bitcoin – kostete zwischenzeitlich schon fast 20.000 Dollar. Auf Finmax werden Binäre Optionen auf Kryptowährungen angeboten, deren Marktkapitalisierung bereits viele Milliarden Dollar erreicht. Die Kurse sind immer noch sehr volatil, was große Chancen für das Trading generiert.

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

Zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten auf das Handelskonto

Ein durchaus wichtiger Punkt ist für immer mehr Trader die Flexibilität, was die Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten angeht. Der Broker Finmax stellt hier eine relativ große Auswahl zur Verfügung, wie Sie auch auf dem nachfolgenden Screenshot erkennen können. Zu den Einzahlungsmethoden, die Sie problemlos nutzen können, gehören:

    Kreditkarte Banküberweisung Neteller WebMoney Skrill Qiwi Wallet Yandex money

Leider macht der Broker allerdings auf seiner Webseite keine Angaben dazu, ob Ein- bzw. Auszahlungen komplett kostenfrei sind. Dafür wird zumindest angegeben, dass die Geldabhebung innerhalb von 48 Stunden garantiert wird.

Fünf unterschiedliche Kontoarten beim Broker Finmax

Eine weitere Eigenschaft des Angebotes, welches der Broker Finmax offeriert, besteht darin, dass sich die Kunden zwischen fünf unterschiedlichen Kontomodellen entscheiden können, nämlich:

    Bronzekonto Silberkonto Goldkonto Platinum Konto VIP Konto

Wie es bei den meisten Binäre Optionen Brokern üblich ist, die unterschiedliche Kontovarianten zur Verfügung stellen, unterscheiden sich die fünf Kontotypen vor allem durch die Höhe der Mindesteinzahlung sowie Leistungen und Zusatzfeatures, die der entsprechende Kontoinhaber nutzen kann. Wer sich zum Beispiel für das Bronzekonto entscheidet, muss lediglich 250 Euro Mindesteinlage tätigen. Bei diesem Konto erhält der Kunde einen Zugang zu Lernvideos, den einen Kontomanager sowie einen Wirtschaftskalender. Welche Unterschiede es zwischen den Kontoarten dennoch gibt, zeigt ein Blick auf das Finmax VIP-Konto. Hier wird eine mit 100.000 Euro sehr hohe Mindesteinlage gefordert. Dafür erhält der Kunde aber auch ein 6%-Cashback auf jedes Geschäft, den vollen Zugang zu sämtlichen Systemmöglichkeiten und eine Betreuung durch zwei leitende Analytiker. Darüber hinaus gibt es bei diesem Konto einen risikofreien Trade bis zu 50 Prozent vom ersten Deposit und viele weitere Zusatzleistungen.

Die Konditionen beim Broker Finmax im Überblick

Ganz besonders wichtig ist für viele Kunden insbesondere beim Vergleich der Binäre Optionen Broker die Rubrik Konditionen, die wir selbstverständlich in unserem Testbericht ebenfalls erwähnen möchten. Beginnen möchten wir mit der Mindesteinlage, die mit dem Bronze Account bei 250€ liegt. Bei der Registrierung über die mobile App gilt ebenso die gleiche Mindesteinzahlung. Darüber hinaus zeichnet sich das Angebot des Brokers Finmax durch die folgenden Konditionen aus:

    Mindesthandelssumme: 5 Euro Rendite: 90 Prozent bzw. bis zu 210 Prozent im High-Yield-Bereich Laufzeiten: 30 Sekunden bis 8 Monate Anzahl Basiswerte: 78 (31 Aktien, 14 Indizes, 8 Rohstoffe, 25 Währungspaare)

Kundenservice auf mehreren Wegen erreichbar

Positiv ist beim Kundenservice des Brokers Finmax zu erwähnen, dass dieser in mehreren Sprachen erreichbar ist, unter anderem gibt es auch deutschsprachige Mitarbeiter. Zudem handelt es sich um einen sogenannten 24/7-Kundenservice, was bedeutet, dass die Mitarbeiter an jedem Tag der Woche rund um die Uhr erreichbar sind. Neben den üblichen Kontaktwegen, nämlich E-Mail, Telefon oder Online-Chat, besteht eine erwähnenswerte Besonderheit darin, dass die Mitarbeiter auch einen Skype-Support anbieten. Diese Art des Kontaktes ist bei vielen Fällen sehr beliebt, wird allerdings noch nicht von besonders vielen Brokern angeboten, sodass der Binäre Optionen Broker Finmax hier bereits sehr modern aufgestellt ist.

Bonus und Demokonto beim Broker Finmax

Zum Bonus ist zu sagen, dass dieser aktuell bis zu 100 Prozent auf die Ersteinzahlung betragen kann. Wie hoch der Bonus im Detail ist, hängt vor allem davon ab, für welches Konto hat sich der Kunde entschieden hat und in Verbindung damit auch, wie hoch die getätigte Ersteinzahlung ist. Den Bonusbedingungen können Sie entnehmen, dass der gutgeschriebene Bonus mindestens 30 Mal eingesetzt werden muss, bevor er auszahlungsreif ist.

Ein Demokonto ist bei Finmax ebenso erhältlich. Es steht dem Händler eine ganze Woche zur Verfügung und kann aber jederzeit beliebig oft um jeweils eine Woche verlängert werden. Somit steht im Grunde ein unbegrenztes Demokonto zur Verfügung. Im Vergleich zu anderen Brokern, die Demokonten oft nur ein bis zwei Tage zur Verfügung stellen, ist dies natürlich ganz hervorragend. Nur sehr wenige Broker, wie zum Beispiel IQ Option, bieten auch ein dauerhaftes kostenloses Demokonto an.

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

Die Finmax Akademie und diverse Trading-Tools

Dass dem Broker ein möglichst umfangreiches Wissen seiner Kunden am Herzen liegt, zeigt sich unter anderem in dem umfangreichen Schulungsangebot, welches unter dem Namen Finmax Akademie zusammengefasst wird. Das Angebot besteht vor allem aus Lernvideos, verschiedene Strategien, einem Glossar und diversen Webinaren, die regelmäßig veranstalteten werden. Bei den Lernvideos geht es beispielsweise um Themen wie Marktanalysen, Optionsstrategien oder Handelssignale. Vor allem Trader, die bisher noch keine Erfahrung mit dem Handel von binären Optionen haben, finden in der Akademie gute Hilfen. Ähnlich nützlich sind sicherlich auch die Trading-Tools, die der Broker kostenlos zur Verfügung stellt. Unter dieser Kategorie finden Sie zum Beispiel die folgenden Angebote:

    News Marktanalyse Wirtschaftskalender Soziales Trading Handelssignale

Erwähnenswert ist in dem Zusammenhang sicherlich das Social-Trading, welches noch nicht viele Binäre Optionen Broker anbieten. Der Broker Finmax stellt das Angebot mittels des sogenannten Sozialradars zur Verfügung. Konkret handelt es sich dabei um eine App, die es möglich macht, sowohl Signale als auch die Performance führender Händler nicht nur zu studieren, sondern auf Wunsch des Kunden auch automatisch zu kopieren.

Unsere Erfahrungen: Ein Fazit zum Broker Finmax

Insgesamt fällt unser Testbericht zum Broker Finmax sehr positiv aus, insbesondere vor dem Hintergrund, dass der Anbieter weiterhin europäische Händler akzeptiert. Das Gesamtpaket ist sehr gut und besteht aus kundenfreundlichen Konditionen, eine leicht bedienbare und übersichtliche Handelsplattform sowie einigen Besonderheiten, wie zum Beispiel der Erreichbarkeit des Kundenservice über Skype oder die fünf unterschiedlichen Kontomodelle. Kleine Kritikpunkte gibt es allerdings auch, beispielsweise dass der Broker mit lediglich zwei Handelsarten eine relativ geringe Auswahl zur Verfügung stellt. Dennoch ist Finmax aktuell sehr beliebt. Die Tatsache, dass man als europäischer Händler bei Finmax nach wie vor binäre Optionen handeln kann, macht ihn zu einem sehr begehrten Broker.

Finmax Details
Website finmaxbo.com/de/
gegründet 2020
Sitz Bulgarien
Regulierung CROFR
Sprachen 8 Sprachen, u.a. Englisch, Deutsch
Deutscher Support Ja
Plattform TradeSmarter
Webtrader Ja
Download-Plattform Ja
Kontoführung Jede lokale Währung
Konto ab 250 €
Min. Handelssumme 5 €
Bonus bis 100%
Finmax Handel
Max. Rendite 90%
Max. Rendite (High Yield) 210%
Verlustabsicherung keine
Optionstypen Call/Put, Above/Below
Zusatzfunktionen Hedge, Double-up, Sell Back
Laufzeiten 30 Sek bis Ende Tag
Finmax Assets
Aktien 31
Indizes 14
Rohstoffe 8
Devisen 25
Finmax Specials
Demokonto Ja
Mobiles Trading Ja
Weitere Besonderheiten Analyse-Tools mit vielen Indikatoren

Exklusives Angebot: Risikofreier Trade – nur bei uns!

Wir bieten unseren Websitebesuchern aktuell ein exklusives Angebot an, bei Finmax risikofrei zu handeln. Teilen Sie nach Anmeldung Ihrem Accountmanager einfach mit, dass Sie Interesse an unserem risikofreien Trade haben! Alle Details dazu in unserem Artikel: „Risikofreier Trade bei Finmax“.

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

Welche Erfahrungen haben Sie mit Finmax gemacht?

Teilen Sie mit uns Ihre Finmax Erfahrungsberichte und schicken uns einen Kommentar zu.

Anyoption Erfahrungen – Der Handel von binären Optionen in Echtzeit in der Bewertung!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 11.03.2020

  • Minikontrakte: nein
  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A-
  • Konto ab: $20

Anyoption im Test – Erfahrungsbericht zum Broker Anyoption

Möchten Sie auch in den lukrativen Handel mit binären Optionen einsteigen und suchen hierfür noch den passenden Broker? Haben Sie bereits die Eröffnung eines Handelskontos bei Anyoption in Erwägung gezogen? Dann können Sie diesen ausführlichen Erfahrungsbericht für Ihre Entscheidung nutzen.

Anyoption gehört zu den erfahrensten Brokern für binäre Optionen. Bereits seit 2008 ermöglicht das Unternehmen privaten Tradern den Handel mit binären Optionen. In diesem Zeitraum hat sich der Broker die Pole Position gesichert und gegenüber der Konkurrenz permanent ausgebaut. Er wurde in der Vergangenheit bereits in Bezug auf Betrugstest getestet und konnte sehr gute Noten anbieten, die unter anderem die vielen Kunden begeistert haben. Eine hohe Sicherheit ist bei dem Broker vorhanden, der unter anderem besondere Arten von Betrug nicht zulässt. Zu den Gründen gehhören neben einer ausgereiften und sehr sicheren Handelsplattform und guten Handelskonditionen verschiedene Leistungen, welche von anderen Brokern so nicht angeboten werden. Dies sorgt dafür, dass sich immer mehr Händler bei Anyoption anmelden.

Jetzt zum Testsieger IQ Option CFD Service – 76% verlieren Geld

Wichtiges Update: Der Binäre Optionen Broker Anyoption wurde kürzlich durch den Portfolio Anbieter invest.com übernommen. Im Rahmen der Fusion kommt es zu großen Veränderungen beim Angebot. So wird der Handel mit binären Optionen bei Anyoption eingestellt. Sobald die Genehmigung der zypriotischen Finanzaufsicht CySEC vorliegt bietet Anyoption den Handel mit Aktien, CFDs sowie ein Portfolio Management an. Invest.com wurde 2020 gegründet und bietet auf die Bedürfnisse des Kunden ausgerichtete Portfolios an. Dabei hat sich der ANbieter unter anderem auf alternative Investments spezialisiert.

Diese Gründe sprechen für den Broker Anyoption:

  • Pro Trade Rendite von bis zu 81 Prozent bei einer Verlustabsicherung von maximal 25 Prozent
  • Handel mit One-Touch-Optionen ermöglicht bis zu 300 Prozent Rendite
  • Erfahrener Broker bereits seit 2008 aktiv
  • Geringe Mindesteinzahlung von 200 Euro
  • Selbst entwickelte, komplett unabhängige und einfach zu bedienende Handelsplattform
  • Regulierung innerhalb der EU durch Zyperns Aufsichtsbehörde CySEC
  • Sehr gut umgesetzte Anwendung für Android und iPhone
  • Neukunden erhalten Bonus von bis zu 100 Prozent

Die Trading Plattform von Anyoption

Im Gegensatz zu den meisten anderen Broker setzt Anyoption auf eine selbst entwickelte Trading Plattform. Dieses bietet für den Kunden einige Vorteile. So ist der Broker unabhängig von einer Software und kann seine Plattform eigenständig mit neuen Funktionen ausstatten und Upgrades einbauen. Auf diese Weise lassen sich die Trading Umgebung ganz auf die Wünsche der Händler ausrichten. Im Test lief die Handelsplattform von Anyoption absolut stabil und zuverlässig. Dank der guten Benutzerführung finden sich auch Einsteiger auf Anhieb damit zurecht. Wichtig für Händler aus Deutschland ist, dass die gesamte Webseite von Anyoption wie auch die Handelsplattform komplett in deutscher Sprache zur Verfügung steht. Natürlich ist bei der Nutzung der Webseite dennoch auf den Mindesteinsatz zu achten sowie auch auf die Kundengelder, die sicher bei der Plattform gelagert und gehandhabt werden. Im Vergleich zu den Konkurrenzanbietern bietet Anyoption sehr viele Optionen an, die grundsätzlich umfangreiche Leistungen für die Kunden anbieten. Die meisten Anbietet wie unter anderem Optionfair, Optionbit und auch 24Option haben ihren Sitz auf der Insel Zypern. Von hier regeln die Inhaber die Handelsgeschäfte und bieten ihren Kunden eine umfangreiche Möglichkeit an, um sich mit dem Trading auseinaderzusetzen.

Jetzt zum Testsieger IQ Option CFD Service – 76% verlieren Geld

Mobil handeln mit dem iPhone oder Android Smartphone

Wer auch von unterwegs aus mit binären Optionen handeln möchte, findet mit den Apps für Android Smartphones und iPhone beste Möglichkeiten. Das benutzerfreundliche Interface ist mit zahlreichen Funktionen ausgestattet.
Hierzu gehört unter anderem:

  • Handel von binären Optionen in Echtzeit
  • Von jedem Ort aus die aktuellen Marktrends verfolgen
  • Binäre Call- und Put-Optionen auf Devisen, Indizes, Aktien und Rohstoffe
  • Kostenlose und unbegrenzte Bereitstellung der Kurse von mehr als 100 Märkten
  • Handel ohne Kommissionen, Spreads oder versteckte Gebühren
  • Komplette Nutzung und Verwaltung des Benutzerkontos

Die App kann kostenlos App Store von Apple oder bei Google Play heruntergeladen werden. Sämtliche Funktionen stehen zudem auch über die mobile Webseite von Anyoption zur Verfügung. Im Test hat sich die App jedoch als wesentlich benutzerfreundlicher herausgestellt. Nach dem Anmelden bei Anyoption können Kunden sich mit den normalen Zugangsdaten in die App einloggen.

Anyoption ermöglicht einfachen Handel auch für Einsteiger

Die auf der Handelsplattform angebotenen Kurse werden alle von der renommierten Agentur Reuters zur Verfügung gestellt. Händler können sich nach dem Anmelden bei Anyoption zwischen mehr als 90 Assets wählen. Besonders im Bereich Aktien ist die Auswahl mit mehr als 40 Assets wirklich beachtlich. Mit mehr als 30 Assets ist der Broker auch im Bereich Indizes sehr gut vertreten. Dabei gibt es eine große Auswahl von Laufzeiten zwischen 15 Minuten und mehreren Tagen.
Bei Anyoption erhalten Händler bis zu 25 Prozent ihres Einsatzes zurück, falls der Trade nicht wie gewünscht verlaufen sollte. Dies ist einer der höchsten Werte auf dem Markt und macht den Broker auch für Einsteiger interessant.

In der oben gezeigten Ansicht lässt sich eine binäre Option in wenigen Schritten kaufen.

  1. Einen Vermögenswert über den gelben Pfeil links in der Leiste auswählen.
  2. Über den rechten gelben Pfeil wird der Ablaufzeitpunkt ausgewählt. In der Grafik wird anschließend der Kurs des gewählten Vermögenswerts mit dem aktuellen Preis dargestellt.
  3. Über den Button „CALL/UP“ bzw. „PUT/DOWN“ wird dann die gewünschte Option gewählt.
  4. Gewünschten Einsatz eingeben.
  5. Auf den Button „Kaufen“ klicken um die Aktion abzuschließen.

Jetzt zum Testsieger IQ Option CFD Service – 76% verlieren Geld

Die Trading Features bei Anyoption

Der Broker bietet seinen Kunden eine Vielzahl von Funktionen und Handelsmöglichkeiten an. Diese sind ein wichtiger Grund dafür, dass sich ein Anmelden bei Anyoption tatsächlich auszahlt. Im Test haben diese alle ohne jeglichen Probleme funktioniert.

Das Feature Anyoption Live

Über die Live Seite von Anyoption können Nutzer die aktuell getätigten Investitionen anderer Händler weltweit mitverfolgen. Der Datenstream zeigt an, welche Optionen gerade im Trend sind, die Anzahl der Händler welche eine Kauf- oder Verkaufsoption wählen und jede Menge mehr. Persönliche Daten der Händler werden dabei natürlich nicht veröffentlicht.

Profit und Risiko individuell auswählen

Anyoption bietet Händlern die Möglichkeit, binäre Optionen mit den gewünschten Konditionen zu handeln. So lassen sich die mögliche Rendite und das vorhandene Risiko bereits im Voraus festlegen. Besonders Einsteiger wissen diese Funktion zu schätzen. Das Drop-down-Menü zeigt den möglichen Profit und die jeweils geltende Verlustabsicherung an. Wer sich beispielsweise mit einer Rendite von 60 Prozent zufrieden gibt, erhält 25 Prozent seines Einsatzes zurück, falls sich die Option nicht wie gewünscht entwickelt.

Take-Profit bei Anyoption

Über die Funktion Take Profit können Händler sich ihren Gewinn vorzeitig sichern. Das Feature erzeugt ein Signal sobald sich ein aktiver Trade in die Gewinnzone bewegt. Nun kann der Trader entscheiden, ob er die Option vorzeitig im Gewinn schließen oder noch warten möchte. Letzteres kann unter Umständen zu einer höheren Rendite führen. Wie die Grafik zeigt, wird das Feature immer 15 Minuten vor dem Ablaufzeitpunkt für jeweils 5 Minuten angezeigt. Sofern die Position vorzeitig im Gewinn geschlossen wird fällt hierfür eine Gebühr von 30 Euro an.

Roll Forward bei Anyoption

Das Feature Roll Forward ermöglicht das Verlängern einer Option, falls sich dieses aktuell aus dem Geld befindet. Gegen eine Gebühr kann die Option bis zum nächst möglichen Verfallszeitpunkt verlängert werden. Die einzelnen Parameter hierfür werden vom Broker individuell festgelegt. Ebenso wie die Funktion Take Profit steht auch das Feature Roll Forward 15 Minuten vor Ablauf für einen Zeitraum von fünf Minuten zur Verfügung.

Profit Line bei Anyoption

Das Feature Profit Line gehört zu den neuesten Funktionen im Handelssystem von Anyoption. Über die angezeigte Grafik können Händler die Entwicklung ihrer Optionen verfolgen. Dabei werden Informationen zu den voraussichtlichen Gewinnen angezeigt und es können zusätzliche Optionen erworben werden. Angeboten wird das neue Handelssystem für alle Kunden, die Optionen mit einer Laufzeit von mehr als 60 Minuten erworben haben. Erreicht der Kurs den blauen Bereich befindet sich die angezeigte Option im Plus. Der graue Bereich zeigt an, wenn sich die Option ins Minus bewegt. Die gestrichelte Linie zeigt den bei Optionskauf geltenden Preis an. Der aktuelle Marktpreis wird durch eine durchgehende gelbe Linie dargestellt.

Jetzt zum Testsieger IQ Option CFD Service – 76% verlieren Geld

Die Handelsmöglichkeiten bei Anyoption

Neben der sehr beliebten Handelsvariante „One Touch“ bietet Anyoption mit „Option+“ eine eher seltene, für den Händler jedoch sehr vorteilhafte Rückkaufsoption an. Dazu steht Händlern noch die Variante Binär 0-100 zur Verfügung.
Handeln mit Binär 0-100

Das Produkt Binär 0-100 wurde speziell für schnelle Trader entwickelt. Auf der Plattform werden mehrmals pro Tag zahlreiche Ereignisse dargestellt. Wer der Meinung ist, dass eines der Ereignisse eintritt, kann eine entsprechende Option erwerben. Geht der Händler davon aus, dass ein Ereignis nicht eintritt, kann die Option verkauft werden. Die Quoten und Ergebnisse der Option verändern sich ständig, sodass der Bildschirm nicht aus den Augen gelassen werden sollte.

Option+ bei Anyoption

Über das Feature Option+ können Händler Optionen bereits vor dem eigentlichen Ablaufzeitpunkt verkaufen. Einfach auf „Angebot einholen“ klicken und entscheiden o die Option zum angebotenen Preis geschlossen werden soll oder nicht.

Mindesttransaktionsgröße und Einzahlungshöhe

Mittlerweile gibt es Broker die für den Handel mit binären Optionen eine Mindesthandelssumme von 10 Euro fordern. Bei Anyoption liegt diese um einiges höher. Mindestens 25 Euro sollten der Händler pro Trade einsetzen. Was die geforderte Mindesteinzahlung betrifft, rangiert der Broker im Mittelfeld. Ab einer Einzahlung von 200 Euro lässt sich ein Handelskonto bei Anyoption eröffnen.
Bezüglich der angebotenen Zahlungsvarianten kann Anyoption in vollem Umfang überzeugen. Neben den Standardmöglichkeiten Kreditkarte und Banküberweisung können zum Einzahlen auch die Varianten Sofortüberweisung, Skrill, Ukash und Giropay genutzt werden. Unabhängig davon in welcher Form die Einzahlungen vorgenommen werden, berechnet der Broker hierfür keinerlei Gebühren. Dazu pro Monat eine Auszahlung gebührenfrei möglich. Sofern mehrere Auszahlungen gewünscht sind, wird für jede weitere eine Gebühr von 25 Euro berechnet.
https://youtu.be/DZyzy3UBlbs

Individueller Bonus für Neukunden

Einen fixen Einzahlungsbonus bietet Anyoption nicht an. Stattdessen legt der Kundenservice individuell fest, welcher Bonus bei Eröffnung eines Handelskontos gutgeschrieben wird. Je nach eingezahltem Betrag bewegt sich der Bonus zwischen 25 und 100 Prozent. Erfahrungen zeigen, dass bei einem Einzahlungsbetrag von 500 Euro mit einem 30-Prozent Bonus gerechnet werden kann. Der Händler kann so mit einem Guthaben von 650 Euro in den Handel starten. Die Bonusbedingen sind bei Anyoption durchaus moderat. Um den Bonus wieder auszahlen zu können muss dieser insgesamt 15-mal umgesetzt werden.

Was sagt der Broker Anyoption über sich selbst?

Die geheime Formel für Ihren Erfolg
» Professionelle Richtlinien und Techniken
» Eine sichere, geschützte und einfache Handelsplattform
» Eine hochmoderne Handy-Handels-App für Android und iPhone
» Kontrolle über Ihre Handel
» Kontrolle über Ihr Risiko
Wenn Sie in Ihrem anyoption™-Konto handeln, können Sie bis zu 81 % Profit machen, wenn Sie Richtung des Preises korrekt für stündliche, tägliche, wöchentliche und monatliche Optionen vorhersagen. Und das mit über 200 Anlagegütern. Dies ist alles mit einem simplen Knopfdruck möglich.

Jetzt zum Testsieger IQ Option CFD Service – 76% verlieren Geld

Umfassender Kundenservice bei Anyoption

Händler aus Deutschland erreichen den Support von Anyoption Montags bis Freitags zwischen 07:00 Uhr und 23:00 Uhr über eine kostenlose Rufnummer. Alternativ können die Servicemitarbeiter auch per Live-Chat kontaktiert werden. Die Erfahrungen mit dem Kundenservice können durchweg als positiv bezeichnet werden. Zum einen ist die Hotline gut erreichbar und zum anderen werden Anfragen freundlich und kompetent beantwortet. Wer seine Fragen per E-Mail stellt, erhält zumeist spätestens nach 48 Stunden eine Antwort.

Jetzt anmelden bei Anyoption und sofort loslegen

Unser Testbericht hat Sie überzeugt? Dann können Sie sich in wenigen Schritten anmelden bei Anyoption und direkt in den Handel mit binären Optionen starten. Das Anmelden bei Anyoption ist mit keinerlei Kosten verbunden und für alle Personen ab 18 Jahren möglich. Damit bei der Registrierung alles klappt, haben wir im Folgenden eine kleine Step by Step Anleitung erstellt.
Schritt 1: Auf Button „Konto eröffnen“ klicken
Über den Link „Konto eröffnen“ auf der Startseite geht es direkt zum Registrierungsformular des Binäre Optionen Brokers.

Schritt 2: Persönliche Daten
Erfreulicherweise sind für das Anmelden bei Anyoption nur wenige Daten erforderlich. Der Binäre Optionen Broker fordert nur die wichtigsten Angaben wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Zudem wird in diesem Schritt noch ein Passwort festgelegt. Die angegebene E-Mail-Adresse gilt später als Benutzername für den Log-in. Mit dem Anmelden bei Anyoption erkennen Kunden automatisch die Nutzungsbedingungen des Brokers an.
Schritt 3: Eine erste Einzahlung vornehmen
Bevor mit dem Handel gestartet werden kann muss das Konto natürlich noch mit einem entsprechenden Guthaben versehen werden. Hierfür stellt der Broker verschiedene sichere Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Bei den Kreditkarten werden Mastercard, Visa und American Express akzeptiert. Die Einzahlung per Banküberweisung ist natürlich ebenfalls möglich. Wer ein Girokonto mit Online-Banking besitzt, kann Einzahlungen per Sofortüberweisung und Giropay auch in Echtzeit vornehmen. Dazu können Kunden noch mit dem e-Wallet Skrill by Moneybookers einzahlen.

Sobald die Einzahlung gebucht wurde, kann direkt mit dem Handeln begonnen werden. Sollten Fragen auftauchen oder es zu Problemen beim Anmelden kommen, einfach Kontakt mit dem Kundenservice aufnehmen. Das Fenster für den Live Chat wird automatisch eingeblendet.

Anmelden bei Anyoption und Trading lernen

Mit seiner Trading Academy bietet Anyoption eines der führenden Bildungszentren für binäre Optionen an. Hier finden sich unter anderem zahlreiche Lern-Videos für Einsteiger und Fortgeschrittene. Dazu können Kunden eine ganze Reihe von E-Books kostenlos herunterladen. Diese bieten eine sehr gute Schritt für Schritt Anleitung in den Handel mit binären Optionen. Komplettiert wird das Bildungszentrum von Anyoption mit verschiedenen Produkt-Tutorials beispielsweise über den One Touch Handel. Hier wird zudem auch der Handel mit Binären Optionen bis ins Detail erläutert. Wer erfolgreiche Optionen handeln möchte, sollte in jedem Fall einen Blick in die Akademie von Anyoption werfen.

Fazit zum Test von Anyoption

Im Gesamtergebnis konnte der Broker Anyoption beim Test durchaus überzeugen. Sowohl Anfänger wie auch Profis finden gute Handelsmöglichkeiten und eine breite Auswahl an Assets vor. Die Webpräsenz hat sich in den letzten Jahren immer mehr verstärkt und bietet somit eine umfangreiche Möglichkeit für Neueinsteiger an sowie auch für Trader, die viel Erfahrung aufweisen. Die Handelskonten der Kunden sind bei dem Anbieter sehr sicher. Darüber hinaus bieten sich viele Einzahlungsvarianten an. Unterschiedliche Kontowährungen können die Kunden ebenso nutzen, die für den Handel sinnvoll sind. DArüber hinaus ist die Optionspreisgestaltung für die Kunden mehr als vorteilhaft gehalten. Der Binaereoptionenbrokervergleich, der im Internet durchgeführt werden kann, zeigt, dass die Binaereoptionenerfahrung bei dem Anbieter vorteilhaft gehalten ist und dass die Kunden durchaus zufrieden mit dem Broker sind. Brokerlizenzen stehen Anyoption selbstverständlich zur Verfügung, was dazu führt, dass die Kunden eine hohe Handelssicherheit haben. Bonusbedingungen sind bei Anyoption ebenso vorahdnen, wie entsprechend moderate HAndelspreise, die den Forexhandel erleichtertn. Die Ersteinzahlung ist im Vergleich zu anderen Traderplattformen gering gehalten und gehört somit zu der Mittelklasse der Einzahlungshöhe. Kundinnen und Kunden sind mit der Plattform mehr als zufrieden und können einen täglichen Marktvergleich starten, um sicherzustellen, dass der Forexhandel nicht nur Spaß macht, sondern auch eine hohe Sicherheit mit sich bringt. Regulationen sind je nach Interesse bei der Plattform möglich und bieten den Kunden eine höhere Kundenzufriedenheit an.
Die Handelsplattform ist leicht zu bedienen und äußerst zuverlässig, wie es in der Vergangenheit getestet wurde. Dazu kommen kostenlose Einzahlungen und ein sehr guter Kundenservice. Kleinere Mankos wie nur eine kostenfreie Auszahlung pro Monat lassen sich so durchaus verschmerzen. Das Anmelden bei Anyoption ist sowohl fpr Einsteiger wie auch Profis absolut empfehlenswert.

Fragen & Antworten zu Anyoption

Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?

Anyoption hat seinen Hauptsitz auf Zypern.

24option Betrug oder seriös? – Der Broker mit Bewertung im ausgiebigen Test!

Zypern ist eine der Hochburgen des Binärhandels. Auch der bekannte Anbieter 24option hat dort seinen Firmensitz und betreut von dort aus Kunden in allen Teilen der Welt. Seinen Erfolg verdankt der Broker verschiedenen Gegebenheiten. So können Händler mit derzeit vier verschiedenen Handelsarten eine ganze Palette von Basiswerten von Aktien bis zu Rohstoffen über binäre Optionen traden. Positive 24option Meinungen gehen vielfach darauf zurück, dass Händler durch die Festlegung ihres Budgets selbst bestimmen, welches der fünf unterschiedlichen Kontomodelle für sie infrage kommt. Das Konto geht mit Extra-Leistungen für den Trader einher.

Die relevanten Eigenschaften des Brokers 24option:

  • Eu-weite Regulierung des Brokers durch Zyperns Aufsicht CySEC
  • Mindesteinsatz von 24,00 Euro
  • Kontoeröffnung ab 500,00 Euro Mindesteinlage
  • maximale Rendite von 88 % beim normalen Digitalhandel
  • bis 360 % Rendite beim „High-Yield“-Trading, das jedoch nur am Wochenende verfügbar und entsprechend riskant ist
  • Mobile Trading über kostenlose Apps
  • verschiedene Konto-Varianten auf Basis der Ersteinzahlung

Der 24option Testbericht

1.) 24option – Meinungen bilden durch transparente Konditionen

Wie bereits erwähnt bietet der Broker 24option seinen Kunden insgesamt fünf unterschiedliche Konten. Dabei entscheiden Trader selbst darüber, welches Konto ihnen der Anbieter zur Verfügung stellt. 500,00 Euro Mindesteinlage reichen für einen Standard-Account. Ab 3.000 Euro Einzahlungssumme erhalten Händler Zugang zum „Silber“-Konto, einen „Gold“-Account sichern sich Trader durch eine Einzahlung in Höhe von mindestens 5.000 Euro. 25.000 Euro müssen für ein „Platinum“-Konto überwiesen werden, Vieltradern gönnt der Dienstleister ab einer Mindesteinzahlungssumme von 75.000 Euro auf ein „Diamond“-Konto. Aufgrund dieser klaren Aussagen zu den Mindestanforderungen stellt sich die Frage „24option Betrug oder seriös“ also gar nicht. Transparenz wird grundsätzlich groß geschrieben. Dies betrifft gleichermaßen die möglichen Gebühren für Ein- und Auszahlungen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.24option.com

Überweisungen aufs Händlerkonto, so der Testbericht, können unter anderem per Kredit- und Debitkarte oder Banküberweisung erfolgen. Einsetzbar sind darüber hinaus virtuelle Dienste wie PayPal oder Skrill. Gebühren erhebt der Broker nicht, dafür aber fallen die Anforderungen ab der zweiten Einzahlung unterschiedlich aus. 100,00 sind weiterhin – unter anderem bei der „Sofortüberweisung“ oder „Skrill“ – das Minimum, die Maximalanforderungen hingegen liegen im Falle der Banküberweisung bei 1.000 Euro. Nutzer eines Standardkontos heben einmal gebührenfrei Geld ab. Als Inhaber eines Gold-Accounts gibt es diesen Service einmal pro Monat. Trader mit größeren Konten heben stets kostenfrei Geld vom Konto ab. Fallen Gebühren an, liegen diese bei Banküberweisungen momentan bei 25,00 Euro, bei allen anderen Zahlungsmethoden im Bereich von 2,00 bis 3,50 % der abzuhebenden Beträge. Dass sich Einzahlungen oberhalb der Mindestanforderung für das Standardkonto lohnen können, liegt unter anderem daran, dass Händler ab einer Einzahlungssumme von 500,00 Euro Anspruch auf ein Demokonto erhalten. Dieses bietet ohne Zeitlimit mindestens ein Testguthaben in Höhe der doppelten Einzahlung. Während spezieller Aktionsphasen kann der Wert deutlich darüber liegen.

2.) Der Kundenservice im 24option Testbericht

Betrug oder seriös? Aufgrund verschiedenster negativer Schlagzeilen rund um den Handel mit binären Optionen schauen Trader zurecht genau hin, wenn sie einen Broker-Vergleich vornehmen. 24option zeichnet sich durch eine transparente Darstellung aller Geschäftsbereiche aus. Trader sollten sich dabei schon vor der Eröffnung eines Händlerkontos Meinungen zum Support-Angebot bilden. Unsere Experten kommen zu dem Ergebnis, dass der Broker in diesem Punkt gut aufgestellt ist. Kunden können zum Beispiel Anfragen per E-Mail stellen, was sich gerade außerhalb der normalen Handelszeiten als sinnvoll erweist, um direkt am nächsten Tag eine Rückmeldung zu erhalten. Weiterhin arbeitet 24option mit einem Live-Chat, der während der Handelszeiten in deutscher Sprache kostenlos genutzt werden kann. Dies ist der schnellste Weg, denn lange Wartezeiten sind meist nicht zu erwarten. Sofern es um technische Angelegenheiten geht, kommt ein späterer kostenloser Rückruf durch den Support infrage. Abgerundet wird das Service-Modell durch eine Hotline im Festnetz der rheinischen Metropole Köln – hier sind Anrufe gebührenfrei möglich. Ergänzend steht noch eine 0800er-Nummer zur Wahl. Ein regelmäßiger Beratungsservice durch einen Experten für Trader ist Standard, wenn Händler mindestens 1.000 Euro auf ihr Konto überwiesen haben.

3.) Traden über die webbasierte Handelsplattform oder Mobile Apps

Beim Handel setzt der Broker 24option auf die TechFinancials-Plattform, wie sie innerhalb der Branche vielfach zum Einsatz kommt wegen der einfachen und zuverlässigen Funktionsweise. Die Handelsplattform ist auch für Anfänger verständlich, die sich erstmals dem Binärhandel nähern möchten und zu diesem Zweck den Anbieter aus Zypern ausgewählt haben. Positive Meinungen können hierbei darauf beruhen, dass kein Software-Download nötig ist, um in den Handel zu starten. 24option erlaubt webbasiertes Traden, so dass Händler lediglich ihre persönlichen Zugangsdaten eingeben müssen, um über die Webseite ihres Brokers auf die Plattform zu gelangen. Vier Handelsarten können für den Handel mit binären Optionen genutzt werden. Der Klassiker ist der Handel über „Hoch- oder Niedrig-Optionen“. Der Begriff meint nichts anderes als den bekannten Call-/Put-Handel, bei dem Trader vorhersagen, ob ein Kurs steigen oder sinken wird. Darüber hinaus weist der 24option Testbericht auf die 60-Sekunden-Optionen im Kurzfrist-Handel sowie die Handelsarten „Grenze“ und „Ein Treffer“ hin.

Der Binärhandel bei 24option

Um Positionen bei günstigen Kursentwicklungen nicht bis zum Laufzeitende laufen lassen zu müssen, bietet sich die Funktion „Early Closure“ an. Sie erlaubt das Schließen vor dem eigentlichen Verfallszeitpunkt. Alternativ zum Handel am normalen PC können Trader im Online-Portal Google Play oder im Apple App Store eine Mobile App für den Handel per Tablet PC oder Smartphone downloaden. Beide Programme werden kostenlos angeboten. Der Broker 24option nennt die Links zu den richtigen Apps, denn in den Shops sind immer wieder ebenfalls Anwendungen erhältlich, die nicht vom Original-Anbieter stammen. Aufgrund der ständigen Überarbeitungen und Optimierungen der kleinen Programme für mobile Endgeräte lautet der eindeutige Tipp: Prüfen Sie vor der Installation, ob Ihr Android- oder iOS-Gerät den technischen Anforderungen der aktuellen Software-Versionen gerecht wird. Steht es um die Kompatibilität nicht zum Besten, können Probleme auftreten. Über den normalen Browser können Nutzer von Geräten mit anderen Systemen traden. Wichtig ist generell ein schneller und störungsfreier Internetzugang, um flexibel zu handeln.

4.) Geringe Hürden für den Einstieg in den Binärhandel

Im Testbericht wird schnell deutlich: 24option erlaubt Trades mit allen Handelsarten und Basiswerten ab einem fairen Mindesteinsatz in Höhe von 24,00 Euro. Damit setzt der Anbieter auf einen einheitlichen Wert an. Manch anderer Broker arbeitet je nach Handelsart mit abweichenden Werten. Für Händler ist die Arbeitsweise des hier thematisierten Anbieters der einfachere und verständlichere Ansatz. Dominiert wird die Auswahl der handelbaren Basiswerte im 24option-Vermögenswertindex von Aktien und Devisen. Die maximale Rendite im normalen Binärhandel beträgt 88 %. Das eigentliche Maximum liegt bei 360 % und wird durch den deutlich riskanteren High-Yield-Modus erreicht, der am Wochenende verfügbar ist. Kurzfristig interessierte Trader können über die TechFinancials-Plattform bereits im Laufzeit-Bereich von 60 Sekunden mit binären Optionen handeln.

Viele Händler nutzen die Chance, Trades eher langfristig über einige Wochen oder Monate auszurichten. Gerade Anfängern raten Experten zur Vorsicht bei sehr kurzfristigen Trades. Eine Möglichkeit zur Absicherung bietet 24option seinen Kunden aber in Form der Funktion „Early Closure“, da Positionen hier vor dem Verfallszeitpunkt geschlossen werden können. Ein guter Weg zur Mitnahme von Gewinnen oder Verlustvermeidung. Vermeiden können Trader erste Verluste auch durch höhere Einzahlungen. Denn ab einer Einzahlungssumme von 500,00 Euro erhalten sie ein Demokonto mit 1.000 Euro Guthaben. Höhere Einzahlungen belohnt der Broker häufig mit erheblich mehr „Spielgeld“.

Jetzt beim Broker anmelden: www.24option.com

5.) Mit CFDs und Forex traden

Mittlerweile ist 24Option nicht mehr nur als binäre Optionen Broker bekannt. Denn das Unternehmen ermöglicht auch den Handel mit Forex und CFD, wodurch Trader noch flexiblere Anlageentscheidungen treffen könnten. Die wichtigsten Unterschiede zu binären Optionen im Überblick:

  • CFDs verfügen über einen Hebel
  • Die Laufzeit der Produkte ist unbegrenzt
  • Beim Handel entstehen direkte Kosten

Grundsätzlich ist beim CFD-Trading bei 24Option ein Hebelfaktor von 1:400 möglich, wodurch Trader enorm hohe Renditen erwirtschaften können. Gleichzeitig weist der Broker transparent darauf hin, dass durch die Nutzung des Hebels auch ein Verlustrisiko besteht.

Wer sich für das CFD- und Forex-Angebot von 24Option entscheidet, sollte auch das Angebot an Basiswerten näher betrachten:

  • Forex
    Obwohl der Forex-Bereich bei 24Option noch recht jung ist, bietet das Unternehmen bereits Zugang zu über 80 unterschiedlichen Währungspaaren So können Trader nicht nur mit bekannten Majors wie etwa dem US-Dollar oder dem Euro handeln, sondern auch auf alternative Märkte in Asien oder Osteuropa ausweichen.
  • CFDs
    Die übrigens CFDs verteilen sich auf bekannte Kategorien wie Aktien, Indizes, Futures oder Rohstoffe. Hier sind insgesamt mehr als 100 Basiswerte verfügbar, was Tradern ein hohes Maß an Flexibilität beschert.

Damit kann sich 24Option im Branchenvergleich durchaus sehen lassen. Schließlich haben Trader Zugriff auf unterschiedlichste Basiswerte und Märkte, wodurch komplexe Handelsstrategien entwickelt werden können. Zu beachten gilt es dabei natürlich, wie hoch die Kosten für die Positionseröffnungen ausfallen.

Für die Kontoführung wird auch beim CFD-Trading keine Gebühr erhoben, alle Serviceleistungen sind komplett kostenfrei. Werden Positionen eröffnet, zahlen Trader einen Spread – die Differenz aus An- und Verkaufskurs. Dieser beginnt bei 24Option bereits ab einem Wert von 0,1 Pips, was äußerst günstig ist.

6.) Regulierung durch Zyperns Behörde CySEC und Schutz der Trader-Einlagen

Der 24option Testbericht widmet sich natürlich der Einlagensicherung und einer möglichen Regulierung. Die zentrale Aussage lautet: Der Broker wird innerhalb der Europäischen Union durch die zypriotische Aufsicht CySEC reguliert. Die Informationen zu anderen auf der Website von 24option gelisteten Aufsichtsbehörden bedeuten, dass 24option seine Trading-Angebote in den jeweiligen Ländern offerieren darf. Eine Regulierung über die CySEC hinaus geht damit nicht einher. Zur Einlagensicherung ist zu sagen, dass hier verschiedene Dinge im Interesse der Trader eine Rolle spielen. Kundengelder sind bis 20.000 Euro und maximal 90 % des Kontoguthabens gegen vom Broker verursachte Ausfälle bei Zahlungen geschützt. Zudem werden die Gelder der Kunden und des Brokers nicht auf den gleichen Konten verwahrt. Eine strikte Kapital-Trennung ist unter anderem der staatlichen Regulierung zu verdanken.

7.) Kein Trading-Bonus

Manche Broker bieten einen Bonus einzig, um neue Trader anzulocken. 24option hält kein Angebot in diesem Bereich bereit, doch wer nicht auf einen Bonus verzichten möchte, wird beim maltesischen Broker Binary.com fündig.

Ein Bonus sollte kein ausschlaggebendes Kriterium bei der Entscheidung für einen Broker sein, da andere Aspekte – etwas die Handelskonditionen, Flexibilität beim Trading oder Zusatzangebote wie ein Demokonto – weitaus wichtiger sind.

Jetzt beim Broker anmelden: www.24option.com

8.) Fazit zum Brokers 24option und seinem Trading-Angebot:

Dass 24option zu den erfolgreichen Binäre Optionen Brokern gehört, kann aus Händlersicht etliche Gründe haben. So können Trader durch die Höhe ihrer Ersteinzahlung entscheiden, welches der fünf Konten sie nutzen. Der Support in deutscher Sprache und verschiedene Handelsarten machen den Broker für viele Händler zu einer guten Wahl.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Alles über Binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: